Antworten

Falscher Betrag abgebucht, falsche Vertragsdaten reklamiert, seit 2,5 Monaten unfähig !!!

Dieser Beitrag wurde beantwortet
Zur richtigen Antwort
pampersrocker
Special Effects
Posts: 7
Post 1 von 6
311 Ansichten

Falscher Betrag abgebucht, falsche Vertragsdaten reklamiert, seit 2,5 Monaten unfähig !!!

Hallo liebe Community,

aktuell bin ich mehr wie angefressen....!!!! 

Im Oktober den Vertag nach Auslaufen neu abgeschlossen und bereits im November wurde zu viel abgebucht.  

1. Anruf am 24.11.2020 mit der Bitte um Klärung - wurde mir zugesagt, nichts passierte.

Dezember-Abrechnung stimmte ebenfalls nicht, jedoch war plötzlich meine Einzugsermächtigung verschwunden, die 4 Wochen zuvor jedoch noch eifrig genutzt wurde.

2. Anruf bei SKY am 11.12.2020 um 16:00 mit Herrn  Frixxxxx: wieder wurde mir zugesagt, dass es ein Fehler in der Buchhaltung / Abrechnung gibt und schnellstmögliche Lösung versprochen. Aber wieder nichts.

3. Anruf bei Sky am 30.12.2020 um 8:00: Eine Vergesetze Name kann genannt werden) nahm sich den Fall  an und sagte mir eine schnellstmögliche Lösung zu und bat mehrfach darum, dieses Gespräch dann auch positiv zu bewerten und sicherte mir - man glaube es kaum - eine schnelle Lösung zu. Als Entschädigung für die mittlerweile rund 4,5 Std (!!!) Warteschleifen wurde mir  die Erstattung der Anschlußgebühr zugesagt.

4. Anruf bei Sky am 26.01.2021: nach 20 Min. wird man einfach aus der Warteschleife geworfen.

5. Anruf bei Sky: selbes Datum und hänge seit 25 Min. wieder einmal in der Warteschleife und

SKY sperrt meine Karte - passend zum Fussball...

Ich bin nun mehr wie angefressen und überlege, die ganze Sache nun meinem Anwalt zu übergeben. Nach fast 15 Jahren SKY-Kunde fühle ich mich mehr wie veräppelt. Oder steckt etwa Methode dahinter, mir Vertragswidrig  mehr als das Doppelte monatlich zu berechnen ?

 

Kann hier ein MOD helfen ???

Answer

Beste Antworten
Richtige Antwort
pampersrocker
Special Effects
Posts: 7
Post 5 von 6
220 Ansichten

Betreff: Falscher Betrag abgebucht, falsche Vertragsdaten reklamiert, seit 2,5 Monaten unfähig !!!

Update: was in 2,5 Monaten nicht klappte, wurde hier innerhalb von 2 Tagen von @christina  gelöst !  Dafür Daumen hoch 👍

 

Vielen Dank für deine Mühe, @christina 

Lösung in ursprünglichem Beitrag anzeigen

Alle Antworten
Antworten
pampersrocker
Special Effects
Posts: 7
Post 2 von 6
307 Ansichten

Betreff: Falscher Betrag abgebucht, falsche Vertragsdaten reklamiert, seit 2,5 Monaten unfähig !!!

Update: und wieder mal nach insgesamt 45 Min. (!!!) Wartezeit einfach gekickt worden....!

christina
Moderator
Posts: 2,005
Post 3 von 6
273 Ansichten

Falscher Betrag abgebucht, falsche Vertragsdaten reklamiert, seit 2,5 Monaten unfähig !!!

Hallo pampersrocker,

es tut mir leid, dass es zu Schwierigkeiten mit der Abrechnung gibt. Gerne prüfe ich dein Anliegen genauer. Sender mir dazu bitte deine Kundennummer per Privatnachricht. Zum Datenabgleich benötige ich dein Geburtsdatum und je nach Zahlungsweise folgende Daten:

- Lastschrift: Name der Bank, von welcher wir abbuchen
- Kreditkarte: die letzten vier Ziffern der Kreditkartennummer
- PayPal oder Überweisung: deine vollständige Adresse

Um mir eine private Nachricht zu senden, gehe auf mein Profil und klicke unter „Mich kontaktieren“ auf "Nachricht".

VG,
Christina
pampersrocker
Special Effects
Posts: 7
Post 4 von 6
260 Ansichten

Betreff: Falscher Betrag abgebucht, falsche Vertragsdaten reklamiert, seit 2,5 Monaten unfähig !!!

@christina  Du hast die gewünschte PN... 🙂👍

Richtige Antwort
pampersrocker
Special Effects
Posts: 7
Post 5 von 6
221 Ansichten

Betreff: Falscher Betrag abgebucht, falsche Vertragsdaten reklamiert, seit 2,5 Monaten unfähig !!!

Update: was in 2,5 Monaten nicht klappte, wurde hier innerhalb von 2 Tagen von @christina  gelöst !  Dafür Daumen hoch 👍

 

Vielen Dank für deine Mühe, @christina 

Lösung in ursprünglichem Beitrag anzeigen

skyade21
Geräuschemacher
Posts: 1
Post 6 von 6
92 Ansichten

Unfähig

Da mein Vertrag Ende März auslief bekam ich Post von Sky. Das Angebot war eigentlich super und ich habe telefonsich abgeschlossen.

Dabei wurde zusätzlich Netflix und ein Tauschreceiver vereinbart.Mit meinem Sky Q Receiver hatte ich sehr lange Problem, teilweise kein Bild, kein Umschalten möglich und Festplatte habe ich auch wöchentlich formatieren müssen.

Anfang April, zugleich Ostern, war immer noch nichts passiert. Kein Tausch, kein Netflix. 

Nach Ostern, dienstags, direkt Anruf bei Sky, halbe Stunde Warteschleife. Dann endlich eine Servicekraft die mir Netflix bucht und bzgl. Receiver leider absagt, da ich nicht oft genung die Technik angerufen habe. Dafü gibt aber die Hilfe bei Sky, dachte ich. Also kein Tausch, auch wenn das im Kleingedruckten steht für 12,90€. 

Die Vertragsinformationen schicke sie nach Nachfrage per Post an mich. Das heißt eigentlich in Papierform.

Tagsdrauf in meinem Email-Eingängen die Vertragsinformation, aha, doch nicht per Post.

Aber auch ohne Netflix und Receiveranfrage. Also nochmals in die Warteschleife, nach 30 min wurde ich einfach rausgeworfen. Also per Kontaktformular, dabei um Rückruf gebeten. Nichts passiert, jedoch Bankeinzug über die monatliche Rate und natürlich 29,--€ einmalige Zahlung.

Heute wiederholt angerufen. 25 Minuten Schleife und dann war es vorbei. Nach dem Gespräch mit dem Mitarbeiter, natürlich konnte er mir mit Netflix helfen, jedoch für einen Tauschreceiver müssten wir noch einige Schritte am Gerät durchgehen (bin aber unterwegs) habe ich nun gekündigt. Die 29,--€ werde ich direkt zurückfordern und sehe mich nun nach was anderem um. DAZN sei dank. Wünsche euch stressfreies Fernsehen.

Antworten