Antworten

Angeblicher Abrechnungsfehler

Special Effects
Posts: 4
Post 1 von 12
573 Ansichten

Angeblicher Abrechnungsfehler

Ich bin im Moment schon ein wenig angepisst. Angeblich müsste ich wegen eines Abrechnungsfehlers von sky über 200 Euro nachzahlen.

Auf Rückfragen via Mail: keine Reaktion.

nach Telefonat mit Kundenservice und bitte um Rückruf: keine Reaktion 

 

Ich finde es bedauerlich, wie hier mit Kunden umgegangen wird 

Alle Antworten
Antworten
Regie
Posts: 12,376
Post 2 von 12
571 Ansichten

Betreff: Angeblicher Abrechnungsfehler


@Marko3  schrieb:

Ich bin im Moment schon ein wenig angepisst. Angeblich müsste ich wegen eines Abrechnungsfehlers von sky über 200 Euro nachzahlen.

Auf Rückfragen via Mail: keine Reaktion.

nach Telefonat mit Kundenservice und bitte um Rückruf: keine Reaktion 

 

Ich finde es bedauerlich, wie hier mit Kunden umgegangen wird 


warte hier ca. 2 - 3 Tage auf einen Moderator.....der sieht sich dann deinen Vertrag an.....

und wenn der Mod. dir recht gibt, das Sky dir zu viel Geld abgebucht hat, dann würde ich folgendes machen.......

dann überweise den richtigen Betrag an Sky…https://www.sky.de/hilfecenter/abrechnung-und-bezahlung/kontoinformationen-von-sky-deutschland-10001...  

erst den Betrag überweisen, und gleich eine Mail mit Kopie des Betrages an anhang@sky.de  senden, dann deinen Betrag zurückbuchen lassen….fertig…..sonst dauert es Monate, bis du dein Geld wieder bekommst….

Special Effects
Posts: 4
Post 3 von 12
567 Ansichten

Betreff: Angeblicher Abrechnungsfehler

Vielen Dank für die Antwort. Noch wurde nicht abgebucht, nur angekündigt.

Regie
Posts: 12,376
Post 4 von 12
562 Ansichten

Betreff: Angeblicher Abrechnungsfehler


@Marko3  schrieb:

Vielen Dank für die Antwort. Noch wurde nicht abgebucht, nur angekündigt.


dann warte die 2 - 3 Tage hier....evtl. kann es ja ein Mod. klären.....

wenn nicht, dann kannst du es ja so machen, wie ich es OBEN geschrieben habe......

abgebucht wird ja erst am 04. bis 08. 09. 20 wieder...

Regie
Posts: 7,444
Post 5 von 12
558 Ansichten

Betreff: Angeblicher Abrechnungsfehler

Welche Pakete hast Du alle gebucht und waszahlst Du dafür?


Hast Du Deine aktuelle Vertragsbestätigung?

Wie sieht die aus?

Regie
Posts: 9,397
Post 6 von 12
549 Ansichten

Betreff: Angeblicher Abrechnungsfehler


@Marko3  schrieb:

Angeblich müsste ich wegen eines Abrechnungsfehlers von sky über 200 Euro nachzahlen.


Es geht nur darum, ist der Abbuchungsfehler nachvollziehbar/berechtigt oder nicht

 

Nicht jeder Nachforderung ist immer unberechtigt,

aber natürlich auch nicht immer berechtigt.

 

Es geht schlicht darum ob ein offensichtlicher Fehler vorliegt, können sich beide Parteien nicht einigen,

weil sie schlicht unterschiedlicher Auffassung sind, entscheidet das eine neutrale Person (meist ein Richter).

 

Aber vorab zu sagen, es ist immer so oder so kann man meist nicht, außer ein Fehler ist

wirklich völlig offensichtlich (zB. 1 Euro für das komplett Abo oder so😍)

Special Effects
Posts: 4
Post 7 von 12
545 Ansichten

Betreff: Angeblicher Abrechnungsfehler

  • Entertainment plus, Cinema, Sport, Bundesliga für 54,99

Ursprungspreis 49,99

Dann Entertainment plus für 5 Euro monatlich dazu (als Angebot damals mit sky q)

wurde jetzt auch 20 Monate so abgebucht 

 

 

Regie
Posts: 12,376
Post 8 von 12
537 Ansichten

Betreff: Angeblicher Abrechnungsfehler


@Marko3  schrieb:

Entertainment plus, Cinema, Sport, Bundesliga für 54,99

Ursprungspreis 49,99

Dann Entertainment plus für 5 Euro monatlich dazu (als Angebot damals mit sky q)

 

 


das ist ja schon fast Vollpreis.....da würde ich auch zum Abo-Ende kündigen, das geht preiswerter.....

warte auf einen Mod. der wird es für dich klären.....

Regie
Posts: 9,397
Post 9 von 12
534 Ansichten

Betreff: Angeblicher Abrechnungsfehler


@Marko3  schrieb:
  • Entertainment plus, Cinema, Sport, Bundesliga für 54,99

Ursprungspreis 49,99

Dann Entertainment plus für 5 Euro monatlich dazu (als Angebot damals mit sky q)

wurde jetzt auch 20 Monate so abgebucht 


Da würde ich eher nichts bezahlen, sehe da keinen offensichtlichen Fehler,

der 200 Euro rechtfertigt.

 

Aber warte noch die zwei Tage und lass das einen Moderator anschauen, evtl. kann er das auch in Deinem Sinn klären.

Regie
Posts: 7,444
Post 10 von 12
531 Ansichten

Betreff: Angeblicher Abrechnungsfehler

Also kein offensichtlicher Fehler den Du hättest erkennen müssen, da würde ICH allem widersprechen was nicht von der Vertragsbestätigung gedeckt ist. Wie oben erwähnt wird der Betrag wahrscheinlich abgebucht werden, egal was Du hier ggf. mit der hiesigen Moderation retten kannst. 
ICH würde hoffen das der/ die Mod den Fehler bestätigt, die Aussage per Screenshot sichern, ggf. den Betrag zurückbuchen und wegen der Mahnungen den/ die Mod kontaktieren.

Special Effects
Posts: 4
Post 11 von 12
472 Ansichten

Betreff: Angeblicher Abrechnungsfehler

Jetzt habe ich glücklicherweise noch die Bestätigung gefunden, in der der Preis von 54,99€ steht. An der Hotline interessiert das aber offensichtlich niemanden. 🙈

Moderator
Posts: 3,633
Post 12 von 12
460 Ansichten

Angeblicher Abrechnungsfehler

Hallo @Marko3, bitte entschuldige die späte Reaktion.

Für eine Prüfung benötige ich per privater Nachricht die Kundennummer und zum Datenabgleich das Geburtsdatum sowie:

- beim Lastschriftverfahren: den Namen der Bank, von welcher wir abbuchen
- bei Kreditkartenzahlung: die letzten 4 Ziffern der Kreditkartennummer
- bei PayPal: deine Anschrift

-> Wie versende ich eine private Nachricht? -> Gehe dazu auf mein Profil und dann unter „Mich kontaktieren“ auf "Nachricht".

VG, Sanny
Antworten