Antworten

Sky bestätigt Vertrag falsch

mistermorpheus
Geräuschemacher
Posts: 1
Post 1 von 4
653 Ansichten

Sky bestätigt Vertrag falsch

Am 30.09.18 lief mein bisheriger Sky Vertrag aus. Am gleichen Tag habe ich meinen Vertrag telefonisch zu folgenden Konditionen geändert. Mtl. Preis = 34,99€+HD Gebühr=Gesamtpreis 40,74€ für 12 Monate ohne Zweitkarte. Muss dazu schreiben, dass ich bisher eine Zweitkarte incl. Zweitreceiver hatte. Dieses Angebot wurden mir von Sky per Post so angeboten.

Am nächsten Tag erhielt ich per Mail die neuen Vertragsbedingungen und musste feststellen, dass nichts von dem im Gespräch vereinbarten umgesetzt wurde.

Laut der Bestätigung wurde der Vertrag um 24 Monate mit Zweitkarte und zu falschen

Konditionen bestätigt. Diesen Konditionen habe ich dann gleich per Mail Widersprochen – ohne Reaktion.

Am 02.10.18 habe ich mich bereits telefonisch darüber beschwert und mir wurden die gewünschten Vertragsinhalte, die am 30.09.18 vereinbart wurden, telefonisch bestätigt.

Ich bat um eine schriftliche Bestätigung, die bis heute ausblieb.

Am 06.10.18 habe ich erneut mit einem Mitarbeiter gesprochen, der mir bestätigte, dass meine gewünschten Konditionen im System stehen würden und alles seine Richtigkeit hätte. Es wurde mir auch bestätigt, das mein Widerruf eingegangen ist.

Unter „mein Sky“ kann ich allerdings nur die falschen Konditionen einsehen.  Unter „mein Sky“ ist auf der einen Seite immer noch vom Vertragsende 30.09.18 zu lesen – gleichzeitig Konditionen mit einer Laufzeit von 24 Monaten.

Am 06.10.18 wurde mir dann auch ein Betrag in Höhe von 54,74€ ( Preis + Zweitkarte)  von meinem Konto eingezogen, wie kann das sein, wenn das System doch alles richtig gespeichert hat.

Ich habe dann nochmals den falschen Konditionen per Einschreiben mit Rückschein Widersprochen - auch hier keine Reaktion.

Die Zweitkarte und der Receiver wurden über die Sky-Rückgabe zurückgeschickt. Eine Bestätigung habe ich bisher nicht erhalten. Nachweis der Einlieferung liegt mir vor.

Was soll ich noch machen – muss ich jetzt wirklich das ganze über einen Anwalt laufen lassen?

Ich möchte ja gerne eine Vertragsverlängerung, aber zu den vereinbarten/angebotenen Konditionen.

Und ich ahne, dass zum Anfang November wieder ein falscher Betrag von meinem Konto eingezogen wird.

Ich bin schon länger als 10 Jahre Sky Kunde und verlängere meinen Vertrag immer in den letzten Zügen, aber so etwas habe ich noch nicht erlebt, vor allen Dingen, das sich keiner meldet. 

Gruß Thorsten

Alle Antworten
Antworten
Anonym
Nicht anwendbar
Posts: 33,242
Post 2 von 4
454 Ansichten

Re: Sky bestätigt Vertrag falsch

Warte auf einen Moderator der kann sich das anschauen und hilft dir.

Das kann aber bis 14 Tage dauern

miika
Regie
Posts: 26,731
Post 3 von 4
454 Ansichten

Re: Sky bestätigt Vertrag falsch

kann sich keine*r melden.

emailbeantwortung 3-4 Wochen

Widerrufsbearbeitung 4-5 Wochen

Wartezeit hier ca 2 Wochen bis sich e. Moderator*in das in deinem Konto anschauen kann.

BenjaminM
Moderator
Posts: 4,848
Post 4 von 4
454 Ansichten

Re: Sky bestätigt Vertrag falsch

Hallo Thorsten,

bitte entschuldige die späte Rückmeldung und die entstandenen Unannehmlichkeiten. Falls Dein Anliegen noch nicht geklärt werden konnte, schicke mir bitte Deine Kundennummer in einer privaten Nachricht zu.

So kannst Du mich anschreiben: https://community.sky.de/docs/DOC-1005

Viele Grüße,
Benni

Antworten