Antworten

Sky Q übers Internet: Sky plant neue Innovation

Antworten
streamfan0
Kulissenbauer
Posts: 168
Post 61 von 100
781 Ansichten

Betreff: Sky Q übers Internet: Sky plant neue Innovation

Was für eine Enttäuschung auf ganzer Linie. Das ist die grandiose Neuerung von Sky? Sorry, das ist zu wenig, wenn ihr im Konzert der Großen mithalten wollt. Mit dieser "Kinderkiste" macht ihr euch mehr als zum Gespött.

 

duesentrieb
Tiertrainer
Posts: 25
Post 62 von 100
773 Ansichten

Betreff: Sky Q übers Internet: Sky plant neue Innovation

Ich klinke mich mal mit ein und ohne alles gelesen zu haben; nur die News bei golem.de

 

Alles schön und gut aber: Ich brauche wieder diese dämliche Box von Sky? Ohne geht nichts, richtig? Ich könnte schon wieder rasend werden, weil ich nur ein Apple TV unterm Tisch habe, mit dem alles geht und ich damit auch iPhone, iPad und  MacBooks an den TV bekomme - drahtlos. Mit der Sky Box nicht. 

 

Also kann man sich nicht mit den Zugangsdaten dann in der SkyQ App am Apple TV anmelden? Das wäre ja ein Traum. Aber so weit schätze ich den Verein leider nicht ein, der uns schon Jahre gängelt 😠.

 

Wie gestalten wir unser Portfolio so unübersichtlich, dass kein Kunde mehr mitkommt, wir ihm alles aufschwatzen können, was er nicht braucht aber er einen saftigen Monatspreis zahlt, weil wir technisch nicht in der Lage sein wollen, so wie die Konkurrenz zu arbeiten. Willkommen und vielen Dank Sky. 👎

jojodat
Kostümbildner
Posts: 137
Post 63 von 100
724 Ansichten

Betreff: Sky Q übers Internet: Sky plant neue Innovation

Gibt es eine Aufzeichnung der Pressekonferenz?
Würde gern sehen und hören, was da genau gesagt wurde - vor allem zu "Anfangs kein UHD",  was in mehreren Berichten gesagt wird.

Also ob das eine offizielle Aussage war, und somit evtl. auf UHD zu hoffen ist oder ob man bei den Artikeln nur voneinander abgeschrieben hat, wenn es um diesen Punkt geht.

savini
Kulissenbauer
Posts: 68
Post 64 von 100
707 Ansichten

Betreff: Sky Q übers Internet: Sky plant neue Innovation

Dann muss mir einer erklären das bei der neuen Streaming Box die privaten Sender in HD kostenlos sind und die Bestandskunden ca, 6 Euro im Monat zahlen müssen

matthiascamping
Kostümbildner
Posts: 171
Post 65 von 100
692 Ansichten

Betreff: Sky Q übers Internet: Sky plant neue Innovation

@savini das ist Marketing. Um es für Kunden die schon mit IPTV geliebäugelt haben noch attraktiver zu machen. Sonst haben ja alle eh wieder nur zu meckern....

axhd51
Castingleiter
Posts: 2,449
Post 66 von 100
675 Ansichten

Betreff: Sky Q übers Internet: Sky plant neue Innovation

@jojodat 

Als der SkyQ Mini veröffentlicht wurde, hieß es auch "Anfangs kein UHD". Und gibt es mittlerweile UHD auf dem Mini? Mehr braucht man doch nicht zu sagen.

savini
Kulissenbauer
Posts: 68
Post 67 von 100
674 Ansichten

Betreff: Sky Q übers Internet: Sky plant neue Innovation

Mir ist das schon klar das es Marketing ist, aber man kann ja trotzdem diskutieren warum mit zweilereil Maß gemessen wird

miika
Regie
Posts: 26,529
Post 68 von 100
670 Ansichten

Betreff: Sky Q übers Internet: Sky plant neue Innovation

@jojodathab irgendwas in Erinnerung, dass morgen die PK ist. Auch so etwas - alle Magazine schreiben schon, eingedeckt mit dem Pressetext,  und hier gibts nichts Offizielles dazu zu lesen.

sonic28
Regie
Posts: 6,054
Post 69 von 100
667 Ansichten

Betreff: Sky Q übers Internet: Sky plant neue Innovation


@savini  schrieb:

Dann muss mir einer erklären das bei der neuen Streaming Box die privaten Sender in HD kostenlos sind und die Bestandskunden ca, 6 Euro im Monat zahlen müssen


Einfache Logik: Wer über Satellit die privaten Sender (RTL und Sat.1 und ProSieben und RTL II und VOX etc.) in HD sehen will, der schließt einen Vertrag mit der HD Plus GmbH ab. Das ist der Betreiber der HD+ Sender. Und die verlangen für die eigenen Kunden, die eine originale HD+ Smartcard verwenden, seit März 2021 ganze 6,-- € pro Monat.

