1 10 11 12 13 14 Start Previous Next End 200 Replies Latest reply on Apr 19, 2019 9:06 PM by jonnycash Go to original post RSS
      • 180. Re: UHD Empfang

        Richtig, einfach ist das dann nicht. Aber möglich. Hatten wir denn nicht bei der Analog-Abschaltung die gleiche Debatte? Was wurden da für Horror-Meldungen kreiert, nur um das zu verhindern oder wenigstens zu verzögern? Und dann wurde es durchgezogen und alle gucken fröhlich digital, jedenfalls über Sat, aber Kabel wird nun auch langsam.

        Also auch hier meine ich, wo ein Wille ist, ist auch ein... [setzt ein, was ihr wollt]

        • 181. Re: UHD Empfang

          Natürlich ist es möglich. Im Satbereich war das deutlich. Wer ab Stichtag einen analogen Satreceiver hatte, der konnte eben über Astra nichts mehr empfangen. Fertig.

          Allerdings haben die Kabler auch eine sehr starke Lobby. Man sieht das z.B. sehr gut am Beispiel von Sachsen. Da ist das Ganze nun letztlich doch von Ende 2014 auf nun erst 2018 verschoben worden.

          Die großen KNB verdienen mit Analog TV eben immernoch Geld. Also wollen sie die Einnahmequelle solange es irgend geht nutzen.

          Ist wie bei Sky, solange die Kunden bereit sind für HD extra zu zahlen, wird man SD kaum abschalten.

           

          Auch wenn jetzt sicher wieder einige kommen mit dem Argument, warum sollen die Kabelkunden für Digital Geld bezahlen wenn Ihnen Analog doch ausreicht. Und ja diese Argumente hörte man auch bei der Sat Analogabschaltung. Und trotzdem gab es kein großes Theater. Die Leute besorgten sich digitale Kabelreceiver und schauten einfach weiter. Ggf. musste noch das LNC getauscht werden.

           

          Wenn man die bisherigen Argumente gegen die Analogabschaltung nimmt, wie auch die Tatsache das die KNB es aktiv verzögern und diese Argumente weiter gelten sollen, dann dürfte die komplette Analogabschaltung im Kabel noch viele Jahre dauern.

          • 182. Re: UHD Empfang
            herbst

            offox74 schrieb:

             

            Natürlich ist es möglich. Im Satbereich war das deutlich. Wer ab Stichtag einen analogen Satreceiver hatte, der konnte eben über Astra nichts mehr empfangen. Fertig.

             

            • 183. Re: UHD Empfang

              2hzjzug.gif

              • 184. Re: UHD Empfang

                offox74 schrieb:

                 

                Auch wenn jetzt sicher wieder einige kommen mit dem Argument, warum sollen die Kabelkunden für Digital Geld bezahlen wenn Ihnen Analog doch ausreicht.

                Das Argument hab ich auch schon gehört, nur stimmt das eben nicht. Digital kostet nichts extra im Kabel, es ist im Kabel eh drin, und dabei ein Veilfaches an Sendern, als bei analog. Extra kostet dann nur HD (private) und PayTV (logischerweise). Also wer jetzt von Röhre auf einen neuen Flat TV umsteigt, muss da gar nichts anderes machen, als einfach ein Antennenkabel anschließen und Suchlauf starten. Mehr nicht und schon gar nicht Mehrkosten. Es sei denn, man will auch mehr

                • 185. Re: UHD Empfang

                  Mir musst du das nicht sagen

                   

                  Ich nutze sowohl über Sat als auch über Kabel ausschließlich Digitalempfang.

                  • 186. Re: UHD Empfang

                    offox74 schrieb:

                     

                    Mir musst du das nicht sagen

                    Das weiß ich wohl, ist auch eher für die Allgemeinheit mit da. Vielleicht liest es ja einer, der sich dann sagt, das probier ich doch mal aus

                    • 187. Re: UHD Empfang

                      Hallo sirius01,

                      entschuldige die späte Reaktion.

                      Die beiden Ultra-HD-Sender von Sky sind ausschließlich über den Sky+ Pro Receiver zu sehen, da wir aktuell nur damit die hohen Sicherheitsanforderungen der Lizenzgeber erfüllen können.

                      Viele Grüße,
                      Janet

                      • 188. Re: UHD Empfang
                        jonnycash

                        Oh je, jetzt folgen die (überflüssigen) Nachfragen was denn da sicherheitsrelevantes nicht erfüllt wird vom Modul........spart es Euch, da wird keine weitere Info kommen.........zum einen weil das interne Infos wären und zum anderen weil es schlichtweg keine gibt.

                        Ist aber eine schöne von der Sky-Marketingabteilung erarbeitete und vor allen Dingen: nicht widerlegbare Aussage........auch wenn man weiß, das sie nicht stimmt.

                        • 189. Re: UHD Empfang
                          sirius01

                          @janet,

                           

                          danke für Deine Antwort. Es sind also keinerlei Hardware Probleme, sondern eine

                          Firmen interne Entscheidung.

                          Wenn es also stimmt:

                          Janet H. schrieb:

                           

                          Hallo sirius01,

                          entschuldige die späte Reaktion.

                          Die beiden Ultra-HD-Sender von Sky sind ausschließlich über den Sky+ Pro Receiver zu sehen, da wir aktuell nur damit die hohen Sicherheitsanforderungen der Lizenzgeber erfüllen können.

