Antworten

Falsche Abbrechnung

Fabian007
Geräuschemacher
Posts: 2
Post 1 von 3
149 Ansichten

Falsche Abbrechnung

Guten Tag, 

mir sollte am 5.1.21 ein Betrag von 174,86 abgebucht werden der für mich absolut haltlos ist und ich mehrere Kontaktversuche mit Sky hatte und um eine aufschlüsselung der Kosten gebeten habe und mir immer wieder eine neue Rechnung zu geschickt wurde ohne erklärung. 

 

Der oben genannte Betrag konnte nicht abgebucht werden und somit gab es keinen weiteren Lastschriften mehr, sodass jetzt ein offener Betrag von 2 Monaten besteht. 

Sky hat mir jetzt gekündigt wegen nicht Zahlung. 

Sie haben mir den Account gesperrt und ich hatte keine leistung deshalb zahle ich auch nicht. 

Mich konnte mich in der Zeit nicht bei meinsky anmelden und eine Hotline in der keine Angaben von gebühren stehen werde ich nicht anrufen und solche Sachen kläre ich auch nicht ohne Beweis am Telefon. das passiert nur schriftlich, was bei Sky aber schwierig ist weil es keine E-Mail adresse gibt und man sich auch nirgends mehr Einloggen kann. Sky fordert jetzt den offenen Betrag + Schadenersatz statt Leistung ohne das mir irgendjemand mal erklärt hat wie sich die Rechung im Januar zusammensetzt und auf dem Facebook Kanal gibt es scheinbar nur Praktikanten.

Ich habe eine Monatliche Kündigungsfrist aber sie fordern 167,59€ Schadensersatz und drohen mir mit Inkasso ohne auch mal mit mir zu sprechen .Meine Monatlichen Paketkosten betragen 29,99€ .Ich weiß jetzt nicht mehr was ich machen soll und bitte um Hilfe aber die Mods sind ja erst wieder am 9.4 da aber da ist meine 7 Tages frist vorbei.

Alle Antworten
Antworten
Fabian007
Geräuschemacher
Posts: 2
Post 2 von 3
120 Ansichten

Betreff: Falsche Abbrechnung

Edit:

 

Ich habe jetzt noch über den Facebook Messenger mit einem Mitarbeiter geschrieben, der sehr unfreundlich war und überhaupt nicht auf meine Probleme Eingegangen ist, sich wahrscheinlich nicht mal meine Probleme angeschaut hat sondern nur Standardantworten versendet. 

 

Ich wurde jetzt darauf Hingewiesen das ich alle anliegen nur noch schriftlich per Post zu sky schicken soll.

 

Das ist sehr Kundenfreundlich, muss ich schon sagen.

Ronald_S
Moderator
Posts: 1,993
Post 3 von 3
88 Ansichten

Re: Betreff: Falsche Abbrechnung

Hallo @Fabian007, entschuldige bitte die Unannehmlichkeiten. Ich möchte einen Blick in deine Vertragsdaten werfen. Nenne mir bitte per Privatnachricht deine Kundennummer und zum Abgleich das Geburtsdatum und den Namen des hinterlegten Bankinstitutes, bzw., bei eingetragener Kreditkarte, die letzten vier Ziffern der Kreditkartennummer. Ist PayPal als Zahlungsweise angegeben, teile mir neben der Kundennummer und dem Geburtsdatum die Adresse mit.

 

Um mich per Privatnachricht anzuschreiben, klicke auf mein Profil und wähle dann unter "Mich kontaktieren" "Nachricht" aus.

 

Gruß, Ronald

Antworten