Antworten

Doppelt falsch abgerechnet

Dieser Beitrag wurde beantwortet
Zur richtigen Antwort
chibiribiri
Geräuschemacher
Posts: 2
Post 1 von 3
144 Ansichten

Doppelt falsch abgerechnet

Ich bin es so langsam leid. Jedes Mal wenn wir am Vertrag etwas ändern wollen oder etwas ändern müssen läuft irgendwas schief und wir müssen tagelang hinterher telefonieren, bis wir mal einen fähigen Kundenberater am Ohr haben.

Deswegen gleich vorweg: Bitte erspart mir den Verweis auf die Hotline. Dort wird mein Anliegen aufgenommen und in die Fachabteilung weitergeleitet. Natürlich inklusive Rückrufzusage. Zuletzt am 05.01. und 06.01.2021 - einen Rückruf gab es bis heute nicht.

Nicht einmal eine E-Mail. Rein gar nichts.

 

Nun mein Anliegen:
Wir haben am 31.12.2020 und 04.01.2021 jeweils Änderungen an unserem Abo vorgenommen.

 

Bestellung eines zusätzlichen Sky Q Receiver per Telefon am 31.12.2020

Rund um Weihnachten flatterten mehre E-Mails ins Postfach. Beworben wurde das Angebot, dass der zusätzliche Sky Q Receiver statt der üblichen 149,- Euro Servicepauschale aktuell "nur" 99,- Euro kostet. Nachdem der Versuch, das Angebot Online wahrzunehmen gescheitert ist, haben wir uns an die Hotline gewandt, das Problem geschildert und die Bestellung letzlich telefonisch aufgegeben.
Bestätigt wurden hier auch noch einmal 99,- Euro plus 12,90 Euro Versand. Prima!
Eine Auftragsbestätigung per E-Mail folgte nicht, die Receiver trudelte dann am 04.01.2021 bei uns.

Wenige Tage später, am 06.01.2021, folgte dann doch noch die Auftragsbestätigung mit Datum 31.12.2020. Überraschung: Berechnet werden uns doch 149,- Euro. Natürlich wieder Griff zum Hörer. Ergebnis: Keins.

Erweiterung des Abo auf Entertainment Plus und Buchung der HD+-Option für den Zweit-Receiver am 04.01.2021
Leider hatten wir uns im Vorfeld nicht gut genug informiert und mussten nach Anschluss des neuen Receiver feststellen, dass die HD-Programme der Privaten gesperrt sind.
Da ich keine Lust auf das Telefon hatte, nutzte ich die neu geschaffene Möglichkeit, den Kundenservice per WhatsApp zu kontaktieren. Das hat auch wunderbar geklappt und ich wurde prima beraten. Natürlich wurde ich erst einmal aufgeklärt, dass die HD+-Option nicht gespiegelt werden kann, sondern ein weiteres gebucht werden müsste.
Gleichzeitig wurde uns Entertainment Plus angeboten. Da wir bereits ein Netflix-Abo besaßen, war die Option für uns interessant, um doch noch einmal ein paar Euro für Netflix zu sparen. So schmerzten die Mehrkosten für die zweite HD+-Option weniger.

Bevor die Bestellung verbindlich abgeschlossen wurden, haben wir also noch einmal durchgerechnet.
Bisher hatten wir gezahlt:

69,99 Euro - Sky Entertainment + Cinema + Sport + Fußball Bundesliga
10,00 Euro - HD Premium
   5,75 Euro - HD+
   2,57 Euro - Preisanpassung
Abzüglich:

40,00 Euro - Monatliche Gutschrift auf die Paketpreise

10,00 Euro - Monatliche Gutschrift für HD Premium
Summe: 38,31 Euro

Mit der Anpassung kämen dazu:
  8,00 Euro für Entertainment Plus
  5,75 Euro für HD+ für den Zweitreceiver
Neuer Abopreis: 52,06 Euro

 

