Antworten

Abrechnung für Dezember 2022 fehlerhaft

Dieser Beitrag wurde beantwortet
Zur richtigen Antwort
kopprasch
Kulissenbauer
Posts: 74
Post 1 von 57
2.453 Ansichten

Abrechnung für Dezember 2022 fehlerhaft

Sky hat 98,55 Euro zuviel abgebucht, darunter 2 x Logistikpauschalen vom Jahr 2015 (6,99 Euro) und 2017 (12,90 Euro), 1 x Wechselpauschale für IPTV aus 2015 (19,99 Euro) und 1 x einmalige Servicepauschale aus 2017 (59 Euro).

 

Telefonat mit dem Kundendienst war wenig erfolgreich. Mir wurde gesagt, dass dies Pauschalen von diesem und letztem Jahr gewesen wären.

 

Frage mich nur, wie Sky auf so etwas kommt?

 

Alle in der Vergangenheit fälligen Pauschalen wurden sofort von mir beglichen.

 

Leider ist Sky über E-Mail nicht zu erreichen und dieser doofe Chat-Bot bringt rein gar nichts.

 

Was soll ich nun machen? Hat noch jemand das Problem mit falschen Abrechnungen?

Answer

Beste Antworten
Richtige Antwort
kopprasch
Kulissenbauer
Posts: 74
Post 40 von 57
3.188 Ansichten

Betreff: Abrechnung für Dezember 2022 fehlerhaft

Bei mir ist nun alles geklärt worden. Hatte gestern einen Anruf, Thema ist für mich durch.

 

allen Betroffenen wünsche ich genau so schnell die Lösung.

 

euch allen schöne Feiertage 😊

Lösung in ursprünglichem Beitrag anzeigen

Alle Antworten
Antworten
grauerwolf
Regie
Posts: 4,227
Post 2 von 57
2.450 Ansichten

Betreff: Abrechnung für Dezember 2022 fehlerhaft

Hallo @kopprasch !

 

Es gibt schon seit Jahren große Probleme mit falschen Abrechnungen. Die Sky-Mods hier im Forum können sich aber darum kümmern und das gerade biegen..

 

Es wird sich bald ein Mod melden um dir zu helfen. Er wird dich dazu auffordern, ihm eine private Nachricht mit den von ihm benötigten Daten zu senden und erklärt dir auch, wie du ihn anschreiben kannst.

Schaue einfach immer wieder nach, ob sich jemand gemeldet hat.

 

Viele Grüße

grauerwolf

Gerd2201
Special Effects
Posts: 4
Post 3 von 57
2.467 Ansichten

Abrechnung Dezember 2022 falsch

Mir wurden mit der Abrechnung vom Dezember 272,80 zuviel abgebucht. Aktivierungen von 2016, 2020,..  wurden noch einmal abgebucht. Die Dame an der  Hotline sagte mir, dass es ein Systemfehler ist. Außerdem sagte sie mir, dass Sky mir in einem Monat den fälligen Betrag, 272,80 Euro  zurück zahlen wird. Ich habe auf eine sofortige Rückzahlung bestanden. Wer hat ähnliche Erfahrungen gemacht?

Pervi
Special Effects
Posts: 4
Post 4 von 57
2.407 Ansichten

Betreff: Abrechnung Dezember 2022 falsch

habe das selbe Prblem-bei mir wollte Sky 400 Euro abbuchen,Servicepauschalen von 2011 usw,alles sachen die schon längst bezahlt wurden.Habe mehrmals mit dem Service telefoniert-mehr als `das muss weitergegeben werden und es ist ein Systemfehler`kamm dabei nicht rum.Habe die 400 Euro zurückgebucht und warte jetzt ertsmal ab bis Sky sich meldet,bzw eine Mahnung schickt-Bin jetzt schon seit über 20 Jahre bei Sky und sowas lächerliches ist bisher noch nicht passiert-wenn ich doch weiss,das es ein Problem im System gibt mit den Abrechunungen dann setzte ich die ertmal aus und klär das,aber bei den Kunden überhöhte und schon bezahlte Abrechungen noch einmal Abzubuchen find ich schon ein wenig dreist..

