Antworten

Fehlerhafte Abrechnung setzt sich fort

Highlighted
Geräuschemacher
Posts: 2
Post 1 von 7
303 Ansichten

Fehlerhafte Abrechnung setzt sich fort

Nach telefonischer Verlängerung meines seit vielen Jahren bestehenden Sky Vertrages (vorher PREMIERE) am 10.06.2020 zu den bisherigen Bedingungen und mit der Abrechnung meines Sky-Abos in 07/2020 ist (wie einigen hier) ein Fehler aufgetreten, der trotz dreimaliger Nachfragen (03.07., 07.07. und 18.07.) bis heute nicht behoben wurde. Für den anteiligen Betrag aus 06/20 (21/30), den Monat Juli und die Aktivierungspauschale wurde ein Betrag ohne Berücksichtigung der vereinbarten Rabatte erhoben. Das letzte Gespräch wurde durch die Hotline am 18.07.2020 durch Auflegen beendet oder technisch unterbrochen wurde.

Per Mail bekam ich später die lapidare Information, mich doch noch zu gedulden. Meine Geduld geht langsam dem Ende entgegen,

Daher auf diesem Weg die Bitte um Unterstützung durch die Moderatoren und die Aufforderung um schnelle Klärung, Rücküberweisung der überzahlten Summe und Aktualisierung der Daten in den Buchhaltungssystemen von Sky,

 

Leider setzt sich die Überbuchung wohl auch im August fort – hier ist ein um 55 Euro höherer Betrag als vereinbart, avisiert.

 

Offenbar ist die Buchhaltung des Unternehmens vollständig überfordert – selbst ein kleines Privatunternehmen entschuldigt sich bei derartigen Vorfällen (falls sie denn mal passieren) schnell und überweist die überzahlte Summe innerhalb weniger Tage. Das wäre meine Erwartung auch hier.

 

Darüber hinaus wurde mir die Vertragsverlängerung zwar telefonisch und in der App bestätigt - eine schriftliche Vertragsbestätigung steht noch immer aus.  

 

Gruß

joerg_55

Alle Antworten
Antworten
Highlighted
Regie
Posts: 5,897
Post 2 von 7
296 Ansichten

Betreff: Fehlerhafte Abrechnung setzt sich fort

Geduld. 😇

Bei SKY dauert alles ein wenig länger als gewohnt.

Hier bist du richtig.😉

Ein Mod wird sich in ein paar Tagen melden und mal schauen was da wieder schieflief.

Fast täglich schlagen hier im Forum solche "Systemfehler" auf.😣

 

Highlighted
Regie
Posts: 9,397
Post 3 von 7
293 Ansichten

Betreff: Fehlerhafte Abrechnung setzt sich fort


@joerg_55  schrieb:

selbst ein kleines Privatunternehmen entschuldigt sich bei derartigen Vorfällen (falls sie denn mal passieren) schnell und überweist die überzahlte Summe innerhalb weniger Tage. Das wäre meine Erwartung auch hier.


Was heißt "selbst"?

Gerade bei kleinen Privatunternehmen ist das noch möglich, da man da einen Ansprechpartner erreicht,

der das schlicht selbst lösen kann und zurückbucht.

 

Bei großen Unternehmen gibt es spezielle Abteilungen, bei Sky ist es die Fachabteilung,

die solche Dinge erst prüft und dann bearbeitet, aber dazu muss der Vorgang auch erstmal

an der Reihe sein.

Die Mitarbeiter die Du auf "normalen" Weg kontaktieren kannst, geben Dein Anliegen nur weiter

oder schicken vorgefertigte Antworten.

 

Und solange das ganze nicht bearbeitet wurde und richtig ins System eingepflegt ist, wird auch weiter

abgebucht.

 

Ein Moderator hier im Forum kann den Bearbeitungsstand einsehen und sich das Ganze mal anschauen.

Highlighted
Geräuschemacher
Posts: 2
Post 4 von 7
282 Ansichten

Betreff: Fehlerhafte Abrechnung setzt sich fort

Da ich einem sehr großem Unternehmen arbeite, würde ich meine Mitarbeiter*innen sehr freundlich auf die Kundenorientierung hinweisen und auch hier eine Entschuldigung für die Kunden fordern. Das gehört für mich zum Umgang mit Kunden, genauso wie das schnellstmögliche Rückbuchen der überzahlten Summen.

Highlighted
Regie
Posts: 5,897
Post 5 von 7
279 Ansichten

Betreff: Fehlerhafte Abrechnung setzt sich fort

So ist es auch richtig im Umgang mit dem Kunden.😇

Das erwartet man auch von einem Unternehmen wenn es um das Geld geht.😊

Aber SKY schlägt da massiv aus der Spur.😈

 

Highlighted
Regie
Posts: 9,397
Post 6 von 7
264 Ansichten

Betreff: Fehlerhafte Abrechnung setzt sich fort


@joerg_55  schrieb:

Da ich einem sehr großem Unternehmen arbeite, würde ich meine Mitarbeiter*innen sehr freundlich auf die Kundenorientierung hinweisen und auch hier eine Entschuldigung für die Kunden fordern.


Entschuldigung wirst Du hier von einem Moderator bekommen

Kundenorientierung richtet sich bei Sky eher auf Rabatte aus, dadurch wird die Kundenbindung gefördert.

Am Service wird lieber gespart um eben mehr Rabatte zu verteilen.

 


@joerg_55  schrieb:

Das gehört für mich zum Umgang mit Kunden, genauso wie das schnellstmögliche Rückbuchen der überzahlten Summen.


Das schreiben viele Kunden, dass das für sie zählt.

Ich habe eher den Eindruck, bei der nächsten Vertragsverlängerung kommt es dann doch eher wieder

auf die höchstmögliche Ersparnis durch Rabatte an.😍

Der Umgang vorher oder die Wartezeit bei der Problembearbeitungen ist dann doch schnell wieder vergessen,

wenn es wieder neue reichliche Rabatte gibt

 

Und Sky ist ja nicht in der Gewinnzone, darum wird es im Moment nicht möglich sein Rabatte in der Höhe

zu verteilen und gleichzeitig einen 5 Sterneservice zu bieten.

Das wird auch solange so bleiben, solange Kunden eben glaube guter Service fällt kostenlos vom Himmel

oder ein Unternehmen kann das Geld für den guten Service schlicht selbst drucken 

und müsste nicht durch den Kunden bezahlt werden.

 

Solange wirst Du halt um Geduld gebeten😘

 

Und ich bin überzeugt, auch bei dem großen Unternehmen wo Du arbeitest findet man Fälle,

wo die Kundenoriendierung schlicht Grenzen durch Kostenvorgaben oder Unternehmensausrichtungen hat.

 

Highlighted
Moderator
Posts: 1,633
Post 7 von 7
218 Ansichten

Fehlerhafte Abrechnung setzt sich fort

Hallo @joerg_55,

bitte entschuldige die entstandenen Unannehmlichkeiten.

Gerne prüfe ich dein Anliegen. Sende mir dazu deine Kundennummer per Privatnachricht. Zum Datenabgleich benötige ich dein Geburtsdatum und je nach Zahlungsweise folgende Daten:

- Lastschrift: Name der Bank, von welcher wir abbuchen
- Kreditkarte: die letzten vier Ziffern der Kreditkartennummer
- PayPal oder Überweisung: deine vollständige Adresse

Um mir eine private Nachricht zu senden, gehe auf mein Profil und klicke unter „Mich kontaktieren“ auf "Nachricht".

VG,
Christina
Antworten