Antworten

Wechsel von Vodafone zu den Stadtwerken Neumünster

SkyFragender01
Special Effects
Posts: 5
Post 1 von 15
595 Ansichten

Wechsel von Vodafone zu den Stadtwerken Neumünster

In Kürze wird mein Glasfaseranschluss der Stadtwerke Neumünster aktiviert. Die Sky Q Nutzung soll über das angebotene TV Angebot weiter möglich sein. Leider kann mir bisher niemand sagen, was ich genau tun muss. Wer hat eine Lösung/Erfahrungen für mich?

Alle Antworten
Antworten
berlin69er
Kostümbildner
Posts: 606
Post 2 von 15
583 Ansichten

Betreff: Wechsel von Vodafone zu den Stadtwerken Neumünster

Auf der Internetseite ist für deren eigenes Pay TV Angebot ein TV oder Receiver mit CI+ Schnittstelle als Voraussetzung angegeben worden. Ich gehe also mal davon aus, dass du das TV Signal weiterhin über das Kabelnetz bekommen wirst. Vermutlich wird sich aber die Verschlüsselung ändern und du wirst von Sky somit eine neue Smartcard für Privatkabel benötigen (V15). Zudem wird ein Sendersuchlauf erforderlich sein.

Ein Mod sollte aber rausfinden können, ob das bei deinem Anbieter so ist, wie ich vermute.

schütz
Regie
Posts: 13,836
Post 3 von 15
580 Ansichten

Betreff: Wechsel von Vodafone zu den Stadtwerken Neumünster

@SkyFragender01 

Kann man doch alles erfragen.😍

 

stadtwerke-neumuenster.de/glasfaser/services/haeufige-fragen 

 

Ganz unten stehen die Kontaktwege...stadtwerke-neumuenster.de/kontakt 

Ich rate dir da nachzufragen wegen der Smartkarte und wie das mit den privaten Sender in HD und SKY im besonderem läuft.

 

Wird wohl bei der Einspeissung auf eine Kopfstation rauslaufen.

sky-de-ueber-glasfaseranschluss-der-stadtwerke-neumuenster 

lt dem Thread  - also ein SATsignal  auf Cabel umgesetzt.

Also benötigst du wohl einen Kabelreceiver von SKY.

 

viel Erfolg

SkyFragender01
Special Effects
Posts: 5
Post 4 von 15
532 Ansichten

Betreff: Wechsel von Vodafone zu den Stadtwerken Neumünster

Vielen Dank für die Links (die hatte ich auch schon gefunden)😉

, bisher leider noch keine Lösung gefunden. Ich hatte auf eine Antwort eines

Nutzers gehofft, der dieses Thema für sich schon gelöst hat.

ich hatte schon über die IPTV Box von Sky nachgedacht. Scheint allerdings

noch einige Probleme zu haben.

Trotzdem vielen Dank,

SkyFragender01
Special Effects
Posts: 5
Post 5 von 15
488 Ansichten

Betreff: Wechsel von Vodafone zu den Stadtwerken Neumünster

So, jetzt habe ich sowohl bei den Stadtwerken Neumünster als auch bei Sky nachgefragt.

Aussage Stadtwerke: Sky unterstützt unsere Empfangsart nicht - Verbindung mit Sky Q Receiver nicht möglich...

Aussage Sky: Sie erhalten von uns eine neue Smartcard, dann "müsste" es klappen....


Hat jemand Erfahrungen, welche Aussage richtig ist?

 

Vielen Dank

berlin69er
Kostümbildner
Posts: 606
Post 6 von 15
485 Ansichten

Betreff: Wechsel von Vodafone zu den Stadtwerken Neumünster

Na ja, es kommt darauf an, wie der TV Anschluss realisiert wird und ob die Stadtwerke dann Sky auch einspeisen. Das kann man von hier nicht feststellen.

Ich denke, du wirst abwarten müssen, bis es soweit ist. Dann kannst du testen, ob es noch ein Signal an der TV Dose gibt oder womöglich alles über ein Gerät von den Stadtwerken abgewickelt werden muss.

Anonym
Nicht anwendbar
Posts: 34,921
Post 7 von 15
484 Ansichten

Betreff: Wechsel von Vodafone zu den Stadtwerken Neumünster


@SkyFragender01  schrieb:

 

ich hatte schon über die IPTV Box von Sky nachgedacht. Scheint allerdings

noch einige Probleme zu haben.

 


welche speziell halten Dich davon ab? Die Box läuft bei vielen Problemlos, es gibt sicher bei einigen Probleme wie aber bei den Sat/Kabelreceivern auch und nicht wenige der Probleme sind dann aber auch in der Installation des Nutzers zu finden.

schütz
Regie
Posts: 13,836
Post 8 von 15
468 Ansichten

Betreff: Wechsel von Vodafone zu den Stadtwerken Neumünster

@SkyFragender01 


So, jetzt habe ich sowohl bei den Stadtwerken Neumünster als auch bei Sky nachgefragt.

Aussage Stadtwerke: Sky unterstützt unsere Empfangsart nicht - Verbindung mit Sky Q Receiver nicht möglich...

Aussage Sky: Sie erhalten von uns eine neue Smartcard, dann "müsste" es klappen....


Hat jemand Erfahrungen, welche Aussage richtig ist?


Das kann dir nur einer sagen der auch bei diesen Stadtwerken einen Anschluss hat.

Hättest du mal nach der Grundverschlüssellung gefragt wüssten wir darauf eine Antwort.😉

Ich finde auf die schnelle davon nichts auf der Page.

 

Ich vermute deshalb auf Grund der Aussage (Sky unterstützt unsere Empfangsart nicht) folgendes.

