Antworten

Verärgert über Ende der Multiscreen-Option / Sky Q App nur noch mit Multiscreen

Antworten
michfra13
Tiertrainer
Posts: 11
Post 741 von 963
4.644 Ansichten

Betreff: Sky Q App - Multiscreen Problem

Ich bin durchaus in der Lage, das Ganze zu lesen und zu verarbeiten - es ist und bleibt aber irreführend, wenn Du das Multiscreen Option nennst. Die Nutzung der Sky Q App ist kostenpflichtig. Ganz einfach. Egal ob auf einem oder zwei Screens. Das Argument "Multiscreen" ist leider, leider, leider Bull***t und es ist recht offensichtlich, dass die Software es nicht hinbekommt oder hinbekommen soll (Hüstel, hüstel).

Mein Vertrag ist ursprünglich von 2019, das macht aber offensichtlich keinen Unterschied, die scheinen das gedreht zu haben, als sie mich 2021 auf monatlich kündbar umgestetellt haben.

DANKE trotzdem für die Antworten.

miika
Regie
Posts: 25,953
Post 742 von 963
4.635 Ansichten

Betreff: Sky Q App - Multiscreen Problem

@michfra13 

Vielleicht schaut sich noch e. ModeratorIn an, ob die Umstellung so ok war. Manchmal ja, manchmal nein, je nach Vertrag. Gibt ja unzählige Variationen.

sonic28
Regie
Posts: 8,766
Post 743 von 963
4.630 Ansichten

Betreff: Sky Q App - Multiscreen Problem


@michfra13  schrieb:

Ich bin durchaus in der Lage, das Ganze zu lesen und zu verarbeiten - es ist und bleibt aber irreführend, wenn Du das Multiscreen Option nennst.


Das ist nicht meine Wortwahl. Den Begriff Multiscreen hat sich Sky ausgedacht und ist demzufolge deren Begriff für diese Option, die man kostenpflichtig jeden Monat dabei haben muss, um die "Sky Q" App verwenden zu dürfen. Auch wenn es nur auf einem einzigen Gerät ist, während der Sky Q Receiver nicht verwendet wird.

 

Also beschwere dich bei Sky und nicht bei mir, wen dir der Begriff nicht gefällt. *nett und freundlich gesagt*

 

Gruß, Sonic28

michfra13
Tiertrainer
Posts: 11
Post 744 von 963
2.141 Ansichten

Betreff: Sky Q App - Multiscreen Problem

Ich werde einfach die Sat Anlage fit machen und endlich wieder die handliche Fernbedienung genießen. We ❤️ Sky

michfra13
Tiertrainer
Posts: 11
Post 745 von 963
2.137 Ansichten

Betreff: Sky Q App - Multiscreen Problem

Das ging auch nicht an Dich, sondern an den fantastischen Dienstleister, der uns hier so jung zusammengeführt hat. Du = Sky

miika
Regie
Posts: 25,953
Post 746 von 963
2.113 Ansichten

Betreff: Sky Q App - Multiscreen Problem

Apropos FB - manche nutzen eine App auf dem Handy.

incredibiles
Geräuschemacher
Posts: 2
Post 747 von 963
2.107 Ansichten

Betreff: Sky Q App - Multiscreen Problem

 auch ich werde mir jetzt bis zum aboende (dez  2024) auch ne übergangslösung  überlegen . durch die aktion is mir das kündigen jetzt noch leichter gefallen  . wirds für fussball nächstes jahr eben  ein anderer stream ^^

miika
Regie
Posts: 25,953
Post 748 von 963
2.099 Ansichten

Betreff: Sky Q App - Multiscreen Problem

Im Herbst soll der Launch für den Sky Stream sein. Da passt deine Vertragslaufzeit @incredibiles 

richter86
Special Effects
Posts: 5
Post 749 von 963
1.927 Ansichten

Betreff: Verärgert über ende der Multiscreen Option

Hallo,

ich habe Post erhalten das ich Multiscreen nutzen würde und dies nur noch bis zum 30.04. kostenlos wäre. 

ich nutze Sky aber nur auf einem Fernseher per App. Sonst nirgendswo. Der IPTV Router wurde nie ausgepackt. 

ist das ein Fehler oder zählt schon die Nutzung der Fernseher-App (Samsung) als Multiscreen?

