Antworten

Abbuchung Juli zu hoch

Dieser Beitrag wurde beantwortet
Zur richtigen Antwort
Highlighted
Special Effects
Posts: 4
Post 1 von 12
608 Ansichten

Abbuchung Juli zu hoch

Hallo Sky-Team, ich brauche Hilfe bzgl. der aktuellen Abbuchung für Juli. Hier wurden mir 45,96 EUR abgebucht. Sonst immer 36,75 EUR. Könnt ihr euch das bitte mal ansehen?

 

Online sehe ich aktuell die Juliabrechnung nicht, dafür zweimal die Juni-Abrechnung (mit jeweils 36,75) und darüber noch ein Hinweis, dass 10 EUR offen seien. Das kann aber nicht sein, wurde alles immer monatlich komplett von euch abgebucht in der Vergangenheit.  Da stimmt also mit der Anzeige wohl auch etwas nicht. Würde mich sehr freuen, wenn ihr beides prüfen und korrigieren könntet. Screenshot ist dabei.

 

Vielen Dank schon mal und LG

 

Answer

Beste Antworten
Highlighted
Richtige Antwort
Special Effects
Posts: 4
Post 7 von 12
473 Ansichten

Betreff: Abbuchung Juli zu hoch

Hallo Benni, priv. Nachricht ist unterwegs. 🙂

 

Danke schon mal. 

Lösung in ursprünglichem Beitrag anzeigen

Alle Antworten
Antworten
Highlighted
Geräuschemacher
Posts: 1
Post 2 von 12
573 Ansichten

Betreff: Abbuchung Juli zu hoch

@benalibi 

bei mir auch, genau wie bei Dir nur mit geringfügig anderen Preisen, aber auch 2x Juni-Abrechnung und 8€ offen.

 

Mein Vertrag war jetzt ausgelaufen und man sagte mir im Mai an der Hotline, dass ich nicht zu kündigen bräuchte. Ab Juli läuft alles zum alten Preis weiter und ist dann sogar monatlich kündbar bis 2022.  Ich würde das auch noch schriftlich bekommen -  leider bis heute nicht. Nun habe ich heute auch eine Preiserhöhung von 8€ in meiner ABO-Übersicht stehen. Dazu hatte ich gerade jemanden für ca. 45min in der Hotline am Telefon und der gute Herr konnte mir (trotz mehrmaliger Nachfragen - wo auch immer) nicht erklären, warum und wie sich der neue Preis zusammensetzt und die Differenz von 8€  zu Stande kommt. Erst wurde versucht es mit Netflix zu erklären (war aber von Beginn an im Paket inkl.), dann wurde mir erzählt, ich hätte bereits im Dezember 2019 eine E-Mail mit einem Angebot mit dem jetzt neuem Preis nach Vertragsablauf bekommen, welche bei mir aber nie ankam. Eine erneute Zusendung dieser E-Mail war aber auch nicht möglich. Nach meinem Anruf sind dann auch die €-Beträge der Gutschriften auf einmal in der Übersicht verschwunden.

Mir kommt das alles nicht gerade professionell vor und entspricht auch nicht den neuen Ankündigungen von Sky, dass alles einfacher und übersichtlicher wird ! Ich hoffe aber trotzdem, dass sich das vernünftig aufklärt. Kundenzufriedenheit schafft man sich so leider nicht....

Highlighted
Regie
Posts: 9,397
Post 3 von 12
569 Ansichten

Betreff: Abbuchung Juli zu hoch


@ende72  schrieb:

man sagte mir im Mai an der Hotline, dass ich nicht zu kündigen bräuchte. Ab Juli läuft alles zum alten Preis weiter


Wäre es im Mai nicht eh schon zu spät zum kündigen gewesen?

Nur so ein Gedanke😗

Highlighted
Tontechniker
Posts: 582
Post 4 von 12
561 Ansichten

Betreff: Abbuchung Juli zu hoch

Kuss Emoji mit Herz. Hab ich etwas verpasst 😉

Highlighted
Moderator
Posts: 2,932
Post 5 von 12
497 Ansichten

Betreff: Abbuchung Juli zu hoch

Hallo @benalibi und @ende72,

ich schaue mir das gerne mal genauer an. Schickt mir bitte eine private Nachricht mit eurer Kundennummer zu. Nennt mir zum Datenabgleich bitte außerdem noch euer Geburtsdatum und den Namen eurer Bank. Um mich anzuschreiben, geht auf mein Profil und dort dann auf "Nachricht".