So schriftlich zusammengefasst durch die Kollegin, so zugestimmt. Die Auftragsbestätigung folgte am nächsten Tag: Monatlich 54,63 Euro. Mir ist bewusst, dass es "nur" 2,57 Euro sind. Aber es ist nun einmal nicht der vereinbarte Preis. 
Daher folgte auch hierzu ein Telefonat, am 05.01.2021. Wurde erfasst, weitergeben, Rückruf oder eine andere Rückmeldung kam nie. Niemand konnte mir erklären, wie dieser Preis entstanden ist.
Mit der aktuellen Rechnung kann ich es nun nachvollziehen. Beziehungsweise auch nicht wirklich. Der Paketpreis (69,99 Euro) wurde nämlich nicht angerührt, obwohl dieser ja nach meiner Logik 8 Euro teurer sein müsste. Stattdesen hat man uns die monatlich 40,00 Euro Gutschrift für die Pakete um 10,37 Euro "gekürzt".
Muss ich nicht verstehen. Ist auch nicht wirklich transparent. 

Mein Wunsch: Der monatliche Paketpreis wird wie vereinbart berechnet und eine Gutschrift über 50 Euro wg. der falsch berechneten Servicepauschale für den Receiver. Ich kann auch gerne die E-Mail mit dem Angebot und den WhatsApp-Chatverlauf zur Verfügung stellen. Dort ist alles Schwarz auf Weiß niedergeschrieben...

Tut mir leid, wenn meine Wortwahl etwas ruppig ist. Ihr habt den Bockmist nicht verzapft. Aber ich hoffe, dass ein gewisses Verständnis vorhanden ist.

Liebe Grüße

 

Answer

Beste Antworten
Richtige Antwort
Diana_K
Moderator
Posts: 249
Post 2 von 3
141 Ansichten

Doppelt falsch abgerechnet

Hallo @chibiribiri,

entschuldige die Unannehmlichkeiten. Gerne schaue ich mir deinen Vertrag an.

Schicke mir bitte eine private Nachricht mit deiner Kundennummer zu.

Zum Datenabgleich benötige ich außerdem noch dein Geburtsdatum und den Namen deiner Bank (bei Zahlung per Bankeinzug)/deine Anschrift (bei Zahlung via PayPal)/die letzten 4 Ziffern deiner Kreditkarte (bei Zahlung per Kreditkarte).

Um mich anzuschreiben, gehe auf mein Profil und dort dann auf "Nachricht".

VG, Diana

Lösung in ursprünglichem Beitrag anzeigen

Alle Antworten
Antworten
Richtige Antwort
Diana_K
Moderator
Posts: 249
Post 2 von 3
142 Ansichten

Doppelt falsch abgerechnet

Hallo @chibiribiri,

entschuldige die Unannehmlichkeiten. Gerne schaue ich mir deinen Vertrag an.

Schicke mir bitte eine private Nachricht mit deiner Kundennummer zu.

Zum Datenabgleich benötige ich außerdem noch dein Geburtsdatum und den Namen deiner Bank (bei Zahlung per Bankeinzug)/deine Anschrift (bei Zahlung via PayPal)/die letzten 4 Ziffern deiner Kreditkarte (bei Zahlung per Kreditkarte).

Um mich anzuschreiben, gehe auf mein Profil und dort dann auf "Nachricht".

VG, Diana

Lösung in ursprünglichem Beitrag anzeigen

Ludmilla-Y
Geräuschemacher
Posts: 2
Post 3 von 3
68 Ansichten

Betreff: Doppelt falsch abgerechnet

entschuldige die Unannehmlichkeiten. Gerne schaue ich mir deinen Vertrag an😎 das sind die Standardtexte hier bei SKY, am ende bekommst du keine genaue Auskunft zu deinem Anliegen. Ich würde mir jedes Schriftstück das SKY gesendet hat alles in einem Ordner aufheben, somit bist du auf der sicheren Seite, genauso bei deinen Abbuchungen, alles kopieren was abgebucht und gutgeschrieben wurde.   

Antworten