Antworten

"Automatisches" Vertragsende oder explizite Kündigung erforderlich?

Büchsenwurf
Tiertrainer
Posts: 34
Post 1 von 5
313 Ansichten

"Automatisches" Vertragsende oder explizite Kündigung erforderlich?

So,  heute hat Vodafone nun auch mich im Auftrag von Sky angeschrieben und mir verkündet, dass Sky einen Empfang seiner Produkte via CI+ Modul nicht mehr zulässt und mir die Zusendung eines nicht näher bezeichneten HD-Receivers angeboten (schlimmstenfalls ein Sagemcom RCI88-320 aus 2011, der neben einem HDMI-Anschluss noch über zwei heute völlig veraltete Scart-Anschlüsse verfügt - da scheint VF ganz alte Lagerbestände zu räumen).

 

Vodafone stellt mir allerdings anheim das CI+Modul und die HD Option der Vodafoneprodukte (private TV Sender) unverändert auch ohne HD-Receiver weiter zu nutzen, halt nur ohne Sky Empfang.

 

Die zusätzliche Hardware, HD-Receiver (technisch veralteter Stromfresser) mit weiterer Fernbedienung habe ich dankend abgelehnt und mich dem angekündigten Verzicht auf Sky Empfang ergeben.

 

Muss ich nun den Sky Vertrag noch explizit kündigen oder läuft der automatisch aus?

(Sobald Sky die VF-Smartcard Typ UM02 sperrt, dürfte ja auch keine Abo-Gebühr mehr abgebucht werden).

 

Ich hätte ja sogar noch einen kostenfreien Wechsel zur IPTV Box in Betracht gezogen. Das ist aber lt. Sky nicht möglich bzw. muss erst der "Kabel" Vertrag gekündigt werden und der IPTV Vertrag unter Anfall von Einrichtungs- sowie Logistikpauschale neu geschlossen werden.

Nur mal so: Für eine Änderung mit Komfortverlust, die ich als Kunde weder gewollt noch veranlasst habe.

Benutzerkomfort und Kundenfreundlichkeit gehören offenbar nicht (mehr) zum Leistungsangebot.

 

Alle Antworten
Antworten
Nadine
Moderator
Posts: 4,703
Post 2 von 5
260 Ansichten

Re: "Automatisches" Vertragsende oder explizite Kündigung erforderlich?

Hallo @Büchsenwurf,

 

ich werfe gerne einmal einen Blick in dein Abonnement. Sende mir dazu bitte deine Kundennummer, das Geburtsdatum und den Namen der hinterlegten Bank. Wenn du PayPal als Zahlungsweise hast, dann schicke mir die aktuelle Anschrift und bei Kreditkarte die letzten 4 Ziffern.

 

Und so erreichst du mich: Gehe auf mein Profil und klicke auf "Nachricht".

 

Viele Grüße,

Nadine

berlin69er
Kostümbildner
Posts: 613
Post 3 von 5
253 Ansichten

Betreff: "Automatisches" Vertragsende oder explizite Kündigung erforderlich?

@Büchsenwurf Um zu Sky IPTV wechseln zu können, müsstest du im Kundencenter deine Empfangsart ändern. Der Vertrag bleibt dann sonst unverändert bestehen, bis eben auf die Empfangsart. Zudem würde auch UHD wegfallen, wenn du es bis jetzt genutzt hast. Dieses Vorgehen wurde hier schon von den Moderatoren bestätigt.

 

Durch den Wechsel, den VF im Auftrag von Sky durchführt wird aber dein Sky Vertrag nicht automatisch beendet, auch wenn du womöglich nicht mehr freigeschaltet bist. Eine Alternative (VF Receiver) wurde dir ja angeboten und eine andere wäre ein SkyQ Receiver, den du bei Sky ordern könntest. 
Nur kannst du die Karte dann weder in CI+ Modulen, noch freien Receivern nutzen, da Sky die Karten sicher in absehbarer Zeit mit dem Empfangsgerät koppeln wird.

Du müsstest also, wenn du das willst selbst kündigen und zwar fristgerecht zum Vertragsende.

Büchsenwurf
Tiertrainer
Posts: 34
Post 4 von 5
221 Ansichten

Betreff: "Automatisches" Vertragsende oder explizite Kündigung erforderlich?

@berlin69er:

"... müsstest du im Kundencenter deine Empfangsart ändern. Der Vertrag bleibt dann sonst unverändert bestehen, bis eben auf die Empfangsart."

 

Guter Vorschlag, aber so sieht die digitale Reaktion des Kundecenters aus:

"Der Wechsel auf eine internetbasierte Hardware (IPTV) ist online leider nicht möglich, kontaktiere dazu bitte den Kundenservice deines bevorzugten Anbieters."

Das hatte ich durchaus vorher schon probiert.

 

berlin69er
Kostümbildner
Posts: 613
Post 5 von 5
218 Ansichten

Betreff: "Automatisches" Vertragsende oder explizite Kündigung erforderlich?

Dann wird hier ein Moderator helfen müssen...

Antworten