Antworten

Achtung! Falsche Abrechnung Aktionsticket

Dieser Beitrag wurde beantwortet
Zur richtigen Antwort
Nicht anwendbar
Posts: 2,000
Post 1 von 14
628 Ansichten

Achtung! Falsche Abrechnung Aktionsticket

Das aktuelle Chaos bei Sky kann sogar mich noch verwundern

Zuerst hat die Freischaltung meines für Oktiober gebuchten Aktionstickets nicht geklappt,dann gab es unterschiedlichste Angaben in diversen Mails zur Laufzeit bzw zur Dauer der enthaltenen Frei-Monaten.

Jetzt ist aber auch noch die Abrechnung falsch (es wurde statt der Aktion ein ganz normales Monatsticket verrechnet)- und da hort sich der Spaß endgültig auf

Daher mein dringender Tipp an alle Aktionsticket-Kunden: ABRECHNUNG KONTROLLIEREN!

Answer

Beste Antworten
Richtige Antwort
Nicht anwendbar
Posts: 2,000
Post 9 von 14
40 Ansichten

Re: Achtung! Falsche Abrechnung Aktionsticket

3. Update:

Ich hab es nach 2 Wochen nun doch noch mal bei der Hotline probiert und nach einer relativ kurzen Wartezeit von ca 10 Minuten und Weiterleitung an die Fachabteilung folgende Auskunft erhalten.

Angeblich passt alles so wie es ist.

Es wurde nur deshalb ein normales Monatsticket verrechnet, weil es im Abrechnungs-Programm keine andere Möglichkeit gab. Angeblich hat das mit der verzögerten Freischaltung (erst im Oktober und nicht wie gebucht im September) zu tun. Im November soll dann der restliche Cent verrechnet werden und jeweils November und Dezember die etnsprechenden Monatsgutschriften erfolgen.

Wenn die Auskunft stimmt, verlängert sich das Aktionsangebot also auf diese Weise von 2 auf (fast) 3 Monate und ich habe kein Problem sondern  einfach "Schwein gehabt" (O-Ton CCA)

Alle Antworten
Antworten
Anonym
Nicht anwendbar
Posts: 2,000
Post 2 von 14
40 Ansichten

Re: Achtung! Falsche Abrechnung Aktionsticket

Warte auf einen Moderator

Regie
Posts: 2,000
Post 3 von 14
40 Ansichten

Re: Achtung! Falsche Abrechnung Aktionsticket

Nicht anwendbar
Posts: 2,000
Post 4 von 14
40 Ansichten

Re: Achtung! Falsche Abrechnung Aktionsticket

Danke, John

Aber mir geht es nicht vordringlich um Hilfe von den Mods (Sky hat schon gestern Post von mir erhalten ) sondern um eine Warnung an andere Kunden und einen Aufruf zur Wachsamkeit bei der Oktober-Abrechnung.

Anonym
Nicht anwendbar
Posts: 2,000
Post 5 von 14
40 Ansichten

Re: Achtung! Falsche Abrechnung Aktionsticket

ok das ist bekannt bei sky muss man auf alles auf passen

Nicht anwendbar
Posts: 2,000
Post 6 von 14
40 Ansichten

Re: Achtung! Falsche Abrechnung Aktionsticket

Hier mal ein kleines Update:

Nachdem nun tatsächlich der falsche Betrag (9,90 für ein normales Entertainment-Ticket) abgebucht wurde, hatte ich heute ein mühsames und leider unergiebiges Telefonat mit der Holine.

Ich habe dort die Situation geschildert (nur Enterainment-Ticket im Kundencenter, falsche Mindeslaufzeit sowie falsche Rechnung und falsche Abbuchung) bin damit aber auf taube Ohren gestoßen. Denn  es sei ohnehin alles genau so eingetragen, wie bestellt. Dass die Abrechnung dennoch nicht mit meiner Bestellung und dem  laut CCA angeblich völlig korrekt eingetragenen Aktionspaket übereinstimmt wurde mir schlicht und einfach nicht geglaubt. Erst auf mehrfaches Drängen wurde das Problem als solches entgegengenommen (das entnervte CCA-Augenrollen konnte man quasi durch das Telefon spüren) um es angeblich "an die Fachabteilung" weiterzugegeben.

Hier noch ein paar Screenshots der ganzen seltsamen Angelegenheit:

Bestellbestätigung:

Freischaltung, wo plötzlich 3 + 2 Monate Gutschrift auftauchen :

Statt 3 Monaten Gutschrift gibt es  im Kundencenter leider nur 3 Monate Mindesvertragslaufzeit

In der Abrechnung ist dann obendrein auch noch die Gutschrift verschwunden:

Nicht anwendbar
Posts: 2,000
Post 7 von 14
40 Ansichten

Re: Achtung! Falsche Abrechnung Aktionsticket

2. Update:

Nach fast 2 Wochen ist noch immer nichts geschehen - zumindest was Sky angeht.

