Antworten

SKY belastet Konto obwohl Vertrag bereits gekündigt

user8389273
Tiertrainer
Posts: 40
Post 1 von 26
748 Ansichten

SKY belastet Konto obwohl Vertrag bereits gekündigt

Wegen schlechtem Kundenservice und irrtümlich deaktivierter Smartcard habe ich meine SKY-Abos gekündigt.

SKY hat mir diese Kündigung schriftlich bestätigt. Gemäß dieser schriftlichen Bestätigung von SKY lief mein Abo noch bis 30.11.2022.

 

Trotzdem hat gestern (6.12.2022) SKY mein Konto für das ABO für Dezember belastet, obwohl der Vertrag nicht mehr existierte.

 

Interessehalber habe ich mich ich mein Kundenmenü auf der SKY-Webseite kurz angemeldet um zu sehen wie meine Daten aussehen.

Zu meinem Erstaunen sah ich dass ich einen neuen Vertrag mit Vertragsbeginn 1.12.2022 habe, welcher am 1.2.203 endet.

 

Da stellt sich nun die Frage warum SKY das macht.

Offensichtlich ist SKY nun vertragsbrüchig geworden. Das Ganze geht nun zum Rechtsanwalt.

Alle Antworten
Antworten
Ronald_S
Moderator
Posts: 3,115
Post 2 von 26
712 Ansichten

Re: SKY belastet Konto obwohl Vertrag bereits gekündigt

Hallo @user8389273, wenn du es wünschst, schaue ich mir das gerne einmal an. Nenne mir dafür bitte per Privatnachricht deine Kundennummer und zum Abgleich das Geburtsdatum und den Namen der hinterlegten Bank, bzw. bei eingetragener Kreditkarte, die letzten vier Ziffern der Kreditkartennummer. Ist PayPal als Zahlungsweise angegeben, teile mir neben der Kundennummer und dem Geburtsdatum bitte die Adresse mit.

 

Um mich per Privatnachricht anzuschreiben, klicke auf meinen Profil-Namen und wähle dann unter "Mich kontaktieren" "Nachricht" aus.

 

Gruß, Ronald

user8389273
Tiertrainer
Posts: 40
Post 3 von 26
702 Ansichten

Re: SKY belastet Konto obwohl Vertrag bereits gekündigt

Sorry, keine Lust mehr mit SKY darüber zu diskutieren. Ich habe seit 7.10.2022 (das Datum an dem SKY -trotz Abo- meine Smartcard deaktiviert hat) bestimmt schon 20 Mal mit SKY-Mitarbeitern telefoniert.

 

Jedes Mal gibt es andere Antworten. Keiner scheint bei SKY auf dem gleichen Wissensstand zu sein.

Es wurde auch mehrmals versprochen die deaktivierten Monate (wofür per Lastschrift bezahlt wurde) zu erstatten. Das ist nicht passiert.

Stattdessen werde ich von SKY seit einigen Wochen bedrängt, nachdem ich meine Abos gekündigt habe.

Mit bedrängt meine ich diverse Anrufe zwecks Rückholangebot, Anrufe ob mir das wirklich überlegt habe, Briefe per Post mit Rückholaktionen, Anrufe ob ich zufällig SKY-Geräte habe (obwohl SKY das ja selbst sehen müsste), Emails, und sogar SMS Nachrichten ob ich wirklich kündigen will.

 

Das ist doch Chaos pur bei SKY

user8389273
Tiertrainer
Posts: 40
Post 4 von 26
698 Ansichten

Re: SKY belastet Konto obwohl Vertrag bereits gekündigt

SKY ist mehr daran interessiert Leute zurückzuholen anstatt Probleme zu lösen.

schütz
Regie
Posts: 14,243
Post 5 von 26
663 Ansichten

Re: SKY belastet Konto obwohl Vertrag bereits gekündigt

@user8389273 

Schreibe den MOD hier trotzdem an.
Er wird dir helfen.

Du musst nicht diskutieren mit ihm.

 

user8389273
Tiertrainer
Posts: 40
Post 6 von 26
636 Ansichten

Re: SKY belastet Konto obwohl Vertrag bereits gekündigt

SKY bewegt sich hier auf sehr dünnem Eis.

