Antworten

Vertragsbeendigung

Dieser Beitrag wurde beantwortet
Zur richtigen Antwort
TorbenP
Special Effects
Posts: 3
Post 1 von 5
276 Ansichten

Vertragsbeendigung

Moin Moin,

zum Abschied von Sky, würde ich gerne meine Erlebnisse erzählen, die ich mit dem Kundenservice hatte. 

Kurz die Vorgeschichte: Seit Anbeginn von Sky in Deutschland war ich Kunde, sogar davor bei D (weiß nicht mehr wie das damals hieß). Meine Verträge wurden über die Vertragslaufzeit mal geändert und angepasst und der letzte Stand war 2018. Einmal das komplette Programm mit HD+. Der Vertrag lief einfach weiter und Änderungen waren von mir nicht gewünscht. Soweit, war ich echt zufrieden mit Sky!

Dann hat aber ein Callcentermitarbeiter bei meiner Frau angerufen, die weder Vertragsinhaber noch berechtigte Person ist, und bekam das Angebot für 2,50€ im Monat würde auch noch UHD dazukommen. Hatte mich zuerst nicht gestört, aber dann wurde mein Paket um das HD+ Paket zu dann 2,50€ mehr gekürzt. Die Vertragsänderung habe ich dann widerrufen. HD+ wurde aber nicht wieder freigeschaltet. 

In dieversen Telefonaten mit dem Kundenservice, wurde dieses Problem besprochen und der Vertrag angepasst. Ende vom Lied war, dass ich rund 10,00€ mehr zu zahlen hatte. Mir war der ganze Ärger über und ich akzeptierte das Endergebnis, schließlich leif jetzt alles wieder.

Dann folgte aber Wende in dem ganzen Hin und Her. Ich bekam zum 01.03.2021 eine Kündigungsbestätigung! Hatte aber nicht gekündigt. Mein Anruf bei Sky endete im Angebot, das doppelte zu zahlen. Meine Argumente konnte die Dame nicht wirklich verstehen. Ob dies an dem starken Dialekt, den schlechten Deutschkenntnissen oder an dem Wissen lag, mag ich nich beurteilen. Meiner Bitte mit einem Kollegen/Vorgesetzten zu sprechen, wurde aber entsprochen. Betonen möchte ich, dass es kein Steit mit der Dame gab, sondern nur die Verständigungsprobleme. Der nächste Ansprechpartner empfang mich freundlich und verwies auf die Internetseite. Dort sollte ich mich einloggen, das Paket zusammenstellen und buchen. Ich war verwundert über das Angebot im Kundenportal, das doppelte zahlen und nach einem Monat Laufzeit dann 80,00€ pro Monat für einen normalen Sky-Vertrag. Meine Verwunderung und Rückfrage, warum mein Widerruf dann nicht so behandelt wird wie es überlich ist, wurde zunächst positiv beantwortet. Der Herr teilte mit, er hätte eine Lösung. JUHU, ich sah Licht am Ende des Tunnels. Seine Antwort: "Wir bestätigen Ihre Kündigung!" Was habe ich jetzt nicht verstanden? Wer sprach hier von Kündigung? Wo kommt das her? Jeder Versuch ins Gespräch zu kommen, wurde in einer echt komischen Art mit der Aussage "Wir haben eine Lösung" abgetan. Vertrag beendet! Mail war schon da, bevor ich aufgelegt hatte.

Und das Beste kam dann noch: Alle Zugänge zum Kundenportal, gekaufte Filme usw. waren weg oder gelöscht.

Um sich schriftlich an den Kundenservice zu wenden, braucht man aber einen Kundenzugang. Also Kommunikation nicht möglich, da es keine Mailadresse oder Faxnummer gibt. 

Von dem Vorgang bin ich einfach sprachlos, nichtmal verärgert sondern tatsächlich fehlen mir die Worte.

 

Eventuell gibt es hier noch eine Möglichkeit eine normale Lösung zu finden. Würde mich freuen.

 

Gruß Torben

Answer

Beste Antworten
Richtige Antwort
TinaF
Moderator
Posts: 285
Post 3 von 5
234 Ansichten

Vertragsbeendigung

Hallo @TorbenP,

entschuldige bitte die Unannehmlichkeiten. Sofern du noch Auskunft oder Hilfe benötigst, schreibe mir eine private Nachricht.

Gehe dazu auf mein Profil und dann unter "Mich kontaktieren" auf "Nachricht".

Teile mir in deiner Nachricht bitte deine Kundennummer und das Geburtsdatum vom Vertragsinhaber mit.
Weiterhin benötige ich zum Abgleich den Namen der Bank, von welcher wir die Gebühren einziehen.
Sofern du PayPal angegeben hast, benötige ich deine Anschrift.
Erfolgen die Zahlungen per Kreditkarte, nenne mir bitte die letzten vier Ziffern deiner Kreditkartennummer.

