Antworten

Vertrag gekündigt wegen Debit Card....

cm2763
Geräuschemacher
Posts: 2
Post 1 von 5
213 Ansichten

Vertrag gekündigt wegen Debit Card....

Ich habe zu Beginn des Jahres ein Abo abgeschlossen, das auch anfangs abgebucht wurde - irgendwann aber nicht mehr, was mir nicht gleich aufgefallen ist, erst, als Sky meinen Vertrag gekündigt hat wegen des Rückstands. Angeblich konnte nicht abgebucht werden, weil ich eine Debit Card habe - die hatte ich schon seit letztem Jahr und zu Beginn hat es ja auch funktioniert mit der Abbuchung. Nun wurde ich per Post aufgefordert, den Receiver zurückzuschicken.

Ich werde den Rückstand natürlich begleichen (war ja keine Absicht meinerseits), möchte aber nicht alles zurückschicken, einen neuen Vertrag abschliessen etc. etc.

 

Daher: bitte um Hilfe, um den Vertrag zu reaktivieren....

Alle Antworten
Antworten
schütz
Regie
Posts: 10,483
Post 2 von 5
190 Ansichten

Betreff: Vertrag gekündigt wegen Debit Card....

Das muss erst ein MOD abklären, ob das mit der Überweisung überhaupt sinnvoll und es überhaupt noch möglich ist das ABO fortzuführen..

Da er dich die Tage auffordern wird ihn anzuschreiben, siehe regelmäßig hier vorbei.😍

 

 

satansbrut
Synchronsprecher
Posts: 903
Post 3 von 5
185 Ansichten

Betreff: Vertrag gekündigt wegen Debit Card....


@cm2763  schrieb:

Ich habe zu Beginn des Jahres ein Abo abgeschlossen, das auch anfangs abgebucht wurde - irgendwann aber nicht mehr, was mir nicht gleich aufgefallen ist, erst, als Sky meinen Vertrag gekündigt hat wegen des Rückstands.


Seine Zahlungsverpflichtungen sollte man schon zeitnah im Auge behalten und nicht irgendwann. Solche Dinge werfen kein gutes Licht auf einen Kunden.

Neue Verträge werden hier in der Community nicht gemacht, da musst du dich an die Hotline oder den Chat von Sky wenden. 

Ob eine Reaktivierung deines Vertrages überhaupt noch möglich ist, das sei mal dahingestellt. 

 

cm2763
Geräuschemacher
Posts: 2
Post 4 von 5
157 Ansichten

Betreff: Vertrag gekündigt wegen Debit Card....

Wenn ich einen Abbuchungsauftrag (!) erteile, und der anfangs funktioniert, dann gehe ich davon aus, dass er das jeden Monat tut. Alle anderen Unternehmen konnten das ihnen zustehende Geld ja auch abbuchen, seit Jahren. Einem Freund ging es letztes Jahr auch so mit Sky, und nur mit Sky: 2 Abos gehabt, das eine konnte jeden Monat abgebucht werden, das andere monatelang nicht, weil das Konto angeblich nicht gedeckt war.

 

BTW - die "Erklärung" mit der Debit Card scheint anscheinend auch nur mir komisch vor zu kommen....

Ronald_S
Moderator
Posts: 2,065
Post 5 von 5
39 Ansichten

Re: Betreff: Vertrag gekündigt wegen Debit Card....

Hallo @cm2763, ich möchte mir das Ganze einmal anschauen. Nenne mir bitte per Privatnachricht deine Kundennummer und zum Abgleich das Geburtsdatum und die letzten vier Ziffern der IBAN, bzw. bei eingetragener Kreditkarte, die letzten vier Ziffern der Kreditkartennummer. Ist PayPal als Zahlungsweise angegeben, teile mir neben der Kundennummer und dem Geburtsdatum bitte die Adresse mit.

 

Um mich per Privatnachricht anzuschreiben, klicke auf mein Profil und wähle dann unter "Mich kontaktieren" "Nachricht" aus.

 

Gruß, Ronald

Antworten