Antworten

Unaufgefordert sky-Reiceiver

Moschulz
Geräuschemacher
Posts: 2
Post 1 von 55
5.277 Ansichten

Unaufgefordert sky-Reiceiver

Hallo liebe Gemeinde,

 

ich schaue von Anfang an Sky über eine CI Modul. Ich bekam erst letztens eine neue Smartcard und konnte mit viel Mühe Sky dazu bewegen, diese Smartcard freizuschalten. Soweit zu gut.

 

Heute bekomme ich ein Schreiben, dass man mir (Hurra) mal zur Probe einen SkyQ Receiver zuschicken möchte...wenn ich den nicht haben möchte, soll ich anrufen.

 

Hab ich gerade getan....Mitarbeiterin sagt, unter meiner KD-Nr. steht nicht, wenn der Receiver kommt, soll ich entweder die Annahme verweigern oder das Ding einfach zurückschicken. 

Bin ich nur etwas überempfindlich, dass man mir unaufgefordert etwas zuschickt und ich mich dann bemühen muss, das Paket wieder zurückzusenden. Was soll das?  Hat schon jemand Erfahrung damit?

Beste Grüsse 

Monika

Alle Antworten
Antworten
herbi100
Regie
Posts: 8,589
Post 2 von 55
5.273 Ansichten

Betreff: Unaufgefordert sky-Reiceiver


@Moschulz  schrieb:

Bin ich nur etwas überempfindlich, dass man mir unaufgefordert etwas zuschickt und ich mich dann bemühen muss,


Überempfindlich, musst Du ja wissen,😘

Manche verweigern einfach die Annahme,

Manche schauen sich das Teil mal an und schicken es bei nichtgefallen zurück

und

ja, manche regen sich auch tierisch auf.

 

Aber manche machen sich mit so etwas auch mehr Arbeit als nötig,

wenn wie geschrieben, einfach Annahme verweigern.

 

Noch die E Mail Adresse im Auge behalten, ebenso das Bankkonto,

nicht das etwas abgebucht wird, oder eine E Mail von Sky kommt, die man lesen sollte.

schütz
Regie
Posts: 14,572
Post 3 von 55
5.251 Ansichten

Betreff: Unaufgefordert sky-Reiceiver

ängstlich.JPG

Oh nein - ein Q!

satansbrut
Drehbuchautor
Posts: 1,826
Post 4 von 55
5.223 Ansichten

Betreff: Unaufgefordert sky-Reiceiver


@Moschulz  schrieb:

Hallo liebe Gemeinde,



Bin ich nur etwas überempfindlich, dass man mir unaufgefordert etwas zuschickt und ich mich dann bemühen muss, das Paket wieder zurückzusenden. Was soll das?  Hat schon jemand Erfahrung damit?

Beste Grüsse 

Monika


Durch die Lieferung unbestellter Sachen oder durch die Erbringung unbestellter sonstiger Leistungen durch einen Unternehmer an einen Verbraucher wird ein Anspruch gegen diesen nicht begründet, so besagt es das BGB. Auf gut Deutsch bedeutet es, man kann mit diesen unbestellten Dingen machen, was man will. Es gibt nur 2 Ausnahmen, ein irrtümlicher Versand wegen einer Namensverwechslung und wenn man was bestellt hat und eine Ersatzlieferung dafür bekommt. 

Mir hatte mal ein Prämienversand meine ausgesuchten Prämien dreifach zugeschickt, die habe ich alle einbehalten. Ich war dann aber so freundlich den Prämienversand darüber zu informieren. Als Antwort kam dann sehr schnell, ich könnte alles behalten. 

