Antworten

Falsche Abrechnung / Abmahnung

AMAsport
Tiertrainer
Posts: 13
Post 1 von 8
606 Ansichten

Falsche Abrechnung / Abmahnung

So langsam wird es unverschämt!

Ich habe am 14.07.2020 den Vertrag abgeschlossen.
Entertainment+Cinema+Sport+Fussball Bundesliga+HD Cinema*HD Sport+HD Bundesliga+Sky Go
alles für 24,99€ ab 1.8.20. für 24 Monate
 
Ich habe also im August inkl. Aktivierungsgebühr 53,99 € zu zahlen, anschließend monatlich 24,99 €.
 
Abgebucht wurden
 
am 5. August 95,90 €,
am 26. August 56,43 €
am 7. September 59,94 €
 
Als eine Mahnung über einen weiteren Betrag kam, habe ich die Abbuchungen kontrolliert und die Fehler festgestellt.
Inzwischen habe ich mit 3 Mitarbeiterinnen am Telefon gesprochen, die sich kümmern wollten. Ich soll ein Gutschrift bekommen.
Soeben kriege ich dann eine 2. Mahnung mit der Drohung, den Zugang in 7 Tagen abzuschalten.
Falls das passiert, werde ich fristlos kündigen und meinen Anwalt beauftragen!!!!
Den Vertrag werde ich auf jeden Fall jetzt schon ordentlich zum Vertragsende kündigen.
 
Ich wiederhole:
 
UNVERSCHÄMTHEIT
 
Alle Antworten
Antworten
satansbrut
Tontechniker
Posts: 657
Post 2 von 8
590 Ansichten

Betreff: Falsche Abrechnung / Abmahnung


@AMAsport  schrieb:
 
 
Als eine Mahnung über einen weiteren Betrag kam, habe ich die Abbuchungen kontrolliert und die Fehler festgestellt.
Inzwischen habe ich mit 3 Mitarbeiterinnen am Telefon gesprochen, die sich kümmern wollten. Ich soll ein Gutschrift bekommen.

Abbuchungen, besonders die von Sky, sollte man monatlich kontrollieren, da sich, wie man hier im Forum lesen kann, es öfters passiert, dass falsche Beträge abgebucht werden. Zum Glück war ich in über 5 Jahren davon noch nicht betroffen.

Gutschriften, das kann bei Sky eventuell mehrere Monate dauern. 

Ein Moderator wird sich bei dir in ca. 3 Tagen melden und die bringen oft Ordnung in das Chaos. Also noch etwas Geduld bitte. 

onzlaught
Regie
Posts: 8,064
Post 3 von 8
582 Ansichten

Betreff: Falsche Abrechnung / Abmahnung

Die schriftliche Vertragsbestätigung verrät was man Sky monatlich schuldig ist (und was Sky dafür zu liefern hat).

Die Kontoauszüge verraten ob die entsprechende Summe abgebucht wurde.

 

Der Weg des Gefahrensuchers:

Bucht Sky mehr ab als vertraglich vereinbart geht man zur Bank, bucht das Geld zurück, überweist den korrekten Betrag, setzt Sky via Email in Kenntnis und öffnet dann hier einen thread damit sich bei Syk auch wirklich wer kümmert. Dieser Weg bedeutet für den Kunden weniger Bemühungen und das eigene Konto stimmt sofort wieder.

AMAsport
Tiertrainer
Posts: 13
Post 4 von 8
572 Ansichten

Betreff: Falsche Abrechnung / Abmahnung

In aller Regel buchen Unternehmen bei mir nur ab, was Ihnen zusteht! Es kann ja mal was falsch laufen, aber wenn man 3 x telefonisch die Sache klarstellt, darf nicht noch eine Mahnung kommen. Mahnung verstehe ich eh nicht, weil ich nicht überweise, sondern Abbuchung gestattet habe.

Mails an sky (info@, service@) werden nicht zugestellt.

onzlaught
Regie
Posts: 8,064
Post 5 von 8
567 Ansichten

Betreff: Falsche Abrechnung / Abmahnung

Das hat damit zu tun das das Mahnwesen binnen Stunden reagiert, die "Problembehebungsabteilung" aber Wochen für ein Lebenszeichen braucht.

 


@AMAsport  schrieb:

.....

Mails an sky (info@, service@) werden nicht zugestellt.


Sind beide tot,

anhang@sky.de ist die aktuelle Adresse.

Und wie der Name vermuten lässt, es braucht einen Anhang, im banalsten Falle das Anliegen als .pdf.

DorinaN
Moderator
Posts: 3,658
Post 6 von 8
522 Ansichten

Falsche Abrechnung / Abmahnung

Hallo AMAsport,

es tut mir leid, dass sich die Antwort verzögert hat. Bitte sende mir eine direkte Nachricht mit deiner Kundennummer zu, damit ich weiterhelfen kann. Teile auch den Namen der hinterlegten Bank und dein Geburtsdatum für einen Datenabgleich mit.

Du erreichst mich, indem du auf mein Profil gehst und "Nachricht" anwählst.

Viele Grüße, Dorina
AMAsport
Tiertrainer
Posts: 13
Post 7 von 8
470 Ansichten

Betreff: Falsche Abrechnung / Abmahnung

Heute kam wieder eine Mahnung per Post mit Drohung abzuschalten......

Bei der Hotline hieß es 2x "Wartezeit 17 Minuten". Nach jeweils fast 40 Minuten wurde dann aufgelegt. Ich habe jetzt die Nase voll, habe keine Lust, mich wochenlang um sky zu kümmern. Ich werde vorerst nichts überweisen und jeder Abbuchung widersprechen. Bezahlt habe ich ja schon bis ins nächste Jahr hinein....

Falls abgeschaltet wird, werde ich fristlos kündigen und die überzahlten Beträge einklagen.

Es kann ja immer mal was schieflaufen, aber anscheinend ist sky nicht in der Lage, die Probleme zu beseitigen. Eigentlich schade, aber ich werde jetzt nicht nochmals anrufen.

AMAsport
Tiertrainer
Posts: 13
Post 8 von 8
397 Ansichten

Betreff: Falsche Abrechnung / Abmahnung

Thema ist seit heute erledigt. Hat lange gedauert ...... aber alles OK!

Antworten