60 Antworten Neueste Antwort am 23.03.2018 09:00 von badvan RSS

    unfreundlicher Sky Mitarbeiter Callcenter

    michel1209

      Hi Leute,

       

      ich muss mir mal meinen Frust von der Seele schreiben. Ich hatte soeben ein eher unschönes Telefonat mit einem Mitarbeiter an der Sky-Hotline (01806110000). Ich muss dazu sagen, dass ich versäumt habe, mein Abo rechtzeitig zu kündigen und es sich somit um ein weiteres Jahr zu einem wirklich hohen Preis verlängert hat. Soweit so gut... Im Gespräch habe ich den Wunsch geäußert, und das kann man ja auch mal versuchen, dass Sky aus Kulanz meine Kündigung akzeptiert und mich auss derm Vetrag herauslässt. Versuchen kann man es ja. Der Mitarbeiter verneinte dies. Ich habe ihm gesagt, dass ich das nicht gut finde. Unflätig wurde ich nie. Und dann gings los. Bereits zu diesem Zeitpunkt änderte sich der Ton des Mitarbeiters in einer schnippischen und abwertenden Weise, die einem Kundenberater nicht zusteht. Ich habe ihm mitgeteilt, dass er nicht mit seinem Kumpel oder einem Bekannten redet. Wörtlich sagte ich "In welchem Ton reden Sie denn mit mir, ich bin doch nicht mit Ihnen befreundet". Dann erwiedert er und äffte mich nach "wie reden Sie denn mit mir, ich bin doch nicht Ihr Freund". Nach einem von meiner Seite sehr sachlich geführten Unterhaltung hat er dann einfach aufgelegt. Geht man denn so mit einem langjährigen Kunden um? Ich hatte mir vor Beendigung des Gespräches nochmal seinen Namen geben lassen und ihn gefragt, ob das Gespräch aufgezeichnet wurde. Dies bestätigte er mir. Nun habe ich an den Sky service geschrieben und mich offiziell beschwert und den Namen des Mitarbeiters mitgeteilt. Wie seht Ihr den die Chancen, dass sich irgendjemand bei Sky diesen Mitschnitt des Telefonates anhört?

       

      Gruß Michel