Antworten

Kein Vertrag nach Verlängerung im November - Falschabbuchung im Januar

alibaba8888
Geräuschemacher
Posts: 3
Post 1 von 1
57 Ansichten

Kein Vertrag nach Verlängerung im November - Falschabbuchung im Januar

 

Vielleicht kann sich ja ein Sky Mitarbeiter meines Problems annehmen, ich habe keine Lust schon wieder anzurufen und ewig in der Warteschleife zu hängen. Auf Mails erhalte ich leider keine Rückmeldung.

 

Achtung! Kunde würde eigentlich gerne Kunde bleiben!

Ich habe mein altes Abo fristgerecht zu Ende Oktober 2020 gekündigt ich bin umgezogen in ein anderes Bundesland und habe dann Anfang November neu abgeschlossen, der Angebotspreis war 47,50 Euro für 12 Monate, danach 54,50 monatlich kündbar.

Entertain incl. Netflix/Cinema/Sport/Bundesliga/HD.

 

Ich habe eine schriftliche Bestätigung bekommen, das ich ab 01.12. 0 Euro bezahle und ab 01.10.2021 3 Euro. (?)

Den ganzen November habe ich keinen Empfang gehabt, bei Mein Sky stand mein Abo ist abgelaufen. Mitarbeiter am Telefon meinte, ich solle bis 01.12. warten, dann würde es gehen, mein Konto wäre nicht gekündigt, alles gut.

Am 01.12. ging noch immer nichts, wieder Anruf bei Sky nach 45 Minuten Warteschleife die Auskunft, dass man dort die Freischaltung auch nicht machen kann. Mein Hinweis, dass in meinem Konto noch immer steht ich hätte gekündigt wurde auch dort ignoriert. Man wollte den Vorgang in die Technikabteilung geben.

Tatsächlich ging dann am 02.12. der Sky Empfang wieder. Im meinem Konto steht aber noch immer, ich habe gekündigt, Netflix hat mir bisher 2x Gebühren von 13,50 Euro belastet. 

Jetzt konnte ich endlich wieder meine Abrechnung einsehen. Mir wurde jetzt 63 Euro für Dezember belastet mit Gutschrift w/ Programmkorrekturen  und Netflix von 10,50.  Für Januar volle 63 Euro. 


Ich habe jetzt noch einmal das Verlängerungsangebot angeklickt möchte aber für die falschen Abbuchungen von Dezember und Januar eine Korrektur incl. Erstattung für die von Netflix abgebuchte Gebühr, die in dem bereits im November abgeschlossene Abopreis enthalten ist.

 

Auch bitte ich zu überprüfen, ob das ganze Durcheinander, das hier mit meinem Konto betrieben wurde eine erneute Abschlussgebühr rechtfertigt, ich meine ganz klar nein.

 

Bis jetzt habe ich noch keine Bestätigung zur erneuten Vertragsverlängerung vom 13.01.2021 erhalten, im Konto steht immer noch ich hätte kein Abo mehr

Antworten
Antworten