 

MOD-EDIT: Thread verschoben.

schütz
Regie
Posts: 15,700
Post 750 von 963
1.920 Ansichten

Betreff: Verärgert über ende der Multiscreen Option

Wenn wir hier von der SKY Q App reden, ja.

15 Euro?

richter86
Special Effects
Posts: 5
Post 751 von 963
1.918 Ansichten

Betreff: Verärgert über ende der Multiscreen Option

Genau, erst 10€ dann irgendwann 15€. 

das heißt ich muss ernsthaft den Receiver auspacken? 

ich weis schon warum ich Jahre von dem Laden weg war. Dann wird halt wieder gekündigt...

schütz
Regie
Posts: 15,700
Post 752 von 963
1.912 Ansichten

Betreff: Verärgert über ende der Multiscreen Option

Ja, leider hat SKY  die Voraussetzung zur Benutzung der SKY Q App geändert.

Das Forum ist voll mit jammern / beschwerden und Austritterklärungen.

 

Berti23
Special Effects
Posts: 5
Post 753 von 963
1.597 Ansichten

Betreff: Sky Go

Ich habe im Prinzip dasselbe Problem.  Nur ist bei mir der Samsung TV und das Samsung Tablet. Beides geht mit 1x nicht mehr 

 

 

kleines23
Regie
Posts: 5,660
Post 754 von 963
1.590 Ansichten

Betreff: Sky Go

@Berti23Samsung TV ist verständlich ist ja die Sky Q App, aber Tablet sollte Sky Go eigentlich funktionieren, eventuell mal neu installieren die Go App ? 😉

Berti23
Special Effects
Posts: 5
Post 755 von 963
1.584 Ansichten

Betreff: Sky Go

Alles schon gemacht. Auf dem Smartphone und dem Laptop funktioniert es ja komischer weise. 

Sanny_G
Moderator
Posts: 9,717
Post 756 von 963
1.571 Ansichten

Re: Betreff: Sky Go

Hallo @Berti23,

 

in diversen Threads wurde bereits verkündet, dass man die Sky Q App und mehrere gleichzeitige Streams nur noch nutzen kann, wenn man den Sky Q Service oder Multiscreen abonniert hat. Ich bin mal so frei und mopse einen Passung von @sonic28 und ergänze dazu was bzw. passe ihn an.

 

Du brauchst, um die Sky Q-App nutzen zu können, entweder:

 

- bei einem Vertrag, der vor Juli 2020 abgeschlossen wurde, den Sky Q Service UND einen Sky Q Receiver.
- bei einem Vertrag, der ab Juli 2020 abgeschlossen wurde, den Multiscreen Service.

 

Dies gilt auf für die Nutzung mehrerer gleichzeitiger Streams. Über https://www.sky.de/hilfe/abonnement/daten-und-einstellungen/sky-geraeteliste-verwalten steht daher:

 

MS für Q STB Steamanzahl.PNG

 

Bitte schaue mal in dein Online-Kundencenter über https://www.sky.de/mein-sky/mein-abonnement -> Wenn dort bei "Deine Zubuchoptionen:" kein Sky Q Service oder Multiscreen aufgelistet ist, wende dich für eine Beratung bitte an unser Hotline oder dem Chat über: sky.de/kontakt

 

VG, Sanny

 

(Bild ergänzt, wollte beim 1. Mal nicht hochgeladen werden.)

