Antworten

Fehlerhafte Abbuchung/ Aktivierungsgebühr bei Rücknahme Kündigung

Dieser Beitrag wurde beantwortet
Zur richtigen Antwort
David_09_
Geräuschemacher
Posts: 1
Post 1 von 24
994 Ansichten

Fehlerhafte Abbuchung/ Aktivierungsgebühr bei Rücknahme Kündigung

Liebe Moderatoren, ich hoffe jemand von euch kann mir helfen, nachdem ich bereits in eurem Chat gescheitert bin.

 

Ich kündigte zum Beginn meiner Laufzeit (wie immer aufgrund des absurden "Normalpreises") meine Abo zum 31.01.2021. Im September wurde ich dann von euch angeschrieben, dass mein Preis von 31,18€ auf 33,50€ per 01.12.2020 (reduzierter Mehrwertsteuersatz) angehoben wird, dafür aber mein Vertrag nie mehr auf den Normalpreis steigt, der Vertrag eine monatliche Kündigungsmöglichkeit besitzt und daher keine Kündigung mehr notwendig sei. "Du musst nichts dafür tun, um von diesen Vorteilskonditionen zu profitieren. Dieses Schreiben ist die Bestätigung. Wir freuen uns sehr, dass du unser Kunde bist. Vielen Dank."

 

Mit normalem Mehrwertsteuersatz müsste ich dann per Januar 2021 34,37€ bezahlen, abgebucht wurden jedoch 35, 34€. Der Mitarbeiter im Chat konnte mir leider gar nicht helfen, sondern reagierte stets nur mit seinen Textbausteinen. Danach fragte ich beiläufig nach meinem Vertragsstatus, weil ich per 29.12.2020 eine komische E-Mail bekam, aus der auch nichts Klares hervorging. Er erwiderte dann, dass meine Kündigung weiterhin aktiv sei. Sollte ich meine Kündigung zurücknehmen wollen, müsste ich eine Aktivierungsgebühr von 29€ zahlen.

 

Ich bin nicht bereit diese Gebühr zu bezahlen:

1. aus dem Brief ging hervor, dass ich nichts weiter zu veranlassen habe

2. es muss nichts aktiviert werden, da sich nichts ändert, sondern der Vertrag einfach weiterläuft (wie es in dem Brief stand)

 

Ich hoffe auf Hilfe von euch.

 

Besten Gruß David

Answer

Beste Antworten
Richtige Antwort
Sanny_G
Moderator
Posts: 3,953
Post 18 von 24
599 Ansichten

Betreff: Fehlerhafte Abbuchung/ Aktivierungsgebühr bei Rücknahme Kündigung

Hallo zusammen, es tut mir leid, dass ich euch hier eine falsche Info gegeben hatte. 😞

Mir war bekannt, dass keine Aktivierungsgebühr anfallen sollte. Dies wurde geändert und die 29 Euro werden doch berechnet. -> Diese Info lag mir zu dem Zeitpunkt nicht vor, als ich euch hier öffentlich dazu eine Antwort gegeben hatte. 😞

Ich muss euch entsprechend leider mitteilen, dass eine Vertragsverlängerung zu den im Schreiben genannten Konditionen nur in Verbindung mit der Aktivierungsgebühr in Höhe von 29 Euro möglich ist, sobald ihr eure Kündigung dafür zurückzieht.

Sorry und VG, Sanny

Lösung in ursprünglichem Beitrag anzeigen

Alle Antworten
Antworten
Amsel11
Kostümbildner
Posts: 496
Post 2 von 24
985 Ansichten

Betreff: Fehlerhafte Abbuchung/ Aktivierungsgebühr bei Rücknahme Kündigung


@David_09_  schrieb:

1. aus dem Brief ging hervor, dass ich nichts weiter zu veranlassen habe


Ja, dass ist richtig aber natürlich nur, wenn Du vorher nicht gekündigt hast, dann muss die Kündigung erst von Dir zurückgenommen werden, dass kann Sky nicht ist ja eine einseitige Willenserklärung der Sky nachkommen "muss".

