Antworten

Das leidige Thema Amazon-Gutschein

Anonym
Nicht anwendbar
Posts: 38,238
Post 1 von 9
359 Ansichten

Das leidige Thema Amazon-Gutschein

Hallo,

ehrlicher Weise bin ich ziemlich überrascht, dass es noch immer Probleme/Zeitverzögerungen bei der Zusendung der Amazon-Gutscheine gibt. 

 

Meine Widerrufsfrist ist abgelaufen, ich habe die schriftliche Zusicherung, dass ich den Gutschein heute bekommen soll und was passiert heute: Gar nichts. Ein Traum. Vielleicht sollte sich Sky einmal ins Gedächtnis rufen, dass der Grundsatz "Pacta sunt servanda", also "Verträge sind einzuhalten" gilt.  Nun versucht man mich hinzuhalten und teilt mit, dass ich den Gutschein heute nicht erhalten werde. Kann ich nicht nachvollziehen. 

 

Glücklicherweise arbeite ich in einer Rechtsanwaltskanzlei. Der Vertrag ist jedenfalls unwirksam, da Sky sich nicht an die vertraglich vereinbarten Bedingungen hält. Dazu dürfte man sich in dem nun folgenden Rechtsstreit erklären müssen, warum mir ein Mitarbeiter (Protokoll ist gesichert) verbindlich die Zusendung des Gutscheins am 02.05. zusichert, dies aber nicht erfolgt (Mitteilung des Kundenservices heute, Protokoll ist ebenfalls gesichert). Wir hatten das Thema schon einmal innerhalb der Familie, ich werde jedenfalls nicht warten.

 

Unglaublich, dass ein Unternehmen einen derartigen Kundenumgang pflegt.

Alle Antworten
Antworten
Pfefferdrachen
Kostümbildner
Posts: 252
Post 2 von 9
337 Ansichten

Betreff: Das leidige Thema Amazon-Gutschein

Der Tag ist noch lang. Was hat Dir denn der Kundenservice heute mitgeteilt?

Anonym
Nicht anwendbar
Posts: 38,238
Post 3 von 9
333 Ansichten

Betreff: Das leidige Thema Amazon-Gutschein

Man teilte mir mit, dass ich ihn heute nicht erhalten werde. Ein genaues Datum könne man mir nicht nennen.

 

Es ist eben einfach ärgerlich. Wenn ich meinen Zahlungsverpflichtungen nicht nachkommen würde, bekäme ich umgehend eine Mahnung. Wenn Sky aber in der Bringschuld ist, soll ich das eben so hinnehmen. Das kann es doch nicht sein. Zumal ich im April schriftlich eine Zusage für den Gutschein für heute bekommen hatte. Mich würde interessieren, welche Intention dahintersteckt. Es ist ja kein Einzelfall. 

 

Meiner Meinung nach ist es für ein Unternehmen dieser Größe schlicht peinlich, dass es hier reihenweise Verzögerungen gibt und unzählige Betroffene in der Community hierzu nachfragen. Mein Anspruch wäre diese Vorgehensweise nicht.

 

 

DorinaN
Ehemaliger Sky Mitarbeiter
Posts: 4,237
Post 4 von 9
332 Ansichten

Re: Das leidige Thema Amazon-Gutschein

Hallo @Anonym, 

 

ich schaue mir dies gern für dich an. Bitte sende mir deine Kundennummer in einer direkten Nachricht zu, damit ich weiterhelfen kann. Nenne auch dein Geburtsdatum und den Namen der hinterlegten Bank für einen Datenabgleich. 

 

Du erreichst mich, indem du auf mein Profil gehst und "Nachricht" anwählst. 

 

Viele Grüße, Dorina

tom75
Castingleiter
Posts: 2,346
Post 5 von 9
310 Ansichten

Betreff: Das leidige Thema Amazon-Gutschein


@Anonym  schrieb:

..

Meiner Meinung nach ist es für ein Unternehmen dieser Größe schlicht peinlich, dass es hier reihenweise Verzögerungen gibt und unzählige Betroffene in der Community hierzu nachfragen. Mein Anspruch wäre diese Vorgehensweise nicht.


Ganz unabhängig davon, dass es sicher nicht glücklich ist wie Sky hier aggiert finde ich dieses "Isch arbeite Anwalt" noch deutlich peinlicher als das "systemische unvermögen"  von Sky .... aber jeder wie er meint ... 😉

ChrisJanine
Geräuschemacher
Posts: 3
Post 6 von 9
301 Ansichten

Betreff: Das leidige Thema Amazon-Gutschein

Also ganz ehrlich diese Probleme gibt es nicht nur bei Amazon Gutscheinen, sondern auch mit Payback punkten. Seit Januar werden wir vertröstet... Hier schon 2 Mal mit jemandem geschrieben und immer wieder heißt es ich leite es an die Abteilung weiter sie bekommen eine Mail. Dann bekommt man eine Mail man solle sich noch ein paar Tage gedulden ,das System wäre noch nicht umgestellt oder sowas..

 Dieses bekommen wir seit über 1 Monat... sind aber echt lange Tage... 

 

 

Also ich finde es auch langsam eine Frechheit,dass man da monatelang hinterher laufen muss und nix passiert! 

 

Geworben haben wir die Person im Dezember 2022!!! 

 

 

puhbert
Regie
Posts: 3,990
Post 7 von 9
285 Ansichten

Betreff: Das leidige Thema Amazon-Gutschein

@Anonym schrieb am......

04.05.2022 19:42

 Dies wird der Richter sicherlich bei der rechtlichen Würdigung der Angelegenheit zu berücksichtigen haben.

 

Was kam den damals bei der Veranstaltung dabei raus.Das Probleme hattest du ja vor fast einem Jahr bereits ?

Anonym
Nicht anwendbar
Posts: 38,238
Post 8 von 9
275 Ansichten

Betreff: Das leidige Thema Amazon-Gutschein

@tom75 @Wer es peinlich findet, der kann gerne einfach weiterscrollen, ohne seine unqualifizierten, nicht sachdienlichen Hinweise zu platzieren. 

 

Im Übrigen bediene ich mich nicht des Sprachgebrauches "Isch arbeite Anwalt". Wenn mann zitiert, dann eben richtig. Ansonsten sollte man es lieber lassen... ✌🏻

 

tom75
Castingleiter
Posts: 2,346
Post 9 von 9
263 Ansichten

Betreff: Das leidige Thema Amazon-Gutschein


@Anonym  schrieb:

@tom75 @Wer es peinlich findet, der kann gerne einfach weiterscrollen, ohne seine unqualifizierten, nicht sachdienlichen Hinweise zu platzieren. 

 

Im Übrigen bediene ich mich nicht des Sprachgebrauches "Isch arbeite Anwalt". Wenn mann zitiert, dann eben richtig. Ansonsten sollte man es lieber lassen... ✌🏻

 


Jetzt konnte ich nicht mal mehr "Tschö" sagen ..... 

Antworten