Antworten

Multiscreen Geräte außerhalb des Haushalts

Dieser Beitrag wurde beantwortet
Zur richtigen Antwort
Antworten
Pfefferdrachen
Maskenbildner
Posts: 421
Post 961 von 1.122
1.351 Ansichten

Betreff: Multiscreen Geräte außerhalb des Haushalts

Eine neue IP ist für SKY nicht das Problem, sondern wenn

1. Zwei Geräte gleichzeitig mit unterschiedlichen (externen) IPs betrieben werden oder

2. Wenn die SKY Q-App benutzt wird, aber kein Multiscreen / SKY-Service gebucht wurde oder

3. Wenn bestimmte VPN genutzt werden.

Die tägliche Änderung der (externen) IP bei der Zwangstrennung macht SKY keine Probleme.

 

 

 

robert_322
Geräuschemacher
Posts: 2
Post 962 von 1.122
1.024 Ansichten

Betreff: Brief zur Nutzung Multiscreen im Haushalt erhalten

1 & 1

KatjaZ
Moderator
Posts: 4,757
Post 963 von 1.122
1.009 Ansichten

Re: Betreff: Brief zur Nutzung Multiscreen im Haushalt erhalten

Guten Abend @robert_322,

ich prüfe das gerne und benötige bitte deine Kundennummer in einer privaten Nachricht. 

Zum Datenabgleich benötige ich außerdem dein Geburtsdatum und den Namen der bei uns hinterlegten Bank. 
Sofern du PayPal angegeben hast oder selbst überweist, deine vollständige Anschrift. 
Erfolgen die Zahlungen per Kreditkarte, bitte die letzten vier Ziffern der Kreditkartennummer. 

Und so schreibst du mir: Klick auf meinen Namen um auf mein Profil zu kommen und dann auf "Nachricht".📨

Viele Grüße
Katja

thorsten2506
Beleuchter
Posts: 110
Post 964 von 1.122
994 Ansichten

Betreff: Brief zur Nutzung Multiscreen im Haushalt erhalten

Hallo, ich bin ebenfalls grundsätzlich echt angepisst. Sorry für meine Ausdrucksweise. Mein Sohn ist ausgezogen ntl. hat er seine AppleTV mitgenommen. 
Hat dennoch geschaut. Okay ihr seid im Recht. 
Habe die Kiste aus der Liste gelöscht Passwort PIN alles geändert. 
Warum kann er sich jetzt wiederum ohne Passwort oder PIN einloggen. Bekommt das in den Griff bevor ihr mir Briefe schickt unglaublich. 

miika
Regie
Posts: 25,856
Post 965 von 1.122
1.249 Ansichten

Betreff: Multiscreen Geräte außerhalb des Haushalts

Das BSI listet gute Gründe auf, wieso ein VPN genutzt werden sollte/könnte/dürfte. Sky setzt sich über berechtigte Interessen der User hinweg. Wird auf Dauer nicht klappen.

Abgesehen davon, dass Sky ein Angebot für technisch nicht Versierte ist, was ignoriert wird (nur nicht bei der Bereitstellung altmodischer Hardware).

Das, was an Kenntnissen verlangt wird, übersteigt die Möglichkeiten etlicher User. Man denke nur mal an die Aktion: Ordner löschen 🙄 Irgendwann ist so ein Abo die Komplikationen und Ärgernisse nicht mehr wert.

Ist ganz schade. Weil Sky ein Unterhaltungsangebot ist. Etwas, was Freude machen soll.

 

 

matzender
Beleuchter
Posts: 87
Post 966 von 1.122
1.233 Ansichten

Betreff: Multiscreen Geräte außerhalb des Haushalts


@miika  schrieb:

Genau das habe ich vorhin verlinkt 😀 Aber was sind für sky und manchen User schon Hilfeseiten..... 🤔


Was sollen Hilfeseiten bringen wenn sie nicht den aktuellen Gegebenheiten entsprechen.

Ich bin Telekom Nutzer unser Mieter 1und1 Kunde , ich betreue deren Anschluss technisch und dort gibt es keine 24h Zwangstrennung.

miika
Regie
Posts: 25,856
Post 967 von 1.122
1.215 Ansichten

Betreff: Multiscreen Geräte außerhalb des Haushalts

@matzender  ok, das ist etwas anderes 🙂 Immer gut, wenns begründet ist.

Wir werden hier nicht am Router basteln. Never disturb a running system.

Pfefferdrachen
Maskenbildner
Posts: 421
Post 968 von 1.122
1.179 Ansichten

Betreff: Multiscreen Geräte außerhalb des Haushalts

@matzender 

Deswegen hatte ich auch im Beitrag #940 geschrieben "in der Regel". Es gibt also auch Ausnahmen!