 


@David_09_  schrieb:

2. es muss nichts aktiviert werden, da sich nichts ändert, sondern der Vertrag einfach weiterläuft (wie es in dem Brief stand)


Das könnte man auf den ersten Blick vermuten, aber es muss ja die Kündigung wieder herausgenommen werden und das machen Menschen die halt auch bezahlt werden wollen😚🤗

Schlicht ausgedrückt es ist mehr als der einfache Klick, sondern verursacht Kosten die durch die Aboeinnahmen nicht abgedeckt sind und die will Sky zum Teil zurück haben.

 

Sanny_G
Moderator
Posts: 3,953
Post 3 von 24
942 Ansichten

Fehlerhafte Abbuchung/ Aktivierungsgebühr bei Rücknahme Kündigung

Hallo David_09_, bitte entschuldige die späte Reaktion und die Unannehmlichkeiten.

Wenn du das Schreiben mit dem Betreff ""BEGLEITE SKY IN EINE NEUE ÄRA DER TRANSPARENZ" erhalten hast, entfällt die Aktivierungsgebühr in Höhe von 29 Euro.

Für eine Prüfung und damit ich dir Auskünfte geben sowie ggf. Veranlassungen tätigen darf, benötige ich per privater Nachricht die Kundennummer und zum Datenabgleich das Geburtsdatum sowie:

- beim Lastschriftverfahren: den Namen der Bank, von welcher wir abbuchen
- bei Kreditkartenzahlung: die letzten 4 Ziffern der Kreditkartennummer
- bei PayPal: deine Anschrift

-> Wie versende ich eine private Nachricht? -> Gehe dazu auf mein Profil und dann unter „Mich kontaktieren“ auf "Nachricht".

VG, Sanny
skysl
Special Effects
Posts: 4
Post 4 von 24
892 Ansichten

Betreff: Fehlerhafte Abbuchung/ Aktivierungsgebühr bei Rücknahme Kündigung

Hallo Sanny_G

 

gleiches Thema bei mir,  Schreiben mit dem Betreff ""BEGLEITE SKY IN EINE NEUE ÄRA DER TRANSPARENZ" erhalten, worauf ich eingegangen bin, und trotzdem heute ein Schreiben mit der Aktivierungsgebühr in Höhe von 29 Euro erhalten.

 

Wenn ich auf Dein Profil gehe

-> Wie versende ich eine private Nachricht? -> Gehe dazu auf mein Profil und dann unter „Mich kontaktieren“ auf "Nachricht".

bekomme ich die Option "Nachricht" nicht angezeigt!? Nur "Blockieren" 😉

Ich würde Dir auch gerne die Angaben zur Prüfung schicken!

 

Danke schon mal, skysl

grauerwolf
Drehbuchautor
Posts: 1,722
Post 5 von 24
888 Ansichten

Betreff: Fehlerhafte Abbuchung/ Aktivierungsgebühr bei Rücknahme Kündigung

Hallo @skysl !

 

Jeder muss warten, bis sich ein Mod meldet und darum bittet, ihm eine PN mit den persönlichen Daten zu senden.

 

Unaufgeforderte PNs werden von den Mods nicht beantwortet!

 

Es dauert im Moment ca. 1-2 Wochen, bis sich jemand meldet.

 

Außerdem gilt folgendes:

 

"Erst ab dem Rang "Kaffeekocher" kannst du eine Privatnachricht schicken. Dafür musst du dich 2x einloggen und 1x einen Post schreiben".

 

Gruß

grauerwolf

skysl
Special Effects
Posts: 4
Post 6 von 24
876 Ansichten

Betreff: Fehlerhafte Abbuchung/ Aktivierungsgebühr bei Rücknahme Kündigung

Danke für den Hinweis!!

