Antworten

Falsche Abrechnung, Lügen und unfreundliche Mitarbeiter

ChrissK
Special Effects
Posts: 7
Post 1 von 16
543 Ansichten

Falsche Abrechnung, Lügen und unfreundliche Mitarbeiter

Ich wünsche einen Guten Tag,

 

ich habe ein riesen Problem und möchte auf diesem Wege versuchen die unfreundlichen Mitarbeiter zu umgehen die einem im Kundenservice "angeblich" helfen sollen.

 

Zu meinem Problem in der chronologischen Reihenfolge:

 

Irgendwann im Februar den Vertrag für 30,00€ mtl. verlängert und wirklich froh gewesen, dass wir so ein super Angebot bekommen haben. Anschließend nach ca. 2 Monaten aufgefallen, dass jedoch 34,37 abgezogen wurden. Naja kann ja mal passieren im Juni dann der Schock 64€ Abbuchung von Sky und direkt angerufen. Nach langen erklären in die "Fachabteilung" gestellt worden, die mir erklärte es würde gerade in diesen Verträgen bekannt sein, dass das System dort Fehler gemacht hat und im Juli scheinbar alles schief gegangen sei. Naja sehr freundlicher Mitarbeiter der mir versicherte er würde die Zahlung für Juli stoppen und einen Mahnstopp einlegen. Ich würde anschließend eine Mail von der IT bekommen und solle mich bitte gedulden bis August. 

Gesagt getan heute im Juli wieder eine Abbuchung über 35,00€ erhalten und direkt wieder angerufen, die erste Kollegin hat einen Datenabgleich vorgenommen und mich "kurz" in die Warteschleife gestellt anschließend nach 10 Minuten Wartezeit wurde ich kurz und knapp weggedrückt. Naja noch einmal angerufen und schon beim Datemabgleich gesagt bekommen die Bankverbindung würde nicht mit dem Namen übereinstimmen wie ich ihn angebe naja nach kurzer Zeit warten die Straße abgeglichen und alles war gut. Ich wurde wieder in die "Fachabteilung" durchgestellt und mit den Worten "Hallo Herr Knoth da haben wir wohl zu wenig abgebucht die letzten Monate" begrüßt. Meine Lage erklärt und überhaupt nicht verstanden worden angeblich würde die erste Aussage mit der IT nicht stimmen und die Abbuchungen seien alle richtig, bei der Vertragsverlängerung wurde sky go plus gebucht, was einfach nicht der Fall ist. Nach einer sehr ungenauen Erklärung und einer Rückfrage wurde mir schnippisch mitgeteilt ich sollte die Dame nicht unterbrechen und sie erzählt mir alles. Naja das was mir gesagt wurde war dass die Kosten richtig sind und ich mir das alles im Internet anschauen soll. Dies habe ich bereits getan und die Abrechnung nicht verstanden erwiderte ich. 

Danach wurde ich laut angefahren und mir wurde mitgeteilt ich sollte mal zuhören. Anschließend habe ich nach Ihrem Namen gefragt worauf erwidert wurde "den habe ich ihnen am Anfang mitgeteilt und sag ihnen den jetzt nicht mehr und wenn sie mich nicht ausreden lassen notiere ich das und lege auf, schönen Tag noch.

 

also zusammenfassend, wenn Sky das Kundenservice nennt schult bitte eure Mitarbeiter und lasst eure Kunden nicht im Regen stehen. Ich würde mich sehr über einen Rückruf oder eine Kontaktaufnhame freuen, da ich mich ansonsten dazu gezwungen sehe mit Hilfe von rechtlichen Schritten die Gesprächsprotokolle anzufordern und Ihnen zu belegen, das ich kein sky go plus gebucht habe, aber scheinbar ist sky 5€ pro Monat wichtiger als zufriedene Kunden. Wirklich enttäuschend!!

 

vielen Dank.

Alle Antworten
Antworten
schütz
Regie
Posts: 11,065
Post 2 von 16
540 Ansichten

Betreff: Falsche Abrechnung, Lügen und unfreundliche Mitarbeiter

Ein MOD wird sich melden und versuchen dir zu helfen.

Hier bist du richtig.