 

Bis zur Schließung am 31.0524. war ich viele Jahre aktiv im "1&1 Kundenforum". Dort war bis zum Ende des Forums die Zwangstrennung immer wieder ein Thema. Vielleicht schafft 1&1 die Zwangstrennung mal irgendwann komplett ab. Aber zur Zeit ist sie noch Standard bei DSL-Verträgen.

JEile
Tiertrainer
Posts: 16
Post 969 von 1.122
907 Ansichten

Betreff: Brief zur Nutzung Multiscreen im Haushalt erhalten

Guten Morgen,

auch wir bekamen Post von Sky.

Datiert auf den 28.04.2024 wurde uns eine freundliche Erinnerung an die Sky AGB-Nutzung von Sky-Erweiterungsoptionen von Multiscreen in Haus geschickt.

 

 Dieser Brief wurde erst nach dem 01.05.2024 zugestellt!

 

Daraufhin wurden sämtliche Geräte aus der "Meine Geräte Verwaltung" gelöscht und zusätzlich wurde ein neues Passwort vergeben.

Sky Go wird auf einem iPad genutzt, 2 iPhones. Sky Q auf 2 AppleTV. 
Sky Go ist auf einem iPad nach wie vor als gewolltes Gerät registriert, dieses gilt ebenfalls für die beiden Apple TV. 

Auf den iPhones ist Privat-Relay aktiv. Weshalb wir Sky hier nicht mehr drauf installiert haben. Wäre aber wohl nicht das Problem, schließlich handelte es sich um Sky Go. 

Wir sind also den Anforderungen Skys nachgekommen (löschen der Geräte inkl. neuer Sky-PIN vergeben) und bekomme letzte Woche Samstag, 01.06.2024 ein erneutes Schreiben! Jetzt wurde uns zum 01.06.2024 dieses Multiscreen ins Abo gebucht. 

Eine kurze Recherche im Internet zeigt mir dieses Vorgehen als gewollt an und somit habe ich mich entschlossen, meine Erfahrung hier kundzutun.

An der Hotline ist das nicht möglich; nach langer Wartezeit legte ich auf. 

Selbstverständlich nutzen wir die Geräte im eigenen Haushalt. Sky Go recht selten mal anderswo. Zuletzt auf Spiekeroog. 

Wir sind seit Ewigkeiten Sky Kunde, mit einer Unterbrechung von 2-3 Jahren dürfte sich die Vertragszeit auf 15-18 Jahre belaufen. 

Und jetzt sowas?  Ich wäre über eine Kontaktaufnahme dankbar.

Viele Grüße

 

digo
Regie
Posts: 11,300
Post 970 von 1.122
897 Ansichten

Betreff: Brief zur Nutzung Multiscreen im Haushalt erhalten

@JEile 

"Jetzt wurde uns zum 01.06.2024 dieses Multiscreen ins Abo gebucht. "

Du nutzt die SKY Q App! SKY GO hat damit nichts zu tun.

Ohne eine Option Multiscreen ist grundsätzlich die Nutzung der SKY Q App nicht gestattet!
Wenn du hier alles gelesen hast, ca. gefühlte hunderte Angaben zum Thema.

Kein Wenn und Aber, aber für dich sicherlich ärgerlich.

 

Und nun deine Frage?

miika
Regie
Posts: 25,856
Post 971 von 1.122
1.024 Ansichten

Betreff: Brief zur Nutzung Multiscreen im Haushalt erhalten

Wie schon geschrieben - ohne Multiscreen ist es nicht mehr möglich, deine Apple TVs zu nutzen.

Hast du zwei Router in Betrieb?

 

JEile
Tiertrainer
Posts: 16
Post 972 von 1.122
1.007 Ansichten

Betreff: Brief zur Nutzung Multiscreen im Haushalt erhalten

Hm, habe ich hier einen Gedankenfehler?

Wir haben hier einen Sky Q Receiver, wir nutzen aber lieber die App. Diese einfach schneller.

Wir schauen auch nicht parallel sondern gemeinsam im eigenen Haushalt.

Dem Brief entnehme ich ganz eindeutig die Information "Sky Multiscreen Service außerhalb meines Haushalts" zu nutzen.

Das stimmt nicht 

 

 

miika
Regie
Posts: 25,856
Post 973 von 1.122
1.004 Ansichten

Betreff: Brief zur Nutzung Multiscreen im Haushalt erhalten

Das wird sich mit Hilfe e. ModeratorIn klären lassen. Meldet sich hier @JEile 

 

Zum Stöbern:

https://community.sky.de/t5/Abonnement/Multiscreen-Geraete-ausserhalb-des-Haushalts/td-p/746704

digo
Regie
Posts: 11,300
Post 974 von 1.122
992 Ansichten

Betreff: Brief zur Nutzung Multiscreen im Haushalt erhalten

Den Text hattest du nicht erwähnt! @JEile 

SKY Texte sind oft nicht so genau.

