Antworten

Preisanpassung 2023 aufgeschoben

Antworten
kleines23
Regie
Posts: 4,154
Post 21 von 59
1.381 Ansichten

Betreff: Preisanpassung 2023 aufgeschoben

@borussiabvb2020Der Receiver bleibt weiterhin Eigentum von Sky, und muss nach der Mietzeit wieder zurück, und sonst ist es nicht anders als hätte man noch einen Sky Abo Vertrag. Würde ich mal so sagen, 😉

berlin69er
Schnitt
Posts: 1,117
Post 22 von 59
1.384 Ansichten

Betreff: Preisanpassung 2023 aufgeschoben


@Markus_79  schrieb:

 "Dauerhaft für 39,99€ mtl." 


Dann erkläre doch mal bitte, warum "dauerhaft" hier nicht "dauerhaft" heißen sollte?

Bei "dauerhaft Vorteilspreis" gehe ich ja noch mit, aber wenn ein fester Preis dauerhaft angegeben wird, ist das schon eine ziemliche Täuschung des Kunden.

Sieht offenbar auch die Verbraucherzentrale so: 

https://www.musterfeststellungsklagen.de/aktuelles/vodafone-erhoeht-preise-betroffene-gesucht

 

@kleines23  Du hast ja auch weiter einen Vertrag mit Sky! Das ist ja auch der Sinn der Aktion: sie wollen dich weiter kontaktieren dürfen...

Markus_79
Schnitt
Posts: 1,560
Post 23 von 59
1.353 Ansichten

Betreff: Preisanpassung 2023 aufgeschoben

@berlin69er 

 

Dauerhaft/Dauerhaft "Synonyme" sagen z.B. aus "es kann ein langer Zeitraum sein oder auch ein Mindestzeitraum sein"... Und deswegen ist ein "Dauerhaft" auch nie ein "Dauerhaft"... Wenn hätte dort "Für immer" stehen müssen.

 

Und Kunden die sich wegen der 5€ Preiserhöhung aufregen und meinen/müssten jetzt so eine Show über die Verbraucherzentrale abziehen, haben doch alle einen **piep** und sollte besser mal zum Arzt gehen.

 

Und ausserdem...Geiz ist nicht Geil, Geiz ist lächerlich...

uwe96
Kamera
Posts: 2,727
Post 24 von 59
1.324 Ansichten

Betreff: Preisanpassung 2023 aufgeschoben

Dauerhafte Preissenkung gibt es doch auch in Supermärkten. und du glaubst doch nicht dass der Preis sich da nie mehr ändert.

digo
Regie
Posts: 8,325
Post 25 von 59
1.318 Ansichten

Betreff: Preisanpassung 2023 aufgeschoben

@uwe96 


@uwe96  schrieb:

Dauerhafte Preissenkung gibt es doch auch in Supermärkten. und du glaubst doch nicht dass der Preis sich da nie mehr ändert.


Stimmt, solange dieses beworbene Produkt in dieser Form (genau dieser) verfügbar ist.

Ändert sich etwas, ist nichts mehr dauerhaft...

Anmerkung:

Bei SKY ist das Produkt, über einen längeren Zeitpunkt, nicht gleich.

Da SKY ja immer etwas im Angebot "verbessert"! Das verschlingt doch enorme Summen... ja...

Für mich (spezieller Sportuser) hat die Verbesserung aber nicht eingeschlagen!

Poke
Special Effects
Posts: 8
Post 26 von 59
1.306 Ansichten

Betreff: Preisanpassung 2023 aufgeschoben

Wegen 5 Euro? Ich habe bei Sky von 29,99 bis 2 Jahre lang jeden Monat 70 Euro mitgemacht. Und hatte einen dauerhaft 29,99 Tarif mit der Aussage, passen sie sich der neuen Preisstruktur an, erhöhen wir zwar aber sie bekommen so wie sie es gerade haben ohne mehr was machen zu müssen, alles solange sie Kunde sind für 35 Euro. Nun bin ich mittlerweile wieder bei 44 Euro. Das hat nix mit Geiz zu tun, sondern sind hier mit telefonischer Aufzeichnung versprechen gemacht worden um Kunden zu behalten. Ist und bleibt betrug. Leider darf man privat ja nicht aufzeichnen. Man kommt mit Preisanpassung, durch Inflation usw. Aber bietet neuen Kunden alles für 35 Euro an. Da haut doch was nicht hin. Man kann hier sinnlos weiter über "dauerhaft" diskutieren, doch sollte man über eine Erhöhung informiert werden und dann entscheiden zu können ob man dies akzeptiert oder geht. Ist bei mir 2x nicht der Fall gewesen. Und ich wurde nicht um 5 Euro erhöht sonder um 9 Euro.