Sanny_G
Moderator
Posts: 9,528
Post 5 von 57
2.380 Ansichten

Re: Abrechnung für Dezember 2022 fehlerhaft

Hallo @kopprasch,

 

bitte entschuldige die Unannehmlichkeiten. Leider gab es vereinzelte Buchungsprobleme, die natürlich korrigiert werden. 😕 Gern kannst du mir dennoch eine privater Nachricht senden. Nenne mir darin dann deine Kundennummer und zum Datenabgleich das Geburtsdatum sowie:

 

- beim Lastschriftverfahren: den Namen der Bank

- bei Kreditkartenzahlung: die letzten 4 Ziffern der Kreditkartennummer

- bei PayPal oder Selbstüberweiser/in: deine Anschrift

 

-> So kannst du mich per privater Nachricht erreichen: https://rb.gy/owxraz

 

VG, Sanny

Juliane
Moderator
Posts: 5,358
Post 6 von 57
2.370 Ansichten

Re: Abrechnung Dezember 2022 falsch

Hallo Gerd2201 und Pervi,
 

aufgrund eines Systemfehlers wurden bei einigen Verträgen alte Einmalgebühren berechnet.
 

Gut, dass ihr euch bereits gemeldet habt. Die betroffenen Verträge sind bereits für die Korrektur selektiert.
 

Ich muss euch leider um Geduld bitten.
 

VG, Jule

Viktor1995
Tiertrainer
Posts: 20
Post 7 von 57
2.366 Ansichten

Betreff: Abrechnung Dezember 2022 falsch

Bei derart hohen Beträgen -und das noch vor Weihnachten- ist es schlicht und einfach nicht zumutbar, dass die fehlerhafte Abbuchung erst im Januar mit der nächsten Abrechnung korrigiert wird, wie bereits von Sky angekündigt. Es ist vollkommen richtig und juristisch absolut wasserdicht, die fehlerhaften Beträge zurückzubuchen und die korrigierten Beträge nachzuüberweisen. Der von Sky verursachte Missbrauch einer Lastschrifteinzugsermächtigung ist so nicht hinzunehmen.

Svebu
Kulissenbauer
Posts: 42
Post 8 von 57
2.514 Ansichten

Gravierende Fehler bei der Abrechnung!

Hallo Community, seit dem 3.10.22 gibt es bei meiner Abrechnung Fehler bei der Abo-Abrechnung per Konto-Einzug durch Sky.. Mein Vertrag beinhaltet monatliche Kosten von 40 Euro. Bis zum 3. Oktober diesen Jahres hat das auch immer ohne Probleme funktioniert. Am 3.10.22 waren es dann 49,50 Euro. Am 3.11.22 100,85 Euro und am 3.12.22 63,40 Euro. Gleich im November habe ich es dem Kundendienst gemeldet, mir wurde mitgeteilt, dass sich um dieses Problem gekümmert wird. Passiert ist bis heute nichts.! Stattdessen wurde im Dezember wieder viel mehr als vertraglich ausgehandelt abgebucht.

 

Mein Konto (Account) steht momentan im Status "Prüfung"

Bin ich der einzigste mit diesem Problem? Wie habt ihr es lösen können? Habt Ihr euer Geld per Rücklastschrift zurückgeholt?

 

Mir entsteht momentan dadurch ein erheblicher Schaden und zudem, es ist Weihnachten. sowas geht gar nicht. Und wenn so etwas passiert, dann sollte das binnen kürzester Zeit erledigt sein. was ist nur mit Sky los?

fg3667
Tiertrainer
Posts: 12
Post 9 von 57
2.458 Ansichten

Betreff: Gravierende Fehler bei der Abrechnung!

Hallo zusammen,

 

geht mir genauso. Ich zahle bis einschließlich Dezember 22 31.-€. Ab Januar 23 44.-€. Mir wurden abe r schon im Dezember 44.-€ abgezogen. 

 

Bitte um Klärung.

 

VG 

Frank

Svebu
Kulissenbauer
Posts: 42
Post 10 von 57
2.453 Ansichten

Betreff: Gravierende Fehler bei der Abrechnung!

Wie ich auf Facebook in der Sky Gruppe lese betrifft das sehr viele Kunden mit Teils sehr hohen Summen, die von Sky abgebucht werden. Was ist bloß mit Sky los?

digo
Regie
Posts: 11,022
Post 11 von 57
2.435 Ansichten

Betreff: Gravierende Fehler bei der Abrechnung!

Es ist sicherlich ärgerlich!

Aber was hat es mit SKY GO zu tun?

Da befindet ihr euch!

Tanja-F
Special Effects
Posts: 4
Post 12 von 57
2.411 Ansichten

Betreff: Gravierende Fehler bei der Abrechnung!