                          Viele Grüße,
                          Janet

                          Dann sind ja die Ci+ Nutzer für die "Lizenzgeber" weniger Wert, wie die Nutzer der Sky+ Pro Receiver!

                          Irgendwie ist das Diskriminierend. Hier wird eine Technologie

                          aus gebremst, bevor sich sich richtig auf dem Markt etabliert hat. Sehr schade!!!

                           

                          gruß sirius01

                          • 190. Re: UHD Empfang
                            onzlaught

                            "hohen Sicherheitsanforderungen der Lizenzgeber"

                             

                            Auf dem Markt tauchen die ersten HDMI Versionkonverter auf,

                            hat Sky da keine Angst wegen dieser Sicherheitslücke wieder Lizenzen zu verlieren?

                            Ist also nur noch ein Frage der Zeit, bis auch der Laie wieder uneingeschränkte Aufnahmen anfertigen kann.

                             

                            Frage an die Branchenkenner:

                            Ist es nicht viel einfacher eine BluRay zu kaufen und zu vervielfältigen,

                            als einen Film an einer gepairter Skykarte im SkyReceiver in Echtzeit "abzugreifen" !?

                            • 191. Re: UHD Empfang

                              Egal wie man es dreht und wendet. Weitere Nachfragen an die Mods sind insofern "sinnlos" als das andere Aussagen nicht kommen werden.

                              Jedem, der sich technisch damit beschäftigt, sollte klar sein das technisch nichts gegen das Modul spricht. Ansonsten müsste Sky das Modul komplett vom Markt nehmen. Denn nach wie vor ist es dem Modul vollkommen egal ob es einen SD-, HD oder UHD Datenstrom entschlüsselt.

                              Die Aussage "lizenzrechtliche" Gründe sagt nichts anderes als "es ist eine strategische Unternehmensentscheidung" die CI Plus Nutzer auszuschließen um damit diese Kunden mit Glück doch Richtung Receiver zu schubsen. Sky würde wohl nichts lieber tun als alle Kunden wo es machbar ist, den Sky Receiver aufzudrücken und das Modul endlich einzustampfen.

                               

                              Sollte das Kartellamt hier, wegen erneutem Versuch ein Gerätemonopol zu etablieren, nicht einschreiten, dann wird Sky an der jetzigen Situation nichts ändern. Das Kartellamt ist seit September 2016 über diese Angelegenheit informiert. Nur mahlen auch diese Mühlen eben langsam.

                               

                              Von daher, jede weitere Nachfrage an die Mods wird keine andere, als die jetzige, Auskunft bringen.

                               

                              So gesehen hat jonnycash schon Recht. Spart es euch einfach.

                              • 192. Re: UHD Empfang
                                cino20

                                Auf der ersten Seite schrieb Sanny:

                                 

                                 

                                2.  Re: UHD Empfang

                                  Sanny G. Level 1

                                 

                                 

                                  Hallo underwood,

                                 

                                da unser CI Plus-Modul nur für die Entschlüsselung zuständig ist, kannst Du mit einem entsprechenden Endgerät natürlich auch hiermit UHD sehen.

                                 

                                Gruß, Sanny

                                • 193. Re: UHD Empfang
                                  Sanny G.

                                  Ich schrieb dann aber - Zitat:

                                   

                                   

                                  Hallo zusammen,

                                   

                                  ich muss meine vorherige Aussage anpassen. Da doch nicht alle Vorgaben für die UHD-Entschlüsselung über das CI Plus-Modul erfüllt werden, ist UHD-TV nur über die neue Hardware möglich.

                                   

                                  Über UHD Sender und Box könnt Ihr Euch konstruktiv mit anderen darüber austauschen.

                                   

                                  Gruß, Sanny

                                   

                                   

                                  Die Ultra HD-Sender können nur mit dem Sky+ Pro angesehen werden. Nur dieser erfüllt die Sicherheitsanforderungen.

                                  • 194. Re: UHD Empfang

                                    Sanny gab letztlich nur die aktuelle Sky Strategie weiter. Sky schaltet die UHD Sender nur auf dem Sky+ Pro frei und verweigert CI Plus Nutzern die Freischaltung um die UHD Interessenten Richtung Receiver zu bekommen. Auch Sanny ist ggf. bewusst das technisch überhaupt nichts gegen das Modul spricht. Die Freischaltungsverweigerung auf CIPlus ist eine reine Unternehmensentscheidung.

                                     

                                    Und ja, das Bundeskartellamt ist über diesen Umstand per Verbraucherbeschwerde seit Anfang September informiert. Allerdings mahlen diese Mühlen auch sehr langsam. Behörde bleibt Behörde.

                                    Aber machen wir uns nichts vor, sollte diese Sky im Sinne des freien Endgerätewettbewerbs nicht zur Freischaltung des Sky CI Plus Moduls für die UHD Sender "zwingen" wird Sky den Teufel tun. Es wird dann bei dem Pseudo Grund "Sicherheitsanforderungen" oder auch "Lizenzbedingungen" bleiben und die Freischaltung weiterhin nur für den Sky+ Pro erfolgen.

                                     

                                    Gibt allerdings auch bereits Hersteller wie z.B. Technisat die über den Umstand "not amused" sind, weil die eigene Kundschaft mit CI Plus zertifizierten UHD Receivern die Möglichkeit verwehrt bleibt Sky UHD mit diesen Geräten zu nutzen.

                                    Der Druck auf Sky wird wachsen, ob es was nützt wird nur die Zeit zeigen.