Tja, bin tatsächlich neu hier 😳

Auch wenn ich jetzt eine Nachricht direkt adressieren kann wird keine Reaktion erfolgen, sondern man muss sein Thema in einem eigenen Post selbst erklären? 

grauerwolf
Drehbuchautor
Posts: 1,722
Post 7 von 24
871 Ansichten

Betreff: Fehlerhafte Abbuchung/ Aktivierungsgebühr bei Rücknahme Kündigung

@skysl 

Ja, man schildert sein Anliegen hier im Forum und dann meldet sich irgendwann ein Mod um zu helfen. Die Anliegen werden der Reihe nach abgearbeitet. Leider benötigen sehr viele Kunden HIlfe, daher dauert es auch aktuell 1-2 Wochen, bis sich ein Mod meldet.

 

Schaue hier einfach immer wieder nach, ob sich jemand gemeldet hat.

 

Viele Grüße

grauerwolf

skysl
Special Effects
Posts: 4
Post 8 von 24
865 Ansichten

Betreff: Fehlerhafte Abbuchung/ Aktivierungsgebühr bei Rücknahme Kündigung

@grauerwolf 

Vielen Dank!

D.h. ich muss keinen eigenen, neuen Thread aufmachen, sondern mein Post in diesem Chat wird dann aufgegriffen und beantwortet, korrekt?

Gruß, @skysl 

grauerwolf
Drehbuchautor
Posts: 1,722
Post 9 von 24
859 Ansichten

Betreff: Fehlerhafte Abbuchung/ Aktivierungsgebühr bei Rücknahme Kündigung

Nein, das musst du nicht. Das hier ist ein Sammelthread für dieses Problem.

Sanny_G
Moderator
Posts: 3,953
Post 10 von 24
851 Ansichten

Betreff: Fehlerhafte Abbuchung/ Aktivierungsgebühr bei Rücknahme Kündigung

Hallo @skysl,

vorab: Durch einen Ad Blocker kann es sein, dass du keine PNs senden kannst. Bitte prüfe dies. Des Weiteren musst du dich als neues Mitglied auch mind. 2x aus- und eingeloggt haben, damit dies möglich ist.

Falls du das Schreiben mit "Unser Zeichen: 6130 530" meinst und im Betreff steht: "Rücknahme der Kündigung":

Der Passus mit der Aktivierungsgebühr ist leider falsch. Es wird noch geprüft, warum dies dort drin steht. -> Alle, die Ihre Kündigung wegen "BEGLEITE SKY IN EINE NEUE ÄRA DER TRANSPARENZ" zurückgezogen haben, müssen die 29 Euro nicht bezahlen.

VG, Sanny
Nilstar
Special Effects
Posts: 5
Post 11 von 24
866 Ansichten

Betreff: Fehlerhafte Abbuchung/ Aktivierungsgebühr bei Rücknahme Kündigung

Hallo,

 

Auch bei mir gehts um dieses Problem,  habe das Schreiben "BEGLEITE SKY IN EINE NEUE ÄRA DER TRANSPARENZ" bekommen, wollte nun am Telefon die Kündigung zurückziehen und da wird mir von der Aktivierungsgebühr von 29€ erzählt, die ich angeblich zahlen muss!

 

Bitte auch um Hilfe, Sanny_G.

skysl
Special Effects
Posts: 4
Post 12 von 24
865 Ansichten

Betreff: Fehlerhafte Abbuchung/ Aktivierungsgebühr bei Rücknahme Kündigung

@Sanny_G 

Hallo und Dank für die prompte Antwort,

also das mit den PNs senden funktioniert jetzt 😉

Das Schreiben trägt "Unser Zeichen: VA-01" vom 13.Oktober mit ebendiesem Betreff "BEGLEITE SKY IN EINE NEUE ÄRA DER TRANSPARENZ".

 

Das Schreiben kann ich Dir auch gerne zusenden.


Gilt  auch hier, dass das Schreiben mit der Aktivierungsgebühr falsch ist und die 29 Euro Aktivierungsgebühr nicht fällig werden? 

