Antworten

günstiger Vorteilspreis

Kulissenbauer
Posts: 61
Post 1 von 13
1.011 Ansichten

günstiger Vorteilspreis

Gerade hätte es mich beinahe vom Stuhl gehauen. Habe am 15.8.2019 ein Schreiben von Sky bekommen, dass sich mein Vertrag automatisch ab 1.6.2020  zu gleichen Konditionen  und zusätzlich monatliche Kündigung bis 31.5.2022 verlängert.  Heute schaue ich mir meine Girokontovorschau an und siehe da, Sky hat schon wieder sein Versprechen gebrochen und mir 60,99 statt 26,99 abgezogen.  Ich werde die 60,99 wieder einziehen und die 26,99 überweisen. Kann mir jemand die Kontonummer von Sky nennen ?

In meinen Onlinekonto steht seltsamerweise Paketpreis 60,99 vom 1.7.20 - 31.5.21. Der Monat Juni ist nicht genannt.

Bin bei Sky seit Premiere Zeiten und bin jetzt natürlich riesig Enttäuscht, dass sie mich so reinlaufen lassen.

 

Wann kann sich ein Mod dies mal anschauen ? Sonst müsste ich ja die Sache meinen Anwalt übergeben ?

Das Schreiben ist in der Anlage.

 

Alle Antworten
Antworten
Castingleiter
Posts: 2,084
Post 2 von 13
971 Ansichten

Betreff: günstiger Vorteilspreis

Hallo @hannes999 

Kontoinformationen von Sky

Für eine Überweisung auf unsere Bankverbindung benötigst du die IBAN und BIC von Sky:

Empfänger: Sky Deutschland
Bank: UniCredit Bank
IBAN: DE10 7002 0270 0667 5820 91
BIC: HYVEDEMMXXX

Bitte gib bei deiner Überweisung ausschließlich die Vertragsnummer als Verwendungszweck an.

 

LG

 

Luca

Regie
Posts: 9,397
Post 3 von 13
942 Ansichten

Betreff: günstiger Vorteilspreis

Kulissenbauer
Posts: 66
Post 4 von 13
920 Ansichten

Betreff: günstiger Vorteilspreis

@hannes999 


@hannes999  schrieb:

Gerade hätte es mich beinahe vom Stuhl gehauen. Habe am 15.8.2019 ein Schreiben von Sky bekommen, dass sich mein Vertrag automatisch ab 1.6.2020  zu gleichen Konditionen  und zusätzlich monatliche Kündigung bis 31.5.2022 verlängert.  Heute schaue ich mir meine Girokontovorschau an und siehe da, Sky hat schon wieder sein Versprechen gebrochen und mir 60,99 statt 26,99 abgezogen.  Ich werde die 60,99 wieder einziehen und die 26,99 überweisen. Kann mir jemand die Kontonummer von Sky nennen ?

In meinen Onlinekonto steht seltsamerweise Paketpreis 60,99 vom 1.7.20 - 31.5.21. Der Monat Juni ist nicht genannt.

Bin bei Sky seit Premiere Zeiten und bin jetzt natürlich riesig Enttäuscht, dass sie mich so reinlaufen lassen.

 

Wann kann sich ein Mod dies mal anschauen ? Sonst müsste ich ja die Sache meinen Anwalt übergeben ?

Das Schreiben ist in der Anlage.

 


Warum muss man eine solche Sache eigentlich immer gleich seinem Anwalt übergeben? Als ob man bei jeder Unstimmigkeit, die einem im Leben immer mal passiert, gleich einen Anwalt einschaltet (ganz unabhängig davon, ob dies in Anbetracht von Kosten usw. überhaupt rentabel ist).

Ich lese solches gerade hier im Sky-Forum immer wieder. Tatsächlich glaube ich, dass dies von den meisten doch eher als Drohung an Sky genutzt wird. Davon wird sich Sky indes nichts von annehmen (würde ich im Übrigen auch nicht). 

Maskenbildner
Posts: 489
Post 5 von 13
909 Ansichten

Betreff: günstiger Vorteilspreis

@timmi1972 

Das mit dem Androhen eines Anwalts ist auch in anderen Foren sehr beliebt. Ich könnte denken, dass viele  nicht mehr in der Lage sind ein Problem selbst zu klären. Schon Alfred Krupp sagte :"Wer arbeitet, macht Fehler. Wer viel arbeitet, macht viele Fehler. Nur wer die Hände in den Schoß legt, macht gar keine Fehler."

Bisher konnte ich kleine Unstimmigkeiten immer mit Sky klären und daher bin ich auch froh, dass es dieses Forum hier gibt, denn die Moderatoren leisten hier eine gute Arbeit.

 

Kulissenbauer
Posts: 66
Post 6 von 13
902 Ansichten

Betreff: günstiger Vorteilspreis

@satansbrut Da stimme ich Dir in vollem Umfgang zu. Manche denken, das Einschalten eines Anwalts führt sogleich zu einer für den Betroffenen umgehenden Lösung. Oftmals liegt das Problem aber beim Betroffenen und dann ist die Verwunderung gross, auch noch Anwaltskosten zu zahlen. 

Ich selbst bin schon Kunde seit es Premiere gibt (damals noch mit diesem Schlüssel). 

Bislang konnte ich ebenfalls Probleme (und so viele sind es nicht einmal) entweder mit dem Kundenservice oder den Moderatoren lösen. 

Was mich am meisten wundert ist, dass sich viele fast abartig über Sky negativ äußern sowie mit Anwälten und Klagen drohen - und dennoch aber Sky-Kunden bleiben. Das will sich mir gelinde gesagt nicht wirklich erschließen. 

