Antworten

Vertragsverlängerung anders als telefonisch vereinbart

Highlighted
Geräuschemacher
Posts: 2
Post 1 von 6
244 Ansichten

Vertragsverlängerung anders als telefonisch vereinbart

Hallo zusammen,

 

ich habe meinen Vertrag verlängert und mit dem Callcenter Typ wurde weiterhin der monatliche Preis von 32,49 € vereinbart.

Nun wurde mir der Preis nur für einen Monat berechnet und jetzt soll ich die restlichen 11 Monate 64,99 € zahlen.

Leider habe ich die Informationen zu meinem Vertrag, die mir per Mail zugeschickt wurde, nicht genau gelesen. Da steht tatsächlich nur für November der Preis von 32,49 €.

Kündigen kann ich wohl erst Oktober 2020.

Ich bin mir sicher, dass das nicht so telefonisch besprochen wurde.

Kann man da was machen oder ist das aussichtslos?

Die zeichnen doch auch immer die Gespräche auf. Das würde ich gerne mal anhören.

 

Vielen Dank für eure Meinungen.

Alle Antworten
Antworten
Highlighted
Regie
Posts: 7,521
Post 2 von 6
221 Ansichten

Betreff: Vertragsverlängerung anders als telefonisch vereinbart

also, da lasse mal einen Mod. draufschauen, so etwas gibt es glaube ich nicht, jedenfallst habe ich davon noch nie etwas gelesen, das man bloß 1 Monat Rabatt bekommt, und dann 11 Mon. Vollpreis zahlen muss.....sollte ein Mod. da nichts machen können, würde ich dir raten an die GL zu schreiben....und evtl. den Verbraucherschutz einzuschalten.....aber warte erst ab, glaube ein Mod. wird da etwas machen können....

kann aber 3 - 4 Tage dauern, bis sich ein Mod. meldet....

Highlighted
Geräuschemacher
Posts: 2
Post 3 von 6
186 Ansichten

Betreff: Vertragsverlängerung anders als telefonisch vereinbart

Was ist ein Mod und wie lasse ich diesen drauf schauen? 😕

Highlighted
Regie
Posts: 8,278
Post 4 von 6
177 Ansichten

Betreff: Vertragsverlängerung anders als telefonisch vereinbart

Ein Mod ist ein Moderator (Sky Mitarbeiter hier im Forum)

die melden sich bei einem.

Bei Dir sollte es bald soweit sein 5 bis 6 Tage kann es zur Zeit mal dauern.

Highlighted
Moderator
Posts: 911
Post 5 von 6
162 Ansichten

Vertragsverlängerung anders als telefonisch vereinbart

Hallo ThomasTisch,

hier bin ich - auch wenn es verspätet ist.

Schicke mir bitte deine Kundennummer, dein Geburtsdatum und den Namen der hinterlegten Bank per Privatnachricht zu. Dafür gehe auf mein Profil und wähle "Nachricht" aus. Anschließend rufe ich mir Dein Vertrag in unserem Kundenverwaltungssystem auf und prüfe dein Anliegen.

VG, Daniela
Highlighted
Geräuschemacher
Posts: 1
Post 6 von 6
140 Ansichten

Betreff: Vertragsverlängerung anders als telefonisch vereinbart

Da ist leider was dran. Habe auch mein Abo verlängern wollen (30.11.19 ), Angebot war 48,99 - bestätig wurde 69,99. Also Widerruf. Alle Freioptionen waren sofort im Eimer-

Keine Antwort nur neues Angebot 39,99. Nochmal versucht: Bestätigung (diesmal per Post) wieder 69,99

Also wieder Widerruf, wieder keine Antwort.

Aber per Post neues Angebot: 29,99.

Alle Angebote mit den Daten der aktuellen "nicht existierenden" Kunden-Nummer, Vertrag und SMartCArd alles richtig aber "nicht existent".

 

Witzigerweise kann im Service telefonisch niemand helfen, da die Kundennummer "nicht mehr existiert", wohl aber erkennt die CTI beim Anruf die hinterlegte ( nicht existenter Altvertrag!!!)  richtige Kundennummer; man wird mit dem Namen begrüßt.

 

Online-Portal, denkste! KD-Nummer unbekannt.

 

Kurzum: Seriös geht anders, aber die Verbraucherzentrale meint, ist gerade noch legal..-

.

Heute netter Anruf von einer kompetent scheinenden Dame: Tut Sky alles sehr leid, aber es geht gerade drunter und drüber (kann man bestätigen) , sie versucht alles zu reparieren, aber weiß nicht, wie lange es dauern kann.

 

Na warten wir mal ab Meine Saison (F1) beginnt erst 03/2020 und Illusionen hat man keine mehr

Antworten