1 4 5 6 7 8 Anfang Zurück Weiter Ende 157 Antworten Neueste Antwort am 31.07.2016 16:11 von Didi Duster Gehe zum ursprünglichen Eintrag RSS
      • 75. Re: Preiserhöhung zum 01.04.2016
        zentao

        Gründe für eine Preisanpassung sind schnell er gefunden, erhöhte Geldtransferkosten durch Inflation des englischen Pfund und Schwankungen am Finanzmarkt durch sinkende Zinserträge und nötig gewordene Bildung von Rücklagen für Strukturveränderungen. Da fallen einem auf Anhieb 100 Gründe ein

         

        Edit: Achja und so wie ich das hier mitbekomme gibts Preisanpassungen nur wenn der Vertrag noch mindestens 1 Jahr läuft, ein Schelm wer da denkt dass sich das auch lohnen soll

        • 76. Re: Preiserhöhung zum 01.04.2016
          jonnycash

          zentao schrieb:

           

          Gründe für eine Preisanpassung sind schnell er gefunden, erhöhte Geldtransferkosten durch Inflation des englischen Pfund und Schwankungen am Finanzmarkt durch sinkende Zinserträge und nötig gewordene Bildung von Rücklagen für Strukturveränderungen. Da fallen einem auf Anhieb 100 Gründe ein

           

          Die fallen Sky aber nicht ein (abgesehen davon das die genannten sich auch nicht wirklich mit den AGB decken).. Sämtliche genannten Begründungen sind im Angesicht der (selbstgesetzten !!) Regelungen in den AGB ein Witz.

          • 77. Re: Preiserhöhung zum 01.04.2016

            Ist mir vollkommen klar. Kein Kunde wird entlassen. Lieber verzichtet man auf die Erhöhung bei den Leuten die sich beschweren, damit auch ja keiner kündigt. Das ist eben Sky.

            • 78. Re: Preiserhöhung zum 01.04.2016
              ragekid

              Vielleicht ichtig lesen, bevor du machst.

              Ich habe es nicht irgendwo gelesen, ich habe bis vor knapp 1 Jahr noch Amazon gehabt, Netflix hab ich jetzt noch, und über Maxdome und Watchever brauchen wir nicht reden, wenn man das Angebot der beiden ernsthaft vergleichen will....

               

              PS: Ok, hatte den Teil wo ich geschrieben hatte, dass ich Kunde war rauseditiert, mein Fehler

              • 79. Re: Preiserhöhung zum 01.04.2016
                ibemoserer

                Gestern kam die Mail wegen einer Preiserhöhung in Höhe von 3 Euro für mich

                Bis Ende der Vetraglaufzeit soll aber ab Oktober nur auf 2 Euro erhöht werden.

                 

                Ich habe gerade die Rücknahme der Erhöhung gefordert weil diese Klauseln der Preiserhöhung auf die sich sky stützt schon vom BGH einkassiert worden sind.

                 

                Außerdem werde ich mein Sepamandat löschen und die Abo Beiträge selbst zahlen.

                 

                mal schauen wann ich Antwort bekomme und wie die aussieht

                • 80. Re: Preiserhöhung zum 01.04.2016

                  Man wird herum lavieren und die gestiegenen Kosten sowie die AGB anführen. Außerdem wird die Preistransparenz, wo Kostensteigerungen stattgefunden haben, mit dem Verweis auf das Betriebsgeheimnis abgebügelt.

                   

                  Sinnvoll wäre der Widerspruch direkt an die Geschäftsführung per Mail an den guten Carsten.

                   

                  Der normale Kundenservice per Mail ist für dieses Anliegen nicht geeignet.

                  • 81. Re: Preiserhöhung zum 01.04.2016
                    ibemoserer

                    Ich habe ja die Mail von dem Leiter des Kundenmanagment bekommen und habe über die Antwortenfunktion meine Ablehnung der Preiserhöhung ausgedrückt uahc mit Hinweis auf Ungültigkeit der AHB Klauseln dazu.

                     

                    Die Preiserhöhung ist auf diesem Weg zu mir gekommen also muss über die Antworten Funktion auch eine Antwort beim Absender ankommen.

                     

                    Eine direkt Adresse an den Absender der email ( Leiter des Kundenmanagment) ist mir ja nicht bekannt.

                     

                    es steht ja in der email nicht das man auf diese email antworten kann also muss meine Antwort von dem Absender gelesen werden.

                     

                    mal abwarten was passiert. Aber men Sepamandat werde ich auf jeden Fall mal entziehen.

                    • 82. Re: Preiserhöhung zum 01.04.2016

                      Leider wird das Posten der eMail Adresse des guten Carsten Schmidt hier im Forum sofort zensiert, obwohl diese per Google in nicht einmal 2 Minuten auffindbar ist.

                      Allerdings ist diese Mailadresse in Richtung Geschäftsführung bei dem Problem sinnvoll. Dazu die Service Mailadresse als CC angegeben um die Empfangsbestätigung zu haben.

