Antworten

Falsche Abrechnungen und fehlerhafte Gesamtforderung

nicosh_21
Geräuschemacher
Posts: 3
Post 1 von 8
263 Ansichten

Falsche Abrechnungen und fehlerhafte Gesamtforderung

Moin zusammen,

 

ich bin wirklich mit meinem Latein am Ende.

Über meine gesamte Vertragsdauer kam es durch SKY immer wieder zu falschen Abbuchungen sowie zu unrechtmäßig erhobenen Mahngebühren. Ein riesiges Chaos begleitet von unzähligen und frustrierenden Telefonaten.

Durch dieses ganze Abrechnungs-Chaos habe ich jedoch schon jetzt die gesamten Kosten für den Vertragszeitraum beglichen - zur Erklärung:
 
Laut meinem Vertrag waren von meiner Seite aus folgende Kosten zu tragen:
vom 01.06.2020 bis 31.08.2020 0,00 Euro monatlich 
vom 01.09.2020 bis 31.05.2021 39,99 Euro monatlich
 
Ich musste demnach neun Monate bezahlen - macht 359,91 EUR.
Hinzu kamen die Logistikpauschale (12,90 EUR) sowie die Aktivierungsgebühr (29,00 EUR), wodurch sich ein Gesamtbetrag von 401,81 EUR ergibt.
Durch die zeitweilige Mehrwertsteuersenkung liegt der eigentliche Betrag sogar noch etwas niedriger - SKY hat mir während dieser Zeit statt 39,99 EUR nur noch 38,99 EUR in Rechnung gestellt. Auf die Monate angewandt, in denen die Mehrwertsteuersenkung galt (September bis Dezember), verringert sich der von mir zu begleichende Gesamtbetrag auf 397,81 EUR. Das ist der Bertrag, den ich für den gesamten Zeitraum (inklusive Mai 2021) an SKY zahlen muss bzw. musste.
 
Demgegenüber stehen meine bereits getätigten Zahlungen, die sich wie folgt darstellen (ich sag ja - chaotisch!):
September 2020: 45,82 EUR + 38,99 EUR
Oktober 2020: 1,41 EUR
November 2020: 38,74 EUR
Dezember 2020: 76,90 EUR
Januar 2021: 38,99 EUR
Februar 2021: 79,98 EUR (durch diese doppelte Abbuchung - von SKY selbst getätigt - ist der Mai 2021 bereits beglichen)
März 2021: 39,99 EUR
April 2021: 39,99 EUR
 
Insgesamt habe ich also bereits 400,81 EUR an SKY gezahlt - damit habe ich meine Seite des Vertrags (mehr als) erfüllt.
 
------------------------------------
Trotzdem fordert SYK nun weitere 39,99 EUR für den Monat Mai von mir, die SKY - wie oben ausführlich beschrieben - vertraglich gar nicht mehr zustehen.
 
Trotzdem schaffte es keiner der Servicehotlinemitarbeiter*innen in den vergangenen 3 (!) Stunden diese einfache Soll-Haben-Rechnung nachzuvollziehen und mir zu bestätigen, dass die Mai-Abrechnung unrechtmäßig ist. 
 
Ich ahne schon jetzt, dass unrechtmäßige Mahngebühren erhoben werden und ich dann wieder Ärger habe.
Nach fast 12 Monaten Ärger mit den Abrechnungen drängt sich mir langsam der Verdacht von Kalkül auf - denn so schwer kann das doch nicht sein...
 
Die Community ist nun meine letzte Hoffnung, dass sich das alles noch in Wohlwollen auflöst.
 
Kann mir jemand helfen?
 
Beste Grüße
Nico
Alle Antworten
Antworten
Myrjsm
Geräuschemacher
Posts: 4
Post 2 von 8
242 Ansichten

Betreff: Falsche Abrechnungen und fehlerhafte Gesamtforderung

Ich habe seit 1.12.2020 genau das gleiche Problem.Seitdem schafft es keiner das zu korrigieren,eine einfache Rechnung.Ich bin total genervt,hier kümmert sich seit Wochen jemand darum,aber korrigiert wird nichts.Jetzt hat sky wieder das angeblich fehlende Geld abgebucht.Es ist unglaublich was hier passiert.Ich kann jedem nur abraten von sky.Anstatt das alles zu korrigieren,habe ich einen Anruf bekommen und sie wollten mir noch was zu meinem Abo dazu verkaufen.Ich wünsch Dir viel Erfolg,ich habe nun seit einem halben Jahr das Problem und es ändert sich nichts.

