Antworten

Vosicht bei telefonischer Vertragsverlängerung

Dieser Beitrag wurde beantwortet
Zur richtigen Antwort
Highlighted
Geräuschemacher
Posts: 1
Post 1 von 3
190 Ansichten

Vosicht bei telefonischer Vertragsverlängerung

Ich hatte mein Sky  Vertrag im Anfang August 2019 gekündigt und hatte den Receiver zurückgeschickt. Daraufhin wurde ich angerufen und eine Vertragsverlängerung wurde mit einen Skymitarbeiter abgestimmt. Der telefonisch Abgestimmte Vertrag lag in unmittelbaren  Nähe des Altvertrages. Es wurde vereinbart das eine Aktivitätsgebühr von 29,,00 Euro und die Versandkosten von mir übernommen wurde. Ich habe bis zum 7. 11 kein Vertragsunterlagen übermittelt bekommen. Anhand der falschen Abbuchungssumme habe ich erkannt, das alle abgestimmten Vertragsinhalte nicht stimmten. Die Vertragssumme wurde einfach mit einen viel höheren Summe eingetragen. Ich versuche schon über alle Kommunikationskanäle diesen Vorfall bearbeiten zulassen. Weder die Hotline noch der Chat (kann das Programm nicht öffen) zur Lösung des Problems beigetragen. Ich warte jetzt schon seit Tagen auf eine Rückmeldung zu den Vorfall. Ich kann nur von einer telefonischen Vertragsverlängerung abraten. Es wird ein günstiger Betrag genannt und höhere Beträge eingetragen. Mein Vertragsgespräch wurde aufgezeichnet und trotzdem ist bis jetzt kein Korrektur erfolgt. Ich würde keine weiter  telefonische Vertragsverlägerung zustimmen, egal was am Telefon gesagt wird.

Answer

Beste Antworten
Richtige Antwort
Schnitt
Posts: 1,263
Post 2 von 3
181 Ansichten

Betreff: Vosicht bei telefonischer Vertragsverlängerung

Die Aufzeichnungen dienen leider nicht als Beweis sondern nur zu Schulungszwecken, was immer das bei Sky auch heißen mag ( bis jetzt konnte ich noch keinerlei Verbesserung erkennen und das schon seit Jahren nicht ). Du solltest auf jeden Fall Widerrufen, wenn es innerhalb der 14 Tagesfrist keine Lösung gibt, sonst hast du den unerwünschten Vertrag an den Backen. Du wärst leider auch nicht der Erste von unzähligen "Einzelfällen". Warte hier auf einen Mod, der kann das vielleicht wieder gerade biegen, aber immer die Widerrufsfrist im Auge behalten.

Lösung in ursprünglichem Beitrag anzeigen

Alle Antworten
Antworten
Richtige Antwort
Schnitt
Posts: 1,263
Post 2 von 3
182 Ansichten

Betreff: Vosicht bei telefonischer Vertragsverlängerung

Die Aufzeichnungen dienen leider nicht als Beweis sondern nur zu Schulungszwecken, was immer das bei Sky auch heißen mag ( bis jetzt konnte ich noch keinerlei Verbesserung erkennen und das schon seit Jahren nicht ). Du solltest auf jeden Fall Widerrufen, wenn es innerhalb der 14 Tagesfrist keine Lösung gibt, sonst hast du den unerwünschten Vertrag an den Backen. Du wärst leider auch nicht der Erste von unzähligen "Einzelfällen". Warte hier auf einen Mod, der kann das vielleicht wieder gerade biegen, aber immer die Widerrufsfrist im Auge behalten.

Lösung in ursprünglichem Beitrag anzeigen

Moderator
Posts: 1,787
Post 3 von 3
99 Ansichten

Vosicht bei telefonischer Vertragsverlängerung

Hallo @dipause, bitte entschuldige die späte Reaktion und die Unannehmlichkeiten.

Nach einer Vertragsänderung wird immer eine Bestätigung über das neue Abonnement versendet. Was steht in dieser? Nach einem Telefonat erfährt man dann, ob oder was nicht korrekt gelaufen ist. Daher sollte man sich diese immer durchlesen und bestenfalls gleich anrufen. Für eine nähere Prüfung sende mir sonst alternativ folgende Daten per privater Nachricht zu:

- deine Kundennummer
- zum Datenabgleich: das Geburtsdatum
- zum Datenabgleich: beim Lastschriftverfahren den Namen der Bank, von welcher wir abbuchen / bei PayPal deine Anschrift / bei Kreditkartenzahlung die letzten 4 Ziffern
- der besprochene monatliche Programmpreis

-> Wie versende ich eine private Nachricht? -> Gehe dazu auf mein Profil und dann unter „Mich kontaktieren“ auf "Nachricht".

VG, Sanny
Antworten