tino123
Kulissenbauer
Posts: 44
Post 5 von 55
5.200 Ansichten

Betreff: Unaufgefordert sky-Reiceiver

Ich bekam heute auch den selben Brief. Ich will aber SkyQ garnicht. Ich nutze hier CI+ Receiver mit Festplatte drin die ein vielfaches der Kapazität der SkyQ-Receiver hat. Darin ist ein CI-Modul mit Vodafone-Karte wo Sky sein ABO durch Vodafone drauf zusätzlich zum Vodafone-Paket freigeschaltet hat. Die würden durch den anderen Receiver das alles zunichte machen und noch dazu meinen Receiver sozusagen Wertlos machen. Andererseits läuft die Vodafone-Karte nicht im SkyQ-Receiver. Vor 2 JAhren beim Umzug musste ich zu Vodafone wechseln weil die ohne ABO auch nicht freischalten und somit das bestehende Sky-ABO nicht mehr geht. Mit der SkyQ-Box ginge also das Vodafone-Paket nicht mehr wofür ich auch zahle. Sky antwortete mir vor 2 Jahren an der Hotline ganz frech ich solle doch beide Boxen übereinander stapeln oder einfach bei Sky das ABO soweit erweitern das da zumindest ein Teil der Vodafone-Paketsender über Sky läuft was dann insgesamt auch wieder 10€ teurer wäre. Und Vodafone kündigen würde die Abschaltung des kompletten Digital-Signals bedeuten was auch Sky verhindert.

Ich finde das schon ziemlich frech von Sky sowas raus zu schicken. Und so ganz nebenbei wird verschwiegen das die neue Karte nicht mit der Karte vom Kabelbetreiber zusammen im Gerät läuft.

Und wenn man es zurück schickt und die behaupten es nicht bekommen zu haben, dann bekommt man ordentliche Rechnung. Hab ich bereits mit 2 D-Boxen und noch einem anderen Receiver durch. Da weiß einer nicht was der andere macht und man redet da gegen eine Wand trotz Belege.

Da stellt sich die Frage was das soll. Kein Unternehmen macht sowas umsonst ohne das was im Nachhinein bei rum kommt.

BenjaminM
Ehemaliger Sky Mitarbeiter
Posts: 5,011
Post 6 von 55
5.151 Ansichten

Unaufgefordert sky-Reiceiver

Hallo @Moschulz,

ich schaue mir das gerne mal genauer an. Schicke mir bitte eine private Nachricht mit deiner Kundennummer zu. Nenne mir zum Datenabgleich außerdem noch dein Geburtsdatum und den Namen deiner Bank. Um mich anzuschreiben, gehe auf mein Profil und dort dann auf "Nachricht".

Viele Grüße,
Benni
tino123
Kulissenbauer
Posts: 44
Post 7 von 55
5.175 Ansichten

Brief das bis Monatsende mir ein SkyQ-Receiver mit Karte zugesandt wird

Ich bekam neulich den Brief das bis Monatsende mir ein SkyQ-Receiver mit Karte zugesandt wird. Ich will aber SkyQ garnicht. Ich nutze hier seit vielen Jahren CI+ Receiver mit Festplatte drin die ein vielfaches der Kapazität der SkyQ-Receiver hat. Darin ist ein CI-Modul mit Vodafone-Karte wo Sky sein ABO durch Vodafone drauf zusätzlich zum Vodafone-Paket freigeschaltet hat. Die würden durch den anderen Receiver das alles zunichte machen und noch dazu meinen Receiver sozusagen Wertlos machen. Andererseits läuft die Vodafone-Karte nicht im SkyQ-Receiver. Vor 2 JAhren beim Umzug musste ich zu Vodafone wechseln weil die ohne ABO auch nicht freischalten und somit das bestehende Sky-ABO nicht mehr geht. Mit der SkyQ-Box ginge also das Vodafone-Paket nicht mehr wofür ich auch zahle. Sky antwortete mir vor 2 Jahren an der Hotline ganz frech ich solle doch beide Boxen übereinander stapeln oder einfach bei Sky das ABO soweit erweitern das da zumindest ein Teil der Vodafone-Paketsender über Sky läuft was dann insgesamt auch wieder 10€ teurer wärezuzüglich des HD-Pakets. Und Vodafone kündigen würde die Abschaltung des kompletten Digital-Signals bedeuten was auch Sky verhindert.

Ich finde das schon ziemlich frech von Sky sowas raus zu schicken. Und so ganz nebenbei wird verschwiegen das die neue Karte nicht mit der Karte vom Kabelbetreiber zusammen im Gerät läuft.

Und wenn man es zurück schickt und die behaupten es nicht bekommen zu haben, dann bekommt man ordentliche Rechnung. Hab ich bereits mit 2 D-Boxen und noch einem anderen Receiver durch. Da weiß einer nicht was der andere macht und man redet da gegen eine Wand trotz Belege.