 

Da er dich auffordern wird ihn anzuschreiben, siehe regelmäßig hier vorbei.
Das wird schon.

Die haben hier viel Erfahrung mit so etwas...😍😎

tom75
Drehbuchautor
Posts: 1,774
Post 3 von 16
528 Ansichten

Betreff: Falsche Abrechnung, Lügen und unfreundliche Mitarbeiter


@ChrissK  schrieb:

...........

also zusammenfassend, wenn Sky das Kundenservice nennt schult bitte eure Mitarbeiter und lasst eure Kunden nicht im Regen stehen. Ich würde mich sehr über einen Rückruf oder eine Kontaktaufnhame freuen, da ich mich ansonsten dazu gezwungen sehe mit Hilfe von rechtlichen Schritten die Gesprächsprotokolle anzufordern und Ihnen zu belegen, das ich kein sky go plus gebucht habe, aber scheinbar ist sky 5€ pro Monat wichtiger als zufriedene Kunden. Wirklich enttäuschend!!

 

vielen Dank.


Das einzige was du brauchst, ist die Auftragsbestätigung .... da stehen alle Details zu deinem Abo drin. Steht da Sky Go Plus nicht drin musst du auch nicht (umsonst) damit drohen, irgendwelche Gesprächsprotokolle anzufordern ..... steht in der Auftragsbestätigung Sky Go Plus drin, dann hat sich das Thema ebenfalls erledigt.

ChrissK
Special Effects
Posts: 7
Post 4 von 16
510 Ansichten

Betreff: Falsche Abrechnung, Lügen und unfreundliche Mitarbeiter

Die Auftragsbestätigung ist ein blanko und einfach nichts ausgefüllt bringt mich leider nicht weiter! Aber danke für den schnellen Tipp 🙂 

onzlaught
Regie
Posts: 8,644
Post 5 von 16
507 Ansichten

Betreff: Falsche Abrechnung, Lügen und unfreundliche Mitarbeiter


@ChrissK  schrieb:
...Irgendwann im Februar den Vertrag für 30,00€ mtl. verlängert und....

Direkt danach sollte eine schriftliche Vertragsbestätigung gekommen sein, per Post oder Email. In der steht drin was Sky als Vertragbedingungen eingetragen hat. Dort steht was man Sky zu zahlen hat und was man dafür erhält. Der eigene Kontoauszug verrät einem ob man alles gezahlt hat was man laut Vertrag zu zahlen hat.

 

Fehler in der Vertragsbestätigung hätte man nur in den 14 Tagen ab Verlängerung korrigieren können.

tom75
Drehbuchautor
Posts: 1,774
Post 6 von 16
499 Ansichten

Betreff: Falsche Abrechnung, Lügen und unfreundliche Mitarbeiter


@ChrissK  schrieb:

Die Auftragsbestätigung ist ein blanko und einfach nichts ausgefüllt bringt mich leider nicht weiter! Aber danke für den schnellen Tipp 🙂 


Und das hast du so akzeptiert? Also ich will dir ja nicht zu Nahe treten, aber das letzte was ich (egal von wem) akzeptieren würde, wäre eine "blanko Auftragsbestätigung" .....

ChrissK
Special Effects
Posts: 7
Post 7 von 16
497 Ansichten

Betreff: Falsche Abrechnung, Lügen und unfreundliche Mitarbeiter

Ja Auftragsbestätigung nicht kontrolliert ist mein Fehler, allerdings würde es mich wunder, wenn ein blanko Formular rechtskräftig ist.. 

ChrissK
Special Effects
Posts: 7
Post 8 von 16
490 Ansichten

Betreff: Falsche Abrechnung, Lügen und unfreundliche Mitarbeiter

@tom75 da gebe ich dir recht aber leider verwalte ich das ganze für meine Mama die mit der Technik nicht ganz so vertraut ist und mir nur gesagt hat sie ist angekommen genau geprüft habe ich das nicht und ist im Nachhinein mehr als ärgerlich da gebe ich dir recht, dennoch sollten gesprächsprotoklle belegen, dass lediglich der Vertrag für 30,00€ abgeschlossen wurde.

