Antworten

Inkorrekte Informationen zu Abomodellen / fehlerhafte Abrechnungen

Special Effects
Posts: 5
Post 1 von 4
273 Ansichten

Inkorrekte Informationen zu Abomodellen / fehlerhafte Abrechnungen

Hallo Sky-Community,

 

die Geschichte beginnt letztes Jahr zum Jahresende. Ich wollte mein Sky-Abo kündigen und erhielt daraufhin ein für mich sehr attraktives Rückholangebot, dem ich auch zustimmte. Dies erfolgte telefonisch. Mir wurde bei diesem Telefonat zugesichert, diesen vereinbarten monatlichen Preis dauerhaft wie folgt beibehalten zu können. Sky: "Wir kontaktieren Sie in einem halben Jahr und Sie müssen dann aktiv bestätigen, dass Sie die bisherige monatliche Gebühr weiter behalten möchten. Sie brauchen also nicht zu kündigen." So weit so gut.

 

Zeitsprung -> ca. halbes/dreiviertl Jahr später:

 

Ich bekomme einen Anruf von Sky: "Währen Sie mit einer Erhöhung von max. 2 € zufrieden? Keine versteckten Preisanpassungen nach einer Laufzeit sondern dauerhaft."

Gut damit kann ich leben (keine Kündigung mehr, endlich Ruhe damit). Ich bekam kurz darauf Post mit meinen neuen Vertragsdaten: Ab Oktober 2020 4€ (anstatt max. 2€) mehr und nach 12 Monaten 14€ mehr wie besprochen.

 

Somit habe ich mich wieder mal telefonisch an Sky gewendet. Mir wurde gesagt ich solle dem neuen Vertrag widersprechen und von meinem Sonderkündigungsrecht (falsche Informationen/Telefonauskunft) gebrauch machen, was ich auch umgehend tat. Mir wurde trotz rechtzeitigen Widerspruch des Vertrages die neue monatliche Gebühr laut dem Schreiben + eine Bearbeitungsgebühr abgebucht. Gleichzeitig wurde, durch das Sonderkündigungsrecht, mein Vertrag zum 30.11.2020 gekündigt.

 

Nun zu meinen Fragen:

1. Wie bekomme ich mein Geld zurück, dass fälschlicherweise abgebucht wurde?

2. Gibt es jemanden, der mir ein klar verständliches Angebot machen kann um eventuell Kunde zu bleiben?

 

Mir geht es hier nicht primär ums Geld, sondern ums Prinzip wie mit mir umgegangen wird. Es kamen Beispielsweise noch andere Schreiben mit Angeboten und es wurde immer undurchsichtiger.

 

Ich komme bei der Hotline auch nicht mehr weiter weshalb ich es nun auf diesem Weg versuche. Ich hoffe es findet sich jemand, der dieser kleinen Odyssee ein Ende machen kann.

 

 

bg

dietschie

Alle Antworten
Antworten
Maskenbildner
Posts: 491
Post 2 von 4
250 Ansichten

Betreff: Inkorrekte Informationen zu Abomodellen / fehlerhafte Abrechnungen


@dietschie  schrieb:

 

2. Gibt es jemanden, der mir ein klar verständliches Angebot machen kann um eventuell Kunde zu bleiben?

 

 

 

 

Hier im Forum werden keine Angebote von den Moderatoren unterbreitet, da bleibt nur Hotline oder Chat. 

Special Effects
Posts: 5
Post 3 von 4
239 Ansichten

Betreff: Inkorrekte Informationen zu Abomodellen / fehlerhafte Abrechnungen

Ahjo okay. Hotline hab ich ja wie gesagt schlechte Erfahrungen gemacht 😞 und der Chat is auch nicht so mein Freund.

 

Warte es mal ab, vielleicht klärt sich das ja sogar durch die Infos vom Mod.

Special Effects
Posts: 5
Post 4 von 4
171 Ansichten

Betreff: Inkorrekte Informationen zu Abomodellen / fehlerhafte Abrechnungen

Auch hier hat sich nun endlich alles geklärt👍.

 

Extra-Lob geht raus an @Juliane !!!

 

Vielen herzlichen Dank für die mit Abstand beste Unterstützung die ich jemals von Sky erhalten habe 🙂👌.

Antworten