Antworten

Abo Gebühren nach Sportabsagen durch Corona

Antworten
Highlighted
Special Effects
Posts: 5
Post 21 von 33
1.491 Ansichten

Betreff: Abo Gebühren nach Sportabsagen durch Corona

Bei Sky in England ist die Erstattung kein Problem - die haben begriffen, dass man Menschen denen es eh schon nicht so gut geht auch noch Geld für nicht erbrachte Leistungen abbuchen kann!

Highlighted
Special Effects
Posts: 5
Post 22 von 33
1.487 Ansichten

Betreff: Abo Gebühren nach Sportabsagen durch Corona

Besser jetzt die monatlichen Gebühren für nicht erbrachte Leistungen kürzen als hinterher irgendwas verschenken was keiner wollte! Ist schon teuer genug jetzt! Wenn man alle Pakete bereits hat!!!

Highlighted
Geräuschemacher
Posts: 1
Post 23 von 33
1.300 Ansichten

Betreff: Abo Gebühren nach Sportabsagen durch Corona

Darüber musst du dir den Kopf nicht zerbrechen. de facto handelt es sich um eine Nicht-Leistung, die auch nicht gedeckt ist durch die gerne bemühte höhere Gewalt Phrase.

 

Es war Zeit genug sich darüber Gedanken zu machen, wie ich mich auf meine Kunden zubewege. Es auszusitzen ist unseriös, verwundert indes nicht, ist doch genau das gängige Praxis bei Sky, wie mit Kundenanfragen umgegangen wird.

Highlighted
Kulissenbauer
Posts: 61
Post 24 von 33
1.108 Ansichten

Betreff: Abo Gebühren nach Sportabsagen durch Corona

hab heute mit dem kundenservice telefoniert!
ergebnis: nicht vorhanden!

mein abo enthält entertainment+cinema+buli+sport+hd
man hat mir gesagt, dass ich weiter schön zahlen soll. es wurde ja nichts abgesagt!
daher bringt es auch nichts, sich darüber zu beschweren! nach dem man mir das gesagt hat, war ich erstmal bedient!

 

es ist ja schön, dass wir voll abo bezieher nun 2 filme zu max 5,99eur bekommen. so ein cinema paket kostet auch mehr als 10eur im monat. das gibts umsonst! mit denen, die hier den laden zahlen, geht man wie immer ganz widerlich um. ganz nach dem motto "der wichtigste kunde ist der, den wir noch nicht haben"

schade, dass man als kunde keine aufrichtigere behandlung erfährt. mein geld nimmt man dankend an!
den gewerbetreibenden erlässt man die gebühr, in england wirds auch gemacht! geht man hier etwa davon aus, dass hier demnächst gespielt wird? über welche exklusive informationen verfügt sky?

wie soll man sich als zahlender kunde fühlen, wenn die anderen ermäßigungen bekommen und man selbst weiter zahlen muss?

Highlighted
Special Effects
Posts: 6
Post 25 von 33
281 Ansichten

Betreff: Abo Gebühren nach Sportabsagen durch Corona

Hallo,

nun haben wir bereits den 12.05.2020. Seit Mitte März gibt es kein Live - Sport mehr .

Ich habe das Sky Sport + Sky Bundesliga Abo.

Ich habe nun bereits zweimal per E-Mail angefragt bei Sky, warum mir immer noch Abo-Gebühren berechnet werden, obwohl ich keine Gegenleistung erhalte.

Die erste Antwort war diese pauschale Antwort, das ja alles nachgeholt wird und man dann zu einen späteren Zeitpunkt sendet.

Auf meine zweite Mail bekam ich genau die gleiche Antwort, obwohl ich explizit nachgefragt hatte, wie Sky die nun schon abgebrochene Handball-Bundesliga , die definitiv ausgefallenen Formel 1 -Rennen in Australien , Vietnam, Niederlande, Monaco usw. übertagen möchte.

Ich finde dieses Verhalten absolut indiskutabel.

Es ist eine Frechheit, wie hier mit den Kunden umgegangen wird.

Ich würde es sehr begrüßen, wenn sich hier mal ein Mod zu diesem Thema äußern würde.

 

Highlighted
Regie
Posts: 21,354
Post 26 von 33
276 Ansichten

Betreff: Abo Gebühren nach Sportabsagen durch Corona

Sky äußert sich nicht dazu. Moderatoren können nicht mehr dazu sagen als dass Sky sich Gedanken macht.

 

Es handelt sich um bedauerliche Einzelfälle ...

(running gag)

Highlighted
Regie
Posts: 8,278
Post 27 von 33
273 Ansichten

Betreff: Abo Gebühren nach Sportabsagen durch Corona


@soverärgert  schrieb:

Auf meine zweite Mail bekam ich genau die gleiche Antwort, obwohl ich explizit nachgefragt hatte, wie Sky die nun schon abgebrochene Handball-Bundesliga , die definitiv ausgefallenen Formel 1 -Rennen in Australien , Vietnam, Niederlande, Monaco usw. übertagen möchte.

Ich finde dieses Verhalten absolut indiskutabel.


Wenn Du andere Vorstellungen hast was eine Entschädigung betrifft als das Unternehmen Dir mitteilt

oder wie der jetzige Zustand ist,

nützt es wenig, wenn Du Dich immer wieder mit Deinem Unverständnis an Mitarbeiter

einer Entscheidungsbene wendest, die dazu immer wieder das selbe sagen werden. Eben das sagen was die Unternehmensleitung vorgibt.

 

Wenn an die Geschäftsführung wenden, bist Du mit der dortigen Auskunft auch nicht zufrieden,

dann den Anspruch der Dir Deiner Meinung nach zusteht einklagen.