Gruß, skysl

Sanny_G
Moderator
Posts: 3,953
Post 13 von 24
848 Ansichten

Betreff: Fehlerhafte Abbuchung/ Aktivierungsgebühr bei Rücknahme Kündigung

Für eine Prüfung benötige ich per privater Nachricht die oben genannten Daten.
Sanny_G
Moderator
Posts: 3,953
Post 14 von 24
846 Ansichten

Betreff: Fehlerhafte Abbuchung/ Aktivierungsgebühr bei Rücknahme Kündigung

@Nilstar: Wie hier schon öffentlich verkündet, fällt diese bei diesem Angebot "BEGLEITE SKY IN EINE NEUE ÄRA DER TRANSPARENZ" nicht an.
Nilstar
Special Effects
Posts: 5
Post 15 von 24
842 Ansichten

Betreff: Fehlerhafte Abbuchung/ Aktivierungsgebühr bei Rücknahme Kündigung

Aber was soll ich machen, wenn mir der Kundenservice am Telefon sagt, die Aktivierungsgebühr fällt an? Das kann doch nicht sein!

Sanny_G
Moderator
Posts: 3,953
Post 16 von 24
831 Ansichten

Betreff: Fehlerhafte Abbuchung/ Aktivierungsgebühr bei Rücknahme Kündigung

Auch du kannst mir die Daten per PN zusenden.
wootto
Geräuschemacher
Posts: 1
Post 17 von 24
665 Ansichten

Betreff: Fehlerhafte Abbuchung/ Aktivierungsgebühr bei Rücknahme Kündigung

Auch ich habe dieses Schreiben erhalten .Nach Rücknahme dre Kündigung sollen 29€ Aktivierungsgebühr fällig werden.Ich bitte deshalb um die Korrektur!

Richtige Antwort
Sanny_G
Moderator
Posts: 3,953
Post 18 von 24
600 Ansichten

Betreff: Fehlerhafte Abbuchung/ Aktivierungsgebühr bei Rücknahme Kündigung

Hallo zusammen, es tut mir leid, dass ich euch hier eine falsche Info gegeben hatte. 😞

Mir war bekannt, dass keine Aktivierungsgebühr anfallen sollte. Dies wurde geändert und die 29 Euro werden doch berechnet. -> Diese Info lag mir zu dem Zeitpunkt nicht vor, als ich euch hier öffentlich dazu eine Antwort gegeben hatte. 😞

Ich muss euch entsprechend leider mitteilen, dass eine Vertragsverlängerung zu den im Schreiben genannten Konditionen nur in Verbindung mit der Aktivierungsgebühr in Höhe von 29 Euro möglich ist, sobald ihr eure Kündigung dafür zurückzieht.

Sorry und VG, Sanny

Lösung in ursprünglichem Beitrag anzeigen

axhd51
Castingleiter
Posts: 2,323
Post 19 von 24
579 Ansichten

Betreff: Fehlerhafte Abbuchung/ Aktivierungsgebühr bei Rücknahme Kündigung

Soviel zum Thema "Begleite Sky in eine neue ÄRA DER TRANSPARENZ". Die TRANSPARENZ ist so transparent, das selbst die eigenen Moderatoren den Überblick verloren haben.

Erst hat man KEINE Aktivierungsgebühr von den Kunden verlangt, die ihre Kündigung zurückgezogen haben, und jetzt verlangt man dann plötzlich EINE Aktivierungsgebühr und das nennt Sky dann die " Neue Ära der Transparenz". Ja nee, is klar...

gretus
Special Effects
Posts: 10
Post 20 von 24
383 Ansichten

Betreff: Fehlerhafte Abbuchung/ Aktivierungsgebühr bei Rücknahme Kündigung

Dann werde ich halt die Rücknahme der Kündigung zurücknehmen.

Ich habe keine Lust mehr auf den Schei...........

Antworten