Antworten

Einseitige Änderung der Konditionen (Systemfehler bei der Abbuchung)

Highlighted
Geräuschemacher
Posts: 3
Post 1 von 7
324 Ansichten

Einseitige Änderung der Konditionen (Systemfehler bei der Abbuchung)

Hallo,


aktuell habe ich ein großes Problem mit Sky.

Herbst 2018 habe ich telefonisch ein Rückholangebot abgeschlossen. Die Konditionen wurden mit 29,99 € auf 24 Monate vereinbart (durch Auftragsbestätigung bestätigt).

Anfang 2019 bin ich umgezogen. Ich musste telefonisch die Empfangsart ändern. Dies hat auch problemlos funktioniert. Es wurden keine neuen Rahmenbedingungen vereinbart. Eine Auftragsbestätigung habe ich nie erhalten. Soweit so gut...

Mitte Februar 2020, also ein Jahr später (heute), habe ich eine "wichtige Information zu meinen Abbuchungen" per Post erhalten. Hierin steht, dass es zu einem Systemfehler gekommen sei und die vereinbarten Rabatte nicht korrekt verrechnet wurden. Mir wurden angeblich monatlich 10,00 € zu wenig berechnet.

Bei der Nachschau unter "mein Sky" musste ich anschließend mit Entsetzen feststellen, dass sich nicht nur der Preis auf 39,99 € erhöht hat, sondern auch die Vertragslaufzeit um ein halbes Jahr verlängert wurde. Ohne meine Zustimmung!

Ich habe mich bereits beschwert, jedoch wurde ich nochmals auf einen Systemfehler hingewiesen und der erhöhte Betrag wurde konsequent von meinem Konto abgebucht. Ich habe zudem plötzlich eine korrigierte Vertragsbestätigung rückwirkend zum Tag der Empfangsartänderung (Anfang 2019) erhalten.

Ist das alles rechtens und was kann ich dagegen tun? Mein Widerruf wurde ebenfalls ignoriert bzw. nicht beachtet!

Alle Antworten
Antworten
Highlighted
Regie
Posts: 4,326
Post 2 von 7
295 Ansichten

Betreff: Einseitige Änderung der Konditionen (Systemfehler bei der Abbuchung)

>...Ist das alles rechtens und was kann ich dagegen tun?

 

Nein, ist mE. nicht rechtens.

Das Forum ist voll solcher Beschwerden.

 

Warte hier bis sich ein Moderator meldet.

Das SKY Rechnungswesen ist eine echte Katastrophe und voller systemgestörter Computer und User.

Und das ist sehr harmlos beschrieben...

Wenn ein Mod das  löschen möchte, bitte sehr.🙄

 

 

>...Dein Widerruf...

hat evt alles noch komplizierter gemacht.

Ein Mod wird sich das schon anschauen müssen.

 

Geduld, auf der To-Do Liste eines solchen stehst du mit deinem Post eh schon.

 

Highlighted
Regie
Posts: 8,767
Post 3 von 7
294 Ansichten

Betreff: Einseitige Änderung der Konditionen (Systemfehler bei der Abbuchung)


@oxyd  schrieb:

Ist das alles rechtens und was kann ich dagegen tun?


Das wird final nur ein Richter entscheiden können.

Ein Anwalt kann Dir helfen Deine Ansichten zu vertreten.

 

Man kann zurückbuchen, den Betrag überweisen den man selbst für richtig ansieht

und auf eine Reaktion von Sky warten.

Wahrscheinlich Mahnungen, bis zur Abschaltung des Programms.

 

Den Mahnungen kann man immer wieder widersprechen mit dem Hinweis auf die eigenen Ansichten.

Highlighted
Regie
Posts: 6,328
Post 4 von 7
280 Ansichten

Betreff: Einseitige Änderung der Konditionen (Systemfehler bei der Abbuchung)


@oxyd  schrieb:

....Ist das alles rechtens und was kann ich dagegen tun? Mein Widerruf wurde ebenfalls ignoriert bzw. nicht beachtet!


Nein ist es nicht.

Hast Du die originale Vertragsbestätigung von damals mit den 29,99€? Das Stück Papier ist verdaaaaaammt wichtig.

 

Ein Kunde kontaktiert Sky, er hätte sich geirrt, er hätte nie für 30€ verlängern dürfen. Er hatte mit seiner Frau maximal 20€ vereinbart. Die hat es jetzt gemerkt. Beide fordern die Differenz von 10€ pro Monat seit Verlängerung zurück.

Wie glaubt ihr würde Sky reagieren? 

Highlighted
Moderator
Posts: 1,487
Post 5 von 7
253 Ansichten

Streit mit Sky (Systemfehler bei der Abbuchung)

Hallo oxyd,

gerne schaue ich mir dein Anliegen genauer an. Sende mir dazu deine Kundennummer per Privatnachricht. Zum Datenabgleich benötige ich dein Geburtsdatum und je nach Zahlungsweise folgende Daten:

- Lastschrift: Name der Bank, von welcher wir abbuchen
- Kreditkarte: die letzten vier Ziffern der Kreditkartennummer
- PayPal oder Überweisung: deine vollständige Adresse

Um mir eine private Nachricht zu senden, gehe auf mein Profil und klicke unter „Mich kontaktieren“ auf "Nachricht".

VG,
Christina
Highlighted
Geräuschemacher
Posts: 3
Post 6 von 7
229 Ansichten

Betreff: Einseitige Änderung der Konditionen (Systemfehler bei der Abbuchung)

Interessant... angeblich könnte man nicht an der Änderung machen. Das ist doch ein Armutszeugnis. Man fühlt sich als Kunde mehr als nur verarscht. 

 

Selbst der Widerruf wird einem verwehrt. Das grenzt schon an Knebelvertrag. Bin mal gespannt was der Verbraucherschutz dazu sagen wird. Unfassbar! 

 

In Zukunft werden also Verträge zu günstigen Konditionen abgeschlossen und plötzlich, ein Jahr später, behauptet man es hätte einen Systemfehler gegeben und man müsste Laufzeiten verlängern und Beiträge erhöhen und das ohne dem Kunden die Möglichkeit der Sonderkündigung zu geben. Das war definitiv mein letztes Abo! 

Highlighted
Regie
Posts: 6,328
Post 7 von 7
217 Ansichten

Betreff: Einseitige Änderung der Konditionen (Systemfehler bei der Abbuchung)

Halt uns mal auf dem Laufenden wie Du gedenkst weiter vorzugehen.

Antworten