berlin69er
Schnitt
Posts: 1,117
Post 27 von 59
1.283 Ansichten

Betreff: Preisanpassung 2023 aufgeschoben

@Markus_79  Machen wir uns doch nichts vor: VF gehört ebenso wie Sky zu den Anbietern, die es offensichtlich nötig haben, Kunden mit kleinen Taschenspielertricks zu täuschen.

Ob man "dauerhaft" auch als begrenzt deuten kann, werden sicherlich Gerichte entscheiden.

Es geht hier gar nicht um die Höhe der Summe, sondern um die Art und Weise, wie versucht wird den Kunden Sand in die Augen zu streuen.

Die Anbieter versuchen halt immer ein kleines bisschen weiter zu gehen, bis kurz vor einer Abmahnung.

Und VF ist hier meiner Meinung zu weit gegangen.

 

digo
Regie
Posts: 8,325
Post 28 von 59
1.281 Ansichten

Betreff: Preisanpassung 2023 aufgeschoben

@Poke  "Ich habe bei Sky von 29,99 bis 2 Jahre lang jeden Monat 70 Euro mitgemacht. Und hatte einen dauerhaft 29,99 Tarif mit der Aussage,"

Das habe ich nicht verstanden!

Jeden Monat 70 €? Die vorgesehene Preiserhöhung nach Ablauf?

Die hat man mir erlassen und reduziert.

Es ist doch ganz einfach, wenn du die monatliche Kündigungsfrist hast.

Wollen oder nicht..... FERTIG!

 

Neukundenangebote aber richtig werten. Multiscreen, UHD, und gleichzeitige Gerätenutzung z.B.!

Da kommt oft noch etwas dazu.

 

Ich empfinde "DAUERHAFT" auch als sehr böse! (schon geschrieben)

Kenne aber das "Kleine" nicht.

Markus_79
Schnitt
Posts: 1,560
Post 29 von 59
1.262 Ansichten

Betreff: Preisanpassung 2023 aufgeschoben

@berlin69er 

 

Ich kann mich eh nicht beschweren. Seit der Preiserhöhung (01.05.23) zahle ich für den CableMax 1000 jetzt 34,99€ mtl. inkl. FB!6690.

 

Bevor jetzt die Frage auf kommt "wieso, weshalb & warum"....Ganz einfach, ich bin schon seit 2005 Kunde bei denen. Da hiess der Laden noch ish

Poke
Special Effects
Posts: 8
Post 30 von 59
1.225 Ansichten

Betreff: Preisanpassung 2023 aufgeschoben

Hab gerade ne Mail bekommen mit, man könne mich telefonisch nicht erreichen?? Hä... Schlimm.. ja durch Lizenzen usw müsste erhöht werden ( jedes Jahr ne andere Ausrede) mir wird angeboten, dass mein Vertrag auf monatlich kündigen umgestellt wird ( Quark da ich das schon längst habe ) aber lieber jemanden umstellen das er kündigen kann, als 5 Euro zurück Rudern. Tzz..

drholzmichl
Maskenbildner
Posts: 364
Post 31 von 59
1.153 Ansichten

Betreff: Preisanpassung 2023 aufgeschoben

Anscheinend bietet SKY diese Kulanzregelung (Preiserhöhung wird um 3 Monate verschoben) nicht mehr an.

 

Ich habe am 02. März von einer Sky Moderatorin hier die Falschaussage erhalten, mein Abo würde nur um zwei Euro/Monat teurer, der höhere Betrag sei ein Anzeigefehler. Das habe ich bis 15. April geglaubt. Da sich die Anzeigen nicht korrigierten und keine Mail oder Brief mich erreichten, wandte ich mich am 15. April wiederum hier an die Moderation. @axels veranlasste einen Rückruf aus dem entsprechenden Fachbereich. Dieser kam prompt und ich tat meinen Unmut kund über falsche, ausbleibende bzw. zu späte Informationen über die Preiserhöhung, gleichwohl über den deutlich gestiegenen Umfang (Prozentsatz) der Erhöhung. Die Dame aus München war verständnisvoll, signalisierte ein Entgegenkommen von Sky, müsse es aber nochmals weiterleiten (an ihren Chef!?) und ich würde zeitnah per Mail eine Antwort erhalten. Zum erneuten Telefonieren fehlt mir die Zeit, bin den ganzen Tag außer Haus.