 

Wer die HD+ Sender über Satellit bei Sky dazu bucht, der schließt ebenfalls einen Vertrag mit der HD Plus GmbH ab, aber zahlt (bis jetzt) nur 5,75 € pro Monat dafür.

 

Dafür bekommt man über Satellit auch noch folgende Sender:

 

  • RTL UHD
  • UHD1 by Astra / HD+

dazu, wenn man das ganze über den Sky Q Sat-Receiver sieht.

 

Bei der Variante "Sky Q über IP" vermarktet Sky sehr wahrscheinlich die privaten Sender (RTL und Sat.1 und ProSieben und RTL II und VOX etc.) selber. Deswegen im Abo inklusive, ohne dafür extra zu zahlen. Ist ja genauso, wie bei den Kabelnetzen. Diese vermarkten die privaten Sender (RTL und Sat.1 und ProSieben und RTL II und VOX etc.) in HD selber und sind je nach Kabelnetz sogar im Basispaket, d. h. im Grundpaket, was man als Mieter eventuell in den Nebenkosten mit drin hat, schon mit enthalten.

 

So sieht das sehr wahrscheinlich bei Sky aus.

 

Gruß, Sonic28

Saxius
Tiertrainer
Posts: 17
Post 70 von 100
635 Ansichten

Betreff: Sky Q übers Internet: Sky plant neue Innovation

Große peinliche Meisterleistung @sky!

 

Da hat man jetzt zwei Boxen im Angebot die nur über das Internet funktionieren. Mehrwert gleich null bei selben Preis.

Wie bereits erwähnt, es wäre besser gewesen eine App für alle Geräte zu entwickeln, wo man dann Zugriff auf die Sky Inhalte hat 

jojodat
Kostümbildner
Posts: 137
Post 71 von 100
598 Ansichten

Betreff: Sky Q übers Internet: Sky plant neue Innovation


@miika  schrieb:

@jojodathab irgendwas in Erinnerung, dass morgen die PK ist. Auch so etwas - alle Magazine schreiben schon, eingedeckt mit dem Pressetext,  und hier gibts nichts Offizielles dazu zu lesen.


Ah, ok.
Dann mal morgen schaun - falls es da dann was davon gibt.

sonic28
Regie
Posts: 6,054
Post 72 von 100
561 Ansichten

Betreff: Sky Q übers Internet: Sky plant neue Innovation


@spacefox  schrieb:

Wie geht das, wenn man bereits Kunde mit normalem Sky Q ist? Zahlt man dann extra?? Da ist man mit Sat- oder Kabelempfang etwas angearscht, weil man so die Privatsender nicht gratis in HD bekommt..🤪


Auf heise.de gibt es auch einen Bericht dazu. Ist vom Montag (02. August 2021) gegen 15:55 Uhr:

 

Dort heißt es unteranderem (ich zitiere):


Bestandskunden mit Sky-Q-Receiver für Satelliten- oder Kabel-TV sollen generell während der Laufzeit wechseln können.

 Gruß, Sonic28

spacefox
Maskenbildner
Posts: 378
Post 73 von 100
546 Ansichten

Betreff: Sky Q übers Internet: Sky plant neue Innovation

@sonic28 Ist die Frage, ob man das tut ohne UHD..

Außerdem bringen dann die linearen DAZN Sender wenig..🤪

matthiascamping
Kostümbildner
Posts: 171
Post 74 von 100
533 Ansichten

Betreff: Sky Q übers Internet: Sky plant neue Innovation

Na also. Das wollen die Leute dann aber auch wieder nicht. Wollen am liebsten HD+ umsonst. Dann noch Aufnahmefunktion. Und gratis UHD bitte auch noch. Ach ja, und Sport und Bundesliga müsste auch noch billiger werden, da ja CL weg ist und nicht mehr alle BL-Spiele von Sky gezeigt werden. 🙄

 

Leute, Leute.

 

Nicht alle Sky-Kunden sind halt so technisch versiert und hipp wie die poster der letzten paar Stunden hier.

 

Einfach mal nachdenken. Vielleicht gibt es auch Leute, die keinen Kabelanschluss haben. Sat-Antenne geht auch nicht. Smart TV Apps, fire TV usw. kennen sie sich nicht mit aus (meine Eltern können z.B. mit dem Begriff Smart-TV und Apps quasi NULL anfangen).

 

Für solches Klientel gibt es dann eben noch eine weitere Möglichkeit trotzdem Sky zu empfangen. Ist doch für einige Leute gut. 

 

Weiss gar nicht, warum man immer und an allem NUR zu meckern hat. 🙄

 

Echt schlimm....

 

 

sonic28
Regie
Posts: 6,054
Post 75 von 100
522 Ansichten

Betreff: Sky Q übers Internet: Sky plant neue Innovation


@spacefox  schrieb:

@sonic28 Ist die Frage, ob man das tut ohne UHD..


Das muss dann jeder selber für sich entscheiden, weil man dann die sportlichen UHD Sender von Sky und die UHD Inhalte vom "Sky on Demand"-Bereich nicht hat. Und die ganzen Apps sind dann sicherlich auch ohne UHD.