Berti23
Special Effects
Posts: 5
Post 757 von 963
1.363 Ansichten

Betreff: Sky Go

Ich habe jetzt Multiscreen dazu gebucht. Mal schauen ob es dann funktioniert. 

sonic28
Regie
Posts: 8,766
Post 758 von 963
1.800 Ansichten

Betreff: Verärgert über ende der Multiscreen Option


@richter86  schrieb:

ich habe Post erhalten das ich Multiscreen nutzen würde und dies nur noch bis zum 30.04. kostenlos wäre. 

ich nutze Sky aber nur auf einem Fernseher per App. Sonst nirgendswo. Der IPTV Router wurde nie ausgepackt. 

ist das ein Fehler oder zählt schon die Nutzung der Fernseher-App (Samsung) als Multiscreen?


Du brauchst, um die "Sky Q"-App nutzen zu können, entweder

 

  • bei einem Vertrag, der vor Juli 2020 abgeschlossen wurde, den Sky Q Service
  • bei einem Vertrag der ab Juli 2020 abgeschlossen wurde, den Multiscreen

Dabei ist es je nach Empfangsweg egal, ob du den Sky Q Sat-Receiver bzw. den Sky Q Kabel-Receiver bzw. die Sky Q IPTV Box gleichzeitig an hast oder nicht. Solltest du das bereits im Abo mit drin haben, dann steht das im persönlichen Kundencenter auf der Sky eigenen Homepage bei Deine Zubuchoptionen eingetragen.

 

Das man die "Sky Q"-App bis Anfang April 2024 nutzen konnte,  ohne den Sky Q Service bzw. den Multiscreen gebucht zu haben, ist garantiert ein technischer Fehler von Sky, denn Sky hat schon immer, seit es die "Sky Q"-App gibt, behauptet, das man dafür den Sky Q Service braucht, was sich bei Verträgen ab Juli 2020 der Multiscreen nennt.

 

Damit Sky nicht der Dumme ist und dann blöd dasteht, hat Sky Ende 2023 behauptet, das man deswegen die "Sky Q"-App benutzen konnte, ohne das man den Sky Q Service bzw. Multiscreen hat, weil es bis dahin angeblich eine Testphase war, die bis dahin komplett gratis (kostenlos ; umsonst) war.

 

Dabei gibt es auch Sky Kunden, die einen Vertrag haben, der vor Juli 2020 abgeschlossen wurde, wo der Sky Q Service bereits inklusive ist. Kostet dann keinen einzigen €-Cent extra.

 

Anfang April 2024 hat Sky diese technische Lücke geschlossen, sodass jeder, der den Sky Q Service bzw. den Multiscreen nicht hat, die "Sky Q"-App jetzt nicht mehr verwenden kann. Dann bleibt nur noch übrig, dieses kostenpflichtig zu buchen, was jeden Monat beim Sky Abo oben drauf kommt, um die "Sky Q"-App weiterhin nutzen zu können.

 

Wenn du die "Sky Q"-App nutzen willst, dann ist es egal, ob du je nach Empfangsweg den vorhandenen Sky Q Sat-Receiver oder den vorhandenen Sky Q Kabel-Receiver oder die vorhandene Sky Q IPTV Box verwendest oder nicht. Auch ist es egal, ob du je nach Empfangsweg den Sky Q Sat-Receiver bzw. den Sky Q Kabel-Receiver bzw. die Sky Q IPTV Box verwendest und gleichzeitig auf einem anderen Gerät die "Sky Q"-App verwendet wird, oder je nach Empfangsweg der Sky Q Sat-Receiver bzw. der Sky Q Kabel-Receiver bzw. die Sky Q IPTV Box nicht verwendet wird, während die "Sky Q"-App verwendet wird. Auch egal, ob du dabei die "Sky Q"-App nur auf einem einzigen Gerät verwendest und nicht gleichzeitig auf mehreren Geräten.