 

Am 18. April kam dann ein Brief über die größere Preiserhöhung, datiert mit 14. April. Also vor dem Gespräch abgeschickt, aber zu spät erhalten.

 

Von Sky kam dann - na was wohl? genau: NICHTS! So wandte ich mich vorgestern erneut an @axels , der nur einen erneuten Rückruf anbieten konnte, nicht einmal eine Rückfrage an jene Kollegin, mit der ich bereits telefoniert hatte. Diese sei für ihn "nicht zu erreichen". Also würde wieder alles bei Null anfangen. Ich bin doch kein Papagei...

 

Hinhalterei, bis der Kunde aufgibt.

 

Fakt ist: Spätestens zum 01. Juni 2024 werde ich mein Abo definitiv kündigen, tendenziell früher. Denn dann steht sicherlich schon wieder die übernächste Preiserhöhung ins Haus - noch heftiger und wahrscheinlich wieder erst nicht, dann auf eigene Nachfrage falsch und schließlich schriftlich zu spät kommuniziert.

 

Meine Preis-Schmerzgrenze ist ab dem 01. Juni jedenfalls überschritten. Die zwei Euro hätte ich noch geschluckt. Aber mir geht es auch ums Prinzip, wie Sky mit seinen Kunden umgeht.

 

Im Chat wird man auch nur rausgeschmissen, und sollte einem das Wort "Kündigung" rausrutschen, dann kündigt Dich der Chat-Mitarbeiter auch - und zwar sofort!

 

Den Stress muss ich mir nicht mehr geben.

 

Wenn Sky keine Kulanzlösung anbietet und mich weiter ignoriert, darf gerne schon mal meine Kündigung zum 01.06.2024 im Voraus hinterlegt werden. Denn noch eine weitere dicke Preiserhöhung mache ich definitiv nicht mehr mit

 

Gruß Micha

 

rivelono
Maskenbildner
Posts: 394
Post 32 von 59
1.120 Ansichten

Betreff: Preisanpassung 2023 aufgeschoben

die "Preisanpassung" ist schon im vollem Gange sein und für mich  ist die Kündigung bei Sky wieder ein Thema geworden.

Vielleicht bekomme ich und andere die Entscheidung abgenommen,denn die Vorbereitung zur Auschreiben der zukünftigen Rechte ist wohl schon im vollem Gange und es könnte bald erste Informationen darüber geben.

ua. ist eine Vergabe in eine Hand im Gespräch,sowie neuer potentieller Interessent der mit Dazn kooperieren möchte.

es gibt also genug Gründe die Ohren zu spitzen....

drholzmichl
Maskenbildner
Posts: 364
Post 33 von 59
1.111 Ansichten

Betreff: Preisanpassung 2023 aufgeschoben

@rivelono : DAZN ist in meinem Vertrag noch bis 31.01.2025(!) hinterlegt. Das bleibt von meiner Kündigung unberührt!

 

Ab 01.06.2024 miete ich dann den Sky Q Receiver für nen Fünfer im Monat, zuzüglich DAZN für 19,99 Euro/Monat.

 

Für Sky Rückholangebote bleibe ich dann via Post und E-Mail erreichbar. Dem Telefonmarketing habe ich widersprochen.

Laut Aussage einer Sky Moderatorin hier vor ca. einem Jahr ist das so machbar!

 

Vielleicht buche ich danach zur übernächsten Saison wieder nur Entertainment plus Bundesliga, ähnlich wie ich damals angefangen hatte. Dann stimmt auch der Preis wieder, trotz neuer Preis- und Paketstruktur. Kids, Multiscreen und (noch) UHD benötige ich sowieso nicht. Sport wäre nur wegen Premier League schade, aber die Liverpool-Spiele kann man auch auf anderem Wege legal in Deutschland sehen. Wenn auch nur leicht zeitversetzt.

 

Es gibt immer einen Weg!

 

Gruß Micha

 

digo
Regie
Posts: 8,325
Post 34 von 59
1.083 Ansichten

Betreff: Preisanpassung 2023 aufgeschoben

@drholzmichl 

Bei mir hängt es von der 2. Bundesliga ab.