 

Heute bekam ich eine Mahnung da ich ja (berechtigterweise) die Lastschrift für Dez 2022 zurückbuchen liess, da mein Vertrag mit SKY per 30.11.2022 gekündigt war.

 

Trotzdem dass es keine Vertragsgrundlage gibt, besteht SKY auf die Zahlung der ABO-Gebühr.

Es ist interessant zu sehen dass SKY hier bewusst illegal handelt.

 

Hier ein Hinweis an alle SKY-community Mitglieder.....

Bitte kontrolliert eure Rechnungen nachdem ihr SKY gekündigt habt. Trotz Kündigungsbestätigung seitens SKY, möchte SKY weiterhin ABO-Gebühren abbuchen.

 

user8389273
Tiertrainer
Posts: 40
Post 7 von 26
634 Ansichten

Re: SKY belastet Konto obwohl Vertrag bereits gekündigt

Hier ist die Mahnung die ich bekam (obwohl KEIN VERTRAG MEHR BESTEHT !!!!!!!!!!!!!)

 

1. Mahnung Sky,

 

Sehr geehrter Herr .....,

 

wir möchten Sie heute an Ihre monatlichen Gebühren erinnern, da deren Einziehen fehlgeschlagen ist. Bitte überprüfen Sie zunächst die bei uns hinterlegten Kontodaten unter: sky.de/meinSky

Ihr Kundenkonto weist einen Rückstand in Höhe von 34,20 Euro auf. Dieser Betrag setzt sich wie folgt zusammen:


Abonnementgebühr 29,50 Euro
Rücklastschriftgebühr 3,50 Euro
Mahngebühr 1,20 Euro
Gesamtbetrag 34,20 Euro

 

Bin gespannt wie SKY reagiert wenn diese Mahnung (und Folgemahnungen) nicht beglichen werden.

 

Auf welcher Vertragsgrundlage möchte SKY sich berufeEs gibt ja keine Vertrag mehr (und deshalb auch keine Lastschriftsermächtigung)

 

user8389273
Tiertrainer
Posts: 40
Post 8 von 26
627 Ansichten

Re: SKY belastet Konto obwohl Vertrag bereits gekündigt

In den SKY AGBs steht:

 

Für jeden Fall einer verschuldet nicht eingelösten oder unberechtigt vom Kunden
zurückgerufenen Lastschrift leistet der Kunde Sky für die bei Sky anfallende Bank-Rücklastschriftgebühr
einen pauschalen Schadensersatz in Höhe von 3,50 Euro

Gerät der Kunde mit einer Zahlung in Verzug, leistet er Sky pro Mahnung einen pauschalen
Schadensersatz in Höhe von 1,20 Euro.

 

Tja, dann bin ich gespannt wie SKY reagiert. Denn die zurückgerufenen Lastschrift war ja NICHT unberechtigt.

Der ABO-Vertrag lief ja mit 30.11.2022 aus.

 

onzlaught
Regie
Posts: 10,007
Post 9 von 26
621 Ansichten

Re: SKY belastet Konto obwohl Vertrag bereits gekündigt


@user8389273  schrieb:

...

Bin gespannt wie SKY reagiert wenn diese Mahnung (und Folgemahnungen) nicht beglichen werden...


Das ist nicht sonderlich spannend. Wenn Du nicht allermindestens formlos widersprichst wird Sky den (Ihrer Meinung nach gültigen) Vertrag sonderkündigen und die Zahlungen für die Mindestlaufzeit auf einen Schlag haben wollen bzw. die Forderung an ein Inkasso verkaufen.

 

Ist halt die Frage ob man das jetzt im Keim mit 1-2 Emails ersticken möchte oder ein großes Faß aufmacht und das Ganze bis vor ein Gericht eskaliert. Dort wird man wohl recht kriegen, weil Sky kaum beweisen können wird das ein Folgevertrag eingegangen wurde, der Arbeitsaufwand ist aber höher. Mit Rechtsschutzversicherung ohne Selbstbeteiligung kann es einem egal sein, aber vor Gericht und auf hoher See...

