Antworten

Was ist los mit dem Sky Programm?

Kaktusjack1976
Kulissenbauer
Posts: 74
Post 1 von 127
1.224 Ansichten

Was ist los mit dem Sky Programm?

Ständige Wiederholungen. Was auch alles auf einem Kanal tot wiederholt wird verlagert man einfach auf einen anderen Kanal.  Ich könnte hier unzählige Filme auf zählen, die seit einer gefühlten Ewigkeit in Endlosschleife als "Cinema Premiere" deklariert werden. WTF....

 

On Demand füllt sich auch nur spärlich mit neuen Inhalten. Vorallen Dingen müssen diese einen auch interessieren. Geschmack ist subjektiv, klar, aber ständige Wiederholungen in der Enlosschleife fordern mittlerweile ihren Tribut.

 

Nur Disney+ ist noch übler aber wenigstens Werbefrei. Netflix eh frei von dem Mist und bei "Prime Video" kann man überspringen. Sauber, was das betrifft.

 

Vor jedem Demand Film/Serie ect. vorgeschalteter Free TV Dreck an Werbung. Im Live Programm eh schon fester Bestandteil. 

 

Weiche mittlerweile nur noch auf Alternativen aus. Das Programm bei Sky findet einen Tiefstand. Das retten "Sky Nature" ect. auch nicht mehr raus. Das Programm, generell alles,  läuft sich dort auch in einer Endlosschleife fest.

 

Wollte das mal raus hauen. Neukunden finden bestimmt ihr Programm. Aber das vergeht nach einiger Zeit. Versprochen! 

 

MfG 😁👍

 

 

 

 

Alle Antworten
Antworten
satansbrut
Schnitt
Posts: 1,294
Post 2 von 127
1.173 Ansichten

Betreff: Was ist los mit dem Sky Programm?

@Kaktusjack1976 

Diese Frage stelle ich mir auch jeden Tag aufs Neue. Aber nicht nur das Sky-Programm lässt zu wünschen übrig, das gesamte deutsche Fernsehprogramm kann einpacken. Nachrichten gucke ich schon seit Wochen nicht mehr, es dreht sich ja ohnehin fast alles nur um Corona.

 

Ich bin nun fast 7 Jahre bei Sky, aber was Besonderes ist es für mich nicht mehr. Gestern z.Bsp. lief auf Cinema - Classic am Abend erst " John Carpenters Vampire", danach "The Fog-Nebel des Grauens" und danach "Wildgänse". Schaue ich mir das Programm des gleichen Kanals von heute Nachmittag an, werden die 3 gleichen Filme nur in umgekehrter Reihenfolge wiederholt. Für mich ist es so, als esse ich tagelang Schnitzel mit Blumenkohl, nur am ersten Tag esse ich erst den Blumenkohl, dann das Schnitzel und am zweiten Tag esse ich erst das Schnitzel und dann den Blumenkohl. Im Endeffekt ist es doch das Gleiche.

 

Die gestrige Cinema Premiere "Monsters of Man" habe ich nach ca. 20 Minuten abgedreht. Natürlich muss ich sagen, für schlechtgemachte Filme kann Sky nichts und die Geschmäcker sind auch verschieden.

Wenn ich schon neue Filme mit Nicolas Cage bei Premiere entdecke, wird mir übel. Wenn ich dann morgen im Programm erneut "Harry Potter" lese, .... ich erspare mir da Worte wegen der Netiquette dieses Forums.

 

Mir stellt sich jeden Tag die Frage, kündigen oder nicht kündigen, denn für mein Geld bekomme ich aktuell fast nur noch aktuellen Stuss oder Wiederholungen, die mir zum Hals raushängen. 

 

Netflix hatte ich mal 6 Monate, dann hat es mir gereicht. Prime habe ich noch, aber das lohnt sich allein schon dafür, weil ich dort viel bestelle. 

 

 

 

Kaktusjack1976
Kulissenbauer
Posts: 74
Post 3 von 127
1.154 Ansichten

Betreff: Was ist los mit dem Sky Programm?

