Antworten

Quo vadis Sky... Wacht endlich auf!

Antworten
Chrille610
Kostümbildner
Posts: 305
Post 61 von 72
748 Ansichten

Betreff: Quo vadis Sky... Wacht endlich auf!

Wer weiß was diese vorher gesehen haben oder wie sie das Bild eingestellt haben. Wenn man von ganz schlecht kommt, dann ist es wohl in Ordnung für die meisten.

 

viele Grüße 

Christian

sonic28
Regie
Posts: 6,054
Post 62 von 72
742 Ansichten

Betreff: Quo vadis Sky... Wacht endlich auf!


@schütz  schrieb:

Es gibt allerdings auch genügend Kunden sogar hier im Forum die das Bild als ausgezeichnet loben.

Bääähhh...die haben eben noch nie ein gutes Bild gesehen.😮


Wenn man als Sky Kunde noch nie was anderes gesehen hat, als das Bild, was der Sky Q Receiver, oder besser gesagt, die darauf befindliche SkyQ Gerätesoftware, anbietet, dann kann man das schon mal als gut bzw. ausgezeichnet ansehen.

 

Gruß, Sonic28

schütz
Regie
Posts: 11,032
Post 63 von 72
679 Ansichten

Betreff: Quo vadis Sky... Wacht endlich auf!

@sonic28 

Wahre Worte.🤓

 

Bei manchen habe ich sogar den Eindruck, die haben noch nie einen digitalen Receiver ihr eigen genannt.

Oder gar eine Bluray gesehen.

Die wissen nicht mal was ihr TV leisten kann, wenn er nur dürfte.😏

toku1977
Beleuchter
Posts: 101
Post 64 von 72
635 Ansichten

Betreff: Quo vadis Sky... Wacht endlich auf!

Absolut korrekt @schütz 

 

Ich möchte mal behaupten, dass ich mit nem LG OLED gut aufgestellt bin. Allerdings dachte ich mir, nachdem ich Netflix Premium NICHT über den Q sondern direkt über den TV laufen ließ, dass ich nen neuen Fernseher habe...

 

Bei der Magenta TV Box setzt sich das fort. Kein Vergleich zum Kuh Receiver von Sky. Eine ganz andere Welt und plötzlich finde ich den OLED einfach nochmal ne Stufe geiler...

 

Da tut mir der LG mittlerweile fast schon ein wenig leid, dass ich ihn teils mit dem Q füttere bzw bald teils gefüttert habe. Das ist ja fast wie E10 Sprit in nem Ferrari 😂

MrB
Castingleiter
Posts: 2,396
Post 65 von 72
588 Ansichten

Betreff: Quo vadis Sky... Wacht endlich auf!

@toku1977 

Ich habe bspw. die Apps/Accs von Netflix, Disney, Prime usw. (die Vorschauen hierfür sollen ja mit dem nächsten Update noch kommen) eingebunden. Schauen tuen wir aber natürlich direkt über die Apps am TV, besseres Bild & Ton! - der Stromfresser Q wird dann gar off geschaltet.

toku1977
Beleuchter
Posts: 101
Post 66 von 72
565 Ansichten

Betreff: Quo vadis Sky... Wacht endlich auf!

@MrB macht absolut Sinn 👍

 

Allerdings kann ich beide Stromfresser Q, wie Du sie treffend nennst, seit Februar nicht off schalten, weil sonst ständig meine Sender weg sind. Hierzu gibt es im Forum auch Threads...

 

Das ist mal wieder Sky wie es leibt und lebt. Das Problem ist längst bekannt, aber Monate später nicht gelöst. Da hocken die betroffenen Kunden da und können seit Monaten ihre Receiver laufen lassen, weil die Sender mal eben jedesmal weg sind, sobald man in den Stromsparmodus geht.

 

Leider muss ich hier wieder die Magenta TV Box bzw die Telekom ins Spiel bringen. Die TV Box kam Anfang des Jahres auf den Markt und hier und da hat es gezwickt und ein paar Dinge haben nicht funktioniert. Kontakt zur Telekom via Telefon oder auch Forum. Was ist passiert ? Die Telekom hat die Mängel allesamt innerhalb kürzester Zeit behoben und nach zwei, drei Wochen lief die TV Box ohne jede Zickerei bis tut das bis heute stabil und zuverlässig.

sonic28
Regie
Posts: 6,054
Post 67 von 72
555 Ansichten

Betreff: Quo vadis Sky... Wacht endlich auf!


@toku1977  schrieb:

Leider muss ich hier wieder die Magenta TV Box bzw die Telekom ins Spiel bringen. Die TV Box kam Anfang des Jahres auf den Markt und hier und da hat es gezwickt und ein paar Dinge haben nicht funktioniert. Kontakt zur Telekom via Telefon oder auch Forum. Was ist passiert ? Die Telekom hat die Mängel allesamt innerhalb kürzester Zeit behoben und nach zwei, drei Wochen lief die TV Box ohne jede Zickerei bis tut das bis heute stabil und zuverlässig.