 

Hast Du die hiesige Moderation angeschrieben? Die haben Hilfe angeboten und wissen auch was Sie tun. Bei mir haben die schon zweimal Mahnungen nach Rücklastschriften verschwinden lassen. Binnen Stunden wohlgemerkt.

user8389273
Tiertrainer
Posts: 40
Post 10 von 26
618 Ansichten

Re: SKY belastet Konto obwohl Vertrag bereits gekündigt

Tja, eine großes Fass aufmachen ist halt so eine Sache.

 

Wenn man ungefähr schon 20 Mal mit SKY in Kontakt war, und jeder SKY-Mitarbieter eine andere Geschichte erzählt, die dann auch nicht umgesetzt wird, dann ist die Hoffnung nicht mehr groß.

 

Nein, den Mod habe ich nicht mehr angeschrieben. Der Mod (in allen Ehren) ist ja auch ein Mitarbeiter des SKY-Kundenservices, und damit habe ich genügend Erfahrung.

 

Und ja, glücklicherweise habe ich eine Rechtschutzversicherung ohne Selbstbehalt.

berlin69er
Synchronsprecher
Posts: 923
Post 11 von 26
617 Ansichten

Betreff: SKY belastet Konto obwohl Vertrag bereits gekündigt

@user8389273 Die Mods hier haben aber noch mal andere Möglichkeiten und haben kein Interesse dir was zu verkaufen, wie die externen Callcenter, mit denen du bisher kommuniziert hast.

Ich frage mich, was du möchtest? Willst du den Fehler geklärt haben oder noch ewig mit dem Thema zu tun haben?

Warum hast du überhaupt hier geschrieben? Dass sowas bei Sky passiert, ist hier schon bestens bekannt.

Hattest du denn eine monatliche Kündigungsfrist oder in welchem Zeitraum hast du kündigen müssen?

Was genau steht in der Kündigungsbestätigung und wie hast du sie bekommen?

Warum wurde die Smartcard deaktiviert?

 

Hast du zufällig Kabelanschluss und das neue Gerät einfach ignoriert?

user8389273
Tiertrainer
Posts: 40
Post 12 von 26
605 Ansichten

Betreff: SKY belastet Konto obwohl Vertrag bereits gekündigt

Viele Fragen die ich gerne beantworte:

 

1) Ich möchte dass SKY sich an die (von SKY) schriftlich bestätigte Kündigung per 30.11.2022 hält

2) Ich habe hier geschrieben (dafür gibt es ja diese Community-Site, oder nicht?) um die Leute auf diese wiederholten Missstände aufmerksam zu machen

3) Ja, die Frist von einem Monat wurde eingehalten, deshalb ja auch die Bestätigung dass der Vertrag mit 30.11.2022 auslief

4) Per Post

5) Da SKY die Kabelanbieter aufgefordert hat alte Smartkarten in neue, wegen neuer Sicherheitseinstellung, umzutauschen

6) Nein, denn ich habe kein SKY-Gerät

 

Noch Fragen ?

 

onzlaught
Regie
Posts: 10,007
Post 13 von 26
601 Ansichten

Re: SKY belastet Konto obwohl Vertrag bereits gekündigt


@user8389273  schrieb:
..

Nein, den Mod habe ich nicht mehr angeschrieben. Der Mod (in allen Ehren) ist ja auch ein Mitarbeiter des SKY-Kundenservices, und damit habe ich genügend Erfahrung....


 

Die hiesige Moderation kann und darf mehr als z.B. der Telefonsupport.

 

user8389273
Tiertrainer
Posts: 40
Post 14 von 26
595 Ansichten

Re: SKY belastet Konto obwohl Vertrag bereits gekündigt

Wow, das würde bedeuten dass der Telefonsupport eigentlich nutzlos ist, wenn es andere Mitarbeiter des Kundenservices gibt die angeblich mehr können.

 

onzlaught
Regie
Posts: 10,007
Post 15 von 26
586 Ansichten

Re: SKY belastet Konto obwohl Vertrag bereits gekündigt


@user8389273  schrieb:

Wow, das würde bedeuten dass der Telefonsupport eigentlich nutzlos ist, wenn es andere Mitarbeiter des Kundenservices gibt die angeblich mehr können.