Viele Grüße,
Benni
Highlighted
Geräuschemacher
Posts: 1
Post 6 von 12
490 Ansichten

Betreff: Abbuchung Juli zu hoch

Moin ihr beiden,

bei mir ist es auch komisch. Nur das statt 31,99€ 179,95€ abgezogen wurde.

Was ich auch noch weiter los werden muss, der Service und die Umgangsweise wird leider meistens immer schlechter.

Highlighted
Richtige Antwort
Special Effects
Posts: 4
Post 7 von 12
474 Ansichten

Betreff: Abbuchung Juli zu hoch

Hallo Benni, priv. Nachricht ist unterwegs. 🙂

 

Danke schon mal. 

Lösung in ursprünglichem Beitrag anzeigen

Highlighted
Moderator
Posts: 1,206
Post 8 von 12
447 Ansichten

Betreff: Abbuchung Juli zu hoch

Hallo Bluesky2003,

es tut mir leid, dass wir ein solch hohen Betrag eingezogen haben.

Ich möchte prüfen, was dort los ist und brauche deshalb Zugang zu deinen Daten. Schicke mir bitte deine Kundennummer in einer Privatnachricht zu. Damit wir uns über die Rechnung austauschen dürfen, benötige ich auch einen Abgleich deines Geburtsdatums und den Namen der hinterlegten Bank.

Und so schreibst du mich an: Klicke auf mein Profil und wähle "Nachricht" aus.

VG, Daniela
Highlighted
Special Effects
Posts: 4
Post 9 von 12
383 Ansichten

Erneute fehlerhafte Abrechung im August

Hallo Sky-Team,

 

ich hatte ja im Juli schon mal um Hilfe gebeten wegen einer zu hohen Abrechnung:

https://community.sky.de/t5/Abrechnung/Abbuchung-Juli-zu-hoch/m-p/409049

 

Damals hieß es:"bitte entschuldige die Unannehmlichkeiten. Wie ich sehe, wurde dies bereits korrigiert. Der zu viel berechnete Betrag wird in den kommenden Tagen noch deinem Kundenkonto gutgeschrieben. Das dann vorhandene Guthaben verrechnet sich mit den nächsten Gebühren Anfang August 2020. "

 

Nun steht die neue Abbuchung an und auf meinem Konto sind nun 44,88 EUR vorgemerkt! Eigentlich sollte ich monatlich 36,74 EUR inkl. Hd+ zahlen, abzüglich der 10 EUR Gutschrift müssten es dann im August ja nur 26,74 EUR sein, vielleicht noch ein paar Cent weniger wegen der MwSt-Reduzierung. So wie es aussieht hat aber weder die Korrektur noch die Gutschrift gegriffen ... kann sich das bitte nochmal jemand von euch ansehen?

 

Vielen Dank. 

Highlighted
Geräuschemacher
Posts: 1
Post 10 von 12
351 Ansichten

Betreff: Erneute fehlerhafte Abrechung im August

Schließe mich der Meldung an.

Im Juli hatte es mich nicht getroffen, aber nun bin ich dabei.

 

Soll 24,36€

Ist 38,35€

 

Keine Verlängerung, keine Umstellung bzw. Änderung des Vertrages.

auf der Webseite einloggen funktioniert nicht (genericerror) und in

der App zeigt er keine Details zum Betrag an. 

Highlighted
Moderator
Posts: 3,174
Post 11 von 12
326 Ansichten

Erneute fehlerhafte Abrechung im August

Hallo @benalibi und @CK2, bitte entschuldigt die Unannehmlichkeiten.

Für eine Prüfung benötige ich per privater Nachricht die Kundennummer und zum Datenabgleich das Geburtsdatum sowie:

- beim Lastschriftverfahren: den Namen der Bank, von welcher wir abbuchen
- bei Kreditkartenzahlung: die letzten 4 Ziffern der Kreditkartennummer
- bei PayPal: deine Anschrift

-> Wie versende ich eine private Nachricht? -> Gehe dazu auf mein Profil und dann unter „Mich kontaktieren“ auf "Nachricht".

VG, Sanny
Highlighted
Special Effects
Posts: 4
Post 12 von 12
302 Ansichten

Betreff: Erneute fehlerhafte Abrechung im August

Hallo @Sanny_G ,

 

PN ist raus 🙂

 

Vielen Dank vorab. 🙂

Antworten