Antworten

Kündigung zurücknehmen

enterhaken
Special Effects
Posts: 20
Post 1 von 24
455 Ansichten

Kündigung zurücknehmen

Ich habe Sky zum 30.11. gekündigt. Nun würde ich die Kündigung gerne zurücknehmen und den Vertrag zu den bisherigen Konditionen weiterlaufen lassen. Ist das möglich?

Alle Antworten
Antworten
Anonym
Nicht anwendbar
Posts: 33,793
Post 2 von 24
452 Ansichten

Betreff: Kündigung zurücknehmen

Prinzipiell ist die Rücknahme der Kündigung möglich. Kostet 29,00 Euro. Ob das zu deinen bisherigen Konditionen weiterlaufen kann kommt auf deine jetzigen Konditionen an. Entweder du wartest bis sich hier ein Moderator meldet (bisschen Geduld mitbringen) oder du wendest dich an die Hotline oder versuchst es per Chat.

kleines23
Schnitt
Posts: 1,124
Post 3 von 24
433 Ansichten

Betreff: Kündigung zurücknehmen

@enterhaken Wie schon geschrieben möglich ist es, und der Vertrag läuft dann so weiter wie es im Vertrag steht, neue Preis Struktur erhöht sich der Preis wenn Du Monatliches Kündigungsrecht haben willst, verlängerst Du wieder für 1 Jahr bleibt der Preis, müsste ja auch in der Vertrags Bestätigung stehen. 

enterhaken
Special Effects
Posts: 20
Post 4 von 24
428 Ansichten

Betreff: Kündigung zurücknehmen

Ich hatte einen Vertrag mit monatlichem Kündigungsrecht und Vorteilskonditionen bis Ende 2022. Ich nehme die Kündigung ohnehin nur zurück wenn diese Konditionen bestehen bleiben.

kleines23
Schnitt
Posts: 1,124
Post 5 von 24
419 Ansichten

Betreff: Kündigung zurücknehmen

@enterhaken Dann bleibt es doch so bis Ende 2022 , nur die 29 AG wirst Du auf der nächsten Rechnung Haben. 

enterhaken
Special Effects
Posts: 20
Post 6 von 24
414 Ansichten

Betreff: Kündigung zurücknehmen

Schau mer mal. Ich wüsste nicht warum ich 29 Euro Strafe dafür zahlen soll dass ich weiter zahlender Kunde bleiben möchte. Ergibt für mich wenig Sinn und verleitet mich eher dazu, die Kündigung bestehen zu lassen.

Amsel11
Synchronsprecher
Posts: 884
Post 7 von 24
410 Ansichten

Betreff: Kündigung zurücknehmen


@enterhaken  schrieb:

Schau mer mal. Ich wüsste nicht warum ich 29 Euro Strafe dafür zahlen soll dass ich weiter zahlender Kunde bleiben möchte. Ergibt für mich wenig Sinn und verleitet mich eher dazu, die Kündigung bestehen zu lassen.


Du musst die Gebühr nicht bezahlen weil Du weiter Kunde bleiben willst,

sondern weil Deine Kündigung, Kündigung zurücknehmen, Gespräche, Kontakte mit Mitarbeitern hier im Forum

und einbuchen der Vertragsverlängerung und neu aufsetzen des Vertrags Kosten verursacht die durch Abo Preise (gerade mit Rabatten) nicht abgedeckt sind und Sky die teilweise an die Kunden weitergibt.

 

Kunden die Verlängern ohne zu kündigen zahlen diese Gebühr nicht.

 

Natürlich kann man auch die Kündigung bestehen lassen

enterhaken
Special Effects
Posts: 20
Post 8 von 24
375 Ansichten

Betreff: Kündigung zurücknehmen

Sorry Amsel11, aber deine Erklärung für diese "Strafgebühr" klingt für mich wie eine Geschichte aus dem Paulanergarten. Das ist nichts gegen dich persönlich. Aber 3 Mausklicks um eine Kündigung wieder zu löschen, was ja zukünftig wiederum weitere Einnahmen für Sky generiert (unabhängig von den hinterlegten Konditionen), ist absolut kein Aufwand und schon gar nichts was man einem Kunden in Rechnung stellen sollte der "auf der Kippe" steht. Aber gut, so kennt man das eben von Sky.

 

Ich bitte einen Mod darum, sich mit mir in Verbindung zu setzen. Danke!

Amsel11
Synchronsprecher
Posts: 884
Post 9 von 24
354 Ansichten

Betreff: Kündigung zurücknehmen


@enterhaken  schrieb:

Sorry Amsel11, aber deine Erklärung für diese "Strafgebühr" klingt für mich wie eine Geschichte aus dem Paulanergarten. Das ist nichts gegen dich persönlich. Aber 3 Mausklicks um eine Kündigung wieder zu löschen, was ja zukünftig wiederum weitere Einnahmen für Sky generiert (unabhängig von den hinterlegten Konditionen), ist absolut kein Aufwand und schon gar nichts was man einem Kunden in Rechnung stellen sollte der "auf der Kippe" steht. Aber gut, so kennt man das eben von Sky.

 

Ich bitte einen Mod darum, sich mit mir in Verbindung zu setzen. Danke!