 


0815 Fragen sind beim Telefonsupport gut aufgehoben, bei Dir liegt das Problem deutlich tiefer. Kündigungsbestätigung einscannen und ab dafür.

 

Teile der hiesigen Moderation sitzen direkt in Unterföhring.

user8389273
Tiertrainer
Posts: 40
Post 16 von 26
583 Ansichten

Re: SKY belastet Konto obwohl Vertrag bereits gekündigt

Einscannen brauche ich doch nichts. Muss doch alles im System von Sky ersichtlich sein.

Ja, mir ist bekannt dass sie in Unterföhrung stationiert sind. Ist deswegen der Service besser ?

 

berlin69er
Synchronsprecher
Posts: 923
Post 17 von 26
581 Ansichten

Betreff: SKY belastet Konto obwohl Vertrag bereits gekündigt

@user8389273  Wenn du die monatliche Frist eingehalten und die schriftliche Bestätigung hast, ist alles gut.

Für den Fall, dass die Frist länger gewesen wäre und du nur gekündigt hast, weil du nicht auf Sky Hardware wechseln wolltest, könnte man eventuell einen Strick draus binden.

Da du eine reguläre Kündigung aber eh nicht begründen musst, ist das bei bei dir unerheblich.

Ich hoffe nur, du hast dich am Telefon nicht ungeschickt verhalten und dir einen Vertrag unterjubeln lassen.

Zumindest müsste Sky aber dann nachweisen, dass du dem zugestimmt hast.

Aber wie schon geschrieben: die Mods hier bekommen keine Prämien für abgeschlossene Verträge und haben daher gar kein Interesse, dir was zu verkaufen (was sie eh nicht dürften). Von daher sind die Voraussetzungen andere. Ich würde es an deiner Stelle mal mit der PN versuchen.

Die Info an andere, wie das bei Sky so läuft ist zwar ehrenhaft, aber nutzt nicht viel. Zudem ist das hier bereits ein alter Hut...

user8389273
Tiertrainer
Posts: 40
Post 18 von 26
579 Ansichten

Betreff: SKY belastet Konto obwohl Vertrag bereits gekündigt

Danke, dann ist ja alles okay.

onzlaught
Regie
Posts: 10,007
Post 19 von 26
554 Ansichten

Re: SKY belastet Konto obwohl Vertrag bereits gekündigt


@user8389273  schrieb:

Einscannen brauche ich doch nichts. Muss doch alles im System von Sky ersichtlich sein.

....


Dann soll ein Sky Mitarbeiter Deinem Wort mehr glauben als dem skyeigenen "System"? Als Chef hätte ich da Probleme mit wenn meine Mitarbeiter den Geschichten der Kunden mehr glauben als der internen Datenbank. Wenn aber aus eben dieser Datenbank heraus auch ein Gegenbewesi kommt...

 

Die Chancen das das Gerät mit dem Du in diesem Forum schreibst eine eingebaute Kamera hat stehen recht hoch. Den Schrieb lesbar abzufotografieren schaffen hier bei mir auch Fünftklässler.

 

Überleg Dir doch mal was Dich mehr Lebenszeit kostet. Hier jetzt das per PN erledigen oder alles Relevante zusammentragen und so aufzubereiten das man es dem Anwalt übergeben kann. Zum Anwalt fahren und 1-16423 Unterschriften braucht es auch noch und dann gehen Wochen ins Land für den Schriftwechsel zwischen dem Anwalt und Sky, wenn Sky dann mittendrin die Forderung an ein Inkasso verkauft fängt Dein Anwalt fast von vorne an...

user8389273
Tiertrainer
Posts: 40
Post 20 von 26
548 Ansichten

Re: SKY belastet Konto obwohl Vertrag bereits gekündigt

Deswegen meinte ich dass ich SKY nichts beweisen oder mitteilen muss, da ja alles in deren System ist. Und die sollten ja ihren eigenen System mehr Glauben schenken.

 

Wo genau ist dein Verständigungsproblem ? Ich denke du hast meine Nachrichten nicht genau verstanden.

Am Besten du antwortest nicht mehr und verschwendest nicht deine wertvolle Zeit.

Wenn ich meine Zeit verschwenden möchte, ist das meine Sache.

 

Bitte antworte nicht mehr !!

 

Antworten