Von solch einem Kundenservice, den man sich auch bei "Sky Deutschland" wünscht, kann man als einfacher Sky Kunde nur träumen.

 

Ich schätze mal, dass manche Probleme, die es bei "Sky Deutschland" gibt, erst mit Sky UK oder sogar mit Comcast abgeklärt werden müssen, was man da machen kann bzw. machen darf. Erst dann können die Techniker / Programmierer bei "Sky Deutschland" tätig werden, sofern sie die notwendigen Kenntnisse haben, da was zu machen.

 

Noch was am Rande: Würde "Sky Deutschland" eine vernünftig programmierte Gerätesoftware auf dem deutschen / österreichischen Sky eigenen UHD Receiver anbieten, die nicht die ganzen Probleme verursacht, die hier im Sky Forum so gut wie jeden Tag auftauchen, und auch das Problem mit den Störsignalen, d. h. die "ach so tollen" bunten Klötzchen / Quadrate, ist besser gelöst, d. h. diese Gerätesoftware ist sehr viel besser auf das Gerät abgestimmt und eingestellt, als es aktuell bei der SkyQ Gerätesoftware ist, dann wären auch (fast) alle Sky Kunden zufrieden und es würde sehr viel weniger "gemeckert".

 

Das ganze gilt natürlich auch für die "Sky Q"-App bzw. die "Sky Go"-App bzw. die "Sky Ticket"-App. Würde man das ganze dort so anbieten, wie man es sich als einfacher Sky Kunde wünscht, dann wäre so gut wie jeder Sky Kunde zufrieden und Sky würde mehr gelobt werden, als es aktuell der Fall ist.

 

Gruß, Sonic28

MrB
Castingleiter
Posts: 2,396
Post 68 von 72
542 Ansichten

Betreff: Quo vadis Sky... Wacht endlich auf!

@toku1977 

Oha... das Problem haben wir zum Glück nicht (noch nicht 🤔 ) Das Ding wird auch im Energiesparmodus betrieben und hängt an einer W-Lan Dose und wenn gar nicht genutzt, dann "Alexa kill die Kuh" ...et voilá

schütz
Regie
Posts: 11,032
Post 69 von 72
485 Ansichten

Betreff: Quo vadis Sky... Wacht endlich auf!

@toku1977 


Ich möchte mal behaupten, dass ich mit nem LG OLED gut aufgestellt bin.
Allerdings dachte ich mir, nachdem ich Netflix Premium NICHT über den Q sondern direkt über den TV laufen ließ, dass ich nen neuen Fernseher habe...

Mich hat es damals direkt von dem Sofa gezogen als ich den Q in Betrieb nahm.🤕

Echt grausig.

Was für ein Unterschied zum Fire 4k Stick oder meinem normalen Reciver das war.

Wahnsinn.

Habe nur einen HD TV und dann mal auf interlaced im Q umgeschaltet.

Und noch immer ist der Qualitätsunterschied mehr als deutlich zu sehen.

Auch wenn das Bild da wieder an Räumlichkeit /Tiefe und Schärfe gewonnen hat.

Kann ich nur jedem HD TV Benutzer empfehlen hier nicht die beste Bildauswahl im Q anzuwählen.

 

 

 

sonic28
Regie
Posts: 6,054
Post 70 von 72
471 Ansichten

Betreff: Quo vadis Sky... Wacht endlich auf!


@schütz  schrieb:
Habe nur einen HD TV und dann mal auf interlaced im Q umgeschaltet.

Und noch immer ist der Qualitätsunterschied mehr als deutlich zu sehen.

Auch wenn das Bild da wieder an Räumlichkeit /Tiefe und Schärfe gewonnen hat.

Kann ich nur jedem HD TV Benutzer empfehlen hier nicht die beste Bildauswahl im Q anzuwählen.


Bei der vorherigen Sky+ Pro Gerätesoftware, die es bis zum 01. Mai 2018 auf dem gleichen Gerät gab und sich demzufolge der Sky+ Pro Receiver nannte, konnte man bei den Bildeinstellungen den Punkt Automatisch auswählen. Dabei hat der Sky+ Pro Receiver geschaut, in welcher Auflösung der Fernsehsender reinkommt, d. h. der "ZDF HD"-Sender in 720p und der "RTL HD"-Sender in 1.080i etc., um nur mal zwei Fernsehsender zu nennen. Dabei hat der Sky+ Pro Receiver diesen Fernsehsender so gelassen und diesen so an den Fernseher weitergegeben, sodass dieser den Fernsehsender in der gleichen Auflösung ausgestrahlt hat, also den "ZDF HD"-Sender in 720p und den "RTL HD"-Sender in 1.080i. Somit war jeder Fernsehsender korrekt dargestellt.