Regie
Posts: 7,424
Post 7 von 13
898 Ansichten

Betreff: günstiger Vorteilspreis


@hannes999  schrieb:
....

Wann kann sich ein Mod dies mal anschauen ? Sonst müsste ich ja die Sache meinen Anwalt übergeben ?

Das Schreiben ist in der Anlage.....


Geht viel einfacher.

Mit dem Thread hier stehst Du schon auf der Liste der Moderation die sich kümmern wird.

Parallel/ sobald die Moderation den Fehler bestätigt hat gehst Du zur Bank, buchst das Geld zurück und überweist den korrekten Betrag. Die folgenden Mahnungen leitest Du zusammen mit dem Nachweis an die Moderation weiter.

Zum Anwalt kann man immer noch gehen wenn Briefe vom Amtsgericht kommen.

Maskenbildner
Posts: 489
Post 8 von 13
889 Ansichten

Betreff: günstiger Vorteilspreis

@timmi1972 

Vollkommen richtig was Du schreibst. Ich schreibe hier im Forum noch nicht lange, lese aber schon einige Jahre mit. Manchmal habe ich den Anschein, dass viele ihr Leben nicht im Griff haben. In meinem bisherigen Leben habe ich noch nie einen Anwalt gebraucht. Wenn ich öfters mal lese, dass jemand die Kündigung seines Sky Abos verpasst hat und nun winselnd hier ankommt, um bloß nicht den geforderten Preis zu bezahlen, bin ich der Meinung, selbst schuld. Wer sein Leben im Griff hat, der kennt seine Verträge genau und auch das Kleingedruckte, die sogenannten AGB. Wer mit Sky nicht zufrieden ist kann doch kündigen, es ist doch kein Pflicht-Abo. Noch nie wurde von meinem Konto irgendetwas abgebucht, was nicht sein sollte. 

Regie
Posts: 7,424
Post 9 von 13
882 Ansichten

Betreff: günstiger Vorteilspreis


@satansbrut  schrieb:

....Noch nie wurde von meinem Konto irgendetwas abgebucht, was nicht sein sollte. 


Bei mir 2015 & 2020.

Beide Male obwohl ich Wochen im voraus auf den Fehler aufmerksam gemacht habe.

2015 musste ich noch auf dem Arbeitsweg an meiner Bank anhalten um mein Geld wiederzukriegen,

2020 waren das nur ein paar Tastaturanschläge & Mausklicks.

Maskenbildner
Posts: 489
Post 10 von 13
873 Ansichten

Betreff: günstiger Vorteilspreis

@onzlaught 

In den ganzen 5 Jahren, was ich jetzt bei Sky bin, hat Sky bei mir bisher richtig und auch pünktlich alles abgebucht. Absolut keine Probleme bei mir. In solchen Dingen bin ich auch sehr penibel und da ich online Banking mache, kontrolliere ich täglich meine Abbuchungen. 

Regie
Posts: 7,424
Post 11 von 13
872 Ansichten

Betreff: günstiger Vorteilspreis


@satansbrut  schrieb:...

In den ganzen 5 Jahren, was ich jetzt bei Sky bin, hat Sky bei mir bisher richtig und auch pünktlich alles abgebucht...


Ich prangere auch nicht den Fehler an sich an, das kann vorkommen.

Das es Sky aber nicht schafft binnen drei Wochen auf eine Meldung eines Kunden zu reagieren und den Fehler zu bereinigen bevor die falsche Abbuchung ausgeführt wird stößt bei mir auf massives Unverständnis. Aber dank Onlinebanking und diesem Forum ist mein Arbeitsaufwand ja minimal. Da wird bei Sky weit mehr Geld verbrasnnt weil sich jemand damit beschäftigen muß.

Maskenbildner
Posts: 489
Post 12 von 13
867 Ansichten

Betreff: günstiger Vorteilspreis


@onzlaught  schrieb:

Ich prangere auch nicht den Fehler an sich an, das kann vorkommen. Das es Sky aber nicht schafft binnen drei Wochen auf eine Meldung eines Kunden zu reagieren und den Fehler zu bereinigen bevor die falsche Abbuchung ausgeführt wird stößt bei mir auf massives Unverständnis. Aber dank Onlinebanking und diesem Forum ist mein Arbeitsaufwand ja minimal. Da wird bei Sky weit mehr Geld verbrasnnt weil sich jemand damit beschäftigen muß.

Drei Wochen wären für mich zu lange. Wie heißt es so schön, bei Geld hört die Freundschaft auf. Wenn es bei mir mal zu einer Fehlbuchung kommen sollte, egal von wem, ich würde für die Klärung eine Frist von 7 Werktagen setzen und wenn dann noch immer der Sachverhalt nicht geklärt wäre, würde ich eine Rückbuchung veranlassen. Da fackle ich nicht lange, schließlich bin ich nicht von der Wohlfahrt.

Moderator
Posts: 3,461
Post 13 von 13
789 Ansichten

günstiger Vorteilspreis

Hallo @hannes999,

bitte entschuldige die späte Rückmeldung und die entstandenen Unannehmlichkeiten. Ich helfe dir gerne weiter. Schicke mir bitte deine Kundennummer in einer privaten Nachricht zu. Nenne mir zum Datenabgleich außerdem noch dein Geburtsdatum und den Namen deiner Bank. Um mich anzuschreiben, gehe auf mein Profil und dort dann auf "Nachricht".

Viele Grüße,
Benni
Antworten