Antworten

Kündigung

Special Effects
Posts: 5
Post 1 von 12
714 Ansichten

Kündigung


Meine Kündigungsbestätigung enthält einen Fehler. Vertragsende ist der 30.11.2020.  Ein Mitarbeiter hat meinen Vertrag fälschlicherweise zum 30.11.2019 beendet. Mein Anschluss wurde sofort abgeschaltet. Telefonisch, per Mail und per Whats app keine Hilfe.  Ich bin kurz davor meine Rechtschutzversicherung in Anspruch zu nehmen. Es ist eine Frechheit von Sky bei eigenen Verschulden den Kunden einfach zu ignorieren. Eigentlich war die Kündigung nur um die Konditionen des aktuellen Vertrages zu behalten und nicht nach 2 Jahren mehr als das doppelte zu zahlen. Wäre schön wenn sich jemand meinen Fall annehmen würde. 

Alle Antworten
Antworten
Regie
Posts: 9,397
Post 2 von 12
706 Ansichten

Betreff: Kündigung


@tg-1981  schrieb:

Ich bin kurz davor meine Rechtschutzversicherung in Anspruch zu nehmen. 


Wenn Du das für angemessen hältst,

nur was genau soll der Rechtschutz machen?

 

Da Du ja selbst von einem Fehler ausgehst


@tg-1981  schrieb:

Meine Kündigungsbestätigung enthält einen Fehler. 



@tg-1981  schrieb:

Es ist eine Frechheit von Sky bei eigenen Verschulden den Kunden einfach zu ignorieren. 


Ingnoriert wirst Du hier nicht, es dauert einige Tage, dann meldet sich ein Moderator hier und schaut sich das ganze mal an.

Entweder wartest Du solang, oder Du schaltest eben den Rechtschutz ein,

die können dann die Fehlerbeseitigung einklagen, aber ob das schneller geht weis man halt nicht😍

 


@tg-1981  schrieb:

Ein Mitarbeiter hat meinen Vertrag fälschlicherweise zum 30.11.2019 beendet. 


Das macht kein Mitarbeiter, da sitzt ja keiner in einem Büro und liest sich Kündigungen durch,

dass bearbeiten Systeme und das muss dann berichtigt werden, dass kann die Hotline nicht,

wenn ein Moderator hier oder er gibt das an die Fachabteilung weiter.

 

 

Regie
Posts: 12,376
Post 3 von 12
705 Ansichten

Betreff: Kündigung

@tg-1981 

da musst du leider hier ca. 3 Tage warten......es geht nicht anders.....Sky hat keinen Kundendienst, den man gleich in Anspruch nehmen kann....

es gibt zwar eine Hotline 089 99 72 79 00 (Technik ansagen) bloß diese MA haben keine Ahnung, und werden dir nicht helfen.......ist eben Sky....

Special Effects
Posts: 5
Post 4 von 12
687 Ansichten

Betreff: Kündigung

3 Tage wären ok. Mittlerweile sind es 7 Tage.  Beim abschalten ist Sky doch auch schnell. Wobei der eigene Fehler auffallen sollte. Wie kann man einen Vertrag in 2020 mit 2019 beenden?

Regie
Posts: 12,376
Post 5 von 12
683 Ansichten

Betreff: Kündigung


@tg-1981  schrieb:

3 Tage wären ok. Mittlerweile sind es 7 Tage.  Beim abschalten ist Sky doch auch schnell. Wobei der eigene Fehler auffallen sollte. Wie kann man einen Vertrag in 2020 mit 2019 beenden?


da siehst du mal, was Sky für MA hat.....du noch nicht mal lesen können......wird ja immer schlimmer.....

Regie
Posts: 9,397
Post 6 von 12
681 Ansichten

Betreff: Kündigung


@tg-1981  schrieb:

3 Tage wären ok. Mittlerweile sind es 7 Tage.  


Die 3 Tage Wartezeit bezieht sich ja auf das Forum hier und da hast Du Dich heute erst gemeldet.

