Antworten

SKY akzeptiert Widerruf nicht

markus_mack
Geräuschemacher
Posts: 3
Post 1 von 3
189 Ansichten

SKY akzeptiert Widerruf nicht

Hallo in die Runde

 

Ich habe nach langer Zeit mal gedacht, komm schaust mal wieder nach nem SKY-Abo.

 

Angebot gefunden und bestellt - Bestelldatum war dann der 26.05.2022. Am 27.05.22 bekam ich dann eine Mail, mit kundenummer und so weiter. Am 30.05.22 hab ich dann den Receiver aus der Packstation geholt.

 

Da mir das doch nicht so zu sagte wie erhofft, habe ich am 01.06.22 meinen Widerruf gemacht, und diesen am 02.06.22 per Mail (was schwierig war, da auf dem Widerruf noch service@sky.de steht) und als Einschreiben versendet.

 

Die Mail ging am 02.06.22 bei Sky ein - Bestätigung habe ich. Das Einschreiben ging leider verloren. Zeitgleich habe ich den Receiver zurück geschickt.

 

Heute am 17.06.22 bekomme ich lapidar einen Brief, in dem steht, dass die Widerrufsfrist abgelaufen sei, und sie demnach meinen Widerruf nicht bestätigen können.

 

Warum benötigt SKY zur Bearbeitung ganze zwei Wochen? Ist der Widerruf trotzdem erfolgreich? Wie kann ich mich wehen?

 

 

Alle Antworten
Antworten
onzlaught
Regie
Posts: 9,610
Post 2 von 3
186 Ansichten

Betreff: SKY akzeptiert Widerruf nicht

Wie und wo ist denn das Einschrieben verloren gegangen? Wenn Sky das intern verbummelt ist das deren Sache, Du musst nur beweisen das es fristgerecht angekommen ist. Hast Du den Einsendebeleg? den Rückschein o.ä.?

 

Und wie kann eine Email "schwierig sein"? entweder sie ist angekommen oder nicht, ob Sky die liest ist deren Sache, aber da ist schwieriger zu beweisen das sie bei Sky angekommen sind. Im Idealfall hat man es mit Lesebestätigung verschickt und die Bestätigung ist auch zurückgekommen.

 

Die Emailadresse service@.... ist mWn aber schon längere Zeit inaktiv. Da ist also eine Fehlermeldung in Deinem Emailfach nicht unwahrscheinlich.

Ronald_S
Moderator
Posts: 2,590
Post 3 von 3
169 Ansichten

Re: SKY akzeptiert Widerruf nicht

Hallo @markus_mack, nenne mir bitte per Privatnachricht deine Kundennummer und zum Abgleich das Geburtsdatum und die letzten vier Ziffern der IBAN, bzw. bei eingetragener Kreditkarte, die letzten vier Ziffern der Kreditkartennummer. Ist PayPal als Zahlungsweise angegeben, teile mir neben der Kundennummer und dem Geburtsdatum bitte die Adresse mit.

 

Um mich per Privatnachricht anzuschreiben, klicke auf meinen Profil-Namen und wähle dann unter "Mich kontaktieren" "Nachricht" aus.

 

Gruß, Ronald

Antworten