Da stellt sich die Frage was das soll. Kein Unternehmen macht sowas umsonst ohne das was im Nachhinein bei rum kommt.

Was mach ich nun? Sky hat Ideen und ich habe dadurch einiges an Kosten mehr und Gebühren von Vodafone für die Änderungen auf der Karte (damals knapp 40€ fürs aufschalten von Sky auf die Vodafonecard was ja nun erneut kommen würde), und ewig anrufen und Warteschleife. Letztes mal kostete es mich 11 Anrufe und 1,5 Stunden Warteschleife bis alles geklärt war. Das will ich mir nicht wieder antun für etwas was ich weder benötige noch veranlasst oder bestellt habe. Kann sich das mal einer der Mitarbeiter ansehen und klären?

 

MOD EDIT: Anliegen (inkl. Antwort/en) zu einem bereits bestehenden Thread hinzugefügt.

schütz
Regie
Posts: 14,572
Post 8 von 55
5.163 Ansichten

Betreff: Brief das bis Monatsende mir ein SkyQ-Receiver mit Karte zugesandt wird

Was ist damit?

Unaufgefordert-sky-Reiceiver 

Hat sich noch kein Mod darum gekümmert?

 

Geht trotzdem nicht schneller...😎

tino123
Kulissenbauer
Posts: 44
Post 9 von 55
5.154 Ansichten

Betreff: Brief das bis Monatsende mir ein SkyQ-Receiver mit Karte zugesandt wird

Nein, hat bisher keiner. Leider. Der TE sollte sich zwar dort melden, ich mit selbem Problem bekam keine Antwort. Darum ja meine gesonderte Frage zumal es bei mir doch etwas umfangreicher ist

schütz
Regie
Posts: 14,572
Post 10 von 55
5.151 Ansichten

Betreff: Brief das bis Monatsende mir ein SkyQ-Receiver mit Karte zugesandt wird

big smile.JPG

Vieleicht klappt es ja.

tino123
Kulissenbauer
Posts: 44
Post 11 von 55
5.155 Ansichten

Betreff: Brief das bis Monatsende mir ein SkyQ-Receiver mit Karte zugesandt wird

hoffe ich doch, das nervt einfach.Hatte bisher nur Theater. Aber alle 4 Wochen rufen sie mich an ich hätte lt. Akte gekündigt und man will mir daher für 9 € das HD dazu buchen. Hab das seit 4 Jahren abgelehnt, die sind bei dem HD-Paket lästig wie Fliegen 😅

adler
Regie
Posts: 11,136
Post 12 von 55
5.146 Ansichten

Betreff: Brief das bis Monatsende mir ein SkyQ-Receiver mit Karte zugesandt wird


@tino123  schrieb:

hoffe ich doch, das nervt einfach.Hatte bisher nur Theater. Aber alle 4 Wochen rufen sie mich an ich hätte lt. Akte gekündigt und man will mir daher für 9 € das HD dazu buchen. Hab das seit 4 Jahren abgelehnt, die sind bei dem HD-Paket lästig wie Fliegen 😅


warte einfach hier ca. 1 - 3 Tage auf einen Mod. der schaut sich dann deinen Vertrag an, und wird dir bestimmt auch helfen können......

wenn dir kein Mod. helfen kann, was ich nicht glaube, die mache hier sehr gute Arbeit.......

dann bleibt dir noch an die GL zuschreiben, und dich dort Beschweren....

wenn du das dann möchtest, sage Bescheid, dann bekommst du die Mail-Adtresse.....

schütz
Regie
Posts: 14,572
Post 13 von 55
5.143 Ansichten

Betreff: Brief das bis Monatsende mir ein SkyQ-Receiver mit Karte zugesandt wird

ichhelfedir.JPG

Hilfe naht!

Nadine
Moderator
Posts: 5,220
Post 14 von 55
5.054 Ansichten

Brief das bis Monatsende mir ein SkyQ-Receiver mit Karte zugesandt wird

Hallo tino123,

ich werfe einen Blick in dein Abonnement. Sende mir dazu bitte deine Kundennummer, das Geburtsdatum und den Namen der angegebenen Bank. Wenn du PayPal als Zahlungsweise hast, dann schicke mir die aktuelle Anschrift und bei Kreditkarte benötige ich die letzten 4 Ziffern.