Ich habe inzwischen eine Woche nach meiner ersten Nachricht jedenfalls über das Kundencenter noch eine "echte" E-Mail hinterhergeschickt (damit ich auch einen Nachweis über die übermittelten Inhalte habe).

Mal sehen - vielleicht kommt Sky ja doch noch vor der November-Rechnung in die Gänge...

Regie
Posts: 2,000
Post 8 von 14
40 Ansichten

Re: Achtung! Falsche Abrechnung Aktionsticket

sur schrieb

Mal sehen - vielleicht kommt Sky ja doch noch vor der November-Rechnung in die Gänge...

           Optimistin

Richtige Antwort
Nicht anwendbar
Posts: 2,000
Post 9 von 14
41 Ansichten

Re: Achtung! Falsche Abrechnung Aktionsticket

3. Update:

Ich hab es nach 2 Wochen nun doch noch mal bei der Hotline probiert und nach einer relativ kurzen Wartezeit von ca 10 Minuten und Weiterleitung an die Fachabteilung folgende Auskunft erhalten.

Angeblich passt alles so wie es ist.

Es wurde nur deshalb ein normales Monatsticket verrechnet, weil es im Abrechnungs-Programm keine andere Möglichkeit gab. Angeblich hat das mit der verzögerten Freischaltung (erst im Oktober und nicht wie gebucht im September) zu tun. Im November soll dann der restliche Cent verrechnet werden und jeweils November und Dezember die etnsprechenden Monatsgutschriften erfolgen.

Wenn die Auskunft stimmt, verlängert sich das Aktionsangebot also auf diese Weise von 2 auf (fast) 3 Monate und ich habe kein Problem sondern  einfach "Schwein gehabt" (O-Ton CCA)

Regie
Posts: 2,000
Post 10 von 14
40 Ansichten

Re: Achtung! Falsche Abrechnung Aktionsticket

unterm Strich bleibt:

du hast Stress gehabt

du hast Zeit verplempert

und alles, weil sky nicht in der Lage ist, deutlich zu machen, wann was warum passiert.

Wieviel haben schon widerrufen, weil sie die mails nicht richtig verstehen ? das kostet sky jedes Jahr ein gutes Stück Geld. Bin ganz gut mit Formularen - aber sky-Tickets und sky-Angebote habe ich schon mehrfach widerrufen, weil ich bange war, dass ich den vollen Preis (29,99 im Monat) zahlen sollte. Mich hat das gestresst und auch misstrauisch gemacht.

Gibt gerade wieder einen Ticketuser, der sich betrogen fühlt - abe eigentlich geht alles seinen richtigen Gang. Es ist nur nicht eindeutog aus den Unterlagen und Informationen von sky zu entnehmen - nicht so, dass er es versteht.

nadine   es nützt überhaupt nichts, wenn nur sky mit denVerlautbarungen klar kommt

Nicht anwendbar
Posts: 2,000
Post 11 von 14
40 Ansichten

Re: Achtung! Falsche Abrechnung Aktionsticket

Dem kann ich mich zu 100% anschließen

Wenn mehr als ein paar Euro auf dem Spiel gestanden wären, würde ich das auch nicht so entspannt "aussitzen" und mal abwarten.

Geräuschemacher
Posts: 3
Post 12 von 14
40 Ansichten

Re: Achtung! Falsche Abrechnung Aktionsticket

Wart' ab... Es besteht eine nicht unerhebliche Chance, dass es nicht so kommt, wie am Telefon gesagt...

Regie
Posts: 2,000
Post 13 von 14
40 Ansichten

Re: Achtung! Falsche Abrechnung Aktionsticket

es klingt plausibel - je komplizierter umso sky

Nicht anwendbar
Posts: 2,000
Post 14 von 14
40 Ansichten

Re: Achtung! Falsche Abrechnung Aktionsticket

snoopsman schrieb:

Wart' ab... Es besteht eine nicht unerhebliche Chance, dass es nicht so kommt, wie am Telefon gesagt...

Klar, das weiß ich aber es passen so viele der auf den ersten Blick schrägen Details so gut zusammen, dass ich die Erklärung durchaus nachvollziehbar finde.Da gibt es offenbar einige Dinge, die sich die Werbeabteilung zwar ausdenken, das Buchungs- und Verrechnungssystem aber nicht so recht abbilden kann.

Und wie ich schon vorhin geschrieben habe: Wenn es nicht um mher geht, als ein paar Euro, die ich eventuell zu Unrecht vorausbezahle und ohnehin später wieder refundiert bekomme - da hält sich ds Risiko ja in Grenzen und ich kann entspannt abwarten, was als nächstes passiert

Antworten