Antworten

Multiscreen Geräte außerhalb des Haushalts

Dieser Beitrag wurde beantwortet
Zur richtigen Antwort
Antworten
m49
Tiertrainer
Posts: 17
Post 801 von 1.122
2.101 Ansichten

Betreff: Multiscreen Geräte außerhalb des Haushalts

Vielleicht interessiert sich die VZ ja auch dafür, wenn dazu aufgefordert wird, Router-Einstellungen zu ändern, weil bereits dynamische IPs ein "Problem" sind.

 

Was ist denn, wenn Sky-Kunden die Standard-Router-Einstellungen mit dynamischer IP-Vergabe und regelmäßiger Verbindungstrennung gar nicht ändern wollen, weil man nicht will, dass jeder Website-Betreiber durch eine daurhaft statische IP die Nutzer-Aktivitäten eines gesamten Jahres nachvollziehen und Daten sammeln kann?

 

Hat Sky auch schonmal was von Hybrid-Anschlüssen gehört, mit denen ein Hybrid-Router dasselbe Gerät je nach aktueller Auslasung im Verlauf eines Tages abwechselnd mit dem Festnetz und dem LTE-Netz verbindet? Oft mit regelmäßig wechselnder dynamischer IP-Vergabe des Hybrid-Routers für die beiden kombinierten Anschlussarten?

 

Wo steht in den AGB denn, dass Sky-Kunden ihren Internetanschluss an die Vorstellungen eines Pay-TV-Anbieters anpassen müssen?

birdyxp
Geräuschemacher
Posts: 1
Post 802 von 1.122
2.066 Ansichten

Betreff: Multiscreen Geräte außerhalb des Haushalts

Hallo,

bei mir auch das Problem,

das ich über Apple TV nichts bekomme. 

Über Hilfe würde ich mich freuen.

Butzp82
Beleuchter
Posts: 74
Post 803 von 1.122
2.051 Ansichten

Betreff: Multiscreen Geräte außerhalb des Haushalts

@m49 
Es wird aufgefordert Einstellungen zu Ändern? Hab ich noch gar nicht mitbekommen. Wird immer besser. 
Letztendlich muss Sky dafür sorgen, wenn sie ein Produkt anbietet, dass dieses auch beim Kunden geht ohne weiteres. 
Finde es halt schon sehr Frech, dass im Brief aufgerufen wird Geräteliste zu löschen obwohl dies zu 99% keinen Effekt auf das Problem von Sky hat. 
Bin echt mal gespannt was aus dem ganzen wird 

Schnippelmann
Castingleiter
Posts: 1,997
Post 804 von 1.122
2.010 Ansichten

Betreff: Multiscreen Geräte außerhalb des Haushalts

@m49 

... eine sehr raffinierte Variante wäre noch, 2 externe IP Adressen am Router (IPv6 + IPv4) in zwei verschiedene
Bundesländer! Dann sind die Hotliner ganz strubblig! 😎 😅

 

2 IP.jpg

 

miika
Regie
Posts: 25,882
Post 805 von 1.122
2.002 Ansichten

Betreff: Multiscreen Geräte außerhalb des Haushalts

@birdyxp  Sky möchte, dass du multiscreen buchst. Ohne das gibts keine Nutzung für die Sky Q App.

 

Das ist seit Anfang April so. Angekündigt wurde es im Herbst 2023 für Anfang 2024.

knappi
Tiertrainer
Posts: 12
Post 806 von 1.122
1.981 Ansichten

Betreff: Multiscreen Geräte außerhalb des Haushalts

Sieht bei mir auch nicht anders aus. IP4 in Hessen und IP6 in NRW.  

Juliane
Moderator
Posts: 5,380
Post 807 von 1.122
1.960 Ansichten

Re: Betreff: Multiscreen Geräte außerhalb des Haushalts

Hey birdyxp,
 

was meinst du damit, dass du über die Apple TV Box nichts "bekommst"?
 

knappi hast du denn ebenfalls ein Schreiben erhalten und benötigst eine Klärung/Prüfung?
 

Wenn ja, kontaktiere mich bitte mit deiner Kundennummer per Privatnachricht.

 

So kannst du mich per privater Nachricht erreichen: https://community.sky.de/t5/notes/composepage/note-to-user-id/8730
 

Zusätzlich benötige ich zum Datenabgleich dein Geburtsdatum sowie den Namen der hinterlegten Bank.
 

Falls du PayPal angegeben hast, bitte deine Anschrift. Sofern die Zahlungsweise per Kreditkarte hinterlegt ist, die letzten vier Ziffern deiner Kreditkartennummer. 