Viele Grüße,
TinaF

Lösung in ursprünglichem Beitrag anzeigen

Alle Antworten
Antworten
hoppsing10
Geräuschemacher
Posts: 1
Post 2 von 5
245 Ansichten

Betreff: Vertragsbeendigung

Na da bin ich ja mal gespannt. bei mir fängt es anscheinend auch so an. Bin eigentlich auch schon seit über 30 Jahre  dabei und war bis jetz eigentlich immer mit dem Service zufrieden.

Habe um den vergünstigten Preis zu halten wie jedes Jahr eine Vertragsverlängerung gemacht. Habe alle Programme und auch eine Zweitkarte mit CI Modul. Lief jetzt auch bis ende Januar auch alles bestens bis ichn auch den Anruf bekam ob ich nicht auch noch UHD mit dazunehmen möchte für nur 5 € mehr. Ich sagte das sie mir das Angebot zukommen lassen sollen.

Angebot habe ich keins bekommen aber die 5 € Erhöhung wurden bei der nächsten Rechnung mit abgebucht. Soweit so gut auch nicht weiter schlimm. Ich habe mich dann mal auf die Suche nach den UHD Sendern gemacht aber bis auf UHD Sport und UHD Bundesliga welche eh in meinem Abo vorhanden waren nichts gefunden.

Der Gipfel war dann das meine Zweitkarte jetzt vor 3 Wochen einfach deaktiviert wurde. Ich habe versucht sie wieder zu aktivieren aber sie war auch aus meinem Vertrag verschwunden. Also den Service angerufen. Dort wurde mir mitgeteilt das dass problem an die Fachabteilung weitergegebn wird und die Freischaltung noch am selben Tag wieder erfolgt.

Natürlich hat sich nichts getan also am nächsten tag erneut angerufen mit der Auskunft das die Fachabteilung den Fall bearbeitet es aber etwas länger dauert und ich solle mich bis zum Wochenende gedulden. Montags drauf hat sich immer noch nichts getan also erneut angerufen. Da wurde mir versichert das sich sofort darum gekümmert wird und ich am selben Tag noch einen Anruf aus der Fachabteilung zur Klärung erhalte.

Angerufen wurde ich natürlich nicht aber am nächsten Tag hatte ich das Angebot mit der Preiserhöhung in meinem Posteingang. 

Dieses habe ich sofort wiederufen mit dem Hinweis das ich nur meinen Vertrag wie zum 01.11.2020 verlängert mit Zweitkarte und CI Plus Modul fortführen will und habe dabei auch der Änderung der neuen AGB wiedersprochen.

Darauf kam dann die Mail das man das anliegen schnellstmöglich bearbeiten will und man sich meldet.

Wir dürfen gepannt sein was passiert. 

Richtige Antwort
TinaF
Moderator
Posts: 285
Post 3 von 5
235 Ansichten

Vertragsbeendigung

Hallo @TorbenP,

entschuldige bitte die Unannehmlichkeiten. Sofern du noch Auskunft oder Hilfe benötigst, schreibe mir eine private Nachricht.

Gehe dazu auf mein Profil und dann unter "Mich kontaktieren" auf "Nachricht".

Teile mir in deiner Nachricht bitte deine Kundennummer und das Geburtsdatum vom Vertragsinhaber mit.
Weiterhin benötige ich zum Abgleich den Namen der Bank, von welcher wir die Gebühren einziehen.
Sofern du PayPal angegeben hast, benötige ich deine Anschrift.
Erfolgen die Zahlungen per Kreditkarte, nenne mir bitte die letzten vier Ziffern deiner Kreditkartennummer.

Viele Grüße,
TinaF

Lösung in ursprünglichem Beitrag anzeigen

TorbenP
Special Effects
Posts: 3
Post 4 von 5
221 Ansichten

Betreff: Vertragsbeendigung

Hallo @TinaF Tina,

 

habe per PN geantwortet. Den Sachverhalt habe ich in der Nachricht nicht wiederholt.

 

Gruß Torben 

TorbenP
Special Effects
Posts: 3
Post 5 von 5
155 Ansichten

Betreff: Vertragsbeendigung

Kurze Info zum Vorgang:

Über telefonischen Kundenservice: Keine Hilfe - Aussage man kann nichts machen

Internet Sky Portal: gesperrt!

Mail oder Fax: gibt es nicht

@TinaF : kann auch nicht helfen - verweist an telefonischen Kundenservice oder auf die Internetseite

 

Also man dreht sich im Kreis und tatsächlich will keiner bei Sky nur annährend etwas helfen. Das mit einem Kunden seit Anbeginn.

@TinaF eventuell gibt es noch einen Kollegen der etwas mehr Berechtigungen hat?

Antworten