Gehe dazu auf mein Profil und klicke auf "Nachricht".

Viele Grüße,
Nadine
tino123
Kulissenbauer
Posts: 44
Post 15 von 55
5.047 Ansichten

Betreff: Brief das bis Monatsende mir ein SkyQ-Receiver mit Karte zugesandt wird

Vielen Dank, hast eine PN 😁

cube
Geräuschemacher
Posts: 2
Post 16 von 55
4.369 Ansichten

Betreff: Unaufgefordert sky-Reiceiver

Hallo liebes sky Team,

 

ich habe nun einen ähnlichen Fall wie hier bereits beschrieben.

Heute habe ich ein Schreiben erhalten, dass ich auf sky Q umgestellt werden soll und innerhalb der kommenden 14 Tage einen neuen Receiver zugesendet bekommen soll.

 

Ich habe weder vorher zugestimmt noch möchte ich eine Umstellung auf eine andere Hardware. Das hat verschiedene Gründe.

Was kann ich tun, um diese "Eigeninitiative" seitens sky zu stoppen?

 

Schöne Grüße, cube

tino123
Kulissenbauer
Posts: 44
Post 17 von 55
4.364 Ansichten

Betreff: Unaufgefordert sky-Reiceiver

Kannst eigentlich nichts tun. Mir wurde gesagt das es hinterlegt wird das keiner kommen soll. Paar Wochen später war trotzdem einer da. Steht seitdem ungenutzt im Schrank. Da ich eine Vodafone Card mit Sky-Aufschaltung nutze, würde es eh nicht funktionieren da die neue Box nicht das Verschlüsselungsverfahren der Vodafone Card kann und dann auch die zusätzlichen Sender in HD von Vodafone nicht mehr gehen würden. Irgendwann hatte ich mal eine Abteilungsleiterin am Telefon weil mir jemand Pakete anbot für Preise die letztlich fast doppelt so teuer wie angeboten waren. Sie hat es in Ordnung gebracht und gesagt in der Konstellation würde mit der neuen Box nicht mehr alles so funktionieren wie bisher und sei besser sie stehen zu lassen 

cube
Geräuschemacher
Posts: 2
Post 18 von 55
4.354 Ansichten

Betreff: Unaufgefordert sky-Reiceiver

Hi Tino,

 

letztenendlich kommt es darauf an, ob ich mein Setup weiter so benutzen kann wie bisher. Kommt eine neue Smartcard mit anderer Technik per Post wird die alte vermutlich abgeschaltet und es geht nur noch die Neue.

Ich sehe schon Klärungsbedarf und jede Menge Minuten in der sky Hotline Warteschleife auf mich zukommen. Das Setup ist super-einfach und jedes Familienmitglied kommt klar. Ich habe überhaupt keinen Änderungsbedarf.

 

Sollte die die Annahme des Pakets verweigern um dem aus dem Weg zu gehen?

 

Schönen Gruß, Cube

tino123
Kulissenbauer
Posts: 44
Post 19 von 55
4.347 Ansichten

Betreff: Unaufgefordert sky-Reiceiver

So geht es mir auch. Smartcard kam keine neue, auch nicht später. Annahme verweigern bringt nichts da das Gerät längst im Vertrag steht wenn es eintrifft. Und wenn neue Card raus geht würde alte eh automatisch abgeschaltet kurz danach. Aber wie gesagt kam hier keine Card an und ist weiter die alte im Vertrag hinterlegt 

axels
Moderator
Posts: 7,435
Post 20 von 55
4.249 Ansichten

Betreff: Unaufgefordert sky-Reiceiver

Hallo @cube,

entschuldige bitte die späte Reaktion. Schreibe mir per privater Nachricht deine Kundennummer. Zum Datenabgleich benötige ich auch dein Geburtsdatum und die bei uns hinterlegte Bank. Falls keine angegeben ist, dann die aktuelle Anschrift. Bei Kreditkarte die letzten 4 Ziffern.

So geht es: Klicke auf Mein Profil und dann auf "Nachricht".

Viele Grüße,
Axel
Antworten