@satansbrut :

 

Ja, der gute alte "Harry". Lief "ja" schon Ewigkeiten nicht mehr, auch wenn vereinzelnt noch auf Sky Sendern. Aber hey, so bekommen wir was am Stück. Premiere!  Ist ja nicht so als könnte man die Filme On Demand nicht schon die ganze Zeit an wählen. 

 

Wenn man auch mal überlegt das "Sky" die kleinste Programmauswahl im "Cinema" Bereich" hat. Und qualitativ, also A/B Movie Format,  machen die Alternativen es auch nicht mehr schlechter. Diese knüpfen eher an. Ausser "Disney+", der "Star" Sender für Erwachsene ist ja mal eine handvoll Durchfall. Ganze 3 Horrorfilme z.B.. Und dafür haben die eine eigene Rubrik. 

 

Im Kern veräppeln die uns. Ich werde kündigen, da ich die monatliche Option dafür habe. Ich hoffe das mal viele mit ziehen werden. Denn wenn nicht jetzt wann dann? Ändert sich ja nichts wenn man sich nur im Kreis dreht.

 

Aber dem stehen in der Realität 1:1000 entgegen. Ist leider so. Sonst würde Sky was ändern. Die weinen dem einzelnem nicht nach. Die feiern 'zig Neuankömmlinge. 

 

MfG 😉

 

 

satansbrut
Schnitt
Posts: 1,294
Post 4 von 127
1.146 Ansichten

Betreff: Was ist los mit dem Sky Programm?

@Kaktusjack1976 

Auch ich kann jederzeit monatlich kündigen. Ehrlich gesagt, ich gucke Sky kaum noch, erstens wegen der Arbeit habe ich wenig Zeit und Filme wie z. Bsp. "Boss Level" oder "Unhinged -Außer Kontrolle", welche ich außerordentlich unterhaltsam fand, anders als der Cage Stuss, die hatte ich mir über Prime angesehen. Eigentlich sollten solche Filme bei Sky Premiere laufen, aber dafür hatte Sky ja keine Rechte. Solche Filme wird Sky eventuell in 3 Jahren bringen, die dann unter der Rubrik "Jeden Tag ein neuer Film" laufen. Bei Sky sollte der Werbeslogan "April, April" aufgenommen werden, denn wie du schon schreibst, man fühlt sich nur noch verschaukelt bei dem aktuellen Programm.

Kaktusjack1976
Kulissenbauer
Posts: 74
Post 5 von 127
1.141 Ansichten

Betreff: Was ist los mit dem Sky Programm?

@satansbrut :

 

Wir sind uns einig. Danke👍

 

Ich bin auch kein Viel - Schauer. Aber wenn ich dann die Zeit habe und mir auch nehme, schaue ich immer vorher auf den Kalender, damit ich sicher stellen kann, dass ich nicht "Zurück in die Zukunft" muss. 

 

 

Aran113
Tiertrainer
Posts: 15
Post 6 von 127
1.137 Ansichten

Betreff: Was ist los mit dem Sky Programm?

Bin da derselben Meinung. Leider  ist das Angebot an neuen Filmen grottenschlecht. Letztens erst ein Film mit Nikolas Cage angeschaut....vielleicht ändert sich das evtl. nach einem erfolgreichen Cannabis Anbau, das die Filme erträglicher sind als im Normalzustand! Oder liegt das an der neu gewählten Regierung? Oder doch an Corona....Fragen über Fragen. Alles nur noch absurd!

Kaktusjack1976
Kulissenbauer
Posts: 74
Post 7 von 127
1.142 Ansichten

Betreff: Was ist los mit dem Sky Programm?

@Aran113 :

 

Cannabis Anbau.....echt guter Sidekick 😅

 

Ich kann dir nicht sagen warum man so verfahren muss. Aber wichtiger ist dagegen was zu tun. Das funktioniert nur in der Masse. Also "Cannabis"! Ich versuch es mit Baileys.