 

Gruß, Jule

PN1887
Geräuschemacher
Posts: 1
Post 808 von 1.122
1.813 Ansichten

Betreff: Multiscreen Geräte außerhalb des Haushalts

Moin, ich hab auch diesen "tollen" Brief gestern aus meinem Briefkasten gefischt und weiß langsam echt nicht mehr was ich dazu sagen soll. 13 Jahre durchgehend Kunde und in meiner Geräteliste sind auch nur meine Geräte, hab meine Pin jetzt trzdm mal geändert warum auch immer. Ausserhalb meines Haushalts ist absolut gar nichts bis auf MEIN Handy welches aber auch MIR gehört und nur von MIR benutzt wird. Anstatt sich um irgendwelche Schwarzseher zu kümmern wird jahrelangen Kunden gedroht wegen angeblichen AGB Verstoß auch noch 15€ draufzuhauen, reicht ja nicht das mittlerweile jährlich 2,3,4€ erhöht wird. Ich habe in den ganzen Jahren nicht einmal auch nur irgendeinem Freund nen Sky Go Zugang gegeben, nichts dergleichen. Von der Sky Q App mal ganz zu schweigen, beide Sky Q Receiver sind ebenfalls bei mir. Einer von beiden ist aufgrund zu schwachem bis nicht existentem Wlan in dem Teil des Hauses wo er steht nicht (mehr) mit dem Internet verbunden aber das wars auch.

 

MrB
Regie
Posts: 4,154
Post 809 von 1.122
1.800 Ansichten

Betreff: Multiscreen Geräte außerhalb des Haushalts

Sky muss das Gebot irgendwie finanzieren 🤷🏻‍♂️ Da werden jetzt (und in Zukunft) eben alle Register gezogen 🤷🏻‍♂️

Juliane
Moderator
Posts: 5,380
Post 810 von 1.122
1.758 Ansichten

Re: Betreff: Multiscreen Geräte außerhalb des Haushalts

Hallo PN1887,
 

ich schaue mir das gern näher an. Sende mir dafür bitte deine Kundennummer in einer Privatnachricht zu.

 

So kannst du mich per privater Nachricht erreichen: https://community.sky.de/t5/notes/composepage/note-to-user-id/8730
 

Zusätzlich benötige ich zum Datenabgleich dein Geburtsdatum sowie den Namen der hinterlegten Bank.
 

Falls du PayPal angegeben hast, bitte deine Anschrift. Sofern die Zahlungsweise per Kreditkarte hinterlegt ist, die letzten vier Ziffern deiner Kreditkartennummer. 

 

Gruß, Jule

Feeling1
Schnitt
Posts: 1,501
Post 811 von 1.122
1.746 Ansichten

Betreff: Multiscreen Geräte außerhalb des Haushalts

Völlig gagga diese " Hexenjagd" auf zahlende langjährige Kunden ....ru.tv wird sich freuen neue " Kunden" zu bekommen 🙄

Warum dreht Ihr nicht erstmal D E N  Gurkenhälsen  den Saft ab . ?????? 

Dieser  Weg des geringeren Wiederstands jetzt , führt doch  bestimmt eher in eine  Sackgasse ! 

 

miika
Regie
Posts: 25,882
Post 812 von 1.122
1.698 Ansichten

Betreff: Multiscreen Geräte außerhalb des Haushalts

Bei 5 EUR hätte die Apple TV Nutzerschaft mitgespielt. Jetzt haben Wow und die TV-Anbieter den Nutzen - und Sky die Kündigungen.

 

Olli6971
Special Effects
Posts: 6
Post 813 von 1.122
1.449 Ansichten

Betreff: Multiscreen Geräte außerhalb des Haushalts

Guten Morgen. Ich habe auch das Schreiben bekommen mit dem Multiscreen Problem.. Ich habe 2 Ferienwohnungen in denen ich mich gelegentlich aufhalte und dort die SKY Q App auf Apple TV nutze.. das passiert aber nie übeschneidend sondern immer nur entweder oder. Es wurden 15€ Strafe angedroht. Wenn ich die zahle, habe ich dann Ruhe und kann das weiter so nutzen ? LG

matzender
Beleuchter
Posts: 87
Post 814 von 1.122
1.439 Ansichten

Betreff: Multiscreen Geräte außerhalb des Haushalts


@Olli6971  schrieb:

Es wurden 15€ Strafe angedroht. Wenn ich die zahle, habe ich dann Ruhe und kann das weiter so nutzen ? LG


Nach aktuellem Stand ja, was aber nicht bedeutet das sich Sky in einigen Monaten was neues einfallen lässt.

miika
Regie
Posts: 25,882
Post 815 von 1.122
1.418 Ansichten

Betreff: Multiscreen Geräte außerhalb des Haushalts

 

Für eine Ferienwohnung war das mit den 15 EUR ok.

Bei zwei könnte ein weiterer Brief denkbar sein. Einfach abwarten.

Da die Apps nicht gleichzeitig genutzt werden, hier nochmal posten, das lässt sich mit den Mods klären.

Könnte sein, dass Sky irgendwann Adressen wissen möchte.

