Antworten

Abo gekündigt

thomasmüller
Geräuschemacher
Posts: 2
Post 1 von 6
480 Ansichten

Abo gekündigt

Ich habe mein Sky-Abo fristgerecht zum 31.3.2020 gekündigt, da mir bisher kein entsprechendes, günstiges Angebot  gemacht werden konnte. Ich würde nur sehr ungern auf meine Bundesliga verzichten, aber der Preis muss schon im Rahmen blieben!

Heute bekam ich meine Kündigungsbestätigung per Post, mit der Bitte, mich doch nochmal telefonisch zu melden. Das habe ich sofort getan.

Der Service-Mitarbeiter wollte den Kündigungsgrund wissen, und machte mir daraufhin ein neues Angebot. Das war garnicht mal soo schlecht... Auf meine Bitte, mir das Angebot schriftlich, oder per Mail zukommen zu lassen, wurde der Mitarbeiter schon etwas unfreundlich: Das wäre nur ein zeitlich begrenztes Angebot und warum ich das schriftlich bräuchte?? Das könne  ich jetzt nur sofort telefonisch abschliessen!

Ersteinmal war der Mitarbeiter wegen seinen Akzents nicht zu 100% zu verstehen, und ausserdem schliesse ich ungern Verträge ab, ohne mir das vorher durchzulesen! Und wenn Sky seine Kunden unter Druck setzen will, sind sie bei mir an der falschen Adresse!!!

Wenn es schon zuviel verlangt ist, ein Angebot schriftlich zu bekommen, und Kunden dann so genötigt werden abzuschliessen, ist das in meinen Augen extrem traurig für ein solches Unternehmen!

Ich hätte gern weiterhin Fussball bei Sky gesehen, aber mit dem Verhalten von Sky komme ich nicht klar!!!!!

Vielleicht kann man den Fall ja auch noch klären?

 

 

 

Alle Antworten
Antworten
rolli67
Castingleiter
Posts: 2,214
Post 2 von 6
468 Ansichten

Betreff: Abo gekündigt

Du hast vollkommen richtig gehandelt.Hier gibt es leider viele Beispiele, wo einige Kunden ,am Telefon, mit falschen Versprechungen belogen wurden.

herbi100
Regie
Posts: 9,396
Post 3 von 6
458 Ansichten

Betreff: Abo gekündigt

Der Fall ist recht einfach geklärt,

Sky verschickt keine mündlichen Absprachen nochmal extra schriftlich.

Wenn bekommt man sofort einen schriftlichen Vertrag, denn kann man dann annehmen

oder sollte in widerrufen.

Du hast mit diesem Mitarbeiter einen guten Griff gemacht.

Denn wie geschrieben, schicken die meisten Mitarbeiter auf die Bitte eines Kunden etwas schriftliches zu

bekommen, sofort einen Vertrag.

 


@thomasmüller  schrieb:

Ich hätte gern weiterhin Fussball bei Sky gesehen, aber mit dem Verhalten von Sky komme ich nicht klar!!!!!

Vielleicht kann man den Fall ja auch noch klären?


Was soll man da klären?

Man kann Angebote über die Hotline annehmen, Online oder dem Chat usw.

Wenn man damit nicht klar kommt, sollte man das verlängern sein lassen.

 

 


@thomasmüller  schrieb:

Wenn es schon zuviel verlangt ist, ein Angebot schriftlich zu bekommen, und Kunden dann so genötigt werden abzuschliessen, ist das in meinen Augen extrem traurig für ein solches Unternehmen!


Zuviel verlangt, weiß ich nicht, Sky macht es schlicht nicht.

Sky denkt sich halt, ist es vom Kunden bei den Rabatten zuviel verlang, am Telefon ein Abo abzuschließen?

Wenn etwas nicht passen sollte beim durchlesen des schriftlichen Vertrags, kann der Kunde ja widerrufen.

So treffen zwei Sichtweisen aufeinander und da ja die meisten Kunden im Chat oder am Telefon abschließen,

wird Sky das auch nicht ändern.

 

 


@thomasmüller  schrieb:

Das wäre nur ein zeitlich begrenztes Angebot und warum ich das schriftlich bräuchte?? Das könne  ich jetzt nur sofort telefonisch abschliessen!

Ersteinmal war der Mitarbeiter wegen seinen Akzents nicht zu 100% zu verstehen


Auch wenn Du den Mitarbeiter nicht gut verstanden hast,

hat der Mitarbeiter in Deinem Sinn gehandelt, wie bereits geschrieben,

schicken andere Mitarbeiter in solchen Fällen schon mal einen fertigen Vertrag zu.

 

Aber Du hast ja noch einige Monate Zeit, evtl. kommt dann noch ein passendes Angebot für Dich

und wird Dir auch in Deinem Sinn unterbreitet/zugestellt.

 

Viel Glück

herbst
Regie
Posts: 21,278
Post 4 von 6
455 Ansichten

Betreff: Abo gekündigt


@thomasmüller  schrieb:

 

Vielleicht kann man den Fall ja auch noch klären?


Du hast PN.

herbi100
Regie
Posts: 9,396
Post 5 von 6
454 Ansichten

Betreff: Abo gekündigt


@rolli67  schrieb:

Du hast vollkommen richtig gehandelt.Hier gibt es leider viele Beispiele, wo einige Kunden ,am Telefon, mit falschen Versprechungen belogen wurden.


Da hast Du Recht.

"Hier" im Forum ist das so, wo alles geklappt hat, die werden sich hier nicht melden.

 

Was manche gerne übersehen ist, dass es ja auch bei schriftlichen Angeboten (zB. E Mail)

bei der Buchung dann zu Fehlern kommt.

 

Also schützt ein schriftliches Angebot auch nicht vor Fehlern,

vor allen, wie will man das dann annehmen? 

Man liest auch mal, dass ein anderer Mitarbeiter überhaupt nichts von einem schriftlichen 

Angebot weis.

thomasmüller
Geräuschemacher
Posts: 2
Post 6 von 6
402 Ansichten

Betreff: Abo gekündigt

Natürlich darf jeder seine Meinung frei äußern. Aber scheinbar stammen einige Antworten entweder von vollkommen überzeugten Skykunden oder "getarnten" Mitarbeitern! 

Antworten