Antworten

Abo wurde eigenmächtig von Sky geändert

Highlighted
Special Effects
Posts: 3
Post 1 von 17
857 Ansichten

Abo wurde eigenmächtig von Sky geändert

Ich hab leider auch ein "Schmankerl" mit Sky...

Letzte Woche habe ich einen Werbeanruf von Sky erhalten, in welchem mir von einer Aktion für Treue Sky Kunden berichtet wurde. Man würde wohl für ne Woche andere Programme frei geschalten bekommen, um sich mal anzugucken ob es interessant für eine Zubuchung wäre. Ich habe die Dame darauf hingewiesen, daß mein Abo bereits gekündigt wurde. Da ich ja sowieso schon den stattlichen Preis von 59,99€ zahle, habe ich nachgefragt ob sich durch dieses Gespräch irgendwas an meinem bestehenden Abo und am Preis ändern würde. Die Antwort war ein klares NEIN. Es wäre nur ne schnupperaktion für Treue Kunden. Auf die angekündigte Email bezüglich der Aktion warte ich bis heute. Stattdessen kam Post von Sky.... Mein noch bestehendes Abo wurde um Bundesliga und sky go erweitert für schlappe 20 Euro mehr im Monat und zwar für die letzten 4 Monate des bereits gekündigten Abos. Im Telefonat kam die Sprache weder auf Bundesliga noch auf Sky go, geschweige denn das ich Bundesliga als Frau jemals geschaut hab. Mein ziemlich erboster heutiger Anruf bei sky Service, hatte lediglich den outcome das ich einen Widerruf schreiben musste, für etwas das ich weder besprochen, noch angefordert, geschweige denn bestellt hatte. In Summe bin ich seit ca 7 Jahren Kunde bei Sky... Und vor diesem Telefonat hatte ich wirklich in Erwägung gezogen, im nächsten Jahr einen neuen Vertrag abzuschließen, das hat sich hiermit final erledigt. eigenmächtig ein bestehendes Abo zu ändern, der Service am Telefon so unflexibel das er die Korrektur nicht ohne Widerspruch von mir vornehmen kann. Als Kunde muss ich einen Widerspruch schreiben, für etwas das ich weder besprochen hatte, noch haben wollte, geschweige denn bestellt habe! Na danke auch.... Da muss ich ihrem Kollegen aus dem heutigen Gespräch recht geben.... So vergrault man Bestandskunden. Mich würde mal interessieren, wer von euch ebenso einen solchen Anruf erhalten hat? Und wessen Abo sich plötzlich erweitert und verteuert hat, ohne sein Wissen? Danke schon mal fürs feedback

 

PS: Zu dieser angeblichen Aktion kam natürlich keine Information mehr! 

Alle Antworten
Antworten
Highlighted
Regie
Posts: 5,707
Post 2 von 17
840 Ansichten

Betreff: Abo wurde eigenmächtig von Sky geändert

Du bist leider nicht die erste, die von solchen Anrufen belästigt wurde und dann plötzlich etwas an der Backe hat, was man weder bestellt, noch in Erwägung gezogen hat.

Bekommt man dann eine falsche, schrifliche Abobestätigung, so muss man reagieren und widerrufen, auch wenn man dies in keinster Weise so bestellt hat.

Ich war über 25 jahre Pay TV Kunde, habe mein Abo letztes Jahr nicht wieder verlängert und natürlich viele Rückholangebote erhalten. Auch am Telefon. Hinterher war ich jedesmal froh, wenn die von Sky mir nicht einfach eine Abobestätigung geschickt hatten, denn natürlich war ich immer bei meiner Kündigung geblieben und bat, von weiteren Anrufen abzusehen.

Fakt ist: nach jedem Telefonat muss man ganz genau seine emails checken, ob da nicht evtl. "frohe Post" von Sky gelandet ist. Traurig, aber wahr!