Habe das gleiche Problem.

 

Anstatt 59 Euro wurden 65 Euro abgezogen.

 

Heute kam eine Email das die Differenz  im Januar gutgeschrieben wird.

 

 

onzlaught
Regie
Posts: 10,384
Post 13 von 57
2.397 Ansichten

Betreff: Gravierende Fehler bei der Abrechnung!


@Tanja-F  schrieb:

....Heute kam eine Email das die Differenz  im Januar gutgeschrieben wird.....


Wobei es natürlich Deine Entscheidung ist ob Du Sky dies vier Wochen einen zinslosen Kredit gewährst.

 

Mit der Email hat Sky den Fehler ja zugegeben. Damit ließen sich nach einer Rücklastschrift (korrekten Betrag überweisen nicht vergessen) ja auch die Mahnungen beantworten.

Tanja-F
Special Effects
Posts: 4
Post 14 von 57
2.388 Ansichten

Betreff: Gravierende Fehler bei der Abrechnung!

Also man sollte die Kirche schon im Dorf lassen.

 

Wir reden hier von 6 Euro die falsch abgebucht wurden.

 

Das ein Unternehmen seinen Fehler eingesteht ist selten aber vermutlich auch Taktik klug, so verhindern diese nämlich Sonderkündigungen was ich auch getan hätte da ich von einer Erhöhung meines Abos ausgehen musste.

 

Klar könnte ich jetzt wegen 6 Euro Stress machen und das Geld zurückziehen.

 

Wenn im Januar der gleiche Fehler passiert oder die Gutschrift nicht ankommt werde ich dies auch durchführen.

 

Solange bleib ich aber geduldig und schau mir an was die nun machen.

 

 

Gerd2201
Special Effects
Posts: 4
Post 15 von 57
2.340 Ansichten

Re: Abrechnung Dezember 2022 falsch

Guten Morgen. Ich gehe davon aus, dass Sky den fälligen Betrag, 278.78 Euro, schnellst möglich zurück überweist. Mit den falschen Abbuchung ging es ja auch schnell. 

Gruß Gerd

Svebu
Kulissenbauer
Posts: 42
Post 16 von 57
2.367 Ansichten

Betreff: Gravierende Fehler bei der Abrechnung!

Danke für den Hinweis, da ist mir ein Fehler unterlaufen. Ich habe es einem Moderator gemeldet.

Sanny_G
Moderator
Posts: 9,528
Post 17 von 57
2.351 Ansichten

Re: Betreff: Gravierende Fehler bei der Abrechnung!

Hallo @Svebu, @fg3667 und @Tanja-F, ich habe euren Thread einmal hierher verschoben. 

 

Wenn ihr wünschst, schaue ich auch bei euch gern nach, aber die Bereinigung der betroffenen Kundenkonten erfolgt so oder so automatisch und schnellstmöglich durch die Rechnungsabteilung. 

Svebu
Kulissenbauer
Posts: 42
Post 18 von 57
2.315 Ansichten

Re: Betreff: Gravierende Fehler bei der Abrechnung!

Hallo Sanny, das wäre toll

ctewes29
Geräuschemacher
Posts: 2
Post 19 von 57
2.297 Ansichten

Betreff: Abrechnung Dezember 2022 falsch

Hallo, bei mir genau das gleiche Problem. Aktivierungsgebühren aus 2012, diverse Lieferpauschalen, aufeinmal habe ich angeblich UHD gebucht. 1. Telefonat sehr unfreundlich. Ich möge einen Moment warten, nach 14 Minuten rausgeschmissen. Beim 2. Telefonat wurde mir ebenfalls gesagr, Erstattung in einem Monat. Eine Bestätigung des Telefonates könne man mir nicht senden. Was für eine Frechheit. Sich unberechtigt bedienen? Pauschale aus 2012? Die wäre wohl verjährt. Wieso bitte erst die Erstattung in einem Monat? 

ctewes29
Geräuschemacher
Posts: 2
Post 20 von 57
2.291 Ansichten

Betreff: Abrechnung für Dezember 2022 fehlerhaft

Ach ja, ich habe gerade eine Rücklastschrift veranlasst. Natürlich bekommt Sky umgehend den Sky tatsächlich zustehenden Betrag. Keine Frage. Ich werde aber nicht 1 Monat auf mein Geld wartwn! 

Antworten