 

sonic28
Regie
Posts: 8,765
Post 816 von 1.122
1.295 Ansichten

Betreff: Multiscreen Geräte außerhalb des Haushalts

Hallo an alle,

 

zu diesem Thema, worum es hier im Thread geht, gibt es jetzt auf 4kfilme.de einen interessanten Bericht. Dieser ist vom Dienstag (07. Mai 2024):

 

wo es heißt (ich zitiere):

Sky benachrichtigt aktuell viele Kunden wegen vermeintlicher AGB-Verstöße bzw. dem Missbrauch der Multiview-Funktion. Allerdings ist die Vorgehensweise eher kontrovers und wohl nicht immer gerechtfertigt.

 

So weist Sky Deutschland die Kunden darauf hin, dass sie gegen die AGB von Sky verstoßen würden. Unterstellt wird hier die Nutzung eines zweiten Geräts bzw. die Nutzung der Sky-Q-App außerhalb des eigenen Haushalts. Denn außerhalb des eigenen Heims soll laut den Nutzungsbedingungen des Pay-TV-Anbieters nur Sky Go oder WOW zum Einsatz kommen.

 

Daraus ergibt sich, dass ihr im Klartext die Multiscreen-Funktionalität von Sky bzw. Sky Q nur im eigenen Haushalt nutzen sollt. Auch Zweitgeräte wie der Sky Receiver oder Sky Q Mini oder weitere Geräte mit installierter Sky Q App dürfen nur innerhalb der eigenen vier Wände zum Einsatz kommen. Beispielsweise können letztere Smart-TVs oder Spielekonsolen mit Sky Q sein.

 

Problem: Sky hat wohl auch Kunden ermahnt, die nach eigenen Angaben nur nach den AGB gehandelt haben und trotzdem verwarnt worden sind. Teilweise reden sich die Mitarbeiter des Unternehmens wohl um Kopf und Kragen und verwiesen etwa auf möglicherweise abweichend IP-Adressen durch Repeater, was dann ebenfalls AGB-Verstöße darstellen soll und recht abenteuerlich wirkt.

 

Sky legt 15 Euro monatliche Zusatzkosten für die Multiview-Funktion nahe

 

Sky erklärt Betroffenen, dass man sich vorbehalte, 15 Euro zusätzlich im Monat für die Multiview-Funktion abzurechnen. Zu beachten: Multiview ist bei Sky etwas anderes als Multiscreen. Multiscreen erlaubt es eben nur, wie oben erwähnt, in einem Haushalt und auch eben nur dort vor Ort auf mehreren Geräten auf das Pay-TV-Angebot zuzugreifen.

 

Viele Sky-Kunden fühlen sich nun zu Unrecht angeprangert, andere stören sich an der Kommunikation seitens des Pay-TV-Anbieters, welche sie als intransparent empfinden. Wirklich klare Lösungen haben sich aber noch nicht ergeben. So scheitert auch der Kundendienst an sinnvollen Aussagen. Beispielsweise wurde auch schon empfohlen, statt dynamischer nur statische IP-Adressen zu verwenden, wenn dies beim jeweiligen Internetanbieter möglich sei, was schon sehr abdriftet.



Gruß, Sonic28

uwe96
Produzent
Posts: 3,316
Post 817 von 1.122
1.282 Ansichten

Betreff: Multiscreen Geräte außerhalb des Haushalts

Ja, Sky macht sich hier schon sehr lächerlich.

bastel90
Synchronsprecher
Posts: 1,099
Post 818 von 1.122
1.241 Ansichten

Betreff: Multiscreen Geräte außerhalb des Haushalts

Auch digitalfernsehen.de hat dazu etwas geschrieben. 

 

https://www.digitalfernsehen.de/news/empfang/streaming-empfang/sky-mahnt-apple-tv-nutzer-fuer-angebl...

 

Die Frage ist halt ob die Medien die jetzt darüber schreiben auch mal Sky um eine Stellungnahme gebeten haben. 

miika
Regie
Posts: 25,882
Post 819 von 1.122
1.232 Ansichten

Betreff: Multiscreen Geräte außerhalb des Haushalts

Das könnte man bei Caschys Blog anfragen.

DF ist ein Sky-Sprachrohr. Wenn das dort, ohne Sky in Schutz zu nehmen, aufgegriffen wird, dann ist das ungewöhnlich. Und logisch, weil es an dieser Chaos-Aktion nichts zu beschönigen gibt.

Hessen75
Geräuschemacher
Posts: 1
Post 820 von 1.122
1.115 Ansichten

Betreff: Multiscreen Geräte außerhalb des Haushalts

Guude,

 

auch bei mir kam das Schreiben an.

 

Da wir im Haushalt für unterschiedliche Vereine sympathisieren, schaue ich meist samstags Fußball auf dem Dritt-TV im Gartenhaus. Kabel verlegen ist leider nicht, daher zweiter Router mit LTE und dadurch logischerweise andere IP. Die restlichen Geräte sind alle im Haus bzw für SkyGo (Tablet, etc).

 

Könnte bitte ein Mod mal draufschauen und hinterlegen, dass hier die angedrohte Gebühr von EUR 15,- nicht berechnet wird?

 

Lieben Dank

Torsten

Antworten