Inzwischen bekomme ich immer noch alle 2-3 Monate einen Anruf, obwohl man angeblich vermerkt hat, dass ich keine Anrufe möchte. Frustrierte Smiley

Highlighted
Special Effects
Posts: 3
Post 3 von 17
833 Ansichten

Betreff: Abo wurde eigenmächtig von Sky geändert

Hallo Didi, Danke für deine Nachricht. Ich dachte mir schon das es eine Masche ist. Leider ist es so, daß trotz mehrmaliger Info, daß ich keine Anrufe von Ihnen wünsche, bekomme ich sie weiterhin. Wurdee scheinbar trotz mehrmaliger Aufforderung nicht vermerkt. Nach dem heutigen Gespräch habe ich auch erfahren, daß meine hinterlegte Email Adresse, angeblich auch nicht mehr da wäre. Ich bin jetzt nur gespannt, ob ich eine Bestätigung des Widerspruchs erhalte. Meine Eltern sind ebenfalls Sky Kunden und das schon seit 15 Jahren.... Hab sie vor diesen Anrufen schon mal gewarnt. Ich bin ja wirklich entspannt wenn Fehler passieren, ist ja nur menschlich aber das hier hat scheinbar Methode. 

Highlighted
Regie
Posts: 5,707
Post 4 von 17
819 Ansichten

Betreff: Abo wurde eigenmächtig von Sky geändert


@Kayma1601  schrieb:

Hallo Didi, Danke für deine Nachricht. Ich dachte mir schon das es eine Masche ist. Leider ist es so, daß trotz mehrmaliger Info, daß ich keine Anrufe von Ihnen wünsche, bekomme ich sie weiterhin. Wurdee scheinbar trotz mehrmaliger Aufforderung nicht vermerkt. Nach dem heutigen Gespräch habe ich auch erfahren, daß meine hinterlegte Email Adresse, angeblich auch nicht mehr da wäre. Ich bin jetzt nur gespannt, ob ich eine Bestätigung des Widerspruchs erhalte. Meine Eltern sind ebenfalls Sky Kunden und das schon seit 15 Jahren.... Hab sie vor diesen Anrufen schon mal gewarnt. Ich bin ja wirklich entspannt wenn Fehler passieren, ist ja nur menschlich aber das hier hat scheinbar Methode. 


Scheint leider tatsächlich eine gängige Masche bei vielen Anrufern zu sein, die dann unter Erfolgsdruck

arbeiten müssen, was aber nicht dazu führen darf, dass "falsche" Abos in Umlauf gebracht werden!

Man kann hier auch vom Moderator eine Kontaktsperre hinterlegen lassen, was zumeist besser funktioniert, als wenn man das selbst im Kundencenter für sich macht.

Ein Moderator kann auch checken, ob dein Widerspruch angekommen ist. Hauptsache du kannst den Widerspruch zur Not belegen, da Sky auch manchmal gern behauptet, dass dieser nicht angekommen sei!

Highlighted
Special Effects
Posts: 3
Post 5 von 17
811 Ansichten

Betreff: Abo wurde eigenmächtig von Sky geändert

Ich hab ne Eingangabestätigung erhalten und nächste Woche Montag geht das ganze auch nochmal per Fax raus. Sicher ist sicher 😉

Highlighted
Regie
Posts: 7,475
Post 6 von 17
780 Ansichten

Betreff: Abo wurde eigenmächtig von Sky geändert


@Kayma1601  schrieb:

Ich hab ne Eingangabestätigung erhalten und nächste Woche Montag geht das ganze auch nochmal per Fax raus. Sicher ist sicher 😉


Fax gibt es meines Wissen nicht mehr bei Sky,

aber wenn Du eine Eingangsbestätigung hast, reicht das zusammen mit der E Mail aus.

 

 

Highlighted
Moderator
Posts: 2,149
Post 7 von 17
709 Ansichten

Abo wurde eigenmächtig von Sky geändert

Hallo Kayma1601,

es tut mir leid, dass dieser Ärger entstanden ist. Dies soll so auf keinen Fall sein und ich schau mir gern den aktuelle Stand der Dinge an. Lass mir dafür bitte Deine Kundennummer in einer direkten Nachricht zukommen.