 


@tg-1981  schrieb:

Beim abschalten ist Sky doch auch schnell. 


das geht automatisch

 


@tg-1981  schrieb:

Wobei der eigene Fehler auffallen sollte. 


Solche Fehler würden ja erst bei einer Überprüfung Inventur usw, auffallen,

meldet sich der Kunde nicht wird der Fehler evtl. nie oder eben erst bei einer späteren Überprüfung

auffallen.

 


@tg-1981  schrieb:

Wie kann man einen Vertrag in 2020 mit 2019 beenden?


Das sind einfach systembedingte Fehler, so etwas machen ja keine Menschen mehr,

Sky hat viele 100.000ende oder Millionen Kündigungen im Jahr,

da sitzen ja keine Mitarbeiter irgendwo und machen das,

dass machen Systeme,

wie sie auch bei Banken, usw. eigentlich in allen

Lebensbereichen vorkommen.

 

Wäre das nicht so, bräuchte man das Wort "Fehler" ja nicht.

 

Special Effects
Posts: 5
Post 7 von 12
639 Ansichten

Betreff: Kündigung

Wenn der Vertrag von einem Programm / System beendet wird, sollte man dieses überprüfen. Da sollte es nicht möglich sein, dass man einen Vertrag 1 Jahr rückwirkend beendet.

Regie
Posts: 9,397
Post 8 von 12
624 Ansichten

Betreff: Kündigung


@tg-1981  schrieb:

Wenn der Vertrag von einem Programm / System beendet wird, sollte man dieses überprüfen. Da sollte es nicht möglich sein, dass man einen Vertrag 1 Jahr rückwirkend beendet.


Da hast Du Recht, in einer fehlerlosen Welt

sollte, müsste

das möglich sein, kommt evtl. so in einigen Jahren

wo fehlerfreie Systeme und fehlerlose Menschen arbeiten 😍

 

Aber wenn ich so in der Zeitung lese, was alles durch Systemfehler usw. passiert in allen Lebensbereichen was eigentlich nicht sein

sollte, dürfte,

sind wir da noch weit entfernt.😋

 

 

Special Effects
Posts: 5
Post 9 von 12
403 Ansichten

Betreff: Kündigung

Auf meine E Mail vom 05.09.2020 immer noch keine Antwort. Bereits am 31.08.2020 wurde mir per Whats app versprochen, dass sich umgehend jemand meldet. Kundenservice ist einfach nicht vorhanden. 

Regie
Posts: 12,376
Post 10 von 12
396 Ansichten

Betreff: Kündigung


@tg-1981  schrieb:

Auf meine E Mail vom 05.09.2020 immer noch keine Antwort. Bereits am 31.08.2020 wurde mir per Whats app versprochen, dass sich umgehend jemand meldet. Kundenservice ist einfach nicht vorhanden. 


sei zufrieden, wenn sich überhaupt jemand meldet......sehr oft meldet sich keiner von Sky.....ist eben Sky.....

Moderator
Posts: 3,627
Post 11 von 12
378 Ansichten

Kündigung

Hallo tg-1981,

entschuldige bitte die späte Antwort.

Gerne helfe ich dir bei deinem Anliegen weiter. Schick mir am Besten eine private Nachricht.

-> Wie versende ich eine private Nachricht? -> Gehe dazu auf mein Profil und dann unter „Mich kontaktieren“ auf "Nachricht".

Teile mir dann bitte deine Kundennummer und das Geburtsdatum vom Vertragsinhaber mit. Weiterhin benötige ich zum Abgleich den Namen der Bank, von welcher wir die Gebühren einziehen.

Viele Grüße,
Jano
Special Effects
Posts: 5
Post 12 von 12
358 Ansichten

Betreff: Kündigung

Aussage Moderator: Da ist ganz schön was schief gelaufen. Aber da ist nichts zu machen. Ich soll einfach ein Neuvertrag zu der neu eingeführten Preisstruktur abschließen. Natürlich teurer. Wahrscheinlich eine Masche um Altverträge schneller los zu werden. Bei solchen Machenschaften wünscht man Sky alles Gute für die Zukunft. Kundenbindung geht anders. 

Antworten