Antworten

Einseitige Vertragsänderung von Sky

AMY2006
Geräuschemacher
Posts: 1
Post 1 von 2
189 Ansichten

Einseitige Vertragsänderung von Sky

 

 

Hallo zusammen, 

Ich habe 2019 nach einem Anruf von Sky einen Vertrag über 39,99Euro  abgeschlossen,was auch bis auf ein paar Kleinigkeiten gut funktioniert hat. Nun musste ich aber feststellen das mir seit Mai 2020 Beträge zwischen 43 und 45 Euro abgebucht wurden. Auf telefonische Nachfrage bei Sky wurde mir mitgeteilt das ich am 27.4.2020 telefonisch einen Vertrag über 44,99Euro abgeschlossen hätte. Das Telefonat am 27.4.hat nach einem Anruf von Skytatsächlich stattgefundenaber ich habe dort definitiv keiner Vertragsänderung zugestimmt. Ich hatte auch gar keinen Grund dazu da ich mit dem bestehenden Vertrag zufrieden war. Es ist auch weder schriftlich noch als E-Mail eine Bestätigung dieser Änderung bei mir eingegangen. Ansonsten hätte ich es wahrscheinlich eher gemerkt und zeitnah reagiert.

Es wäre nett wenn sich ein Moderator mit diesem Problem beschäftigen könnte.

Vielen Dank im Voraus.

Alle Antworten
Antworten
BenjaminM
Moderator
Posts: 3,968
Post 2 von 2
153 Ansichten

Einseitige Vertragsänderung von Sky

Hallo @AMY2006,

bitte entschuldige die entstandenen Unannehmlichkeiten. Sende mir bitte deine Kundennummer in einer privaten Nachricht zu, damit ich mir das genauer anschauen kann. Zum Datenabgleich benötige ich außerdem noch dein Geburtsdatum und den Namen deiner Bank. Um mich anzuschreiben, gehe auf mein Profil und dort dann auf "Nachricht".

Viele Grüße,
Benni
Antworten