Viele Grüße, Dorina
Highlighted
Geräuschemacher
Posts: 5
Post 8 von 17
446 Ansichten

Betreff: Abo wurde eigenmächtig von Sky geändert

Hallo 

Highlighted
Regie
Posts: 5,324
Post 9 von 17
435 Ansichten

Betreff: Abo wurde eigenmächtig von Sky geändert


@sscire9  schrieb:
....

Das muß man selber tun und den Beweis das der widerruf bei Sky angekommen ist gut aufheben.

Highlighted
Geräuschemacher
Posts: 5
Post 10 von 17
420 Ansichten

Betreff: Abo wurde eigenmächtig von Sky geändert

Das wurde auch sofort gemacht. Bisher kam nur die Antwort von Sky, dass der Widerruf in Bearbeitung ist.

Highlighted
Regie
Posts: 5,324
Post 11 von 17
420 Ansichten

Betreff: Abo wurde eigenmächtig von Sky geändert

Das ist der Widerruf doch schon getätigt. Es gilt nur noch aufzupassen das Sky alles auf den vorherigen Stand bringt und ggf. das Geld gitschreibt/ zurückerstattet.

Highlighted
Geräuschemacher
Posts: 1
Post 12 von 17
390 Ansichten

Betreff: Abo wurde eigenmächtig von Sky geändert

Hallo, 

hatte heute auch einen Anruf von Sky. 
die Dame am Telefon erzählte mir etwas von einen Dauertiefpreis mit Bundesliga und co. 

Ich habe den nicht zugestimmt und habe gerade gesehen das ich eine Mail bekommen mit meiner Bestellung.

Das ist eine absolute Frechheit.....

Gibt es einen Sky Kundensupport die sich um solche Sachen kümmern ?

Highlighted
Regie
Posts: 5,707
Post 13 von 17
362 Ansichten

Betreff: Abo wurde eigenmächtig von Sky geändert

Das ist nicht nur eine Frechheit, das ist eigentlich schon kriminell! Du wirst um einen Widerruf der nicht getätigten

Bestellung nicht herumkommen. Mache das lieber schnellstens schriftlich. Am Telefon erzählen sie dir sonst wieder "das Blaue vom Himmel" - Sky eben!

Highlighted
Moderator
Posts: 2,149
Post 14 von 17
309 Ansichten

Betreff: Abo wurde eigenmächtig von Sky geändert

Hallo sscire9,

es tut mir leid, dass sich die Antwort verzögert hat. Hast du bereits eine Bestätigung erhalten? Lass mir gern deine Kundennummer in einer direkten Nachricht zukommen, damit ich nach dem aktuellen Stand der Dinge schauen kann.

Du erreichst mich, indem du direkt auf mein Profil gehst und auf der rechten Seite "Nachricht" anwählst.

Viele Grüße, Dorina
Highlighted
Geräuschemacher
Posts: 5
Post 15 von 17
296 Ansichten

Betreff: Abo wurde eigenmächtig von Sky geändert

Hallo DorinaN,

der Widerruf wurde bereits von Sky akzeptiert und mein Vertrag wieder auf Ursprung gestellt. Ich werde jetzt keine Telefonate von Sky annehmen. D.h. nur noch E-Mails von Sky beantworten.

Trotzdem Danke für die Antwort.

Grüße Stefano.

Highlighted
Moderator
Posts: 1,166
Post 16 von 17
274 Ansichten

Betreff: Abo wurde eigenmächtig von Sky geändert

Hallo @Tommy1989, es tut mir leid, dass wir uns jetzt erst hier bei dir melden. Ich möchte mir das Ganze gern einmal anschauen. Kannst du mir deine Kundennummer bitte per Privatnachricht zukommen lassen.

Um mich per Privatnachricht anzuschreiben, klicke einfach auf mein Profil und wähle dann "Nachricht" aus.

Gruß, Ronald
Highlighted
Kostümbildner
Posts: 442
Post 17 von 17
262 Ansichten

Betreff: Abo wurde eigenmächtig von Sky geändert

Am besten ist das man den Telefonkontakt verbietet. Und wenn dann trotzdem angerufen wird dieses der Bundesnetzagentur melden. Die Strafe muss noch höher ausfallen als letzes mal. 

Antworten