Antworten

Falsches kündigungsdatum

Geräuschemacher
Posts: 2
Post 1 von 5
292 Ansichten

Falsches kündigungsdatum

Hallo,

Habe Anfang Mai  die Kündigung mit prio verschickt. 

Mein  Vertragsdatum 19.10.18

Kündigung möglich bis 31.7.2021

In meinem Kündigungsschreiben,  habe  ich 31.10.2020 angegeben. 

Habe aber dennoch fristgerecht gekündigt,oder nicht? 

Ich bin ja auch schon um die 10 Jahre sky Kunde gewesen. 

Ich bin  mit dem Datum durcheinander gekommen, weil ich immer zum 1.11. Einen neuen Vertrag gemacht habe, nur diesmal eine Vertragsverlängerung  gemacht, die am 19.10 war. 

Was kann ich tun? 

Alle Antworten
Antworten
Regie
Posts: 12,376
Post 2 von 5
287 Ansichten

Betreff: Falsches kündigungsdatum


@Erwinkirsch  schrieb:

Hallo,

Habe Anfang Mai  die Kündigung mit prio verschickt. 

Mein  Vertragsdatum 19.10.18

Kündigung möglich bis 31.7.2021

In meinem Kündigungsschreiben,  habe  ich 31.10.2020 angegeben. 

Habe aber dennoch fristgerecht gekündigt,oder nicht? 

Ich bin ja auch schon um die 10 Jahre sky Kunde gewesen. 

Ich bin  mit dem Datum durcheinander gekommen, weil ich immer zum 1.11. Einen neuen Vertrag gemacht habe, nur diesmal eine Vertragsverlängerung  gemacht, die am 19.10 war. 

Was kann ich tun? 


ist doch alles richtig.....ein Abo bei Sky geht zum Monatsende....

ein Mod. schaut in 2 - 3 Tagen hier rein, der kann es dir dann bestätigen.....

PS: immer wieder hier schauen, ob sich ein Mod. gemeldet hat, dann per PN deine Daten senden.....

kast du denn mal im KC geschaut, dort müsste doch die Kündigung eingetragen sein.....

 

Geräuschemacher
Posts: 2
Post 3 von 5
279 Ansichten

Betreff: Falsches kündigungsdatum

Danke  für deine Antwort.

Was bedeutet KC ? 

Auf sky habe ich gelesen , das ab 1.10.  ein neuer paketpreis ansteht. 

Und das verstehe ich nicht. 

Ich hoffe es klärt sich alles. 

 

 

Regie
Posts: 12,376
Post 4 von 5
275 Ansichten

Betreff: Falsches kündigungsdatum

@Erwinkirsch 

KC = Kunden-Center

warte einfach auf einen Mod. der schaut sich dann deinen Vertrag an......

Moderator
Posts: 1,575
Post 5 von 5
227 Ansichten

Falsches kündigungsdatum

Guten Abend Erwinkirsch,

schade, dass du uns nach all den Jahren verlassen möchtest und die Kündigung eingereicht hast.

Sofern du mir deine Kundennummer, dein Geburtsdatum und den Namen der hinterlegten Bank in einer privaten Nachricht zusendest, prüfe ich dein Austrittsdatum.

Und so schreibst du mich an: Klicke auf mein Profil und wähle "Nachricht" aus.

VG, Daniela
Antworten