 

😋

satansbrut
Schnitt
Posts: 1,294
Post 8 von 127
1.141 Ansichten

Betreff: Was ist los mit dem Sky Programm?

@Kaktusjack1976 

Wenn ich noch an das Jahr 2015 denke, als mein Abo begann, wie war ich doch von Sky angetan. Die Vielfalt, monatlich mindestens 20 Neue Filme, die auch sehenswert waren. Ich wusste gar nicht, was ich zuerst gucken sollte. Dazu Filmpremieren in 3D, Sender wie AXN, Pro7 Fun, Kabel Classic, RTL-  Passion, MGM usw. sie gehörten alle zum Sky Welt Paket.

Was ist davon im Jahre 2022 aktuell noch übrig? Nichts, außer der hohe Preis, für den man fast nichts Besonderes mehr im Sky -Programm bekommt. 🙄 

Aran113
Tiertrainer
Posts: 15
Post 9 von 127
1.147 Ansichten

Betreff: Was ist los mit dem Sky Programm?

Klar ja das ist Übertrieben gemeint, aber es ist leider echt so die öffentlichen Sender kann man nicht mehr schauen obwohl wir da auch viel zu viel bezahlen müssen. Die Medien senden leider nur noch einseitig. Aber gehört natürlich nicht daher. 
Wie gesagt hab jetzt auch schon gekündigt, da das Filmangebot hier sehr schlecht ist. Wenn ich mir die 30 Euro im Monat für Sky umrechne da kann ich 6 neue Filme im Monat leihen und das sollte reichen.

Kaktusjack1976
Kulissenbauer
Posts: 74
Post 10 von 127
1.148 Ansichten

Betreff: Was ist los mit dem Sky Programm?

@satansbrut :

 

Die ganzen Lizenzschlachten sind sowas von albern. Jeder möchte was vom Kuchen haben und prügeln sich wie Kleinkinder darum. Ich kenn wie du auch noch die anderen Zeiten. Aber diese sind definitiv Geschichte. Der nächste Streamingdienstanwärter verweilt schon in den Startlöchern. 

 

Am besten mal wirklich "Back to Nature" und alles kündigen. Nur ein Not - Reset hilft noch weiter.

 

@Aran113 :

 

Werde morgen kündigen. Mache ich per Telefon. Lieber für 7.99€ Amazon Prime Video Abbo und 4-6 Filme zum Leihen, wie du schön formulierst. Und es gibt einen "Kündigungsbutton". Unkompliziert und fehlt in "Mein Sky". Davon mal ab..."Nix mein"😁

satansbrut
Schnitt
Posts: 1,294
Post 11 von 127
1.115 Ansichten

Betreff: Was ist los mit dem Sky Programm?

@Kaktusjack1976 

Bei Kündigungen per Telefon immer daran denken, wer kündigt muss beweisen können, dass die Kündigung fristgerecht eingetroffen ist. Um traumhaft gut schlafen zu können, kündige ich Verträge immer per Brief als Einschreiben Einwurf. Die paar Euros sollte man noch übrighaben.

Übrigens, wenn man Prime als Jahresabo nimmt, zahlt man 69 Euro einmal im Jahr, was monatlich nur 5,75 Euro sind. 

Kaktusjack1976
Kulissenbauer
Posts: 74
Post 12 von 127
1.104 Ansichten

Betreff: Was ist los mit dem Sky Programm?

@satansbrut :

 

Natürlich sichere ich mich ab. Aber generell verliefen telefonische Vereinbarungen gut. Regele es erstmal telefonisch ansonsten per Einschreiben. Auch "Sky" weiß das es immer mehr als nur eine Option für den Kunden gibt. 

 

Aber im Kern hast du recht.

 

Mit 5.75€ im Monat durch Jahresabbo klinkt definitiv erstmal verlockend. Aber im Umkehrschluß begünstigt, oder kann so ein Vorgehen für kaum Programmänderung sorgen. Ist ja für ein Jahr bezahlt. Ich bleibe bei monatlicher Kündigung. So ist man schneller wieder weg bevor man genervt ist. Kann die Programmvielfalt, also Abwechslung, begünstigen. Das wissen auch die Anbieter. Der Schuß kann aber auch nach hinten los gehen. Aber dann kann ich ja jederzeit kündigen. 

