Antworten

Dubiose Abrechnung

olbec
Geräuschemacher
Posts: 1
Post 1 von 3
227 Ansichten

Dubiose Abrechnung

Hallo!! Nach erfolglosen Kontaktaufnahmen mit Sky (e mail und Anruf) versuche ich es jetzt mal hier.Nach Vertragsverlängerung  ab dem 1.10.2020 wurde wesentlich mehr abgebucht als vereinbart.Auch im Onlinekonto stehen völlig falsche Beträge.Wäre schön wenn sich da mal jemand drum kümmern würde.Bin seit fast 20 Jahren Kunde ( vorher Premiere) aber so was hab ich noch nie erlebt!!

Alle Antworten
Antworten
Keule1
Special Effects
Posts: 10
Post 2 von 3
207 Ansichten

Betreff: Dubiose Abrechnung

Das geht mir genauso wie dir. Bei mir wird seit der Verlängerung zu viel abgebucht und zu viel Geld gefordert. Widerspruch wurde schon 3x eingelegt und die Einzugsermächtigung entzogen. Leider kein einlenken von Sky. Kündigung wurde für nächstes Jahr bestätigt aber bei der Geldforderungen kommt eben kein Einlenken. Ich habe aber die Vertragsbestätigung über 22.50€ und die gesamten Nachweise über die Kontaktaufnahme zu Sky. Das wird wohl nur mit Anwalt zu klären sein. Ich habe aber Rechtsschutz und hebt mich daher nicht besonders an. Es nervt eben sehr das es nicht vorwärts geht. 

MelanieW
Moderator
Posts: 51
Post 3 von 3
162 Ansichten

Dubiose Abrechnung

Hallo @olbec,

bitte entschuldige die Verzögerung. Ich schaue mir deine Abrechnung und die Einzelheiten deines Vertrages gerne einmal an. Ich bin mir sicher das wir das klären können.
Zum Datenabgleich benötige ich deine Kundennummer, dein Geburtsdatum und den Namen der bei uns hinterlegten Bank.
Sofern du PayPal angegeben hast, deine Anschrift. Erfolgen die Zahlungen per Kreditkarte, bitte die letzten vier Ziffern deiner Kreditkartennummer.

Und so schreibst du mir: Klick auf mein Profil und dann auf "Nachricht"
Viele Grüße, Melanie
Antworten