Ja, warum sollte das was gegen mich sein,

ich schreibe ja nur wie es ist.😍

Und die Klicks sind evtl. umsonst, aber die Leute, Computer  und Räumlichkeiten müssen halt zur Verfügung

gestellt werden.

Ist ja bei vielen Gebühren so, dass am Ende der Kostenkette nur ein Klick kommt, es geht um das vorher.

Und hier wurde schon oft von Moderatoren erklärt,

dass die Kündigung nicht einfach herausgenommen werden kann, sondern der Vertrag neu aufgesetzt und gebucht werden muss.

 

Aber Du hast Recht, ein Moderator kann Dir das besser erklären.

Mayk
Moderator
Posts: 3,525
Post 10 von 24
333 Ansichten

Re: Betreff: Kündigung zurücknehmen

Hallo @enterhaken,

 

sende mir bitte deine Kundennummer an mein privates Postfach. Des Weiteren benötige ich einen positiven Datenabgleich. Nenne mir dafür das Geburtsdatum sowie den Namen der hinterlegten Bank. Sollte PayPal als Zahlungsmittel angegeben sein, dann die vollständige Anschrift und bei einer Kreditkarte, ihre letzten vier Ziffern. Dazu klickst du auf mein Profil und gehst dann auf 'Nachrichten'.

 

Gruß, Mayk

enterhaken
Special Effects
Posts: 20
Post 11 von 24
331 Ansichten

Re: Betreff: Kündigung zurücknehmen

@Mayk 

Ich habe dir eine Nachricht geschickt. Danke schon mal.

chrisalex77
Geräuschemacher
Posts: 8
Post 12 von 24
146 Ansichten

Re: Betreff: Kündigung zurücknehmen

Hallo Mayk,

 

ich möchte ebenfalls meine Kündigung zum 31.01.2022 zurücknehmen. Akzeptiere aber nicht die Bearbeitungsgebühr von 29 €.  Das macht mich wahnsinig 😞

Kannst du dich hierzu bitte einschalten und unterstützen?

Danke

Gruß Chris

axels
Moderator
Posts: 5,897
Post 13 von 24
136 Ansichten

Re: Betreff: Kündigung zurücknehmen

Hallo @chrisalex77,

 

normalerweise wird diese Gebühr nicht erlassen. Ich kann es aber gerne prüfen. 

Schreibe mir bitte per privater Nachricht deine Kundennummer. Zum Datenabgleich benötige ich auch dein Geburtsdatum und den Namen der bei uns hinterlegten Bank. Falls keine angegeben ist, dann die aktuelle Anschrift. Bei Kreditkarte die letzten vier Ziffern.

 

So geht es: Klicke auf Mein Profil und dann auf "Nachricht".

 

Viele Grüße,
Axel
 

 

chrisalex77
Geräuschemacher
Posts: 8
Post 14 von 24
122 Ansichten

Betreff: Kündigung zurücknehmen

Hallo Axel,  danke!

 

Anbei meine Kundennummer

XXX

Mein Geburtsdatum ist XXX

Meine Bank ist die XXX

 

Gruß

Christian Lang

 

MOD-EDIT: persönliche Daten entfernt. 

axels
Moderator
Posts: 5,897
Post 15 von 24
113 Ansichten

Re: Betreff: Kündigung zurücknehmen

Hallo @chrisalex77,

 

schreibe deine Daten bitte nicht öffentlich.

 

VG, Axel

 

grauerwolf
Castingleiter
Posts: 2,393
Post 16 von 24
112 Ansichten

Betreff: Kündigung zurücknehmen

Hallo @chrisalex77 !

 

Du sollst deine privaten Daten nicht öffentlich posten. Der Mod hat dich darum gebeten, ihm eine "private Nachricht" zu senden. Die kann nur er lesen. Er hat dir auch erklärt, wie du ihn anschreiben kannst. Hier ist der öffentliche Breich und da können alle mitlesen und solche Daten missbrauchen.

 

So löschst du die Daten: Klicke auf die drei Punkte oben rechts, dann bekommst du die Option, deinen Post zu bearbeiten.

 

Danach sendest du dann alles per PN an den Mod.

 

Viele Grüße

grauerwolf

chrisalex77
Geräuschemacher
Posts: 8
Post 17 von 24
109 Ansichten

Betreff: Kündigung zurücknehmen

Sorry  ich wusste nicht wie ich dir eine persönliche Nachricht sende....

 

grauerwolf
Castingleiter
Posts: 2,393
Post 18 von 24
101 Ansichten

Betreff: Kündigung zurücknehmen

@chrisalex77 

 

Steht oben im Post des Mods.

 

Klicke auf seinen Namen. So kommst du in sein Profil. Dort findest du den Kasten "Mich kontaktieren" und wählst "Nachricht" aus.

 

Viele Grüße

grauerwolf

chrisalex77
Geräuschemacher
Posts: 8
Post 19 von 24
92 Ansichten

Betreff: Kündigung zurücknehmen

Hallo Grauerwolf,

Ich bekomme es nicht hin. Aber die Daten hat Axel ja bereits unkenntlich gemacht.

 

chrisalex77
Geräuschemacher
Posts: 8
Post 20 von 24
90 Ansichten

Re: Betreff: Kündigung zurücknehmen

Hall Axel, Hast du die Daten jetzt oder soll och versuchen dir alles nochmals zuzusenden? 

Antworten