 

Mit der Einführung der SkyQ Gerätesoftware ab dem 02. Mai 2018 auf dem gleichen Gerät, welcher sich seitdem der Sky Q Receiver nennt, wurde dieser Punkt weggelassen und ist bis zum heutigen Tag nicht wieder zurückgekommen.

 

Gruß, Sonic28

toku1977
Beleuchter
Posts: 101
Post 71 von 72
463 Ansichten

Betreff: Quo vadis Sky... Wacht endlich auf!

Stellt sich die Frage, was Sky damit meint, dass sie auf ihre Kunden gehört haben... Das posaunen sie in der Werbung fleißig raus...

 

Ich hab so den Eindruck recht wenig bis nichts umgesetzt zu sehen, was Kunden immerwieder bemängeln und was sie sich wünschen...

 

Also im Grunde zusammengefasst einfach bla bla und sonst nichts. Was Sky umsetzt ist ganz klar eher so zu bezeichnen: "wir haben auf unseren Geldbeutel geschaut und versuchen die Ausgaben so weit wie möglich zu reduzieren. Ob das am Ende das Beste für unsere Kunden ist, ist uns erstmal egal". Dass sie auf ihre Kunden gehört haben oder gar hören, kann ich nicht feststellen...

toku1977
Beleuchter
Posts: 101
Post 72 von 72
255 Ansichten

Betreff: Quo vadis Sky... Wacht endlich auf!

Um mal diesem ganzen Irrsinn die Krone aufzusetzen der Ablauf der letzten Wochen:

 

Kündigung wurde von mir außerordentlich geschrieben mit dem Bezug auf Fußballrechte. Diese Kündigung wurde eine Woche später angenommen und zum 31.07.2021 bestätigt. Respekt muss ich sagen.

 

Danach eMails, SMS und Anrufe, dass ich doch dabei bleiben solle. Ein Mitarbeiter bot mir 62,50 Euro an. Ich fragte 2x, ob dort alles 1:1 so ist wie jetzt. Er beide Male "ja, es ist das gleiche Paket". Dann sagte ich "okay, dann verlängere ich, weil ich dann die Aufnahmen auf den Receivern behalten kann".

 

Einen Tag später die Bestätigung per Mail. Aber was ist? Kein UHD und das Kids Paket fehlt. Ich wieder bei Sky angerufen und gesagt, dass ich 2x nachgefragt habe. "Was der Kollege ihnen gesagt hat, weiß ich nicht. Wenn sie UHD und Kids möchten, kommen wir auf 72,50 Euro."

 

Ich darauf verwiesen, dass sie das vergessen können und dass ich für 62,50 Euro verlängere, aber für keinen Euro mehr, weil ich keinen Fehler machte und sogar 2x nachgefragt habe. Dann sollen sie halt 10 Euro Gutschrift machen pro Monat. Sogar 5 Euro Gutschrift pro Monat reichen sagte ich, weil ich die Kids Sender eh schon über Magenta TV habe.

 

"Nein das geht in unserer neuen Preisstruktur nicht. Dann mache ich ihnen einen Widerruf fertig und die Kündigung greift wieder zum 31.07."

 

Na soweit so gut; jetzt wird es aber vogelwild. Neue Preisstruktur und so. Da ist ja nichts mehr möglich und günstiger bekomme ich es nicht.

 

Vor zwei Tagen, also 5 Tage vor Ablauf des Abos, bekomme ich ein Schreiben, in dem mir 47,50 Euro pro Monat angeboten werden. 1:1 mein Paket wie jetzt. Im zweiten Jahr dann ein wenig mehr, aber auch das noch immer unter den 72,50 Euro, die mir jetzt am Telefon verkauft wurden als "wir können da nichts mehr günstiger anbieten, wenn sie alles wieder haben wollen wie vorher".

 

Unfassbar sowas. Das ist doch Verarsche hoch 10... Jeder normal denkende Mensch sagt sich hier doch, ob man den Leuten vom Service auch noch ein einziges Wort glauben kann... Letztlich sind das arme Schweine, weil sie halt das zu den Kunden sagen, was ihnen von der Geschäftsleitung vorgegeben wird. Aber am Ende zeigt das, dass es eine massive Kundenverarsche ist, die hier läuft.

 

Da wird einem die Story vom Pferd erzählt und am Ende kommt ein Angebot, das zeigt, dass vorher alles nur Käse gewesen ist, was man sich anhören musste.

 

Ach ja, reagiert habe ich auf das Schreiben mit den 47,50 Euro NICHT, weil ich über Magenta TV Sky komplett für 39,99 Euro gebucht habe...

 

Als amüsanten Abschluss noch die Anmerkung: Sky hat mich mit "Willkommen bei Sky" als neuen Kunden begrüßt, hat aber bei dem Abo über Magenta TV meine Kundennummer des alten Abos übernommen. Da sollte man meiner Meinung nach etwas passendere Schreiben / Texte verwenden und ich musste ehrlich gesagt auch ein wenig den Kopf schütteln. Wirklich einfallen tut mir dazu nichts mehr...

Antworten