CI+Modul  oder Receiver mit Karte von den Stadwerken und einen Q Receiver mit V15 Karte für SkY.

Auch ich arbeite mit 2 Receivern wegen unterschiedlichen Verschlüsselungen.

 

Alternative:

Alles auch IPTV umstellen.

 

Frage: 🤔

Wie siehst du SKY jetzt?

 

 

 

SkyFragender01
Special Effects
Posts: 5
Post 9 von 15
459 Ansichten

Betreff: Wechsel von Vodafone zu den Stadtwerken Neumünster

Sky Q Receiver mit Kabelanschluss von Vodafone

Sanny_G
Moderator
Posts: 7,107
Post 10 von 15
440 Ansichten

Re: Wechsel von Vodafone zu den Stadtwerken Neumünster

Hallo @SkyFragender01,

 

Sky kann so eine Frage bei privaten Anbietern selten zu 100% beantworten, daher auch das "müsste". Es gibt nämlich unzählige solcher und wie diese ihre Verteilung, Einspeisung, Verschlüsselung etc. vornehmen, wissen wir nicht und entscheiden wir nicht. Daher steht auch via https://www.sky.de/hilfe/s/article/sky-pakete-und-senderuebersicht-deutschland-sat-kabel#kabel unter "Sonstige private Kabelnetzbetreiber": "Solltest du Fragen zu den verfügbaren Sendern bei den nicht aufgeführten Kabelnetzbetreibern haben, wende dich bitte an deinen lokalen Kabelnetzbetreiber."

 

Wenn die Stadtwerke Neumünster dir also sagen, dass Sky ihre Empfangsart nicht unterstützt, dann bieten sie keine "normalen" Kabeleinspeisung an, wie man es von z.B. Vodafone oder PYUR kennt. Sky ist jedoch nur über Kabel- oder Satellitenempfang oder IPTV nutzbar. Für letzteres benötigt man auch nur einen Internetvertrag mit einer Geschwindigkeit von mindestens 6Mbit/s, egal von welchem Provider. 

 

Um also auf Nummer sicher zu gehen, dass du deine bei uns gebuchten Programme auch weiterhin sehen kannst, ist der Wechsel auf Sky Q IPTV ratsam. Der Versand der Hardware dauert zwischen 2-4 Werktage. Gern kannst du mir dann dazu eine private Nachricht senden. Teile mir darin dann deine Sky-Kundennummer mit und zum Datenabgleich das Geburtsdatum sowie:

 

- beim Lastschriftverfahren: den Namen der Bank
- bei Kreditkartenzahlung: die letzten 4 Ziffern der Kreditkartennummer
- bei PayPal oder Selbstüberweiser/in: deine Anschrift

 

-> So kannst du mich per privater Nachricht erreichen: https://rb.gy/owxraz

 

VG, Sanny

tezza200
Special Effects
Posts: 7
Post 11 von 15
292 Ansichten

Re: Wechsel von Vodafone zu den Stadtwerken Neumünster

Hallo @Sanny_G ,

 

"(...)oder IPTV nutzbar. Für letzteres benötigt man auch nur einen Internetvertrag mit einer Geschwindigkeit von mindestens 6Mbit/s, egal von welchem Provider"

 

Ich bin wegen dieses Teils etwas verwirrt, stimmt das wirklich? Da laut diese Sky-Seite nur VF oder NetCologne als Internetprovider möglich sind. Meine Neugierigkeit stammt davon, dass Deutsche Glasfaser aktuell Werbung bei uns macht, und ich muss gucken ob das in Verbindung mit Sky möglich wäre:

https://www.sky.de/bestellung/sky-iptv-141619

 

Viele Grüße,

Tezza

Nadine
Moderator
Posts: 4,698
Post 12 von 15
280 Ansichten

Re: Wechsel von Vodafone zu den Stadtwerken Neumünster

Hallo @tezza200,

 

die Nutzung über Vodafone IPTV war ebenfalls möglich, aber die Kooperation wurde eingestellt. In dem Fall hast du die Hardware von Vodafone erhalten. Das gleiche gilt für NetCologne. Wenn du auf das Bild klickst, wirst du auf die entsprechende Seite weitergeleitet. 

 

Sofern du die Sky Q IPTV Box verwenden möchtest, ist es irrelevant, von welchem Anbieter deine Internetverbindung bereitgestellt wird.

 

Viele Grüße,

Nadine 

tezza200
Special Effects
Posts: 7
Post 13 von 15
265 Ansichten

Re: Wechsel von Vodafone zu den Stadtwerken Neumünster

Hallo @Nadine ,

Vielen Dank für die schnelle Antwort. Also wenn ich Dich richtig verstehe, d.h. die Kombinierung Deutsche Glasfaser + Sky IPTV sollte also klappen?

Vielen Dank,

Tezza 

Sanny_G
Moderator
Posts: 7,107
Post 14 von 15
256 Ansichten

Re: Wechsel von Vodafone zu den Stadtwerken Neumünster

Hallo @tezza200, da meine Kollegen soeben in den Feierabend gegangen ist und ich dafür kam, antworte ich dir. 

 

Korrekt, es ist nicht relevant, welcher Internetanbieter durch den Kunden gewählt wurde. Entscheidend sind die Bandbreite und der Zugangspunkt über Deutschland*.

 

VG, Sanny

 

*Für Österreich ein österreichisches Netz.

tezza200
Special Effects
Posts: 7
Post 15 von 15
246 Ansichten

Re: Wechsel von Vodafone zu den Stadtwerken Neumünster

Vielen Dank Euch 2 👍

Antworten