 

Noch was nebenbei: Wer die privaten Sender (RTL und Sat.1 und RTL II und ProSieben und VOX etc.) in HD über Satellit bei Sky für 5,75 € im Monat dazu bucht, der bekommt dort folgende Sender

 

  • RTL UHD
  • UHD1 by Astra / HD+

mit dabei, wenn er das ganze mit dem Sky Q Sat-Receiver sieht.

 

Auch wenn Sky irgendwann das UHD bei der IPTV Box mit anbieten sollte, dann ist nicht gesagt, ob man z. B. RTL UHD dann auch dabei hat. Kann dabei sein (muss aber nicht). Und den "UHD1 by Astra / HD+"-Sender gibt es dann eh nicht, weil das ein Sender ist, den es, wie der Name schon sagt, nur auf dem Satelliten Astra bei HD+ gibt.

 

Gruß, Sonic28

spacefox
Maskenbildner
Posts: 378
Post 76 von 100
516 Ansichten

Betreff: Sky Q übers Internet: Sky plant neue Innovation

@matthiascamping  Naja, es gibt halt schon eine andere Box namens Sky Q Mini und Sky Ticket. Da wäre diese Box halt relativ unnötig..

matthiascamping
Kostümbildner
Posts: 171
Post 77 von 100
490 Ansichten

Betreff: Sky Q übers Internet: Sky plant neue Innovation

Hm, bei Sky Q mini braucht man aber bereits ein Standard-Abo mit Q Service, oder ? Und bei Sky Ticket hat man soweit ich weiss keine anderen Sender, oder ? (korriegiert mich wenn ich falsch liege).

 

Von daher ist die neue Box nun schon was anderes. Sie zählt praktisch wie ein Q Receiver (also nicht nur als Zweitgerät) und kann trotzdem wie der Q Receiver andere lineare Sender. HD+ gibts als Goodie obendrauf.


Ist doch für alle die genau das gesucht und darauf gewartet haben, perfekt !

 

Ich werde erstmal bei meinem Receiver und Q App bleiben. Aber gibt halt auch andere Kunden.

 

Persönlich finde ich z,B. Sky Go sinnlos. Für mich. Habe ich noch nie genutzt. Habe sowohl im Wohnzimmer als auch im Schlafzimmer riesige TV´s stehen. Gucke mir doch nix auf Smartphone oder Tablet an. Sorry, finde ich hohl.

 

Aber... andere feiern das und sitzen was weiss ich, im Schwimmbad, und schauen auf Tablet eine Serie an.

 

Kann ich nicht verstehen, aber akzeptiere ich voll.... könnte ich ja jetzt auch meckern und sageN: Äh, ich bezahle ja Sky Go mit. Brauche ich nicht, will ich nicht nutzen. Kann mein Abo bitte billiger werden ?

 

Natürlich nicht. Jeder der will soll es nutzen und wenn nicht, lässt man es. 

streamfan0
Kulissenbauer
Posts: 168
Post 78 von 100
460 Ansichten

Betreff: Sky Q übers Internet: Sky plant neue Innovation

Die Top-Anbieter in Deutschland (Netflix, Amazon Prime, Magenta TV, DAZN, ...) sind über alle Verbreitungswege vertreten (Fire TV, Android, Apple, ...). Alle? Nein, ein Anbieter sperrt sich vehement, bis auf wenige Ausnahmen, sein Angebot ohne eigene Hardware buchen oder ansehen zu können. Das ist einfach nicht mehr zeitgemäß und jetzt hatte Sky wieder mal eine Chance, sich weiter zu öffnen. Was macht aber Sky stattdessen? Sie fahren weiterhin ihren der Vergangenheit angehörenden Kurs und bleiben dabei, ihre zum teils merkwürdige Hardware ihren Abonnenten aufzuzwängen. Wieder mal die Gegenwart verpasst, zumindest hier in Deutschland.

spacefox
Maskenbildner
Posts: 378
Post 79 von 100
446 Ansichten

Betreff: Sky Q übers Internet: Sky plant neue Innovation

@matthiascamping Vielen hier geht es doch nur darum, dass Sky lieber mal die eigentlichen Probleme löst und Dinge optimiert, anstatt dauernd irgendwelche neuen Boxen rauszubringen! Mit einer Merkliste fange ich jetzt nicht schon wieder an..🤣

streamfan0
Kulissenbauer
Posts: 168
Post 80 von 100
432 Ansichten

Betreff: Sky Q übers Internet: Sky plant neue Innovation

@spacefox Zitat

Vielen hier geht es doch nur darum, dass Sky lieber mal die eigentlichen Probleme löst und Dinge optimiert, anstatt dauernd irgendwelche neuen Boxen rauszubringen!

 

Sky ist der Mittelpunkt und alles Andere hat sich um sie zu drehen. Das es aber längst nicht so ist, kann oder will man bei Sky nicht begreifen. 

Bis 2025 wird die Rechnung vorerst aufgehen, danach wird man sehen.

Antworten