Antworten

Abo entspricht nicht dem Angebot... und dann geht das Theater los!

Highlighted
Geräuschemacher
Posts: 1
Post 1 von 3
250 Ansichten

Abo entspricht nicht dem Angebot... und dann geht das Theater los!

Hallo Zusammen,

 

ich hoffe hier auf die letzte Chance eine einvernehmliche Lösung zu finden.

 

Unser Problem wird am besten erklärt durch unsere Mail vom 23.9.2020, diese ist bis heute (fast 2 1/2 Wochen!!!) unbeantwortet:

 

Sehr geehrte Damen und Herren,

 

da uns Ihre Hotline soeben nicht weiterhelfen konnte und wir von den ständigen Fehlern genervt sind, formulieren wir unser Anliegen hier jetzt schriftlich.

 

Unseren Altvertrag haben wir zum 31.8.2020 gekündigt, da anschließend der reguläre Preis von 64.99€ fällig gewesen wäre.

 

Am 9.9.2020 haben wir von Ihnen ein für uns akzeptables Angebot für 23.99€ bei den selben Inhalten wie vorher bekommen.

Wir haben uns dann abends an Ihren Chat gewandt um dieses Angebot anzunehmen.

Nach vorangegangenen Versuchen uns ein teureres Angebot zu unterbreiten (Uns unverständlich, da ein günstigeres schriftlich ja bereits vorlag.) wurde uns folgendes Angebot gemacht:

 

Pakete: Entertainment/Sport/Bundesliga/Cinema/Premium HD/Q/Go/Zweitkarte

 

Monatliche Gebühren: 27,99€

 

Dieses habe ich als Screenshot angehangen, Sie können aber ja auch sicherlich den Chatverlauf nachverfolgen.

 

Eigentlich benötigen wir das Cinemapaket nicht, aber da Ihr Chat(Bot?) uns sagte es wäre das günstigste Angebot und wir für 4€ mehr das Paket getestet hätten, haben wir das Angebot angenommen.

 

Die Freischaltung erfolgte zügig, es fehlte jedoch das versprochene Cinemapaket in der schriftlichen Bestätigung.

 

Auf Nachfrage wurde uns am 10.9 von Ihrer Hotline zugesagt, dass das Cinemapaket (innerhalb einer Stunde) hinzugefügt wird. Dies ist nie geschehen.

 

Am 11.9 wurden wir von einem Ihrer Mitarbeiter (Hr.Opitz) angerufen und gefragt warum wir gekündigt hätten/ob wir verlängern möchten.

Als wir Ihm die aktuelle Lage erklärt haben, sagte er uns, dass bei dem 27.99€ Angebot ein Fehler vorliegen müsste, dieses würde so eigentlich nicht existieren.

Sollte uns das Cinemapaket nicht innerhalb 24h hinzugefügt werden, sollten wir unseren Vertrag wiederrufen und er würde uns einen neuen für das schriftliche Angebot (23.99€) einstellen.

 

Am 15.9 hat uns Herr Opitz wieder angerufen und nach dem aktuellen Stand gefragt. Da noch nichts geschehen war, sollten wir widerrufen (haben wir gemacht) und am nächsten Tag hat er nach einem erneuten Anruf den Vertrag für 23.99€ eingestellt. Der Versand der Bestätigung sollte innerhalb von 48h erfolgen, ist jedoch nie angekommen.

 

Am 21.9 ist die Bestätigung des Widerrufs eingegangen und unser Empfang wurde abgeschaltet.

 

Heute (23.9.) haben wir wieder Ihre Hotline angerufen um nach dem aktuellen Stand zu fragen.

Herr Planer(?) konnte jedoch nichts von Herrn Optiz Tätigkeiten sehen, ganz im Gegenteil er sagte uns nun, dass wir aufgrund des Widerrufs keinen aktuellen Vertrag hätten und er uns nur ein ganz neues Angebot machen könnte (mit neuen Geräten).

Dies kommt für uns nicht in Frage, da uns mehrfach von Ihren Kollegen andere Angebote gemacht wurden, und wir beide (bezahlten) Sky  - Receiver ja noch zuhause haben.

 

 

Wir erwarten von Ihnen, dass Sie uns eines der zugesagten Angebote anbieten, ansonsten sind wir die längste Zeit Sky Kunden gewesen.

Ob es jetzt 27,99€ incl Cinema oder 23.99€ ohne sind ist uns egal. Wir bevorzugen jedoch das Paket ohne.

 

Wir erwarten eine zeitnahe Rückmeldung!

 

Mit freundlichen Grüßen,

Kerstin und Marius Esser

 

Seitdem ist folgendes passiert:

 

- Keine Antwort auf meine Mail!

 

- Ein weiteres Telefonat, wieder Herrn Planer am Apperat: 

"Ja das Erstgerät kann ich wieder freischalten, das Zweitgerät nicht. Und das Angebot gilt nicht mehr, jetzt 30€"

 

- Aufgelegt, nochmal angerufen und eine Frau am Apperat.

" Alles angehört... ja versteht Sie...fragt nach...nein kann nichts machen"

 

- Es wurden trotz Nachfrage bei Herrn Opitz ("Nein, wenn Sie widerrufen wird keine Aktivierungsgebühr fällig") 29€ abgebucht

 

Halten wir fest: WIR wollten einen neuen Vertrag, Sky hat sich durch mehrere Falschaussagen absolut unfähig verhalten und ist jetzt nicht in der Lage den schlamassel zu bereinigen!

 

Vielleicht findet sich hier jemand der in der Lage ist das Problem zu lösen, ansonsten gehen die unberechtigten Zahlungen zum Anwalt und wir werden garantiert keine Skykunden mehr. 

 

Marius Esser

 

Alle Antworten
Antworten
Highlighted
Regie
Posts: 11,143
Post 2 von 3
241 Ansichten

Betreff: Abo entspricht nicht dem Angebot... und dann geht das Theater los!

@MariusEsser 

das dauert hier ca. 11 Tage, bis sich ein Mod. meldet.....Warteliste......

hast PN….bin aber kein Mod. und habe keinen Zugriff ins System und deinen Daten…..

Highlighted
Moderator
Posts: 3,163
Post 3 von 3
142 Ansichten

Abo entspricht nicht dem Angebot... und dann geht das Theater los!

Hallo @MariusEsser,

bitte entschuldige die späte Rückmeldung und die entstandenen Unannehmlichkeiten. Sofern du noch Unterstützung benötigst, schicke mir bitte eine private Nachricht mit deiner Kundennummer zu. Zum Datenabgleich benötige ich dann außerdem noch dein Geburtsdatum und den Namen deiner Bank. Um mich anzuschreiben, gehe auf mein Profil und dort dann auf "Nachricht".

Viele Grüße,
Benni
Antworten