                      • 83. Re: Preiserhöhung zum 01.04.2016
                        tessos

                        falsch, in der mail steht wie man Kontakt aufnehmen soll wenn man weitere Informationen benötigt.

                        • 84. Re: Preiserhöhung zum 01.04.2016
                          herbst

                          Ibe Moserer schrieb:

                           

                          Ich habe ja die Mail von dem Leiter des Kundenmanagment bekommen und habe über die Antwortenfunktion

                           

                          also muss über die Antworten Funktion auch eine Antwort beim Absender ankommen.

                           

                          Hast du die gesendete Antwort in deinem Postfach? Da ist ersichtlich, an welche Adresse das ging.

                           

                          Schließlich wendete ich mich per Mail an den Kundendienst noreply@sky.de. Habe mittlerweile schon fünf Mails versendet

                          keine Bestätigung der Vertragsverlängerung

                          • 85. Re: Preiserhöhung zum 01.04.2016

                            tessos schrieb:

                             

                            falsch, in der mail steht wie man Kontakt aufnehmen soll wenn man weitere Informationen benötigt.

                            Da wird dann auch nur service@sky.de genannt. Und die Kollegen dort sind damit vollkommen überfordert, sicher weil dazu keine Kompetenz vorhanden ist.

                            So gesehen, die Mail mit der Beschwerde und dem Widerspruch direkt an die Carsten Schmidt Adresse und im CC die Service Mail Adresse, damit man auch eine Empfangsbestätigun hat.

                            • 86. Re: Preiserhöhung zum 01.04.2016
                              kay04

                              diese Transferkosten, Bildung von Rücklagen etc. spielen keine Rolle. Ganz im Gegenteil durch den Niedrigzins und der Tatsache das sky-Verluste macht, wären die Preise zu senken, weil Geldlrihen wesentlich günstiger ist. Zählt nicht und steht auch nicht in den AGB.

                              • 87. Re: Preiserhöhung zum 01.04.2016
                                zentao

                                Lasst uns doch mal eine Begründung finden die haltbar ist, vielleicht einen neuen Thread machen und Vorschläge sammeln.

                                Ideen wären noch: - unerwartete Kosten durch höhere Gewalt die sich ohne die Preisanpassung existenzgefährdent auswirken würden (man muss ja nicht sagen was passiert ist), - Ausgaben im Zuge der Modernisierung vorhandener Systeme sowie gestiegene Entwicklungskosten des neuen Receivers (daran glauben ja schon einige), - zusätzliche Beschaffungskosten der Inhalte durch gestiegenem Wettbewerb (sehr schön nicht nachvollziehbar). Da findet sich doch sicher irgendwas das alle glauben und das Sky verwenden kann.

                                • 88. Re: Preiserhöhung zum 01.04.2016
                                  mthehell

                                  Meine Anmerkung war eher allgemein zu sehen, auch wenn ich Deinen Post zum Anlass genommen habe.

                                  So frage ich höchstens, warum Du dann nicht wusstest, dass APV 49,-€ im Jahr kostet, wenn Du doch letztes Jahr Kunde warst..? Oder akzeptierst Du APV nicht als Anbieter von "Serien und Filmen"? - wäre ja auch nicht neu...

                                  Sei es drum.

                                  Man kann auch immer Ansätze finden, warum man Sky nicht mit VoD-Anbietern vergleichen will.

                                  Da stellen Leute dann Fragen nach HBO-Serien und 2016er Schweighöferfilmen mit Elyas M'Barek...

                                   

                                  Ich überlasse es ja jedem selbst zu entscheiden, was und ob er etwas bezahlt und wofür.

                                  Doch trotzdem bleibe ich bei meiner Frage (auf die Du ja ursprünglich reagiert hast). "Wo liegt die Rechtfertigung des hohen Preises von Sky im Vergleich zum Markt?"

                                  Natürlich gibt es allen erdenklichen "Quatsch" bei Sky dazu - ob ich nur Fussball oder nur Filme und Serien sehen will ist da egal. Ich bekomme Schlager, Heimatfilme, Schrotthändler, Yukonärzte und die Kardashians im englischen Original immer dazu.

                                   

                                  Das ist wie in einem Restaurant:

                                  Wenn ich "Schnitzel mit Bratkartoffeln" essen möchte und so von der Karte bestelle und dann eine Vorsuppe, 3 Weintrauben plus 2 Scheiben Orange neben dem Tomatenviertel am Tellerand, einen gemischten Salat dazu und zum Dessert noch ein Vanilleeis bekomme... Dann kann man sagen "Oh, das ist aber toll!" und zahlt 28,90€ dafür.

                                  Man kann aber auch sagen "Ich wollte kein Menü mit Obstbeilage, sondern ein Schnitzel mit Bratkartoffeln - und das gibt's im Restaurant gegenüber für 10,90€."

                                  • 89. Re: Preiserhöhung zum 01.04.2016

                                    Jeder der möchte kann ja monatlich zwischen 3 und 5 EUR freiwiliig zusätzlich an Sky überweisen. Wieviele von denen die diese Preiserhöhung nicht stört, würden dies wohl tun?