 

Egal, wie es bei dir ist, du brauchst auf jeden Fall, um die "Sky Q"-App überhaupt verwenden zu dürfen, entweder

 

  • bei einem Vertrag, der vor Juli 2020 abgeschlossen wurde, den Sky Q Service
  • bei einem Vertrag der ab Juli 2020 abgeschlossen wurde, den Multiscreen

So sieht das bei Sky aus.

 

 

Noch was: Auf dem Handy oder Tablet oder Desktop PC oder Laptop ist es die "Sky Go"-App. Beim Fernseher oder die Playstation 5 etc. ist es die "Sky Q"-App. Die Nutzung der "Sky Go"-App ist für ein Gerät immer im Sky Abo mit dabei. Nur wenn man die "Sky Go"-App auf mehreren Geräten gleichzeitig nutzen will, ohne die "Sky Q"-App zu verwenden, dann reicht es, das man bei einem

 

  • Vertrag, der vor Juli 2020 abgeschlossen wurde, das Sky Go Extra
  • Vertrag, der ab Juli 2020 abgeschlossen wurde, das Sky Go Plus

kostenpflichtig dazu gebucht hat. Will man aber die "Sky Q"-App auf einem oder mehreren Geräten nutzen und die "Sky Go"-App auf mehreren Geräten, dann braucht man halt den Sky Q Service (wo Sky Go Extra bereits inklusive ist) oder den Multiscreen (wo Sky Go Plus bereits inklusive ist).

 

 

Noch was nebenbei: Früher gab es die Zweitkarte. Damit konnte man auf einem weiteren Sky eigenen Sat-Receiver bzw. Sky eigenen Kabel-Receiver das Sky Abo sehen. Dabei kostete das ganze ohne die Fußball Bundesliga ganze 16,99 € im Monat. Dabei war es egal, ob man das Bundesliga Paket gebucht hatte. Wollte man auch die Fußball Bundesliga auf der Zweitkarte sehen, sofern man das Bundesliga Paket gebucht hatte, dann kostete es ganze 24,99 € im Monat.

 

Dabei gab es auch die IP basierte Zweitkarte. Mit dieser konnte man auch, sofern gebucht, die Fußball Bundesliga sehen. Da hatte das dann ganze 9,99 € pro Monat gekostet. Dabei wurde von Sky an Hand von der IP Adresse überprüft, ob das Hauptgerät und das Zweitgerät im selben Haushalt, d. h. im selben Netzwerk, zu finden sind. War alles laut Sky in Ordnung, konnte der Kunde die IP basierte Zweitkarte nutzen. Hatte Sky aber Unregelmäßigkeiten festgestellt, dann wurde der Sky Kunde gefragt, was los ist. Konnte der Sky Kunde glaubhaft erklären, warum das passiert ist, dann war alles gut und die IP basierte Zweitkarte konnte weiter genutzt werden. War Sky mit der Erklärung nicht einverstanden, dann wurde aus der IP basierten Zweitkarte die normale Zweitkarte für 16,99 € im Monat bzw. für 24,99 € im Monat. Gegen eine einmalige Gebühr von ca. 40,-- € konnte der Sky Kunde dann die zur normalen Zweitkarte gewordene IP basierte Zweitkarte wieder zu einer IP basierten Zweitkarte werden lassen.

 

Gruß, Sonic28

digo
Regie
Posts: 11,389
Post 759 von 963
1.347 Ansichten

Betreff: Sky Go

Dann sollte die SKY Q App funktionieren!

SKY GO (siehe Thread) hat ja funktioniert! 

Hast du immer 1x frei!

Berti23
Special Effects
Posts: 5
Post 760 von 963
1.316 Ansichten

Betreff: Sky Go

So. Kleines Update.  Auf dem TV läuft alles wieder wie vorher. Doch auf dem Tablet bekomme ich immer noch die Meldung: wiegabe auf externen Display nicht erlaubt. Was nun??

Antworten