 

Sky Ticket wäre auch noch die günstigere Alternative. Was mich aber am meisten wurmt ist die Tatsache, dass Sky an der Preispolitik fest hält bei abgespecktem Programm. Grade Sport/Bundesliga. Nicht nur das man sich die Lizenzen teilen muss, z.B. mit DAZN, so das man sich 2 Streamdienste leisten muss um in den Genuss des kompletten Fussball's zu kommen. Dann noch die Werbeblöcke vor jedem Driss. Würde man On Demand darauf verzichten wäre es schon mal der richtige Weg. Das schaffen die Alternativen doch auch. 

 

Sky verlässt sich zu sehr auf die teilweise hochwertigere/aktuellere Filmbibliothek aus. Aber die Alternativen werden anknüpfen. 

 

 

satansbrut
Schnitt
Posts: 1,294
Post 13 von 127
1.072 Ansichten

Betreff: Was ist los mit dem Sky Programm?

@Kaktusjack1976 

Ich hatte 3 Jahre lang den vollen Preis für mein Sky-Abo gezahlt, weil für mich das Preis-/Leistungsverhältnis stimmte. Dann wurde es immer schlechter und ich hatte an Sky die Anfrage gestellt, ob Filmkunden den Sport mit subventionieren müssen. Daraufhin hatte man mir kostenfrei das Sky-Box-Set freigeschaltet, was ich zu dem damaligen Zeitpunkt noch nicht hatte. 

Was so mancher Sportler oder auch Schauspieler an Geld verdient, das bekommen viele schwerstarbeitende Menschen in ihren ganzen Leben nicht, was die in nur einem Jahr verdienen. Auf der Welt scheint vieles schief zu laufen. 

Kaktusjack1976
Kulissenbauer
Posts: 74
Post 14 von 127
1.059 Ansichten

Betreff: Was ist los mit dem Sky Programm?

@satansbrut : 

 

Ich hab mich damals, wegen kurzzeitiger Abrbeitslosigkeit mal mit einem Sacharbeiter gefetzt. Auch konnte ich es mir nicht verkneifen, wie du selbst deklarierst, die generelle schlechte Bezahlung aus zu sprechen. Dann kam der Satz: Sie hätten ja auch Fussballer oder Politiker werden können. Die verdienen besser. Meine Antwort:  Schon richtig, aber ich habe auch generell nicht's gegen ehrliche und sinnvolle Arbeit. Oder worauf Schlafen Sie?

 

90 Minuten hinter einem Ball her zu rennen z.B. kann wirklich jeder. Aber ein Haus mit seinen eigenen Händen zu bauen schon ein ganz andere Hausnummer. 

 

Ein Theoretiker gibt nur vor wie etwas aus zu sehen hat. Muss es aber geben. Aber der wahre Künstler verewigt sich im Beton und sollte für die Umsetzung auch meisterlich gewürdigt werden. 

 

 

ar36272
Beleuchter
Posts: 83
Post 15 von 127
1.014 Ansichten

Betreff: Was ist los mit dem Sky Programm?

Ich nutz schon ne ganze Zeit Entertainment und Netflix( meine Frau wollte das Paket gerne). Ich hatte mal Sky Ticket Cinema für 1oder 2 Monate, hab es dann gekündigt, da ich kaum Filme gesehen hatte. Hatte dann durch Zufall gelesen, dass man das Sky Ticket Cinema Paket für 6 Monate für 0€ bekommen kann, wenn man ein bestimmtes Samsung Produkt gekauft hatte( hatte ein neues Smartphone gekauft) und so kann ich das Programm 6 Monate kostenlos gucken. 
Disney+ hatte ich als Magenta TV Kunde 6 Monate kostenlos und hab in der Zeit keinen Film gesehen.