Highlighted
Special Effects
Posts: 6
Post 28 von 33
223 Ansichten

Betreff: Abo Gebühren nach Sportabsagen durch Corona

Danke für die Antwort,

und wie wende ich mich direkt an die Geschäftsleitung.

Ich würde ja gerne mal mit jemanden sprechen, der verantwortlich ist und mir kompetente Antworten geben kann.

Highlighted
Regie
Posts: 7,521
Post 29 von 33
221 Ansichten

Betreff: Abo Gebühren nach Sportabsagen durch Corona


@soverärgert  schrieb:

Danke für die Antwort,

und wie wende ich mich direkt an die Geschäftsleitung.

Ich würde ja gerne mal mit jemanden sprechen, der verantwortlich ist und mir kompetente Antworten geben kann.


das geht nur schriftlich....per Post, oder per Mail immer z.Hd. der GL

Highlighted
Special Effects
Posts: 6
Post 30 von 33
209 Ansichten

Betreff: Abo Gebühren nach Sportabsagen durch Corona

und da kommt es bestimmt auch an....

mal ehrlich, es geht doch darum, das SKY einfach sehr übel mit den Kunden umspringt.

Ich kann ja verstehen, das man Mitte März noch keine Lösung für dieses außergewöhnliche Problem einer Pandemie hatte.

Aber nach 2 Monaten den Kunden immer noch einfach so im Regen stehen zu lassen, Abo-Gebühren für nicht erbrachte Leistungen einzukassieren und sich dann nicht zu diesen Problem zu äußern ist einfach übel.

Natürlich sind mir als kleiner Abonnent die Hände gebunden und man spürt die Ohnmacht, das man nichts dagegen tun kann. Das ist ja das frustrierende.

Letztendlich wird man gezwungen das Abo zu kündigen. 

Das kann ja eigentlich nicht im Interesse von SKY sein, also sollte man doch etwas von sich aus anbieten, damit die Kunden wohlgesonnen bleiben.

Highlighted
Regie
Posts: 7,521
Post 31 von 33
211 Ansichten

Betreff: Abo Gebühren nach Sportabsagen durch Corona

@soverärgert 

schreibe doch einfach......es kommt schon dort an.....du bekommst bestimmt auch eine Antwort...aber wie diese  dann ist, weiß ich auch nicht........einfach probieren......Viel Erfolg...

Highlighted
Special Effects
Posts: 7
Post 32 von 33
156 Ansichten

Betreff: Abo Gebühren nach Sportabsagen durch Corona

Hallo, ich habe auch absolutes Unverständnis für das Verhalten von Sky. Ich habe nochmal direkt an den Sky Service geschrieben. Das war vor ca. vier Wochen. Keine Antwort.  Es bleibt da leider nur die Kündigung (bereits erfolgt), denn etwas anderes kann man  aus Protest gar nicht machen, wenn sky nicht bereit ist mit seinen Kunden entsprechend zu kommunizieren. Die zwei Gratis Filme die ich als Entschädigung erhalten habe, reichen hier definitiv nicht aus. 

Highlighted
Special Effects
Posts: 6
Post 33 von 33
136 Ansichten

Betreff: Abo Gebühren nach Sportabsagen durch Corona

Ich habe nun den Rat von @adler befolgt und direkt eine Mail an die GL geschrieben mit folgenden Wortlaut

 

Hallo,
ich bin sehr erstaunt, das wieder für nicht erbrachte Leistung meine Abo-Gebühren abgebucht worden sind. Ich habe weder im März, April und nun im Mai keine Sportübertragungen sehen können (weder Formel 1, Handball, Fußball, usw.).
Wie erklären sie mir , das sie für nicht erbrachte Leistung Geld verlangen.
Ich habe nun schon zweimal ihre pauschale Antwort bekommen, das die Sportveranstaltungen ja nachgeholt werden, und das deshalb eine Erstattungspflicht entfällt.
Das ist in Realität nun aber nun ja wirklich anders, denn viele Sportveranstaltungen sind komplett abgesagt oder beendet (Handball-Bundesliga, Eishockey-Bundesliga, diverse Formel 1 - Rennen usw.)
Ich bite um Rückerstattung meiner Abo-Gebühren von März, April und Mai.

Daraufhin bekam ich einen Tag später diese Antwort:

 

"Guten Tag Herr ...,

 

Sie haben sich mit Ihrer E-Mail vom 13. Mai 2020 an Herrn ... gewandt. Ich wurde gebeten, Ihnen zu antworten.

Es tut mir leid, dass Sie sich wegen der fehlenden Übertragung von Sportveranstaltungen an uns wenden mussten.

Ich bedauere, Ihnen auch keine andere Information geben zu können als die, die Sie bereits erhielten.

Wir gehen weiter davon aus, dass diverse Veranstaltungen lediglich verschoben und nicht abgesagt wurden. Sky wird diese dann übertragen, wenn sie nachgeholt werden.

Sollte sich die Situation ändern, werden wir diese natürlich neu bewerten und unsere Kunden informieren.

Ihrem Wunsch nach Erstattung von Programmgebühren kann ich leider nicht entsprechen. Bitte haben Sie hierfür Verständnis.

Ich wünsche Ihnen noch einen angenehmen Tag.

 

Freundliche Grüße

 

Ihr Sky Team"

 

Eine absolute Frechheit so eine Antwort. Ich werde für dumm verkauft. Obwohl ich explizit auf Sportveranstaltungen hingewiesen habe, die gar nicht mehr nachgeholt werden können.

Es bleibt wirklich nur der Schritt zur Kündigung, man wird ja förmlich gezwungen dazu!

Rätselhaft so ein Verhalten.....Passt aber zu diesen Verein

Antworten