Sanny_G
Moderator
Posts: 4,325
Post 3 von 8
225 Ansichten

Re: Betreff: Falsche Abrechnungen und fehlerhafte Gesamtforderung

Hallo @nicosh_21 und @Myrjsm, bitte entschuldigt die Unannehmlichkeiten. 

 

Ich nehme gern eine Prüfung vor. Dazu benötige ich von euch 2 per privater Nachricht die Kundennummer und zum Datenabgleich das Geburtsdatum sowie:

 

- beim Lastschriftverfahren: den Namen der Bank, von welcher wir abbuchen
- bei Kreditkartenzahlung: die letzten 4 Ziffern der Kreditkartennummer
- bei PayPal: die Anschrift

 

-> Wie versende ich eine private Nachricht? -> Geht beide dazu auf mein Profil und dann unter „Mich kontaktieren“ auf "Nachricht".

 

VG, Sanny
 

nicosh_21
Geräuschemacher
Posts: 3
Post 4 von 8
196 Ansichten

Re: Betreff: Falsche Abrechnungen und fehlerhafte Gesamtforderung

Hallo @Sanny_G,

 

ich dachte, die Sache hätte sich erledigt, aber leider habe ich heute eine Mahnung bekommen (es geht noch immer um die 39,99 für Mai 2021):

 

1. Mahnung Sky
Sehr geehrter Herr BENSCH,
wir möchten Sie heute an Ihre monatlichen Gebühren erinnern, die Sie selbst überweisen. Leider
konnten wir noch keinen Eingang verzeichnen. Bitte überprüfen Sie zunächst die bei uns
hinterlegten Kontodaten unter:
sky.de/meinSky
Ihr Kundenkonto weist einen Rückstand in Höhe von 39,99 Euro auf. Dieser Betrag setzt sich wie
folgt zusammen:
Abonnementgebühr 39,99 Euro
Bitte überweisen Sie den ausstehenden Betrag innerhalb von sieben Tagen nach Erhalt dieses
Schreibens auf unser Konto.

 

 

Hattest du mein Kundenkonto nicht auf 0 gesetzt und die fälschlicherweise noch offenen Gebühren ausgebucht?

Oder hat sich da etwas überschnitten?

 

 

Über eine kurze Antwort würde ich mich freuen!

Nico Bensch

Ronald_S
Moderator
Posts: 1,999
Post 5 von 8
184 Ansichten

Re: Betreff: Falsche Abrechnungen und fehlerhafte Gesamtforderung

Hallo @nicosh_21, meine Kollegin Sanny ist aktuell nicht im Haus. Lasse mir sonst bitte noch einmal deine Kundennummer per Privatnachricht zukommen. Gruß, Ronald

nicosh_21
Geräuschemacher
Posts: 3
Post 6 von 8
163 Ansichten

Re: Betreff: Falsche Abrechnungen und fehlerhafte Gesamtforderung

Danke @Ronald_S!

Meine private Nachricht müsstest du schon erhalten haben.

 

Freue mich auf eine Rückmeldung.

Myrjsm
Geräuschemacher
Posts: 4
Post 7 von 8
155 Ansichten

Re: Betreff: Falsche Abrechnungen und fehlerhafte Gesamtforderung

@Ronald_S ,habe auch eine Nachricht geschickt.Habe auch einen offenen Betrag obwohl mein Konto auf 0 gesetzt wurde auch auch schriftlich bestätigt wurde

grauerwolf
Drehbuchautor
Posts: 1,900
Post 8 von 8
142 Ansichten

Re: Betreff: Falsche Abrechnungen und fehlerhafte Gesamtforderung

Hallo @Myrjsm !

 

Unaufgeforderte Nachrichten sind von den Mods nicht erwünscht und werden nicht beantwortet.

 

Die Sanny hatte dir ja mitgeteilt, dass du ihr schreiben kannst. Sobald sie wieder da ist, wird sie dir antworten. Evtl. meldet sich nochmal ein anderer Mod. Dem kannst du dann schreiben.

 

Viele Grüße

grauerwolf

 

Antworten