AppleTV+ bekommt man ebenfalls einige Monate kostenlos, wenn man ein Gerät kauft. Ich habe in der ganzen Zeit 2 Filme gesehen, da die Auswahl katastrophal ist. 
Ich guck einiges bei Amazon Prime Video. 
PS: die ARD und ZDF Mediatheken haben die letzten Jahre mächtig aufgerüstet und die Auswahl find ich OK. 
Bevor ich ich nen Film auf RTL, SAT1 oder Pro7 gucke und ein 90 Minuten Film auf 130 Minuten aufgebläht wird, guck ich was auf ner Streaming Plattform 

Feeling1
Schnitt
Posts: 1,072
Post 16 von 127
1.010 Ansichten

Betreff: Was ist los mit dem Sky Programm?

Sky wird mit dem verbliebenen Löwenateil 1/2 Buli F1  usw , immer die dazugehörige Kundschaft haben. Filme kann man zugegeben überall auch auf Joyn Rakuten usw...

konsummieren , da brauchts nicht zwingend Sky , aber manchmal ist es eben die Gewohnheit oder auch die Bequemlichkeit 😉

 

PS ...nur Bezos Prime bekommt nicht einen Cent und wenn er sein Abo verschenken würde. Never . .... ! 

Kaktusjack1976
Kulissenbauer
Posts: 74
Post 17 von 127
943 Ansichten

Betreff: Was ist los mit dem Sky Programm?

@Feeling1 :

 

Hast du schlechte Erfahrungen mit "Prime" gemacht? Oder: Was macht dieser Streamingdienst so anders? Man muss definitiv kein Fan davon sein, aber gleichzeitig Joyn/Rakuten zu nennen als Ausweichmöglichkeit, macht die Sache auch nicht wirklich plausibler.

 

Da "Sky" nur wegen Bundesliga z.B. auch nicht wirklich Sinn macht. Da man "DAZN" auch noch benötigt um die restlichen Spiele zu schauen. Also vollständig. Dann wäre "Sky" auch irgendwie sinnbefreit. Reicht dann auch nur auf DAZN zurück zu greifen. Nur meine Meinung.

Feeling1
Schnitt
Posts: 1,072
Post 18 von 127
927 Ansichten

Betreff: Was ist los mit dem Sky Programm?

.......nicht mit Prime ,

....ich "hasse  Amazon" und seine Geschäftsgebaren, weltweit !

Kaktusjack1976
Kulissenbauer
Posts: 74
Post 19 von 127
917 Ansichten

Betreff: Was ist los mit dem Sky Programm?

@Feeling1 :

 

Bist du dir den sicher , oder kannst belegen das bei "Sky" ect. wenigstens alles sauber abläuft? Denn wenn ich mich telefonisch z.B. mal beim Sky Support melde bekomme ich meistens ausländische Mitarbeiter zu sprechen. Deswegen nicht immer schlechter, auch wenn die Sprachbarriere öfter's für Chaos sorgt, aber auf jeden Fall billiger als ein geschulter Deutscher. Die sind in der Regel verwöhnter. 

 

Du schießt dich auf eine Sache ein weil diese grade zerissen wird durch die Medien. Bist du dir denn auch sicher das alles was du an Bekleidung besitzt, auch wirklich unter akzeptablen Umständen den Weg zu dir gefunden hat? 

 

Das sind jetzt alles nur kleine Beispiele. Nur wenn man ein Sache unter die Lupe nimmt sollte man dann den Rest nicht gänzlich ausblenden. 

 

 

 

 

satansbrut
Schnitt
Posts: 1,294
Post 20 von 127
906 Ansichten

Betreff: Was ist los mit dem Sky Programm?

@Kaktusjack1976 

Genau so sehe ich es auch. Ich kenne deutsche Unternehmen, da sieht es nicht besser aus. Ich selbst musste daher schon so manches Unternehmen des Einzelhandels vor Gericht bringen, weil Mitarbeiter ausgebeutet werden. 

Aber jetzt kommen wir zu sehr vom eigentlichen Thema ab, denn es geht hier ja um das schlechte Programm von Sky. 

Antworten