1 5 6 7 8 9 Start Previous Next End 754 Replies Latest reply on Nov 27, 2018 9:25 AM by roi_danton Go to original post RSS
      • 90. Re: Sportrechte National /International
        mthehell

        Tischtennis ist nicht mehr interessant für Sky - Man wartet wohl lieber auf die Rechte für Zumba, Yoga oder die "Bauch-Beine-Po"-WM...

        • 91. Re: Sportrechte National /International
          franky23

          mthehell schrieb:

          die "Bauch-Beine-Po"-WM...

          Gab es da nicht mal nen Film mit Paul Panzer?

           

          "Bauch-Beine-Po" - Mach mal lieber Brust.

          • 93. Re: Sportrechte National /International
            franky23

            Das das nicht zensiert ****** wurde, wundert mich jetzt schon.

            • 94. Re: Sportrechte National /International
              jonnycash

              Das ist ein hochwertiges Zitat aus der Kulturwelt. Dafür gilt das gleiche wie für Götz von Berlichingens Aussage:

              „Er aber, sag's ihm, er kann mich im Arsche lecken!“

              • 96. Re: Sportrechte National /International
                mthehell

                Hier der Bericht von DWDL zu der "Not-Maßnahme" Sport-Paket-Abonnenten zu halten (einen anderen Grund sehe ich eigentlich nicht dafür ): http://dwdl.de/sl/04b305

                 

                Auszüge:

                "Nach Informationen des Medienmagazins DWDL.de ist es zu einer grundsätzlichen Verständigung mit Sky gekommen, wonach der Pay-TV-Sender ausgewählte Spiele in Ultra HD, also in der vierfachen HD-Qualität, übertragen darf.(...)

                 

                Entsprechende Pläne gehen aus einem Schreiben von SportA an ARD und ZDF hervor, das DWDL.de vorliegt. In diesem Schreiben wird der mit der FIFA geschlossene Vertrag noch einmal als Leitfaden für die Sendeverantwortlichen zusammengefasst. Konkret geht es demnach um 25 Spiele - das jeweilige "Match of the Day" wäre in UHD-Qualität exklusiv bei Sky zu sehen, während die Übertragungen in SD und HD wie gewohnt bei ARD und ZDF laufen.

                Für die Öffentlich-Rechtlichen wäre die Vereinbarung ein kluger Schachzug, schließlich verfügen ARD und ZDF - anders als Sky - nicht über eigene UHD-Kanäle. Gleichzeitig würde ein entsprechender Deal den Sendern zusätzliche Einnahmen bescheren, ohne dass sie allzu starke Zuschauereinbußen fürchten müssen, weil Ultra HD aktuell noch ein Nischenprodukt auf dem deutschen Fernsehmarkt darstellt.(...)


                Gegenüber dem Medienmagazin DWDL.de wollte sich ein Sky-Sprecher zunächst nicht zu den WM-Plänen äußern. Eine endgültige Entscheidung ist offenbar noch nicht gefallen.

                Aktuell laufen darüber hinaus auch noch Gespräche mit potentiellen Nachwertern der WM-Spiele im TV- und Online-Bereich. "Durch die zunehmende Digitalisierung wird es hier voraussichtlich zu Abschlüssen mit mehreren Interessenten für News und Highlights kommen", heißt es in dem Schreiben von SportA."


                Anm.: Wäre doch schön: Sky zeigt mal was anderes außer Fußball in UHD (Oops, verschrieben ) und die ÖR bekommen auch noch Geld zurück und verzichten auf ein paar Zuschauer - wobei es ja nicht nur auf die "Begegnung des Tages" ankommt, die gezeigt wird, sondern auch darauf, wie viele Skykunden den Sky+ Pro und das Sport-Paket haben.

                Auf die Einschaltquoten freue ich mich (die vom UHD-Handball wurden gar nicht veröffentlicht, die 10.000 aus der Konferenz waren wohl schon genug) - Anders: Wenn Sky für diese Spiele den UHD-Sender für alle freischaltet, dann weiß ich warum.

                • 97. Re: Sportrechte National /International

                  Für CI+ Modulkunden wäre das sehr verwunderlich.

                   

                  Sky tut bisher doch alles um UHD ausschließlich auf dem Sky+ Pro zugänglich zu machen

                  • 98. Re: Sportrechte National /International
                    mthehell

                    Sind ja (passend zu Ostern) noch "ungelegte Eier".

                    • 99. Re: Sportrechte National /International
                      klausi67

                      DAZN steigt bei der EHL ein

                       

                      Die Euro Hockey League, der Klub-Wettbewerb im Feldhockey, ist nach EUROSPORT2 und SPORT1 nun bei DAZN angekommen. Über Ostern wird das Viertelfinal-Turnier in Rotterdam u.a. mit drei deutschen Teilnehmern ausgespielt. Heute tritt zuerst RW Köln gegen den SV Kampong aus Utrecht an. DAZN streamt ab 20 Uhr.

                      • 100. Re: Sportrechte National /International

                        DAZN scheint alles an Sportrechten zu kaufen was zu kriegen ist

                        • 101. Re: Sportrechte National /International
                          klausi67

                          Naja alles ist die Frage aber alles wo sie Potenzial für Neukunden sehen. Es gibt ne menge Hockey Spieler und ich denke der ein oder andere schaut bestimmt gerne seinen Sport und ich glaube das die Subrechte auch nicht soviel kosten. Teurer wird morgen Boxen bei DAZN aber da freue ich mich z.b. sehr drauf weil ohne Extra Kosten WM Kämpfe im Schwergewicht gab es lange nicht mehr in Deutschland witzig in UK läuft es bei Sky

                           

                          • 102. Re: Sportrechte National /International
                            mthehell
                            witzig in UK läuft es bei Sky

                            Wie so manches Dart-Event auch.

                            Finde das interessant, dass dann überall "Sky Sport" zu sehen ist - aber da keine "gruppenübergreifenden" Rechte ausgehandelt werden (können?).

                            Bei gekauften Rechten verstehe ich das bzgl. der Länderrechte, aber bei eigenen Events? Wäre so, als müsste SkyD noch teure Lizenzen für Britannia, Gomorrha & Co. auf den Tisch legen.

                            • 103. Re: Sportrechte National /International
                              klausi67

                              meine Theorie ist dazu ganz einfach! Weder Comcast noch Disney werden werden irgendeinen teil von Sky Subventionieren wollen und nun kämpft jeder darum halbwegs schwarze Zahlen zu schreiben weil sonst die neuen Geldgeber da mal schwer an der Schraube drehen werden... Und vielleicht einer der beiden nicht ganz so toll dastehenden schwerste Veränderungen erfahren dürfte die so einigen Funktionsträgern bei Sky DE und Italia nicht so gefallen dürften

                              • 104. Re: Sportrechte National /International
                                elcommunito

                                Joa, aber man kann ein Produkt auch kaputt-Finanzoptimieren. Soll ja schon mal vorgekommen sein, vor allem wenn einem das Produkt an sich egal ist und man nur emotionslos auf die Zahlen schaut. Die Zahl "Kunde" hat dann manchmal einfach keine Lust mehr.

                                1 5 6 7 8 9 Start Previous Next End