Antworten

Neue AGB's - was ändert sich genau? HD für alle?

MM1894
Tiertrainer
Posts: 29
Post 1 von 5
1.629 Ansichten

Neue AGB's - was ändert sich genau? HD für alle?

Sehr geehrte Damen und Herren,

ich habe per Mail die neuen AGB's bekommen.

Hat diese schon jemand genau studiert bzw. weiß was über die Pläne von Sky?

So wie ich das verstehe soll wohl SD komplett entfallen, da es HD als Zusatz in der jetzigen Form nicht mehr geben soll!?

Was meint ihr?

Gruß

Alle Antworten
Antworten
onzlaught
Regie
Posts: 9,215
Post 2 von 5
1.558 Ansichten

Betreff: Neue AGB's - was ändert sich genau? HD für alle?

Wegfall des HD Paketes ist ja nur für die interessant die wirklich was dafür bezahlen.

 

Ansonsten wird das Sharing der IP Zugänge unter Vertragsstrafe gestellt,

das Sonderkündigungsrecht zusammengestrichen,

lustigerweise der IP Abgleich nicht erwähnt.

MM1894
Tiertrainer
Posts: 29
Post 3 von 5
1.553 Ansichten

Betreff: Neue AGB's - was ändert sich genau? HD für alle?

Ich zahle zum Beispiel 5,- EUR monatlich für HD. Schauen wir mal, wie sich das ganze entwickelt.

onzlaught
Regie
Posts: 9,215
Post 4 von 5
1.548 Ansichten

Betreff: Neue AGB's - was ändert sich genau? HD für alle?

Eine Formulierung bzgl. des CI+ Moduls fand ich interessant,

da wurde aus "...solange vorrätig..." ein "...solange angeboten..."

damit kommt Sky dem Ende des Moduls einen Schritt näher.

DouglasNoel
Tiertrainer
Posts: 25
Post 5 von 5
1.399 Ansichten

Betreff: Neue AGB's - was ändert sich genau? HD für alle?

Hallo,

 

als wichtigen Aspekt sehe ich auch den Wegfall der Möglichkeit zum "Downgrade" von Paketen zum Laufzeitende (für die nächste automatische Verlängerung). Diese scheint komplett weggefallen zu sein. 

 

Also ab sofort (ab Gültigkeit) geht nur noch kündigen wenn man Pakete zum Ende der jeweiligen 12 Monate weghaben möchte,  und sonst zufrieden ist. Naja ... dann Irgendwie komplett irre. Ich finde das so nicht OK.

Irgendwie aber auch die Möglichkeit zum Paketwechsel und selbst zum Upgarde.

Irgendwie seltsam.

Aber man kann den AGBs ja widersprechen, wobei das wieder ein anderer Punkt wäre.

 



 

Antworten