Sollte aber klappen/ bleiben...

https://community.sky.de/t5/Abonnement/Preisanpassung-2023-aufgeschoben/m-p/715170/highlight/true#M9...

Dann bekommst du aber bestimmt ein Sonderangebot, glaube....

Das Angebot wurde erst 2023 hier neu besprochen.

Thread: Was geht noch und was nicht....zum Thema

Einfach die Technik behalten, dann wird automatisch umgestellt. SKY Hilfe

Ob das so klappt.... "Du brauchst nichts weiter zu tun..."

https://www.sky.de/hilfe/s/article/sky-receiver-nach-kuendigung-behalten

uwe96
Kamera
Posts: 2,727
Post 35 von 59
1.073 Ansichten

Betreff: Preisanpassung 2023 aufgeschoben


@drholzmichl  schrieb:

@rivelono : DAZN ist in meinem Vertrag noch bis 31.01.2025(!) hinterlegt. Das bleibt von meiner Kündigung unberührt!

 

Ab 01.06.2024 miete ich dann den Sky Q Receiver für nen Fünfer im Monat, zuzüglich DAZN für 19,99 Euro/Monat.

 


Du hast DAZN direkt bei DAZN?

Wenn über Sky endet das Abo mit dem Sky Abo.

Und wozu willst du den Q Reciever behalten?

digo
Regie
Posts: 8,325
Post 36 von 59
1.070 Ansichten

Betreff: Preisanpassung 2023 aufgeschoben

Der Q macht schon noch etwas! Siehe Link

Und die Technik ist ja integriert.

Auf der Card ist auch mein Provider aufgeschaltet.

Da hatte ich es auch so auf meiner Liste.

Dann mal die Angebote in Ruhe abwarten.

Für 5€ ist es für mich in Ordnung.

rivelono
Maskenbildner
Posts: 394
Post 37 von 59
1.030 Ansichten

Betreff: Preisanpassung 2023 aufgeschoben

schau mer mal wie sich das ganze entwickelt,mit einem Sky Receiver für 5,- Euro monatlich plane ich nicht und überhaupt wird es da sicher einige Überraschungen geben ....

digo
Regie
Posts: 8,325
Post 38 von 59
1.026 Ansichten

Betreff: Preisanpassung 2023 aufgeschoben

Stimmt @rivelono !

Ich stehe auf Überraschungen für 5€!

@drholzmichl 

Du hattest etwas "fett" eingetragen.

Deshalb nochmals der aktuelle Link!
Erfahrungen dann gern von dir ...

uwe96
Kamera
Posts: 2,727
Post 39 von 59
1.010 Ansichten

Betreff: Preisanpassung 2023 aufgeschoben

Was ist denn an dem Q für immerhin 60 Euro im Jahr besser als ein richtiger Receiver?

Du kannst doch trotz Q nur FTA gucken.

drholzmichl
Maskenbildner
Posts: 364
Post 40 von 59
1.006 Ansichten

Betreff: Preisanpassung 2023 aufgeschoben


@uwe96  schrieb:
Du hast DAZN direkt bei DAZN?

Wenn über Sky endet das Abo mit dem Sky Abo.

Und wozu willst du den Q Reciever behalten?


Nein, ich habe DAZN über Sky! Mit den beiden linearen Kanälen via Satellit. Und das kann man behalten, selbst wenn man Sky gekündigt hat (bis zum DAZN-Laufzeitende) ! Weil es rechtlich zwei getrennte Verträge sind! Sogar die Abbuchung übernimmt ja ein externer Dienstleister, obwohl alles Geld erstmal bei SKY landet. Nur die Receivermiete (5€/Monat) und die Erreichbarkeit (Einwilligung in die Datennutzung, für Rückholangebote) ist erforderlich. Das kennt fast niemand hier, geht aber!

Selbstverständlich geht Sky damit nicht hausieren, man möchte ja seine eigenen Produkte verkaufen.

Aber wenn Sky mich mit der Preiserhöhung mehrfach ver...hohnepiepelt und sich bis heute nicht mal irgendjemand von Sky bei mir entschuldigt, geschweige denn eine Einigung in gegenseitigem Einvernehmen sucht, dann..,.  muss ich halt kreativ werden😁

 

Und am Ende stimmt dann auch der Gesamtpreis wieder.

 

Wie schon gesagt, es gibt immer einen Weg.😉

 

Gruß Micha

 

Antworten