Du schreibst: 

" von Sky-Erweiterungsoptionen von Multiscreen in Haus geschickt." 

siehe Erweiterungsoption

 

Da du jetzt erst Multiscreen im Abo hast, war es vorher nicht vorhanden!
Teil 1

Eine weitere Nutzung, in einem zweiten Haushalt, wäre dann ein weiteres Thema.

Teil 2

Dafür wird es, für 15€ zusätzlich im Monat, geduldet.

Machst du ja nicht.

Das war dann der zusätzliche Hinweis.

 

Du hast aber zuerst das Thema Multiscreen und es ist nun erledigt.

 

JEile
Tiertrainer
Posts: 16
Post 975 von 1.122
980 Ansichten

Betreff: Brief zur Nutzung Multiscreen im Haushalt erhalten

Erster Hinweis:

"Du kannst die Sky Q App in deinem Haushalt auf mehreren TV-Geräten gleichzeitig nutzen." 
Nichts anderes tun wir.

 

Aus meinem ersten Post geht nicht hervor, worum es mir geht. Letztlich schloss ich mich dem Post hier an und dieser trägt den Namen "Brief zur Nutzung Multiscreen im Haushalt erhalten".

Somit ist doch klar worum es mir geht. 



miika
Regie
Posts: 25,856
Post 976 von 1.122
975 Ansichten

Betreff: Brief zur Nutzung Multiscreen im Haushalt erhalten

Miss Marple 🙂

Der User hat schon Multiscreen, denn sonst wären seine Apple-TVs doch schon gesperrt.

Multiscreen wird von den Usern gebucht und nicht von Sky. Das passiert nur bei Multiview (Sky ausserhalb Haushalt).

 

digo
Regie
Posts: 11,300
Post 977 von 1.122
973 Ansichten

Betreff: Brief zur Nutzung Multiscreen im Haushalt erhalten

""Brief zur Nutzung Multiscreen im Haushalt erhalten"."

Da steht auch nicht im eigenem Haushalt, sondern im Haushalt!

Also nicht Teil 2!

Kein Hinweis auf Fremdnutzung.

 

Teil 1 wurde hinreichend erklärt!

Dachte du hattest etwas gelesen.

 

digo
Regie
Posts: 11,300
Post 978 von 1.122
967 Ansichten

Betreff: Brief zur Nutzung Multiscreen im Haushalt erhalten


@miika  schrieb:

Der User hat schon Multiscreen, denn sonst wären seine Apple-TVs schlicht gesperrt.

Multiscreen wird vom User gebucht und nicht von Sky. Das passiert nur bei Multiview (Sky ausserhalb Haushalt).

 


Nein!
Er schreibt doch, jetzt erst dazugebucht!

"Jetzt wurde uns zum 01.06.2024 dieses Multiscreen ins Abo gebucht. "
Altabo auch nicht, da Abo 2-3 Jahre unterbrochen.

Er wird bei SKY Q App Nutzung im eigenem Haushalt nicht unbedingt gesperrt.

Nur bei "fremden" Haushalten.

Wurde er ja auch nicht.

Deshalb Aufstockung des Abos.

miika
Regie
Posts: 25,856
Post 979 von 1.122
962 Ansichten

Betreff: Brief zur Nutzung Multiscreen im Haushalt erhalten

@JEileschreibt:

"Datiert auf den 28.04.2024 wurde uns eine freundliche Erinnerung an die Sky AGB-Nutzung von Sky-Erweiterungsoptionen von Multiscreen in Haus geschickt.

 

Deshalb schließe ich auf Multiview 🙂

digo
Regie
Posts: 11,300
Post 980 von 1.122
1.110 Ansichten

Betreff: Brief zur Nutzung Multiscreen im Haushalt erhalten

Es geht um die Erweiterungsoption Multiscreen im eigenem Haushalt, siehe Brief- Überschrift.

"Brief zur Nutzung Multiscreen im Haushalt"

Einen Fremdhaushalt hat er nicht und es wurde auch nicht gesperrt.

Nur das Abo, nach Hinweis, erweitert.

 

@JEile 

"Ohne eine Option Multiscreen ist grundsätzlich die Nutzung der SKY Q App nicht gestattet!"

SKY Nutzungsbedingungen, auf allen Seiten, für die SKY Q App.

Da steht doch nichts von Haushalt.

 

Antworten