 

ich denke dafür gibt es die 3 jährige Aufbewahrungspflicht für die Unternehmen um genau so etwas vorzubeugen.

onzlaught
Regie
Posts: 8,644
Post 9 von 16
488 Ansichten

Betreff: Falsche Abrechnung, Lügen und unfreundliche Mitarbeiter

Kann es ohne weiteres werden wenn man nicht widerspricht. Sky wird Dir dann wohl nochmal die vollständige Bestätigung schicken, ob die Zahlen darin Dir aber gefallen ist schon nahezu irrelevant.

onzlaught
Regie
Posts: 8,644
Post 10 von 16
477 Ansichten

Betreff: Falsche Abrechnung, Lügen und unfreundliche Mitarbeiter


@ChrissK  schrieb:

....dennoch sollten gesprächsprotoklle belegen....


Sky hat bisher immer verhindern können das der Kunde zu den Gesprächsprotokollen kommt. Es werden keine Aufzeichnungen angefertigt und laut Sky trägt der CCA nur die Eckdaten ins System ein. Über das Telefonat selber gibt es also laut Sky keinerlei Gespeichertes.

ChrissK
Special Effects
Posts: 7
Post 11 von 16
481 Ansichten

Betreff: Falsche Abrechnung, Lügen und unfreundliche Mitarbeiter

Ich glaube das ganze hier weicht auch ein wenig vom Thema ab, Sky go Plus kann ich kündigen und die 20€ sollen sie ruhig behalten wenn sie es so nötig haben allerdings kann man im Juni doch nicht einfach doppelt berechnen ohne weitere Begründung. Bzw einer Aussage, dass es bekannt ist und sich drum gekümmert wird und 1 Monat später, auf einmal heißt ist alles korrekt. Ich finde nicht, dass man so etwas Kundenservice nennt..

ChrissK
Special Effects
Posts: 7
Post 12 von 16
477 Ansichten

Betreff: Falsche Abrechnung, Lügen und unfreundliche Mitarbeiter

@onzlaught dann ist die Ansage in der Warteschleife jedoch komplett verkehrt..

onzlaught
Regie
Posts: 8,644
Post 13 von 16
476 Ansichten

Betreff: Falsche Abrechnung, Lügen und unfreundliche Mitarbeiter


@ChrissK  schrieb:

.... Ich finde nicht, dass man so etwas Kundenservice nennt..


Braucht man auch nicht wenn man exklusive Bundesligarechte hält.

 

Halte Deine Blankobestätigung bereit, es lohnt sich auf alle Fälle die Moderation drüberschauen zu lassen und dann auch gleich eine vollständige Vertragsbestätigung zu erfragen.

ChrissK
Special Effects
Posts: 7
Post 14 von 16
471 Ansichten

Betreff: Falsche Abrechnung, Lügen und unfreundliche Mitarbeiter

Und genau deswegen ist es traurig, dass man die zahlenden langjährigen Kunden als selbstverständlich sieht. Wäre mal eine Freude zu sehen wer bald mit bietet um diese Rechte und sky vielleicht komplett leer ausgehen lässt!

onzlaught
Regie
Posts: 8,644
Post 15 von 16
462 Ansichten

Betreff: Falsche Abrechnung, Lügen und unfreundliche Mitarbeiter


@ChrissK  schrieb:

@onzlaught dann ist die Ansage in der Warteschleife jedoch komplett verkehrt..


Hör Dir die noch mal an.

 

Bei mir war da immer was von "....Aufzeichnung nur anonymisiert...zu Schulungszwecken..." zu hören.

BenjaminM
Moderator
Posts: 4,738
Post 16 von 16
383 Ansichten

Re: Betreff: Falsche Abrechnung, Lügen und unfreundliche Mitarbeiter

Hallo @ChrissK,

 

bitte entschuldige die entstandenen Unannehmlichkeiten. Ich bin mir sicher, dass wir dein Anliegen abschließend klären können. Lasse mir bitte die Kundennummer in einer privaten Nachricht zukommen. Zum Datenabgleich benötige ich außerdem noch das Geburtsdatum des Vertragsinhabers sowie die letzten 4 Ziffern der hinterlegten IBAN. 

 

Um mich anzuschreiben, gehe auf mein Profil und dort dann auf "Nachricht".

 

Viele Grüße,

Benni

Antworten